Umfrage

Wie sind eure Erfahrungen mit Pers*ona, Cyclo*test etc?

Ich habe mit einem VC verhütet und bin nicht schwanger geworden.
Ich habe mit einem VC verhütet und bin ohne Anwendungsfehler trotzdem schwanger geworden.
Ich habe damit noch nie verhütet, halte es aber (aus Erfahrung von Freundinnen etc) für sicher.
Ich habe damit noch nie verhütet, vertraue nicht auf die Sicherheit.

Autor Thema: Verhütet(e) hier jemand mit einem Verhütungscomputer?  (Gelesen 5995 mal)

some&leni&ben

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2248
Verhütet(e) hier jemand mit einem Verhütungscomputer?
« am: 07. März 2013, 21:38:40 »
Hallo Mädels,

ich habe eine für mich eher untypische Frage.
Es geht auch gar nicht um mich sondern um meine Freundin.

Sie darf aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr mit Östrogenen verhüten.
Eine Spirale kommt aufgrund eines zukünftigen (erneuten) Kinderwunsches noch nicht in Betracht.

Sie hat nun an einen Verhütungscomputer gedacht, weil sie "Angst" hat, dass Nfp mit Tempi und ZS-Auswertung zu unsicher ist.  Ich selbst habe Nfp nur zu Kiwu-Zwecken angewandt.

Welche Erfahrungen habt ihr gemacht?
Welchen Computer könnt ihr empfehlen?
Gibt es noch Alternativen?

edit: wie schaut es mit einem Diaphragma aus?

Danke und liebe Grüße
some

« Letzte Änderung: 07. März 2013, 21:49:03 von someandleni_:-) »
LG
some




Badita

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8338
Antw:Verhütet(e) hier jemand mit einem Verhütungscomputer?
« Antwort #1 am: 07. März 2013, 21:42:41 »
 ich hab den persona gehabt, aber auch eher zum zwecke des Kinderwunsches und nicht anders herum.
Mir persönlich wäre er allerdings zu unsicher.
ich kann dir nichtmal sagen warum, aber irgendwie vertrau ich da nicht so 100% drauf.
In ihrem fall würde ich glaub dann eher auf kondome zurück greifen.  :-\

Sorry, wirklich hilfreich bin ich wohl nicht. :(
 


Das Schwierigste am Leben ist es, Herz und Kopf dazu zu bringen, zusammenzuarbeiten.
In meinem Fall verkehren sie noch nicht mal auf freundschaftlicher Basis
Woody Allen


some&leni&ben

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2248
Antw:Verhütet(e) hier jemand mit einem Verhütungscomputer?
« Antwort #2 am: 07. März 2013, 21:44:56 »
Ach was; Dankeschön :)

Ich hab persona auch mal ausprobiert, bin aber nicht damit zurecht gekommen.
LG
some




regenbogen78

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4089
  • ♥Frühchenmama♥
Antw:Verhütet(e) hier jemand mit einem Verhütungscomputer?
« Antwort #3 am: 07. März 2013, 22:29:27 »
ich hatte auch den persona wegen kiwu..hat nicht geklappt ;) s-:)
"Die Zukunft hat viele Namen. Für die Schwachen ist sie die Unerreichbare, für die Furchtsamen ist sie die Unbekannte, für die Tapferen ist sie die Chance."



Zelda

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3217
  • Krawall und Remmidemmi!
Antw:Verhütet(e) hier jemand mit einem Verhütungscomputer?
« Antwort #4 am: 07. März 2013, 22:44:23 »
Frag mal Liliths Mama...
Sie wollte Lilith eigentlich Persona nennen   ;D
Bei mir hat es allerdings jahrelang gut funktioniert.




-Die glücklichsten Tiere der Welt sind die Hasen. Denn wenn sie hüpfen, dann hüpfen auch ihre Herzen.
Vor Glück nämlich-

Mondlaus

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6519
Antw:Verhütet(e) hier jemand mit einem Verhütungscomputer?
« Antwort #5 am: 07. März 2013, 23:46:52 »
Alternative wären die Ovus von 321, die sind wesentlich billiger - aber man braucht ein paar Monate Vorlaufzeit, um den Zyklus kennen zu lernen, und einen regelmäßigen Zyklus, der höchstens 2-3 Tage variiert. Dazu die Disziplin, ca. 10-14 Tage pro Monat entweder abstinent zu sein, oder ein Kondom zu verwerden. Es hat bei mir geklappt.
Kind 2011
Kind 2014
...

Coney

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6277
Antw:Verhütet(e) hier jemand mit einem Verhütungscomputer?
« Antwort #6 am: 07. März 2013, 23:57:27 »
Hallo,

da ich starke Gewichtsschwankungen habe, ist für mich ein Diaphragma ungeeignet, ebenfalls kann ich aus medizinischen Gründen keine Spirale haben.

Ich habe einige Monate mit Patentex oval und Kondom verhütet, das war okay, aber jetzt verwende ich eine Lea mit Kondom zusätzlich und bin sehr zufrieden. Ich kenne zwar die gefährlichen Tage immer genau, verhüte aber trotzdem grundsätzlich.

deep_blue

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 14402
Antw:Verhütet(e) hier jemand mit einem Verhütungscomputer?
« Antwort #7 am: 08. März 2013, 08:11:07 »
Also, wenn man sich genau daran hält und wirklich alles beachtet, damit also wirklich nicht schluderig umgeht, dann hat Persona schon eine sehr hohe Sicherheit.

Ich hatte meinen Compi damals besorgt, zur Verhütung. Das hat auch alles sehr gut geklappt, eben bis zu dem Tag an dem ich meinen Compi erst nach dem Verkehr geöffnet habe an dem einen Tag... ;D

Wir haben uns damals mächtig gefreut, dass uns der Compi einen Strich durch unsere nicht vorhandene Rechnung machte, unsere Tochter wird diesen Sommer 10 Jahre, aber es hätte natürlich anders kommen können.  :)
Sitting in the Dschungel
On Nürnberger Straße
A man lost in time
Near KaDeWe
Just walking the dead

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 40824
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Verhütet(e) hier jemand mit einem Verhütungscomputer?
« Antwort #8 am: 08. März 2013, 08:18:44 »
@Coney
Total Offtopic, aber wie waren deine Erfahrungen mit Patentex oval nun? Empfehlenswert?
(Ich war ja kritisch, bin daher sehr interessiert)


Bomelo

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1450
  • glückliche zweifache Jungs-Mama
Antw:Verhütet(e) hier jemand mit einem Verhütungscomputer?
« Antwort #9 am: 08. März 2013, 08:39:46 »
Huhu.

Aktuell wegen Kinderwunsch nicht, aber ich habe jahrelang (lass mich überlegen ..... rund 7 Jahre) mit dem Ladycomp verhütet. Ich wurde nicht ungeplant schwanger, kenne meinen Körper dadurch sehr gut und brauchte nie überlfüssige Hormone.

Klare Empfehlung dafür! Bei Fragen: her damit.
der beste große Bruder der Welt :-*


2620 Gramm, 47 cm, 100% Wunder :-*

Sabrina84

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3105
  • <3
Antw:Verhütet(e) hier jemand mit einem Verhütungscomputer?
« Antwort #10 am: 08. März 2013, 08:51:35 »
Ich habe ein Jahr lang mit Persona verhütet und bin nicht schwanger geworden, obwohl wir manchmal den 1. roten Tag oder den letzten übergangen haben  s-:)
Die Stäbchen sind halt recht teuer, aber bei 321 gehts.
Seit ca. einen halben Jahr verhüte ich mit Ovus und Tempi, aber das ist nicht mein Ding, fühl mich sehr unsicher. Wenn alle Ovus verbraucht sind kauf ich wieder Personastäbchen  ;)
Für mich ist Persona genau das Richtige!



Coney

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6277
Antw:Verhütet(e) hier jemand mit einem Verhütungscomputer?
« Antwort #11 am: 08. März 2013, 09:12:56 »
@Coney
Total Offtopic, aber wie waren deine Erfahrungen mit Patentex oval nun? Empfehlenswert?
(Ich war ja kritisch, bin daher sehr interessiert)

Also das Patentex selbst fand ich von der Anwendung gut - ich hatte da auch weder Brennen noch Wärmegefühl, ganz neutral. Dass es zehn Minuten vorher drin sein muss hat mich auch nicht wirklich gestört. Die Kombi mit Kondom war nicht ganz ideal, das Kondom neigt dazu mit dem Patentex leichter mal abzurutschen, man muss ein bisschen aufpassen. Was mich dann nachher doch gestört hat: die Dinger sind echt teuer  :P  und es ist halt Chemie pur direkt auf die empfindlichen Schleimhäute. Ob das auf Dauer gut ist, kann ich nicht beurteilen.

Mit der Lea bin ich jetzt noch zufriedener, da sie 48 Std. am Stück an Ort und Stelle bleiben kann, man ist dadurch doch etwas spontaner. Ich verwende sie mit Gel auf Milchsäurebasis und Kondom und fühle mich dreifach geschützt jetzt doch recht sicher. Hätte mir die Lea aber nicht zugesagt, wäre ich bei Patentex geblieben.

pebbles

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3031
    • Hier gehts zum perfekten Familienurlaub!
    • Mail
Antw:Verhütet(e) hier jemand mit einem Verhütungscomputer?
« Antwort #12 am: 08. März 2013, 14:23:05 »
Mein Personakind wird im Agust 4 ;D. Allerdings selbst dran schuld, da ich den 1. roten Tag ignoriert habe S:D
S. 05/2007
L. 08/2009

Cindy

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4255
Antw:Verhütet(e) hier jemand mit einem Verhütungscomputer?
« Antwort #13 am: 08. März 2013, 14:53:43 »
also wenn dann würde ich den Clearblue Fertilitätsmonitor empfehlen der zeigt nämlich auch die fruchtbaren Tage zuvor an, ich habe einen weil ich meiner Spirale nicht so vertraue und so weiß ich welche Tage kritisch sind und welche Tage sicher, allerdings würde ich rein nur mit dem Computer nur verhüten wenn eine mögliche Schwangerschaft nicht schlimm wäre bzw. wenn man eh mit einem weiteren Kind plant würde ich es wahrscheinlich auf diese Weise probieren
m 06/1997
m 12/2004
m 03/2007
w 10/2010

D@nce

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1687
Antw:Verhütet(e) hier jemand mit einem Verhütungscomputer?
« Antwort #14 am: 08. März 2013, 20:14:22 »
Meine Verhütungscomputer-Erfahrung ist grad 9 Tage alt Und liegt neben mir...  ;)





 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung