Autor Thema: Sommerferienplanung - was machen eure Kinder?  (Gelesen 2524 mal)

sunny

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5160
    • Mail
Sommerferienplanung - was machen eure Kinder?
« am: 28. April 2019, 18:27:51 »
Hallo ihr lieben

Alle Jahre wieder...die Kinder haben ja in den meisten Fällen mehr Ferien als man selbst Urlaub...was machen eure Kinder dann? Habt ihr schon alles geplant? Ferienlager, oder ähnliches, Oma und Opa, allein zu Hause...?

Bei uns ist gerade die erste Ferienwoche geplatzt - leider haben wir in einem sehr stark nachgefragten sommercamp keinen Platz mehr bekommen ( 60 Plätze - 100 Interessenten  s-:))... und jetzt auch ich nach Alternativen...

Erzählt doch mal...

Lieben Gruß
Sunny

lotte81

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 19113
Antw:Sommerferienplanung - was machen eure Kinder?
« Antwort #1 am: 28. April 2019, 19:40:49 »
Ich bin ja dieses Jahr daheim und der Papa hat auch in den Ferien Elternzeit, von daher sind wir fein raus  ;) aber grundsätzlich glaube ich, wird es hier kaum noch Betreuung geben, die ihm gefällt, ab nächstem Jahr...dann ist der grosse 14. Ob wir dieses Jahr noch was buchen für ihn, kommt drauf an, ob er Lust auf was hat.

Ggf finden wir eine Freizeit mit Übernachtung für 1-2 Wochen  ,die in Frage kommt... Sportjugend oder über die Kirchengemeinde zb... Aber da muss ich dann schauen, was angeboten wird...

Sonst wird es ab 14 schwierig... Es gibt zwar einige  tolle Theater-, tanz-, sing- und Kunstprojekte für Jugendliche, aber damit könnte ich ihn vermutlich jagen  ;D
An der Uni gibt es Betreuung bis 16...aber das ist dann alles "Computergedöns" was er eh daheim macht...und ich muss ehrlich gesagt keine 120 Euro dafür zahlen dass er programmiert oder Stunden lang zockt... Das kann und macht er daheim ganz kostenlos. Würde er unbedingt wollen, wäre es auch okay.

Er hat aber nicht mehr so richtig Bock auf so was... Will lieber ausschlafen, zocken, rumgammeln, Freunde treffen, Radfahren, in die Stadt gehen, bei Kumpels übernachten , schwimmen und noch mehr zocken ;D  ... Und ich gehe davon aus, das wird mit 14 nicht mehr anders  ;)

Ich denke für eine sportbezogene Freizeit in seiner Altersgruppe könnte ich ihn noch begeistern ( wenn Freunde dabei sind), aber müsste suchen, was es da gibt in der Umgebung.

Aber ehrlich gesagt, kann ich es nachvollziehen. Ich konnte in dem Alter meine Ferien auch gut alleine rumbringen  ;D ;D ;D

Bei Oma und Opa will er auch nicht mehr übernachten  s-:) aber da würde er ja auch nix anderes machen, als hier... Nur vermutlich noch mehr Fernsehen und zocken  s-:)

Betreuung braucht er aber auch definitiv nicht mehr...wenn ginge es eher um "sinnvolle" Beschäftigung und was unternehmen. Und das bekommt er auch so hin bzw wir unternehmen halt nachmittags was gemeinsam oder er schließt sich Freunden an

Das Baby kommt die nächsten mind 7 Jahre jede Ferien mit mir zur Arbeit, von daher besteht da auch kein Problem...
Die mittlere je nach Angebot auch ..ansonsten evtl Mal so was mit tanzen oder singen ...
Aber ich vermute in 1-2 Jahren wird es genau wie beim großen Bruder...

Wobei ich ja immer nur halbe Tage arbeite und tageweise bleiben sie die Stunden auch ewig schon Mal allein... Ab 13 würde ich aber sagen, brauchen sie nicht mehr unbedingt Aufsicht über Tag ...auch wenn sie eine Woche tagsüber alleine sind... Wie sinnvoll die Beschäftigung über Tag ist, ist natürlich eine andere Frage  ;D ;D ;D
Nur über Nacht würde ich sie noch nicht allein lassen.... Das machen bei meinem großen in der Klasse schon einige Eltern, dass sie allein ein paar Tage wegfahren und die Kinder bleiben daheim...
Das durfte ich damals so ab 14-15....da war ich sogar dann teils 10 Tage allein daheim  :o Mal gucken  ;D ;D ;D das steht hier noch nicht zur Debatte  ;)

Lange Rede , kurzer Sinn: Mal hier und da eine Freizeit, weil der grosse Lust drauf hat, gerne... Aber da es nicht notwendig ist, würde ICH mir wegen der Woche keinen Kopf machen und jetzt krampfhaft was suchen ....




nordlicht

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 767
  • Mami sein - ich liebe es!
Antw:Sommerferienplanung - was machen eure Kinder?
« Antwort #2 am: 28. April 2019, 19:54:02 »
Edit
« Letzte Änderung: 11. Mai 2019, 15:49:31 von nordlicht »
Gras wächst auch nicht schneller, wenn man daran zieht !

peter

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 17061
  • ........
Antw:Sommerferienplanung - was machen eure Kinder?
« Antwort #3 am: 28. April 2019, 20:56:24 »
Vorab: kind wird im juni 13 und ich hab bei meinem teilzeitjob alle ferien frei, arbeite nich auf 450€ das kann ich mir einteilen wie es passt....

Pfingsten haben wir 14 tage ferien, da fahr ich komplett das erstemal in meinem leben nur mit ner freundin weg. 1 woche ist sie allein tagsüber aber ihre schwester (23) und tante haben urlaub . Woche 2 hat der papa dann frei.

Sommerferien:
Ein paar tage geht sie mit freundinnen zelten in der nähe an einem see.
10 tage geht sie  in ein fela mot freundinnen und 10‘tage sind wir im familienurlaub

Honigbluete

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 13329
Antw:Sommerferienplanung - was machen eure Kinder?
« Antwort #4 am: 28. April 2019, 21:24:40 »
Wir teilen uns die Ferien immer etwas auf. Die ersten drei Wochen hat mein Mann Urlaub, in dieser Zeit fahren wir 10 Tage weg. Wenn er wieder arbeiten geht, bin ich noch 2 Wochen zuhause, dann bleiben noch 1,5 Wochen, in denen der Große nicht versorgt ist. Mit freien Tagen von meinem Mann, evt. ein paar Tagen bei den Großeltern und halt auch mal ein paar Stunden alleine zuhause kriegen wir das irgendwie rum. Gruppenreisen oder sonstige Veranstaltungen lehnt er ab, mit Freunden treffen geht meist nur spontan... Da schauen wir mal, Wasser da macht... zur Not daddelt er dann mehr als sonst an einigen Tagen...

chipgirl

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 235
  • erziehung-online
    • Mail
Antw:Sommerferienplanung - was machen eure Kinder?
« Antwort #5 am: 29. April 2019, 05:59:22 »
Erste Woche Trainingslager,  dann 2 Wochen unser Urlaub und die anderen 3 mal schauen.  Da der Papa in Schichten arbeitet, ist er auch h mal in der Woche zu Hause. Ansonsten stört es sie auch nicht alleine zu bleiben,  da wird erstmal ausgeschlafen und dann ist der halbe Tag schon rum ;D...evt geht sie tageweise mal zur Oma oder meine Schwester kommt aus den USA( ist dieses Jahr noch nicht klar)....aber sie hätte auch kein Problem alleine zu bleiben. Wovor hast du Angst,  das er zuviel Handy/ PC macht oder mag er nicht alleine sein?

Meph

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 15266
Antw:Sommerferienplanung - was machen eure Kinder?
« Antwort #6 am: 29. April 2019, 06:25:38 »
Ich arbeite ja zu Hause, also kein Thema.
Die 2 Wochen wo ich mit der kleinen in den Urlaub fahre bleibt sie auf eigenen Wunsch allein daheim. Die Zeit bis mein mann von der Arbeit heim kommt bekommt sie schon alleine rum.... sie will aber eh einfach chillen, lesen, Nichtstun.


Für Dezentralität und Eigenverantwortung! https://www.youtube.com/watch?v=8zeg_R-PMAw
1DfyhRV3c7nRGPQuF4PdMkhJYtqE3BmSzW

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 44084
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Sommerferienplanung - was machen eure Kinder?
« Antwort #7 am: 29. April 2019, 07:04:22 »
In der ersten Woche gehen sie arbeiten von 10 - 17 bzw 22 Uhr.
In der zweiten und dritten Woche haben wir alle Urlaub und fahren u.a. eine Woche gemeinsam weg.
In der vierten Woche gehen sie ins Sportlager von 8 - 16 Uhr oder wieder eine Woche ins Reitlager, sie überlegen noch.
In der fünften und sechsten Woche sind sie mit den Pfadfindern weg
In der siebten und achten Woche machen sie mit Opa Urlaub auf Rhodos.
In der neunten Woche kommen sie nach Hause und haben noch ein paar Tage mit uns.

Anders: Die Ferien sind viel zu kurz für uns!


sunny

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5160
    • Mail
Antw:Sommerferienplanung - was machen eure Kinder?
« Antwort #8 am: 29. April 2019, 09:43:06 »
Danke für Eure Antworten.
ich hab keine Angst, ihn allein zu lassen (außer dass er wohl die ganze Zeit daddeln würde  s-:)) - aber er sagt selbst, er würde sich langweilen...und möchte gern irgendwohin / irgendwas machen, da er sich sehr auf sein Sommercamp gefreut hatte und gar nicht damit gerechnet hatte, dass es nicht klappt...allerdings betrifft das auch noch 2 andere Jungs aus seiner Klasse - wo wir uns jetzt zusammentun werden und entweder was anderes für alle 3 Kinder finden oder eben die Kinder sich treffen oder so... 
Die andere Zeit ist verplant, 2 Wochen Familienurlaub, eine Woche mit Oma und Opa und noch eine Woche Trainingslager. Dazwischen immer mal 1-2 Tage zu Hause zum Wäsche wechseln  s-:) ;D

Fliegenpilz, 9 Wochen Ferien ist ja geil!!! 

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 44084
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Sommerferienplanung - was machen eure Kinder?
« Antwort #9 am: 29. April 2019, 09:47:31 »
Und ehrlich - viel zu kurz.
Aber das ist ein Luxusproblem.

Sie müssen sich z.B. entscheiden: Eine Woche Sport- oder Reitlager oder alternativ eine Woche nach Bayern zur Oma. Oma fiel raus, weil sie den ganzen August schon nicht Zuhause sind und beim Sport- und Reitlager mehr "Zeit Zuhause bleibt"; - ihre Worte.

Außerdem würden sie gerne noch ins Zirkuscamp, würden gerne mit uns noch eine Woche wegfahren (so fahren mein Mann und ich im August eine Woche alleine nach Berlin. Er zum Arbeiten, ich für Freunde & Städtetrip - aber sie wären herzlich Willkommen gewesen, kollidiert nur mit dem Pfadfinderlager und da haben wir als Eltern das Nachsehen, das lassen sie nämlich um keinen Preis ausfallen), würden gerne ... und dies ... und jenes ... und das ... und überhaupt.


peter

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 17061
  • ........
Antw:Sommerferienplanung - was machen eure Kinder?
« Antwort #10 am: 29. April 2019, 09:55:18 »
Fliegenpilz
Eure kinder arbeiten 7 bzw 12 stunden pro tag?

Pico

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5212
  • Zwei kleine Kämpfer an der Hand...
Antw:Sommerferienplanung - was machen eure Kinder?
« Antwort #11 am: 29. April 2019, 10:00:55 »
wir fahren eine Woche nach Fehmarn und dann gibt es noch kein Plan, weil wir danach nur noch getrennt Urlaub haben...  :-\

und wir haben auch schon wieder so doofe Arzt Termine...
Nimm ein Kind an die Hand und lass dich von ihm führen. Betrachte die Steine, die es aufhebt und höre zu, was es dir erzählt. Zur Belohnung zeigt es dir eine Welt, die du längst vergessen hast.



Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 44084
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Sommerferienplanung - was machen eure Kinder?
« Antwort #12 am: 29. April 2019, 10:07:39 »
@peter
Jap, das machen sie - auf dem Reiterhof, auf welchem sie selbst auch immer dieses Reitlager machen.

Das Reitlager beinhaltet ja, dass sie von Hof zu Hof oder Stallung zu Stallung reiten über Tag und dann dort nächtigen, essen und weiter ziehen. Alles immer mit eigenen Pferden/Ponies.
Und in diesem Cluster befindet sich auch der Reiterhof, der dies organisiert, sprich er wird von anderen Reitern angesteuert, die das für Kinder im Alter von 6 - 12 Jahren anbieten.

In dieser Woche helfen unsere Kinder dann dort. Für sie ist es "Arbeiten", denn sie werden dafür entlohnt. Aber haben Spaß und viel Freizeit. Sie kommen Morgens dahin und helfen die Ställe vorzubereiten, die Pferde/Ponies die immer da sind zu versorgen und gestalten zusammen mit den Betreuern (Erwachsene, keine Jugendlichen) den Tag. Sie planen dann was es zu Abend gibt für alle und bereiten es gemeinsam vor, sie bereiten für den langen Tag das Lagerfeuer vor mit Aufbau, sie planen Spiele bla bla bla - und wenn dann die Kinder kommen mit ihrer Reitgruppe, dann sind sie ganz normale Teilnehmer am Geschehen, aber einfach Teilnehmer, die die Örtlichkeiten und Regeln kennen und somit den anderen Kindern helfen können: Wo werden die Ponies/Pferde angebunden, versorgt, untergestellt, hingebracht? Wo ist die Toilette? Wann gibt es Abendessen? Wo ist der Lagerfeuerplatz?

Das "dürfen" nur Kinder, die selbst am Reitlager teilnehmen und auch alles gut kennen vor Ort. Unsere Mädchen haben es letzten Sommer und diesen Winter schon gemacht - und hatten jedes Mal total Spaß. Es war sogar ihre Idee und sie haben angefragt bei ihrem Reitlehrer.
Spülarbeiten, Verantwortung, Kochen, schweres Heben, ... bleibt weiter bei den Ausrichtern und/oder Erwachsenen. Die Kinder werden spielerisch eingebunden, entlasten aber wohl ungemein dadurch, dass sie alles kennen und neue Impulse setzen für die Tagesgestaltung.

Genau genommen ist es eine Art der Betreuung mit der Möglichkeit Verantwortung, Organisation und Miteinander zu lernen - und dafür das ganze Jahr noch kostenlos Springstunden zu bekommen!


Tini

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 12137
Antw:Sommerferienplanung - was machen eure Kinder?
« Antwort #13 am: 29. April 2019, 15:43:59 »
Meine Tochter ist die ersten 3 Ferienwochen bei ihrem Vater. Danach fahren wir in die Lüneburger Heide. Sie macht eine Woche Reiterferien auf einem Reiterhof und wir haben für zwei Wochen eine Ferienwohnung in Lüneburg. In der letzten Ferienwoche muss mein Mann wieder arbeiten und ich werde mit den Kindern evtl Tagesausflüge machen.

Meine Tochter ist zum Glück schon fast 13 und könnte auch allein bleiben, wenn sie nicht beim Vater wäre. Und der Kindergarten hat zum Glück nur 3 Wochen Schliesszeit, wenn der Kleine in die Schule kommt, müssen wir sehen, wie wir die 6 Wochen abdecken.
« Letzte Änderung: 29. April 2019, 15:48:33 von Tini »
She *7/2006
He   *7/2014

Muse

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7417
  • Pärchenmama :-)
Antw:Sommerferienplanung - was machen eure Kinder?
« Antwort #14 am: 29. April 2019, 21:15:11 »
Töchterlein ist 12. Die erste Woche habe ich noch Fragezeichen ob ich sie zu Reitferien schicke oder sie allein zu Hause bleibt.
Woche 2 sind Tagesausflüge unserer Gemeide, Woche 3 und 4 Familienurlaub. Woche 5 habe ich dann noch Urlaub, Woche 6 ist sie wieder allein.
Wobei ich Teilzeit arbeite und zeitweise nun auch von zu Hause aus arbeiten kann. Also den ganzen Tag bin ich ja nicht weg - und mit ausschlafen merkt sie das ja auch kaum.  ;D

deep_blue

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 15578
Antw:Sommerferienplanung - was machen eure Kinder?
« Antwort #15 am: 30. April 2019, 07:26:45 »
Tini, zu welchem Reiterhof geht sie denn? :D
I'm the trouble starter               I'm a firestarter
Fuckin' instigator.                      Twisted firestarter
I'm the fear addicted                 You're a firestarter
Danger illustrated.                     Twisted firestarter.
                                                     I'm a firestarter
                                                     Twisted firestarter

RIP Keith Flint

Tini

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 12137
Antw:Sommerferienplanung - was machen eure Kinder?
« Antwort #16 am: 30. April 2019, 09:22:12 »
Tini, zu welchem Reiterhof geht sie denn? :D

Zu diesem hier:

https://www.land-kamerun.de/

Wir waren vorletztes Jahr alle zusammen dort in einer Ferienwohnung und K hat während der Zeit dort den Reitkurs besucht. Bloß war das für uns anderen etwas öde, da wir so gar nichts mit Reiten am Hut haben. Deshalb bleibt sie dieses Jahr eine Woche allein dort im Junior-Club und wir sind direkt in Lüneburg.
She *7/2006
He   *7/2014

deep_blue

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 15578
Antw:Sommerferienplanung - was machen eure Kinder?
« Antwort #17 am: 30. April 2019, 12:20:50 »
Ich erinnerne mich daran, ja! Sieht toll aus! Sie wird ganz viel Spass haben, denke ich.

Bei uns wird es wohl etwas komisch sein in den Ferien. Werden es doch die letzten Schulsommerferien der Grossen. :o
« Letzte Änderung: 30. April 2019, 12:44:30 von deep_blue »
I'm the trouble starter               I'm a firestarter
Fuckin' instigator.                      Twisted firestarter
I'm the fear addicted                 You're a firestarter
Danger illustrated.                     Twisted firestarter.
                                                     I'm a firestarter
                                                     Twisted firestarter

RIP Keith Flint

Emma2006

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5281
  • Meine Laufmaus
Antw:Sommerferienplanung - was machen eure Kinder?
« Antwort #18 am: 30. April 2019, 20:09:00 »
DEr "Kleine" geht die 1. und 2. Woche in die OGS, ich glaube Sie haben wieder Waldwochen, das findet Er super. Dann haben wir 3 Wochen Urlaub, wovon wir 10 Tage wegfahren. Die letzte Woche sind Sie bei meinen Eltern.
Was die GRoße die ersten beiden Wochen macht weiß ich noch nicht. Vermutlich würde Sie die auch komplett alleine zu Hause bleiben und "chillen" Kurs um. Eventuell einen Nähkurs oder ähnliches. Da warte ich noch auf die Termine.
EIne Woche auf einem Reiterhof hier in der Nähe fänd SIe sicherlich auch mal toll. Da wir aber kein Auto haben, gestaltet sich das schwierig. Da Sie mit den öffentlichen immer schwer Erreichbar sind.





Traumtaenzerle

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6304
  • Lebe, liebe, lache!
Antw:Sommerferienplanung - was machen eure Kinder?
« Antwort #19 am: 30. April 2019, 22:49:43 »
Bei uns hat die ganze Familie in den Sommerferien frei, was ich  immer wieder als Luxus empfinde. Wir haben dafür das „Problem“ mit allen anderen Ferien, aber da ist sie manchmal allein, manchmal ist der Papa vormittags daheim oder sie quartiert sich bei Oma und Opa ein.

Unsere Große wird in der ersten Ferienwoche in ein wissenschaftliches Ferienlager gehen, danach wollen wir mit dem Nachtzug nach Italien reisen und dort Urlaub machen. Anfang September fängt hoffentlich die Eingewöhnung ihrer Brüder im neuen Kindergarten an. Dazwischen werden wir viele Ausflüge machen und hoffentlich ins Freibad gehen können.

Eventuell bringen wir noch ein paar Tage auf dem Bauernhof unter. Aber wie bei Fliegenpilz ist es auch hier so: Die Sommerferien sind einfach viel zu kurz!

In ein paar Jahren will sie mit ihrer Freundin einen Teil der Ferien auf dem Campus Galli verbringen und dort mitarbeiten. Diese Idee finde ich wirklich wahnsinnig gut und sie kostet die Vorfreude darauf auch immer wieder aus.




Kinder sind nicht nur freundliche Lichtstrahlen des Himmels,
sondern auch ernste Fragen aus der Ewigkeit.
(Friedrich Schleiermacher)

sunny

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5160
    • Mail
Antw:Sommerferienplanung - was machen eure Kinder?
« Antwort #20 am: 30. April 2019, 23:01:46 »
Diejenigen, die in ein Ferienlager oder Camp gehen: gehen sie alleine, d.h. Kennen noch keine anderen Kinder, oder zusammen mit Freunden, Geschwistern, Klassenkameraden...?


lotte81

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 19113
Antw:Sommerferienplanung - was machen eure Kinder?
« Antwort #21 am: 30. April 2019, 23:19:17 »
Hier wird so was eigentlich nur mit freunden gemacht bisher ... So ganz alleine mit einer fremden Gruppe...mmmhhh .... Hab ich als Kind einmal gemacht und es in für furchtbarer Erinnerung  :P von daher hätte ich da zumindest ein flaues Gefühl..aber die Frage kam auch noch nicht auf ..
Ich denke , schlussendlich käme es auf die Umstände an...was ist das für eine Gruppe? (Ich bin damals mit einer festen Gruppe gefahren, die sich alle kannten..ich selbst kannte niemand) gibt es eine "Thema"...wird zb den ganzen tag Sport gemacht oder getanzt ist das was anseres, als nur "Freizeit und chillen"... Wie ist die Altersstruktur und Betreuungssituation...



Mamba

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5903
  • Ehrlichkeitsfanatiker
Antw:Sommerferienplanung - was machen eure Kinder?
« Antwort #22 am: 01. Mai 2019, 13:25:34 »
Wir haben alle zusammen die ersten beiden Wochen frei und sind davon 10 Tage weg. Dann dürfen wir Eltern wieder arbeiten.
Also sind die beiden mit Oma zu Hause.

Danach fährt Tochter wieder alleine in ein Camp(9-12 Jahre). Letztes Jahr war sie zum ersten Mal dort und kannte niemanden. Trotzdem Heimweh ist sie aber geblieben und wollte unbedingt wieder hin.
Dieses Jahr kennt sie immerhin ein Kind (aber eigentlich nur flüchtig).


Vielleicht fährt meine Mutter noch ein paar Tage mit den beiden zu meinem Bruder.

Und ansonsten hoffe ich einfach mal, dass die Kinder die hier im Viertel wohnen nicht alle gleichzeitig unterwegs sein werden. Parallel hat die Stadt meist noch einige Angebote für Kinder im petto.


Die werden die Zeit schon rum kriegen :)
lg Mamba

tue nichts online, was du nicht auch offline tun würdest




Tini

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 12137
Antw:Sommerferienplanung - was machen eure Kinder?
« Antwort #23 am: 01. Mai 2019, 21:14:36 »
Meine Tochter kennt dort niemanden, sie ist aber sehr kontaktfreudig und lernt schnell neue Freunde kennen. Und sie kennt den Hof ja schon, das macht es sicher leichter. Ich mache mir keine Sorgen, dass sie sich einsam fühlen könnte.
She *7/2006
He   *7/2014

TeeJee

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 908
Antw:Sommerferienplanung - was machen eure Kinder?
« Antwort #24 am: 19. Mai 2019, 19:19:20 »
Meine Freundin hatte hier das selbe Problem. Schau mal in den Nachbargemeinden.... bei uns sind es quasi zwei verschiedene benachbarte Gemeinden aber alle sind zusammen tagsüber in einem Camp. Abends schlafen sie lediglich in verschiedenen Zelten.... der Sohn meiner Freundin ist mit der Lösung ganz zufrieden.
Ansonsten ferienpässe ... ganz. Eile Städte und Gemeinden haben die. Und schau immer mal auch bei den umliegenden. Mein Sohn dürfte letztes Jahr sogar an den Sachen von dem benachbarten Bundesland teilnehmen. Er hat so tolle Sachen gemacht. Er ist um 10 zum Jugendzentrum und bis 13 Uhr ging es. Ich hab ihn dann direkt da nach der Arbeit abgeholt. Aber es waren teils sogar Ausflüge bis nachmittags dabei. Sogar in Freizeitparks und tierpArks. Ansonsten gibt es noch in der Kirchengemeinde hier eine Woche Belustigung. Von 10 bis 16 Uhr . Das macht er das erste mal dieses Jahr und es soll Mega sein. Sogar so richrige rabauken Kinder sollen großen Spaß daran haben . Ich bin mega gespannt wie es wird. Da geht meiner auch mit zwei Freunden hin und Ausflüge / Veranstaltungen mit dem Jugendzentrum macht er alllein aber auch mit Freunden.

 

NACH OBEN
Schwangerschaft-Forum Haustier-Forum Senioren-Forum Kontakt Impressum Datenschutzerklärung