Autor Thema: smart tv  (Gelesen 2928 mal)

Luna

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1417
smart tv
« am: 06. Januar 2015, 23:06:04 »
Wir denken darüber nach unseren Röhrenfernseher gegen ein smart TV auszutauschen. Worauf sollten wir da achten?


some&leni&ben

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2248
Antw:smart tv
« Antwort #1 am: 07. Januar 2015, 08:33:25 »
Wenn ihr Prime-Kunden bei amazon seid würde ich zu einem Gerät raten (Samsung definitiv, bei anderen weiß ich es nicht, jedenfalls nicht wirklich viele), das die Amazon Prime- oder Lovefilm-App hat. Dann könnt ihr nämlich direkt am TV streamen :)
LG
some





Flower Eight Revival

  • Gast
Antw:smart tv
« Antwort #2 am: 07. Januar 2015, 10:37:34 »
Doch, auch andere Marken funktionieren mit Amazon etc.
Wir haben einen von Sony  (letztes Jahr gekauft) und darauf sind sämtliche Apps zu finden: Netflix, Amazon, Youtube etc. pp. Wenn er Wlan hat, bekommt er regelmässig neue Updates und ist somit immer auf dem aktuellsten Stand. Ist fast wie ein Computer.

VampireGirl

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 697
Antw:smart tv
« Antwort #3 am: 07. Januar 2015, 12:07:24 »
Haben einen Samsung. Never ever was anderes. Sind super zufrieden. Unser vorheriger war auch ein Samsung bzw. ist es immer noch, dieser ist jetzt im Schlafzimmer.

Haben Amazon Prime und das funktioniert super mit den Filmen.

LILA

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6247
Antw:smart tv
« Antwort #4 am: 07. Januar 2015, 15:15:32 »
Wir haben auch einen Samsung TV und nutzen Amazon Instant Video. Funktioniert einwandfrei.  :)



Kratze

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3020
    • Mail
Antw:smart tv
« Antwort #5 am: 07. Januar 2015, 15:57:59 »
Ich mag meinen lg Fernseher. Da sind auch sämtliche Apps drauf, amazon Instant, maxdome, watchever, netflix, Videoload, myvideo, Youtube etc. Pp. Auserdem ein lg eigenen Streaming dienst für 3d filme, das bekommt man bei den anderen Streaming-Diensten nicht. Phillips weiß ich von einer Freundin unterstützt amazon zB nicht ( könnte man aber durch die Fire tv Box ersetzten)

In der 3D Technik gibt es zwei verschiedene Techniken, passiv und aktiv. Passiv ist wie im Kino, da muss man Brillen mit polfilter benutzen. Die aktiv Technik benutzt sogenannte shutterbrillen, die sind teurer und brauchen Batterien.

Ausschlaggebend für lg war für uns neben der passiven 3D Technik, dass wir schon einen lg dvd recorder hatten. Den kann ich jetzt mit der gleichen Fernbedienung bedienen.
Auf eine externe Festplatte aufzeichnen sollten mittlerweile alle smart tvs können.

Pass auf, dass du kein EU-importgerät erwischst, die werden oftmals etwas günstiger angeboten. Darauf funktioniert aber HBB-TV nicht.
Mit HBB-TV kannst du unkompliziert auf die mediatheken der Sender zugreifen.

Und überlege dir, ob du WLAN brauchst oder ein internetkabel legen kannst. WLAN kann man zB bei Samsung aber auch noch nachträglich mit einer Art speziellem USB stick nachrüsten.

Ich schaue mittlerweile kaum noch das laufende Programm, sondern bediene mich in den mediatheken der öffentlich rechtlichen Sender sowie bei streamingdiensten. Ich möchte den neuen Fernseher nicht mehr missen, auch wenn der Wow-Effekt wegen der Größe des Bildes relativ schnell nachgelassen hat...
« Letzte Änderung: 07. Januar 2015, 17:14:34 von Kratze »

some&leni&ben

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2248
Antw:smart tv
« Antwort #6 am: 07. Januar 2015, 16:34:23 »
Amazon funktioniert mit Samsung, LG, einigen Panasonic- und Sony-Modellen. Längst nicht auf allen, siehe Liste: http://www.amazon.de/gp/video/ontv/devices/

Alternativ gibt es aber auch Bluray-Player, die die App aufrufen kann. Auch siehe Liste ;)

LG
some




 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung