Autor Thema: Ständig fettige Haare, was tun?  (Gelesen 7079 mal)

Vicky

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1397
Ständig fettige Haare, was tun?
« am: 22. März 2012, 08:32:03 »
Guten Morgen ihr Lieben,

vielleicht habt ihr mir ja den ein oder anderen Tipp.

Seid dem ich schwanger bin, sind meine Haare echt ein graus, ich kann sie morgends waschen, und abends fühlen sie sich schon wieder an, als ob ich meinen Kopf in Öl getaucht hätte.

Ich benutze die gleichen Pflegeprodukte wie sonst auch, deshalb denke ich das es nur von der Schwangerschaft kommen kann.

Nur was tun, durch das tägliche Waschen wird es garantiert auch nicht besser. Vorher hat es eientlich gereicht, wenn ich sie alle 2-3Tage gewaschen hab.

LG Vicky
Jette 14.04.2007
Emely 23.08.2009
Merle 06.09.2012

Ich liebe euch so sehr

Pedi

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 9229
Antw:Ständig fettige Haare, was tun?
« Antwort #1 am: 22. März 2012, 08:36:15 »
Ich hatte das zu Beginn der Schwangerschaft gehabt. Habe dann für die Zeit die Pflegeprodukte umgestellt und damit ging es dann. Nach ein paar Wochen war dann wieder alles vorbei. :)
 




*Unser Sternenmädchen wurde am 24.02.14 in der 19. SSW still geboren.Wir werden dich nicht vergessen!


Leofinchen

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8775
Antw:Ständig fettige Haare, was tun?
« Antwort #2 am: 22. März 2012, 08:40:49 »
Ein Trick ist auch, die Haare dann zum Schluß mit kaltem Wasser abzuspülen. Denn warmes Wasser regt die Talgproduktion nochmal schön an.


Löwenmama

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2409
Antw:Ständig fettige Haare, was tun?
« Antwort #3 am: 22. März 2012, 09:04:53 »
Ich kenne das Problem auch...

was für eine Bürste nutzt du? Ich hab meine Naturborsten- Haarbürste plötzlich nicht mehr vertragen!

Ansonsten: So schwer es fällt.. wenig bürsten und konsequent alle 2 Tage waschen und evtl doch mal die produkte wechseln.
Nur noch sporadisch hier!

Schnecke261

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1194
  • Stolze 2-fach-Mami
Antw:Ständig fettige Haare, was tun?
« Antwort #4 am: 22. März 2012, 09:17:15 »
Produkte mal wechseln und zwischendurch mit Trockenshampoo oder Babypuder auffrischen (einfach auf die fettenden Ansätze geben, drüberbürsten, fertig)

myja78

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6699
    • Mail
Antw:Ständig fettige Haare, was tun?
« Antwort #5 am: 22. März 2012, 09:51:03 »
Mit Babyshampoo waschen und nicht zu oft (auch wenns fettig ist) - je mehr man wäscht so fettiger wirds - ist zumindest meine Erfahrung

Honey

  • Mod in Rente
  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 23320
  • Mrs. & Glückskleemami & Fellnasenmami
Antw:Ständig fettige Haare, was tun?
« Antwort #6 am: 22. März 2012, 10:17:36 »
Das mit dem Babypuder habe ich schon oefter gelesen.... Aber.... bei dunklem Haar??  :-\
~ The Love Inside You Take It With You. Swayze & Family Comes First. Sandler ~
 
 
~ Wir machen uns die Welt, widdewidde wie sie uns gefällt ~
___

sunshine

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1916
  • Enjoy life, there is no second chance
Antw:Ständig fettige Haare, was tun?
« Antwort #7 am: 22. März 2012, 10:22:07 »
Ich habe ja au so fettiges Haar. Hab jetzt aber von Rausch das Anti-Fett-Shampoo mit Meeresalgen. Und seitdem wird es spürbar besser. Und ich bürste meine Haare am nächsten Tag nach dem Waschen nicht, bzw nur ganz kurz und nicht vom Ansatz aus.

Ich wechsel beim Waschen ab mit dem Shampoo. Einmal nehm ich das Pflegeshampoo von frei und dann das von Rausch. Und nach vielen, vielen Jahren muss ich meine Haare jetzt nur noch alle zwei Tage waschen und sehen am nächsten Tag immer noch passabel aus.

redheart

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 11440
  • "Everything in moderation. Including moderation."
Antw:Ständig fettige Haare, was tun?
« Antwort #8 am: 22. März 2012, 10:29:43 »
Produkt mal wechseln.

Ansonsten würd ich einfach oft waschen, bevor ich mit fettigen Haaren rausgehe :P

Brains are wonderful, I wish everyone had one.

Janny

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 11203
  • Frei&Wild
Antw:Ständig fettige Haare, was tun?
« Antwort #9 am: 22. März 2012, 11:34:34 »
Das neue Schauma Shampoo ist super dafür . Cotton dry heisst das *glaub ich *
Ich bin mir sicher wie noch nie , ich hab den Weg verstanden !

by P.B.

Kratze

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3020
    • Mail
Antw:Ständig fettige Haare, was tun?
« Antwort #10 am: 22. März 2012, 11:35:32 »
Produkt mal wechseln.

Ansonsten würd ich einfach oft waschen, bevor ich mit fettigen Haaren rausgehe :P

Ich denk, das ist der komplett falsche Ansatz. Davon fetten sie nur noch schneller nach.
Hab letztens mal was über den "NO-POO"Trend in America gelesen. Google doch einfach mal!

Mondlaus

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6520
Antw:Ständig fettige Haare, was tun?
« Antwort #11 am: 22. März 2012, 11:48:47 »
Also das Gerücht, dass zu oft Waschen die Talgproduktion anregt, ist mittlerweile widerlegt.

Leider kommt es hier ja von den Schwangerschaftshormonen, da kann man leider gar nichts tun. Eine Möglichkeit wäre natürlich ein Hormonregulierendes Mittel wie die Pille, aber das ist ja keine Option.

Da gibt es nur eines: oft waschen. Oder für Notfälle mal Trockenshampoo rein. Und nach der Geburt ist es wieder vorbeii.
Kind 2011
Kind 2014
...

myja78

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6699
    • Mail
Antw:Ständig fettige Haare, was tun?
« Antwort #12 am: 22. März 2012, 11:53:58 »
Mondlaus - ist aber schon komisch, wenn ich meine Haare auf Dauer täglich wasche, sind sie dauerfettig - tu ich das nicht, dann ist es wesentlich besser - und ich bin da auch kein Unikum, kenn da noch mehr, denen es so oder ähnlich geht ???

Mondlaus

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6520
Antw:Ständig fettige Haare, was tun?
« Antwort #13 am: 22. März 2012, 12:11:51 »
Hab das mal irgendwo gelesen, Friseur hat es mir bestätigt. Ich habe das auch mal so versucht, meine Haare waren eher trocken, ich wollte sie durch häufiges Waschen zur Fettproduktion anstoßen. Hat leider nichts genützt..
Kind 2011
Kind 2014
...

redheart

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 11440
  • "Everything in moderation. Including moderation."
Antw:Ständig fettige Haare, was tun?
« Antwort #14 am: 22. März 2012, 12:15:52 »
Kratze - Mag sein, dass es der falsche Ansatz ist (meine Friseurin sagt was anderes ;)), aber mit fettigen Haare fühle ich mich nicht gut, also geh ich so nicht raus, fertig ;)


Brains are wonderful, I wish everyone had one.

myja78

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6699
    • Mail
Antw:Ständig fettige Haare, was tun?
« Antwort #15 am: 22. März 2012, 12:17:50 »
Mondlaus - vielleicht ist das auch nur so, wenn die Haare generell schon eher fettig sind ??? - Wer weiß das schon so genau. Ich denke jeder Körper ist verschieden und da muß wohl jeder ein bischen rumexperimentieren um für sich das Optimum zu erreichen ;) Meine Haare sind übrigends im Ansatz fettig und unten sehr trocken - üble Mischung :P

ejameja

  • Kindergartenkind
  • ****
  • Beiträge: 81
  • erziehung-online
Antw:Ständig fettige Haare, was tun?
« Antwort #16 am: 22. März 2012, 16:24:44 »
das Cotton dry von Schauma habe ich mir auch gekauft, aber nachdem ich mir nach 3 Anwendungen fast den Kopf blutig gekratzt habe, liegt es jetzt auf der Mülldeponie. ;D
Ich musste zwar nicht mehr täglich waschen, aber es hat so gut gewirkt, dass meine Kopfhaut komplett ausgetrocknet ist und wie verrückt gejuckt hat. (dachte erst ich hab Läuse, gingen gerade im Kiga um  :-X)

Jetzt wasche ich wieder täglich. Also ich wäre auch für jeden Tipp dankbar. ;)
Lieben Gruß

Ejameja :-)))

Vicky

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1397
Antw:Ständig fettige Haare, was tun?
« Antwort #17 am: 22. März 2012, 20:24:56 »
Danke für eure Antworten, werde dann mal das ein oder andere probieren...

Ich hoffe es wird bald besser, bis zur Geburt dieses Problem haben, ne das will ich nicht.

LG vicky
Jette 14.04.2007
Emely 23.08.2009
Merle 06.09.2012

Ich liebe euch so sehr

Leofinchen

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8775
Antw:Ständig fettige Haare, was tun?
« Antwort #18 am: 22. März 2012, 20:46:52 »
Der Irglaube, das die Haare bei häufigem Waschen schneller nachfetter kommt vielleicht wirklich daher, das durch warmes/heißes Wasser beim waschen die Talgproduktion zusätzlich angeregt wird. Wie schon geschrieben, einfach mal mit ganz kaltem Wasser abspülen.


Alice

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2431
  • every single day of forever <3
Antw:Ständig fettige Haare, was tun?
« Antwort #19 am: 22. März 2012, 22:04:43 »
helfen kann ich dir leider nicht, les aber gern mit, denn bei mir ists immer noch nicht besser geworden...das nervt total :-X




some people just need a high-five.
in the face.
with a chair.

Ich werd Tante <3

simsalabim

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1766
  • erziehung-online
Antw:Ständig fettige Haare, was tun?
« Antwort #20 am: 23. März 2012, 21:53:45 »
Wenn ich meine Haare nicht jeden Tag wasche, dann hab ich morgens nen total fettigen Ansatz. Also wasche ich wieder. Beim Friseur sagte man mir, dass es nicht fettig sei, sonderns dass das wohl die Silikone wären, die sich um die Haare legen und in fast jedem Shampoo drin seien!
Jetzt hab ich mal umgestellt. Manchmal hab ich das Gefühl, es wird besser mit dem neuen Shampoo ohne Silikone und teilweise kann ich alle zwie Tage waschen. Aber das kommt in zwei Wochen höchstens einmal vor.
Wo ist denn der Unterschied zwischen fettig und fettig durch Silikone? Weiß das jemand?
 


myja78

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6699
    • Mail
Antw:Ständig fettige Haare, was tun?
« Antwort #21 am: 27. März 2012, 12:44:14 »
Am besten zum Haare waschen ist mildes Babyshampoo - da es die wenigsten Zusätze enthält und eben auch keine Silikone.

Mein Mann z.B. hat sehr schuppige Kopfhaut und es juckte ihn immer schnell - seit er Babyshampoo nutzt ist das VIEL besser - aber bis sich die Kopfhaut und die Haare umstellen dauert es ne ganze Weile (ca. 1-3 Monate).

Ich benutze nun schon einige Zeit Babyshampoo, aber noch kombiniert mit meinen anderen Resten (also erst einmal Shampoo xx und dann nochmal mit Babyshampoo) und anschließend noch ne Silikonfreie Kur oder Spülung, das hat sich auch schon etwas gebessert.

fettig - ist halt durch den Körper eigenen Talg und "abwaschbar"

"silikonig" - da verkleben die Haare quasi und es bildet sich von außen um jedes Haar eine Silikonschicht - die muß auch mehr oder minder rauswachsen bis sich das wieder bessert - merkt man also am Haaransatz als erstes
Gabs mal ne tolle Doku zu im Fernsehen, weiß aber leider nimmer welche Sendung und welcher Sender es war s-:)

KatVanDu

  • Gast
Antw:Ständig fettige Haare, was tun?
« Antwort #22 am: 02. April 2012, 20:29:35 »
Hey, ich hatte das gleiche Problem mit den fettigen Haaren. Was wirklich hilft und nicht zu aggressiv ist, ist das ARGEAL Shampoo von Ducray. Try it... s-:)

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung