Autor Thema: Edit: Urlaub im August auf Fuerteventura mit 16 Monate altem Kleinkind! Tipps  (Gelesen 7292 mal)

pinky87

  • Schulkind
  • *****
  • Beiträge: 147
  • erziehung-online
    • Mail
Hey,

wir haben jetzt ganz kurzfristig beschlossen, das wir, bevor meine Elternzeit vorbei ist, noch einmal in den Urlaub nach Fuerteventura fliegen...

Wir waren schon öfters dort, nur mit Baby ist das ja nochmal was ganz anderes!  :-\

Lea wird dann fast 10 Monate sein. Ich stille sie noch, allerdings nur noch zum Frühstück und zum einschlafen. Zu den anderen Mahlzeiten bekommt sie Glässchen oder Milchbrei zum anrühren und zu trinken Tee oder abgekochtes Wasser aus der Leitung.

Wie mach ich das denn da? (Im Leitungswasser ist ja chlor)
Glässchen mitnehmen? :o Und was trinken?

Welche Kleidung und wie viel ist sinnvoll? (bei ca 20-25grad)
Und Pampers? Kann man die da kaufen, oder lieber mitnehmen?

Fragen über Fragen...  :o
Am besten ihr schreibt einfach eure Erfahrungen. Auch wie es im Flieger mit Baby ist. Wie eure kleinen das mitgemacht haben...

lg pinky87



« Letzte Änderung: 01. Juni 2014, 14:47:48 von pinky87 »

Nipa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 27340
Antw:Urlaub auf Fuerteventura mit knapp 10 Monate altem Baby! Tipps?
« Antwort #1 am: 11. Januar 2014, 23:19:36 »
Pampers, Gläschen und (Milch-)Brei auf alle Fälle mitnehmen.
Ihr habt fürs Kind ja auch Freigepäck und auf Inseln ist die Auswahl fraglich und der Preis meist horrend!

Vor Ort dann Flaschenwasser kaufen, das ist dann ganz normal verwendbar...




pirANhJA

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1662
  • Liebe ist unendlich
Antw:Urlaub auf Fuerteventura mit knapp 10 Monate altem Baby! Tipps?
« Antwort #2 am: 12. Januar 2014, 00:18:18 »
Im Flugzeug dürfen Familien mit Kindern immer als Erste einsteigen :) ... habt ihr einen Extraplatz für die Kleine? In der Regel sitzen Kinder unter 2 Jahren auf dem Schoß der Eltern, nur wenn ausreichend Platz ist (der Flieger nicht ausgebucht) kann sie auf einem Extraplatz z. B. im eigenen Autositz zwischen oder neben euch sitzen. Wieviel Freigepäck eure Tochter hat, würde ich im Reisebüro erfragen, da sie nicht zahlt, m. E. auch kein Anspruch. Einige Fluggesellschaften haben das Freigepäck schon auf 22 - 25 oder 30kg pro zahlender Person erhöht.

Pampers und ihr Essen würde ich immer mitnehmen, du weisst nicht, ob sie alles verträgt oder allergisch auf i. w. neues reagiert. Wasser vor Ort kaufen und gfs auch dort mit nem Wasserkocher abkochen.

Die Wärme im Süden ist immer intensiver, als hier bei mir im Norden, von daher luftige Sachen mitnehmen, Zwiebellook ... Body, T-Shirt, Strickjäckchen, Sonnenhüte, pro Tag 2 Outfits und dann noch 2 Extra, gg - also ich hab nen Klamottentick  :P :P :P

Schönen Urlaub

LG Ani
Das Andere anders sein lassen.

pinky87

  • Schulkind
  • *****
  • Beiträge: 147
  • erziehung-online
    • Mail
Antw:Urlaub auf Fuerteventura mit knapp 10 Monate altem Baby! Tipps?
« Antwort #3 am: 12. Januar 2014, 00:34:14 »
Ok, gebucht haben wir noch nicht  ;D
Aber das Familien zuerst einsteigen dürfen, finde ich schonmal gut!
So weit ich das gelesen habe, hätte Lea bei einigen Fluggesellschaften auch 20kg Freigepäck und ein Sperrgepäck frei (Kinderwagen etc.)

Ich hab auch n Klamottentick  ;D
Leas Kleiderschrank quillt über!!!
Lea brauch auch 2 Outfits pro Tag. Entweder sabbert sie alles voll oder spuckt  :-\


Gut: Windeln und Glässchen selber mitnehmen, hab ich mir schon gedacht. Wer weiß was das da kostet....

Kathi

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2314
  • stolze Jungsma von 3 Prinzen und 1 Sternchen
Antw:Urlaub auf Fuerteventura mit knapp 10 Monate altem Baby! Tipps?
« Antwort #4 am: 12. Januar 2014, 12:55:01 »
Hallo, ich beneide dich, ich liebe die Kanaren. War schon 2 mal auf Fuerteventura, 1 mal Gran Canaria und 1 mal Teneriffa.

Zu deiner Frage, ja nehm wenn möglich alles mit. Ich war das erste mal auf Fuerte mit 1em Kind (9 Monate), und das zweite mal mit 2 Kindern (1+2 Jahre).
Ich war immer froh das ich alles mit hatte. Denn zum einen kostet es echt viel da. Windeln und Gläschen, und zum anderen ist das was dann mal da ist echt schnell weg. Ich war SOOOO froh das ich alles mit hatte ehrlich. Obwohl man mir vorher sagte ach da ist direkt nen Supermarkt.  :P

Ich hatte alles ziemlich genau berechnet, wie viel Milchpulver am Tag, wie viele Windeln wie viel Brei (ich hatte allerdings keine Gläschen sondern diese Plastickbecher die es jetzt gibt mit Menu). Gläser sind einfach sehr schwer im Koffer und können kaputt gehen. In unserem Hotel konnte man allerdings auch ein kleines Essen zusammenstellen beim Buffet und es sich pürieren lassen, ich habs aber gelassen, hatte angst wegen durchfall usw.

Im Flugzeug kann man sich oft kostenlos mit baby die erste reihe reservieren und da bekommt man so ein kleines Babyhängebettchen zum einhaken für das baby zum schlafen. Unser Fabian passte da gerade noch so rein mit seinen 9 Monaten.

Und ins flugzeug selbst darfst du fürs baby alles mit nehmen.

Und in den Supermärkten gibt es so 5 liter Kanister mit Trinkwasser :)

LG und eine schöne Reise. Wisst ihr schon wo ihr hin wollt auf fuerte? Ich war das erste mal in Jandia (ein Traum) und das zweite mal Costa Calma (sehr steinig)..
 

pinky87

  • Schulkind
  • *****
  • Beiträge: 147
  • erziehung-online
    • Mail
Antw:Urlaub auf Fuerteventura mit knapp 10 Monate altem Baby! Tipps?
« Antwort #5 am: 12. Januar 2014, 21:31:10 »
@Kathi: wir waren auch schon 3mal auf Fuerte. Natürlich in Jandia  :) Einfach traumhaft...
Welches Hotel hattet ihr da?
Wir waren einmal im Sunrise Resort (ganz am Anfang von Jandia) und 2 mal im Buganvilla (mittig von der Shopping-Meile)

Danke für deinen Bericht  ;)

Susann

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3120
Antw:Urlaub auf Fuerteventura mit knapp 10 Monate altem Baby! Tipps?
« Antwort #6 am: 12. Januar 2014, 21:45:44 »
Also ich würde schauen, dass man nicht so ewig mit dem Bus fahren muss.
Wir waren auch in Gandia und bis da jedes Hotel abgeklappert war, waren wir 2 Stunden unterwegs. Da würde ich drauf achten.

Pämpers hatten wir mit, auch ungefähr abgezählt. Menues auch, aber auch die Plastikdöschen. Blöd nur das es reines Gemüse hier gar nicht mehr so zu kaufen gibt. Also bei uns zumindest. Ich war dann in Frankreich.
Breibeutel sind ja leicht.

Ach und unser bester Freund war ein Reisetauchsieder.  ;) Nimmt nicht viel Platz und Gewicht weg und Du hast immer kochendes Wasser.

LG
Susann




satti

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 15373
  • lass mich kurz überlegen......NEIN
Antw:Urlaub auf Fuerteventura mit knapp 10 Monate altem Baby! Tipps?
« Antwort #7 am: 12. Januar 2014, 23:01:06 »
ich weiss ja nicht wie mobil dein baby ist aber anna beschloss damals mit 11 monaten auf malle das sie nun laufen möchte und wir hatten nix für an die füße  s-:) und überall barfuss/sockig war auch doof und im wagen war sie dann nicht mehr zu halten  s-:)

zum essen kann ich nix sagen,anna hat normal am buffet mitgegessen und in der woche 2 kg zugelegt  ;D
wasser kaufen wir im süden eh immer....
Lache- jeden Tag
Liebe- unendlich
Lebe- jeden Augenblick

Yesterday is history,tomorrow is mystery,but today is a gift.thats's why we call it the present

pinky87

  • Schulkind
  • *****
  • Beiträge: 147
  • erziehung-online
    • Mail
Antw:Urlaub auf Fuerteventura mit knapp 10 Monate altem Baby! Tipps?
« Antwort #8 am: 01. Juni 2014, 13:58:25 »
So, ich krame mal den alten Thread aus!

Wir waren nicht vor ablauf meiner Elternzeit auf Fuerteventura... Mein Freund hatte kurzfristig neue Arbeit bekommen!

Aber wir fliegen jetzt im August für 11 Tage dorthin! Haben auch schon gebucht   ;D
Lea ist dann 16 Monate alt.

Wir freuen uns total und sind gespannt, wie es mit unserer kleinen Maus wird.
 :)

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung