Autor Thema: Hochzeiten  (Gelesen 14780 mal)

Martina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 11784
  • So ist das wohl erst einmal :p
Antw:Hochzeiten
« Antwort #75 am: 28. Juli 2014, 11:52:06 »
Wir waren am Samstag auf einen Geburtstag eingeladen. Unsere Nachbarn sind im letzten Jahr beide 50 geworden, also haben sie den 100. Geburtstag groß gefeiert. Es gab Essen und danach eine Bildvorführung, die mit dem Bild vom Standesamt endete, die beiden "Geburtstagsleute" haben still und heimlich einen Tag vorher geheiratet.  :D Es waren nur die Kinder anwesend, niemand hat es gewusst. Die Eltern, Freunde und Geschwister wurden überrascht. Ich habe jetzt noch eine Gänsehaut, wenn ich dran denke, denn die Braut hat ihr Brautkleid angezogen, während wir die Vorführung angesehen haben. Total schön! Ganz anders, aber sehr, sehr schön.  ;D

vivien

  • Gast
Antw:Hochzeiten
« Antwort #76 am: 29. Juli 2014, 10:16:36 »
Ich war letzte Woche auf einer Hochzeit. Das Brautpaar (beide bereits 45 Jahre alt) hat das schönste Hochzeitsgeschenk bekommen, die ich gesehen habe. Der Sohn der Braut hat für das Paar ihr Porträt gemalt - alles handgemalt mit ölfarben. Er ist wirklich begabt und das sah schön aus. Wenn man weiß, dass der Sohn früher gegen diese Beziehung war, schätzt man dieses Geschenk sehr.


Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 44747
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Hochzeiten
« Antwort #77 am: 29. Juli 2014, 11:15:26 »
Oh, mir fällt noch was ein - wir waren letztes Jahr auf einer Hochzeit eines Paares, die schon über 20 Jahre zusammen sind. Geheiratet wurde jetzt nur wegen der Rente ;D - und so haben sie ja auch schon alles und wünschten sich, dass jeder bitte statt Geschenke einen Geldbetrag dort in die Spardose wirft für ihr Patenkind in "irgendwo in Afrika" (ich hab es vergessen).

Und ehrlich, ich fand es doof :-[

Da waren weit über 100 Menschen. Diese Patenschaft besteht über diese bekannten Vereine, die monatlich Betrag X vom Konto abbuchen.

Ich hab mich wirklich schwer getan einen angemessen Geldbetrag zu finden, den ich dort rein werfen möchte.
Einerseits war es nämlich ein schöner Gedanke, andererseits kämen die 10.000€ oder mehr doch niemals bei diesem Mädchen an :-\

Sweety

  • Gast
Antw:Hochzeiten
« Antwort #78 am: 29. Juli 2014, 11:42:00 »
Das ist schon was merkwürdig, Christiane.

Die schönste Hochzeit nach unserer ;D ;D war die von Constantins Paten. Die haben einander geheiratet (also sie sind schon sehr lange ein Paar) und zwar im kleinen Kreis: Eltern, Geschwister, Trauzeugen, engste Freunde.
Da Brautpaar, Trauzeugen und engste Freunde sich quasi alle hier an der Uni gefunden haben, war da einfach die legendäre Partycrew versammelt. Da wir alle ähnlich ticken, haben wir allerdings auch alle ungefähr zeitgleich damit begonnen, die Weltbevölkerung um unseren Nachwuchs zu bereichern.

Ergebnis: verwaiste Tische in einem Restaurantsaal, weil die Hochzeitsgesellschaft inklusive Brautpaar gesammelt auf dem Fußboden mit Babys und Kleinkindern rumtobte. Die Tanzfläche war mit Decken ausgelegt und allerorten stolperte man über Motorikschleifen ;D

Klingt grauslich, aber eben weil wir schon so lange eine eingeschworene Truppe sind, war es herrlich. Und wann sieht man schonmal ein Dutzend Frauen im Abendkleid auf dem Fußboden rumrutschen, während die dazugehörigen Anzugträger den Brei durchrühren? ;)

Der selbstgebrannte Marillenschnaps des Brautvaters floss trotzdem in Strömen und hob Stimmung und Albernheitsgrad nochmal an.

Und wer sagt, dass Jungeltern nicht gescheit feiern können: Wir haben bis morgens um vier gefeiert; die Kinder auf Kissen- und Deckenlagern im verdunkelten Nebenraum ;D

Pan

  • Gast
Antw:Hochzeiten
« Antwort #79 am: 29. Juli 2014, 12:18:50 »
Christiane, ja schon irgendwie blöd für die Schenker und ob das Geld wirklich ankommt, weiß man da ja leider fast nie :-\

Ich wüsste allerdings auch nicht, was ich mir wünschen sollte :-\ Ich brauch nichts, ich will nichts und 10.000 in Form eines Geldgeschenks würden auch nur in Vernunftsanschaffungen investiert werden. Geldanlage für die Kinder, eine Spende fürs Frauenhaus oder evtl. eine neue Anschaffung(Therapiegerät, etc.) für die Arbeit. Auch nicht so wirklich die Idee hinter Hochzeitsgeschenken ;D Aber ich heirate ja eh nicht.



Janny

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 11667
  • Frei&Wild
Antw:Hochzeiten
« Antwort #80 am: 01. August 2014, 18:38:11 »
Sweety dieses Kinderding wurde hier ja schon öfter diskutiert auf Hochzeiten . Wir haben auch immer sämtliche Kinder dabei , die später in irgendeiner Saalecke in abenteuerlichen Deckenhöhlen kuscheln und pennen

~ Oma Netti ~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 57294
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
Antw:Hochzeiten
« Antwort #81 am: 02. August 2014, 20:34:31 »
Kommt halt immer drauf an, ob man als Verwandter oder "nur" Nachbarn zu einer Hochzeit geht.
Zumindest hier bei uns ist es unüblich mit Kindern zu Hochzeiten zu gehen, wo man nicht verwandt ist, denn dann kommt man ja auch immer erst abends dazu.
Als Verwandschaft geht man natürlich mit Kindern und dann kommt man in aller Regel ja auch direkt zur Kirche.  :)

Außer bei Martina, da waren alle meine Kinder mit eingeladen.  :D :-*

Sweety

  • Gast
Antw:Hochzeiten
« Antwort #82 am: 04. August 2014, 09:15:13 »
Naja, die meisten, die  auf der "Kinderhochzeit" waren, waren definitiv keine Verwandten ;)

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 44747
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Hochzeiten
« Antwort #83 am: 11. August 2014, 18:00:26 »
Hätte ich keine Kinder, dann wäre mir eine Hochzeit ohne Kinder auch lieber s-pfeifen s-pfeifen

Nachtvogel

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 23950
Antw:Hochzeiten
« Antwort #84 am: 11. August 2014, 22:59:09 »
Hätte ich keine Kinder, dann wäre mir eine Hochzeit ohne Kinder auch lieber s-pfeifen s-pfeifen

mir sind sie auch mit Kindern (oder grade deswegen) lieber ohne Kinder  S:D S:D S:D

Ellen

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4905
Antw:Hochzeiten
« Antwort #85 am: 12. August 2014, 22:40:03 »
Ich habe die Hochzeit letzten Freitag sehr genossen. Die Kinder hab ivh zur Oma ausquartiert. Hier ist es Usus ohne Kinder zur Hochzeit zu gehen es sei denn man gehört zur Familie. 

Martina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 11784
  • So ist das wohl erst einmal :p
Antw:Hochzeiten
« Antwort #86 am: 13. August 2014, 13:49:46 »
...
« Letzte Änderung: 14. Oktober 2014, 20:39:24 von Martina »

 

NACH OBEN
Ihre Werbung auf erziehung-online Exklusiv und direkt. Gezielt und wirkungsvoll. Unkompliziert und günstig. Einfach anfragen.
Schwangerschaft-Forum Haustier-Forum Senioren-Forum Kontakt Impressum Datenschutzerklärung