Autor Thema: Suche Lieder für einen netten Abend..  (Gelesen 4620 mal)

Karo

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2127
  • Sean 10 Shams 7
Suche Lieder für einen netten Abend..
« am: 02. Oktober 2012, 22:55:32 »
hallo,

ich habe für das kommende Wochenende paar Freunde eingeladen und ich suche nette Lieder, die einfach den Abend laufen können, ohne zu stören, wenn man isst, oder redet.
also kine party Musik..

Mein Geschmack ist eher house oder Rap oder Hip hop, was ich nicht unbedngt für ein smooth dinner sehe..

ich habe bisher so an die lieder solcher art gedacht.

Nights in white satin
somebody i used to know..

wenn jeder/ jede einen netten song schreibt, habe ich bestimmt musik für 2-4 stunden :)

LG
Karo
Das schönste Geschenk ist es, wenn die Kinder Dich umarmen, auch wenn Du leere Hände hast.

Katie

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4384
    • Mail
Antw:Suche Lieder für einen netten Abend..
« Antwort #1 am: 03. Oktober 2012, 08:36:25 »
Gute chillige Musik machen z.B. Air (All I Need, La Femme d'Argent), Donavon Frankenreiter (It don't Matter, Fool) Lauryn Hill (Ex-Factor), Erykah Badu (On & On, Window Seat).

Was bei uns auch oft spielt ist old school Musik wie Marvin Gaye, Aretha Franklin, Charlie Parker.

Das ist jetzt alles bunt gemischt, aber vielleicht ist ja was fuer dich dabei.
« Letzte Änderung: 03. Oktober 2012, 08:44:53 von Katie »


MammaMuh

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2914
  • 2234 Tage gestillt!
Antw:Suche Lieder für einen netten Abend..
« Antwort #2 am: 03. Oktober 2012, 09:00:03 »
Fiona Apple find ich immer sehr angenehm.

Bei einem zwanglosen Abend mit Freunden läuft bei uns immer der Oldiesender und alle freuen sich über die gute Musik :)
nasfried 01/07 und hornfried 03/10

frau hö näht

Gaby

  • Gast
Antw:Suche Lieder für einen netten Abend..
« Antwort #3 am: 03. Oktober 2012, 09:49:11 »
Robbie Williams geht auch immer

Sonina

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3351
    • Mail
Antw:Suche Lieder für einen netten Abend..
« Antwort #4 am: 03. Oktober 2012, 11:16:06 »
guter Geschmack Katie :D

dazu passen auch noch Anathema und Sebastian Lind.

Man muss sich schon wundern, warum wir an unseren Erwartungen festhalten.
Das Erwartete ist das, was uns in der Balance hält... aufrecht... ruhig.
Was wir erwarten, ist nur der Anfang.
Das, was wir nicht erwarten ist das, was unser Leben verändert.

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung