Autor Thema: vorschulkinder---- wünsche der eltern  (Gelesen 8238 mal)

blondchen

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 15252
  • Alles wird gut............
    • Mail
vorschulkinder---- wünsche der eltern
« am: 27. Oktober 2011, 21:03:22 »
bitte den thread hier kurz stehen lassen  ;D

brauch mal input von EO

ich muss bis morgen wünsche äussern, die der kindergraten an die grundschule hat. es geht um eine bessere kooperation zwischen grundschule und kindergarten.

los mädels ihr seit gut, ich weiss das.
Es geht nicht darum, wie schön ein Satz formuliert ist, sondern wie ehrlich er gemeint ist !



Mama von Prinz06 und King89

Wolkenspringerin

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6351
Antw:vorschulkinder---- wünsche der eltern
« Antwort #1 am: 27. Oktober 2011, 21:54:55 »
Also bei uns ist es so das die Grundschule jeden Monat oder jeden 2ten Monat zum Vorschultreff lädt. Dort treffen sich dann immer alle Erzieher bzw. aus jeden Kiga 1 Erzieher und bequatschen alles.
Meinst du so etwas?

Ansonsten finde ich es wichtig das die Kinder aus eine Kiga öglichst auch in eine Klasse kommen. Das war in vergangen Jahren oft nicht so. Dieses Jahr hat unsere Leitung mal auf den Tisch gehauen und siehe da auch für unseren Kindergarten ist es nun möglich.

Ansonsten werden im Kindergarten bestimmte Bögen zum Entwicklungsstand des Kindes geführt. Bei der Schulanmeldung ist es den Eltern überlassen ob die Schule einsicht erhalten darf oder nicht.

Vielleicht konnte ich ja helfen.


blondchen

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 15252
  • Alles wird gut............
    • Mail
Antw:vorschulkinder---- wünsche der eltern
« Antwort #2 am: 27. Oktober 2011, 22:05:17 »
danke @ steffi, sowas hatte ich erhofft und noch einiges mehr  ;)

aber google hat mich auch befriedigt  ;D
Es geht nicht darum, wie schön ein Satz formuliert ist, sondern wie ehrlich er gemeint ist !



Mama von Prinz06 und King89

Bettina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 31522
  • Bullerbü :)
Antw:vorschulkinder---- wünsche der eltern
« Antwort #3 am: 27. Oktober 2011, 22:05:34 »
Ich hab keine Ahnung was du meinst. Vom KiGa an die Schule?

Ich kann nur sagen, dass hier sehr eng zusammen gearbeitet wird. Mit den Klassen ist das auch kein Problem, gibt nur einen KiGa und eine Schule und entweder gibt es sowieso nur eine Klasse oder aber es werden immer die Vorschulkinder, die auch schon die Vorschularbeit zusammen gemacht haben (rote+blaue Gruppe, grüne+gelbe Gruppe) zusammen in eine Klasse eingeschult.

Manchmal kein Vorteil  :P. Da werden bei Quinn ein paar Kandidaten zusammen sein ..... stehen mir jetzt schon die Haare zu Berge  :P ;D.

Hier bei uns gibt es ein gemeinsames Elterncafe einmal im Monat. Es heißt zwar Elterncafe, findet aber abends statt.

Insgesamt ist die Zusammenarbeit ohnehin eng. Als ich den Schulanmeldetermin vergessen hatte, hat mich die Erzieherin gleich am nächsten Morgen informiert, dass ich mich in der Schule melden soll ..... die Dorftrommel trommelt schnell  s-:) :P ;D!

Nö, mir fällt nix ein. Aber ich glaube wie gesagt auch nicht, dass ich wirklich verstehe, was du meinst  :-\.
4+1 x Glück: 02/1998; 09/1998; 07/2006; 09/2008; 08/2011

Ann Kathrin Klaasen:"Ich hatte schon Freunde, da gab´s noch gar kein Facebook." Wolf:Ostfriesen-Feuer

satti

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 15377
  • lass mich kurz überlegen......NEIN
Antw:vorschulkinder---- wünsche der eltern
« Antwort #4 am: 27. Oktober 2011, 22:07:49 »
hier ist es (leider) so das es der schule recht egal ist wie weit die kinder im sozialen bereich sind....denen ist wichtiger ob sie zählen können und ihren namen schreiben....

MIR wäre wichtig das aber auch auf den rest geschaut wird  :D

ganz toll finde ich wenn es eine schule auf die reihe bekommt die lehrerin schon im vorfeld-vor den ferien ,vorstellen kann und wenn es auch schon vor den ferien eine liste der benötigten dinge gibt

und wenn es dann noch bei allen unterrichteten lehrern im selben stil ablaufen könnte was -wie schreib ich die hausaufgaben auf,wie "straf" ich bei vergessen,wie bei zuspät kommen,.....


und wenn die kinder bücher in der schule lassen könne und aufgaben auf blättern bekommen würden-das wäre auch toll

und ich würde mir wünschen das mein mädchen in der schule genauso gehätschelt wird wie von ihren jetzigen erzieherinnen,das die IMMER drauf achten das sie NIE geärgert wird,gefördert wird aber auch geknuddelt,das sie sich in der schule genauso wohlfühlt wie im kiga,das sie nie das gefühl haben muss zu versagen und niemals angst vorm nächsten morgen hat


sorry,den letzten absatz kannst du SO wohl nicht vortragen  :-[
Lache- jeden Tag
Liebe- unendlich
Lebe- jeden Augenblick

Yesterday is history,tomorrow is mystery,but today is a gift.thats's why we call it the present

Bettina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 31522
  • Bullerbü :)
Antw:vorschulkinder---- wünsche der eltern
« Antwort #5 am: 27. Oktober 2011, 22:12:56 »
Doch satti, könnte sie schon .... musste gerade an meinen Thure denken, der noch jeden Morgen erstmal 10-15 Min. bei der Erzieherin auf dem Schoß kuschelt. Nur leider lernen die Kinder dann nix mehr  ;D.

Da müssen wir wohl durch  :-[!
4+1 x Glück: 02/1998; 09/1998; 07/2006; 09/2008; 08/2011

Ann Kathrin Klaasen:"Ich hatte schon Freunde, da gab´s noch gar kein Facebook." Wolf:Ostfriesen-Feuer

blondchen

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 15252
  • Alles wird gut............
    • Mail
Antw:vorschulkinder---- wünsche der eltern
« Antwort #6 am: 27. Oktober 2011, 22:15:20 »
hier ist es momentan so, das schule und kindergarten so gut wie gar nicht zusammen arbeiten.
 die kinder werden dann so zusagen ins kalte wasser schule geschmissen.
 seit jahren möchten beide gerne (sagen sie) aber es kommt irgendwie zu keinem konsenz.
jetzt ist der elternbeirat da ziemlich engagiert, etwas zu ändern. wir haben schon einiges an ideen und auch schon einen kleine schritt erreicht.
wenn es auch vielleicht nicht mehr unseren hilft, aber dann den nächsten vorschulkindern.
wir möchten z.B.
besuche der lehrer im kindergarten
Kindergartenkinder  sollen die schule besuchen
anwesenheit der lehrer an eiem elternabend im kindergarten

u.s.w.
Es geht nicht darum, wie schön ein Satz formuliert ist, sondern wie ehrlich er gemeint ist !



Mama von Prinz06 und King89

satti

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 15377
  • lass mich kurz überlegen......NEIN
Antw:vorschulkinder---- wünsche der eltern
« Antwort #7 am: 27. Oktober 2011, 22:15:30 »
ja ,ne? DA müssen WIR wohl durch...zum glück ist das für die kids gar net soooo schlimm  ;)
Lache- jeden Tag
Liebe- unendlich
Lebe- jeden Augenblick

Yesterday is history,tomorrow is mystery,but today is a gift.thats's why we call it the present

blondchen

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 15252
  • Alles wird gut............
    • Mail
Antw:vorschulkinder---- wünsche der eltern
« Antwort #8 am: 27. Oktober 2011, 22:18:54 »
ich muss vielleicht dazusagen, das wir hier keine reine grundschule haben.
hier ist eine schule bis zur 10.klasse,
also gleich volles programm auf dem schulhof  :o :o
« Letzte Änderung: 27. Oktober 2011, 22:23:44 von blondchen »
Es geht nicht darum, wie schön ein Satz formuliert ist, sondern wie ehrlich er gemeint ist !



Mama von Prinz06 und King89

Sommernachtstraum

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1818
  • Back to the roots.
Antw:vorschulkinder---- wünsche der eltern
« Antwort #9 am: 27. Oktober 2011, 22:21:51 »
*
« Letzte Änderung: 15. April 2012, 17:28:38 von Sommernachtstraum »
Ich bin eine gereifte Frau mit jugendlichem Aussehen. Und wenn Ihr das nicht glaubt, geb ich Euch die Nummer von dem Typen, der das gesagt hat!

Bettina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 31522
  • Bullerbü :)
Antw:vorschulkinder---- wünsche der eltern
« Antwort #10 am: 27. Oktober 2011, 22:24:22 »
blondchen das ist echt heftig. Erste Idee .... getrennte Schulhöfe  :P.

Nein, wir haben noch Kuschel-Schule sogar mit Schulhund ... Paula  ;) ;D.

Und die Schule grenzt direkt an den KiGa, die KiGa-Kinder gehen zum Turnen in die Turnhalle der Grundschule, der Schulhof grenzt direkt an das Außengelände des KiGa und gerade die 1.Klässler kommen oft an den Zaun und erzählen den alten KiGa-Freunden und den Erzieherinnen, was sie machen und wie es ihnen geht. Die Kinder kommen auch alle mit demselben Bus.

Lehrer bei Elternabend muss ich mal anregen. Wenn die das dann schon wissen. Das ist eine gute Idee.
4+1 x Glück: 02/1998; 09/1998; 07/2006; 09/2008; 08/2011

Ann Kathrin Klaasen:"Ich hatte schon Freunde, da gab´s noch gar kein Facebook." Wolf:Ostfriesen-Feuer

satti

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 15377
  • lass mich kurz überlegen......NEIN
Antw:vorschulkinder---- wünsche der eltern
« Antwort #11 am: 27. Oktober 2011, 22:26:47 »
@blondchen
meine mädchen waren auch auf einer grund UND hauptschule udnd er schulhof war schon etwas unterteilt  ;) aber es gab komischerweise nie probleme wegen älterer kids oder so!



bei uns gibt es eine kooperationslehrerin,die aber NICHT die lehrerin werden muss  ???
DAS find ich komsich...udn auch die "kooperation"....
die kommt 6 mal im letzten jahr. beobachtet bei den ersten beiden malen jede gruppe 20min und eben speziell darin die "großen" und macht sich notizen
die anderen 4 mal nimmt sie die großen raus und macht mal ne turnstunde und mal brettspiele und so....
DANN kommt von ihr ein empfehlungsbogen  ???
ICH finde das seltsam...

einmal dürfen die großen noch ne stunde in der grundschule besuchen...


bei uns gibt es KEINE vorschulübungen oder so...weil die leitung meint"wir lernen vom ersten tag an und ab kiga eintritt ist jedes kind ein VORschulkind"  s-:)
Lache- jeden Tag
Liebe- unendlich
Lebe- jeden Augenblick

Yesterday is history,tomorrow is mystery,but today is a gift.thats's why we call it the present

Bettina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 31522
  • Bullerbü :)
Antw:vorschulkinder---- wünsche der eltern
« Antwort #12 am: 27. Oktober 2011, 22:28:16 »
Satti, das hört sich  ..... sehr selektiv und distanziert an  ???!
4+1 x Glück: 02/1998; 09/1998; 07/2006; 09/2008; 08/2011

Ann Kathrin Klaasen:"Ich hatte schon Freunde, da gab´s noch gar kein Facebook." Wolf:Ostfriesen-Feuer

satti

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 15377
  • lass mich kurz überlegen......NEIN
Antw:vorschulkinder---- wünsche der eltern
« Antwort #13 am: 27. Oktober 2011, 22:31:55 »
ich nenne das "gwollt und net könnt"  ;D
und das läuft hier wohl schon immer so  :P

ICH hab aber keien weiteren kinder und ICH hab mir im letzten jahr soooooo de "gosch" verbrannt das die machen sollen was se wollen....
Lache- jeden Tag
Liebe- unendlich
Lebe- jeden Augenblick

Yesterday is history,tomorrow is mystery,but today is a gift.thats's why we call it the present

~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 53343
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:vorschulkinder---- wünsche der eltern
« Antwort #14 am: 27. Oktober 2011, 23:09:57 »
die grundschüler sind mit den kindern bis zur 10. klasse auf einem pausenhof?  :o  find ich ja ehrlich gesagt meganichtinordnung  :P
bei uns haben sogar die kinder der 5. und 6. klasse der gesamtschule einen extra spiel-schulhof  :)

Tini

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 10978
Antw:vorschulkinder---- wünsche der eltern
« Antwort #15 am: 28. Oktober 2011, 14:53:55 »
@Schulen
Die zukünftige Grundschule meiner Tochter ist direkt neben der örtlichen Erweiterten Realschule, aber die haben getrennte Pausenhöfe.

@Kooperation
Die ist bei uns ganz gut. Es gibt eine Verbindungslehrerin, die unseren Kindergarten ab und zu mal besucht und die Vorschulkinder gehen auch ab und zu die Schule besuchen, gerade gestern waren sie wieder dort. Die Verbindungslehrerin ist immer die gleiche, d.h. es ist auch nicht zwingend die Lehrerin, die dann eine 1. Klasse übernimmt. Aber kurz vor den Sommerferien gibt es nochmal einen Elternabend, an dem sich die 2 1.-Klasse-Lehrer vorstellen (an der Schule gibt es max. 2 Klassen pro Jahrgang).
  
 
If you obey all the Rules you miss all the fun

Solar. E

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8100
  • ♥♥♥♥♥ + *
Antw:vorschulkinder---- wünsche der eltern
« Antwort #16 am: 28. Oktober 2011, 15:00:31 »
Bei uns arbeitet die Grundschule auch mit den Kigas zusammen. Die Vorschulkinder haben mehrmals im Jahr Projekttage an ihrer zukünftigen Schule. Da dürfen sie zum einen im Unterricht sitzen, zum anderen gibt es Projekte, die sie mit den Erstklässlern zusammen bearbeiten (die sie teils ja eh aus dem Kiga noch kennen).
Die zukünftige Klassenlehrerin kommt auch vor den Sommerferien in den Kiga, dort gibt es ein Gespräch über das Kind zwischen Eltern, Erzieherin und Lehrerin. Dort wird die Dokumentation durchgesprochen, die die Erzieherinnen vom Kind gemacht haben und man kann seine Sorgen und Nöte loswerden.

Ich bin damit sehr zufrieden.  :)

*edit*
Schulbuch- und Materiallisten bekommen wir auch immer vor den Ferien - sehr praktisch. :)
« Letzte Änderung: 28. Oktober 2011, 15:12:24 von Solar. E »

blondchen

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 15252
  • Alles wird gut............
    • Mail
Antw:vorschulkinder---- wünsche der eltern
« Antwort #17 am: 28. Oktober 2011, 19:57:12 »
hier sind die schulhöfe scon etwas unterteilt, aber es wird sich nicht vermeiden lassen, das die kinder durcheinander laufen..

hier gibt es auch kein vorschulprogramm,ausser, das würzburger sprachprogramm und ein kurzprogramm englisch  ???

unsere leitung steht auf das konzept, freisspiel ist die beste vorbereitung fürs leben....
Es geht nicht darum, wie schön ein Satz formuliert ist, sondern wie ehrlich er gemeint ist !



Mama von Prinz06 und King89

Bettina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 31522
  • Bullerbü :)
Antw:vorschulkinder---- wünsche der eltern
« Antwort #18 am: 28. Oktober 2011, 20:01:51 »
Ist ja im Grunde auch so. Ich finde aber, dass wir früher im KiGa sehr viel gebastelt haben. Zusammen am Tisch zu einer gemeinsamen Zeit. Also irgendwie wie Vorschularbeit. Nur Freispiel .... meiner Meinung nach Unterforderung für die Kids.
4+1 x Glück: 02/1998; 09/1998; 07/2006; 09/2008; 08/2011

Ann Kathrin Klaasen:"Ich hatte schon Freunde, da gab´s noch gar kein Facebook." Wolf:Ostfriesen-Feuer

Ina+Finn

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 9432
  • Finn+Lennja,mein Leben,ich liebe Euch
Antw:vorschulkinder---- wünsche der eltern
« Antwort #19 am: 28. Oktober 2011, 20:05:16 »
Ich hatte noch richtig Vorschule,mit Farben erkennen,Zahlen usw.

Finn selber hatte jetzt das Zahlenland im KiGa

Wie es ab Dienstag wird,weiss ich noch nicht ganz genau,auf jeden Fall gehn die Vorschulkinder dann aber auch in die Grundschulen hier und müssen halt mal ne Stunde Unterricht machen usw. :)

satti

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 15377
  • lass mich kurz überlegen......NEIN
Antw:vorschulkinder---- wünsche der eltern
« Antwort #20 am: 28. Oktober 2011, 20:08:27 »
ich fände es ganz toll wenn die kinder mal lernen würden über einen gewissen zeitraum was fertig zu stellen!
iwas wo evt nicht sooooooo super spaß macht wo man auch mal warten muss und sich bemühen muss...
und nicht immer nur "komm ich heut net komm ich morgen"


man muss auch mal bedenken das die kids heute oft schon mit 2 oder früher in den kiga kommen,so sind sie dann ja auch länger dort und ich finde das es dann mit "nur" spielen auch net getan ist
Lache- jeden Tag
Liebe- unendlich
Lebe- jeden Augenblick

Yesterday is history,tomorrow is mystery,but today is a gift.thats's why we call it the present

blondchen

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 15252
  • Alles wird gut............
    • Mail
Antw:vorschulkinder---- wünsche der eltern
« Antwort #21 am: 28. Oktober 2011, 20:12:54 »
wir (elternbeirat) hätten gerne eine feste vorschulzeit. d.h. die vorschulkinder aus allen gruppen, sollten sich einmal in der woche 1 stunde ( das ist nurs so ein ansatz) treffen, ein zusammensein geniessen und etwas gemeinsam tun. z.b. etwas basteln, alle , gemeinsam, etwas anspruchvolleres... oder eine geschichte hören, still sitzen, sich konzentrieren, oder ähnliches.
leider will die letung da so gar nichts von hören...
Es geht nicht darum, wie schön ein Satz formuliert ist, sondern wie ehrlich er gemeint ist !



Mama von Prinz06 und King89

Tini

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 10978
Antw:vorschulkinder---- wünsche der eltern
« Antwort #22 am: 28. Oktober 2011, 20:24:35 »
genauso ist das bei uns, blondchen. Die Vorschulkinder treffen sich in der Regel einmal die Woche für eine Stunde und machen gemeinsames Programm. Das muss nicht zwingend Wissen sein, das sie auf die Schule vorbereitet, sondern sie lernen auch solche Dinge wie Teamarbeit, dass man gemeinsam eine Entscheidung findet etc. Und dass sie auch mal länger konzentriert etwas tun müssen. Ich finde das schon enorm wichtig!
  
 
If you obey all the Rules you miss all the fun

mareka

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 297
  • erziehung-online
Antw:vorschulkinder---- wünsche der eltern
« Antwort #23 am: 28. Oktober 2011, 21:00:05 »
Bei uns im Kiga ist einmal pro Woche von 8-11.30 h Vorschule. Die Kinder sollen bitte pünktlich kommen. Dies ist die Länge eines durchschnittlichen Schulvormittags in der ersten Klasse und die Schüler sollen sich daran schon gewöhnen. In dieser Zeit gibt es Freiarbeitsangebote, es wird zusammen gevespert und dann an einem Thema gearbeitet. Mein Sohn fand es am Anfang super, und dann eher anstrengend. Aber ich glaube, es hat ihm gut getan. Jetzt ist er in der Schule und der Übergang fiel ihm nicht sehr schwer (außer den Hausaufgaben!).
Sohn 06/2005
Tochter 08/2008

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 40834
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:vorschulkinder---- wünsche der eltern
« Antwort #24 am: 28. Oktober 2011, 21:17:10 »
Ich hatte auch noch richtig Vorschulunterricht.
Gibt es das heute noch?
Ich hab meine Mappe sogar noch im Schrank liegen, hatte sie gestern erst in der Hand. Wir haben Suchbilder bearbeitet, dazu gab es dann Informationen über die gesuchten Gegenstände. Also kleine Exkurse zum Thema "Maikäfer" z.B. oder Bastelanregungen, die wir dann umgesetzt haben in der Gruppe. Reihenbilder selbstständig fortsetzen (Schema erkennen), Figuren erkennen und malen (Kreis, Dreieck, Quadrat), Jahreszeiten durchnehmen und kleine Exkurse z.B. zum Thema "Frühlingsblumen" oder Laubblätter den entsprechenden Bäumen zuordnen mit Klebebildern, Schwungübungen (Krokodile mit Zacken versehen, Wellen malen, ...), Bildergemeinsamkeiten erkennen, Farbenlehre (Rot/Grün/Blau - Mischbilder), ...

Was macht man denn heutzutage in der Vorschule? ???
Wir mussten da wirklich früher noch sitzen in einem extra Raum und Arbeitsblätter bearbeiten in jeglicher Form.


 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung