Autor Thema: Silberfischchen  (Gelesen 6239 mal)

Nipa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 27522
Silberfischchen
« am: 17. Februar 2012, 22:35:09 »
Unsere Vormieter haben es mit der Bekämpfung der lästigen Untermieter wohl recht locker genommen und so kommt es dass mir gelegentlich im Bad Silberfischchen in Grössen begegnen die ich nicht für möglich gehalten hätte.

Und auch wenn ich mit der Zeit immer mehr Probleme habe Insekten zu töten, so habe ich seit unserem Einzug vor einem Jahr doch regelmässig Köderdosen im Gäste-WC und der Küche verteilt. Doch leider scheint der Frasköder für Viecher in der Grössenordnung nicht mehr wirkungsvoll. Und ja, ich find die Dinger einfach grauseligst.

Mein Mann rettet mich nun indem er sie fängt. Aber da er sie auch nicht umbringen kann setzt er sie jetzt im Hausflur aus  s-:) Ich wage ja zu behaupten dass dies eher schwachsinnig ist, möchte ihn aber nunmal nicht zum Morden zwingen - vorallem weil ich sie einfach selbst nicht umbringen kann.

Aber als dauerhafte Untermieter möchte ich sie auch nicht akzeptieren...

Habt Ihr noch Tipps was man tun kann? Oder bleibt mir letztlich nur ein echter Kammerjäger? Wobei ich das schon arg extrem fände....

Also: Her mit Euren Erfahrungen....



sunshine

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1916
  • Enjoy life, there is no second chance
Antw:Silberfischchen
« Antwort #1 am: 17. Februar 2012, 22:45:55 »
silberfischchen fangen? Wie macht der des? Bist du sicher, dass du Silberfischchen meinst?  ;D ;D

Ich hab keine Ahnung wie man die bekämpft. Wär da ehrlich gesagt auch nie drauf gekommen, dass man die bekämpft. Denn bei meiner Oma früher waren die ganz normal. Fand die immer witzig. Hier hat ich auch mal welche, aber die sind einfach von selber verschwunden. Keine Ahnung warum.


Nipa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 27522
Antw:Silberfischchen
« Antwort #2 am: 17. Februar 2012, 22:57:09 »
Die Silberfischchen die ich bisher kannte waren so klein, da hat man weder Fühler noch sonst was gesehen. Das hier sind eher Silberfische, ich schätze so 2 cm gross.
Und ich find es grauenvoll.... hab jetzt lange keinen mehr gesehen und gedacht meine Köderdosen hätten funktioniert, aber jetzt schon den zweiten in 2 Wochen... waaaah....



Leofinchen

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8794
Antw:Silberfischchen
« Antwort #3 am: 17. Februar 2012, 23:03:58 »
Habt ihr irgendwelche Fugen/Spalten/Ritzen im Bad? Leisten am Boden etc.? Dort kommen die i.d.R. rausgekrochen, dort drin vermehren die sich auch sehr schön. Ich glaube Nahrung für die ist Papier... und Tapetenleim? Habt ihr Tapete im Bad oder wo auch immer die herkommen?
Wenn ihr die Nachts aufscheucht, kannst du gucken wohin die verschwinden? Das müsste wohl alles verschlossen/zugespachelt werden.

Sanne73

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3891
Antw:Silberfischchen
« Antwort #4 am: 17. Februar 2012, 23:14:05 »
Hier kommt mir auch immer mal wieder ein etwas größeres Silberfischchen irgendwo entgegen (Bad, Küche). Ganz ehrlich, sowohl mein Mann als auch ich reagieren da exakt gleich: Stück Klopapier, das Ding damit fangen, zerquetschen und sicherheitshalber ab ins Klo damit. Mein Verständnis reicht ehrlich gesagt nicht so weit, dass man so ein "Tier" lebend fängt und dann im Hausflur aussetzt ??? Ich mein, wenn Du Köder auslegst, machst Du doch im Grunde auch nichts anderes, als das Viech damit im Endeffekt zu töten, oder?
Mäusekind: 11/2006 -  Wenn aus Liebe Leben wird, hat das Glück einen Namen.
Kleiner Muck: 03/2008 -  Ein bisschen Mama, ein bisschen Papa und ganz viel Wunder.

Nipa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 27522
Antw:Silberfischchen
« Antwort #5 am: 17. Februar 2012, 23:18:34 »
@Sanne: Seit ich Mama bin werd ich da echt total bekloppt... klar gehen sie bei den Ködern auch drauf. Aber die bring ich dann ja nicht aktiv selbst um, sie müssten es ja nicht fressen - und tun es ja auch offensichtlich nicht.....

Mmh, da ist schon ein Spalt zwischen Laminat und Fliesen, aber wie kann man sowas schliessen? Für Silikon ist das viel zu fein....



Leofinchen

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8794
Antw:Silberfischchen
« Antwort #6 am: 17. Februar 2012, 23:20:26 »
Wenn sie aus der Wand, aus dem Spalt dort kommen, dann muss der wohl verschlossen werden. Keine Ahnung wie, aber wenn sie wirklich dort her kommen, dort drin sitzen und sich vermehren, ist das wohl die einzige Lösung?  :-\

Schnauferl1974

  • Gast
Antw:Silberfischchen
« Antwort #7 am: 17. Februar 2012, 23:28:54 »
Silberfischchen sind Ungeziefer und gehören auf jeden Fall bekämpft.
Bei mir muss kein tier sterben, jede Spinne wird rausgetragen usw. aber Silberfischchen und Fliegen kann ich gar nicht ab.

mach das auch mit Klopapier und ab in die Toilette

Bloom

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 877
  • Meine Kinder sind mein Leben!!!
Antw:Silberfischchen
« Antwort #8 am: 17. Februar 2012, 23:29:17 »
Im Altbau gibt es diese Silberfische häufiger.

Hab hier einen Link, darin sind auch einige Tipps, wie man die Viecher wieder loswerden kann.

http://www.wiesoweshalbwarum.org/woher-kommen-silberfische/2393/





Sweety

  • Gast
Antw:Silberfischchen
« Antwort #9 am: 17. Februar 2012, 23:35:05 »
Unsere Vormieter haben es mit der Bekämpfung der lästigen Untermieter wohl recht locker genommen


Oder sie haben sie auch einfach im Hausflur ausgesetzt s-:) ;D ;D

Also dein Köderdosenargument hinkt gewaltig. So redet man sich aus das Aussetzen von Katzen und Hunden im Wald schön ("Iiiich hab das Tier nicht umgebracht, es hätte ja nur selbst für sich jagen müssen…").
Wenn du diese Dosen auslegst, ist deine begründete Hoffnung ja sicherlich nicht, dass ein Fischlein dran schnuppert und dann den anderen betrübt mitteilt "Jungs, lasst mal Koffer packen; die wollen uns hier nicht."

Du rechnest also schon mit dem Tod der Tiere bzw. kalkulierst den bewusst ein.

Da wird dir wohl letztlich wenig übrig bleiben, als entweder damit zu leben oder es durchzuziehen. Also Spalte zu und aushungern oder Kammerjäger.
In beiden Fällen musst du ja nicht eigenhändig ans Werk ;)

Nipa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 27522
Antw:Silberfischchen
« Antwort #10 am: 17. Februar 2012, 23:45:17 »
Natürlich möchte ich die Viecher ausrotten, aber Toilettenpapier und Klo geht einfach nimmer... ist bekloppt und absolut nicht logisch nachvollziehbar, das ist mir schon klar...

Wie mach ich so nen Minispalt denn zu ohne dass es optisch total dämlich aussieht?

Und @Aussetzen: ICH finds ja auch TOTAL dämlich. Aber er meinte dass sie doch zu den Nachbarn ziehen können (die mag er nicht)....



Janny

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 11278
  • Frei&Wild
Antw:Silberfischchen
« Antwort #11 am: 17. Februar 2012, 23:47:59 »
Sorry ma gaaaaaaar nichts hilfreiches , aber tolles


http://www.youtube.com/watch?v=sb4vKNxatZE
Ich bin mir sicher wie noch nie , ich hab den Weg verstanden !

by P.B.

Hexenbaby

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7122
  • granatenstolze Pärchenmama :-)
Antw:Silberfischchen
« Antwort #12 am: 17. Februar 2012, 23:51:41 »
ein Fischlein dran schnuppert und dann den anderen betrübt mitteilt "Jungs, lasst mal Koffer packen; die wollen uns hier nicht."

 ;D ;D  Jetzt ist Sweety fast an meinem Ableben schuld...   ;D ;D



@nipa: ich hatte die in meiner allerersten Wohnung auch  :P
geholfen haben tatsächlich viel Luft (gegen das Feucht im Bad) sowie die Dosen

und NIIIIIEEEmals Nachts ohne Schuhe aufs klo  :P :P *ekel*
Wenn aus Liebe Leben wird, hat das Glück einen Namen

                                               Prinz und großer Bruder


Sterne fallen nicht vom Himmel, sie werden geboren



Es gibt Wunder im Leben, die auch in der Wiederholung nichts von ihrem Zauber verlieren.

Belinda

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6285
    • Mail
Antw:Silberfischchen
« Antwort #13 am: 18. Februar 2012, 09:05:19 »
Zitat
Mein Mann rettet mich nun indem er sie fängt. Aber da er sie auch nicht umbringen kann setzt er sie jetzt im Hausflur aus

Und da wird das Problem sein  ;D ;D

Also wenn mir mal eins übern Weg läuft dann klopp ich es kaputt und fertig *schulterzuck*
Wärs draußen geblieben!

Und würden meine Nachbarn Silberfischchen im Hausflur aussetzen..Joah sorry dann gäbs ärger  :o

Mamba

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5600
  • Ehrlichkeitsfanatiker
Antw:Silberfischchen
« Antwort #14 am: 18. Februar 2012, 09:45:44 »
wir haben immer eine Koexistenz mit Silberfischen und Spinnen gelebt. Mir wurde immer gesagt, dass sie nützlich sind und wichtiger noch: nicht gefährlich. Und somit dürfen sie bleiben. Nur Spinnennetze und co werden regelmäßig entfernt.. schön an den Spinnen vorbei gesaugt ^^
Allerdings sind die Katzen nicht ganz so nett zu fremden Tieren in der Wohnung... vielleicht hatten wir deshalb nie so viele davon?

Aber das war in der alten Wohnung, hier haben wir gar keine Fischis.
« Letzte Änderung: 18. Februar 2012, 13:39:28 von Mamba »
lg Mamba

tue nichts online, was du nicht auch offline tun würdest




dane_80

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6354
Antw:Silberfischchen
« Antwort #15 am: 18. Februar 2012, 10:38:36 »
Habt ihr nicht auch Katzen? Hier schmatzt es ab und zu in einer dunklen Ecke und irgendein Tierchen war zu langsam.

Meine Eltern haben seit sicher 30 Jahren welche. Aufwand stand in keinerlei Nutzen die Viecher loszuwerden. Einzig im Sommer ( viel Lüften) sind die eigentlich nie da. So lange da nur ab und an mal eins kommt würde ich das wohl entweder platt machen oder die ignorieren - oder mal die Miez drauf hinweisen dass das was huscht.
Don't worry that children never listen to you; worry that they are always watching you. (R. Fulghum)



Nipa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 27522
Antw:Silberfischchen
« Antwort #16 am: 18. Februar 2012, 22:09:25 »
Ich hab die ja nur im Gäste-WC (eins hab ich einmal in der Küche gesehen, das ist fast daneben) und da ist es eigentlich eher trocken.... Oben habe ich gar nix....

Also wenn das diese Miniviecher wären wie ich sie von früher daheim kenne, dann wäre es ok. Die waren kleine silberne Würmchen, da hat man keine Fühler und nix gesehen und kaum hat mans entdeckt war es auch schon wieder weg...
Die Tierchen hier sind einfach riesengross... wenn die so weiterwachsen, also dann sitzen die irgendwann biertrinkend auf meiner Couch und streicheln die Katzen.....

Letztere haben an so banalen Tierchen übrigens kein Interesse. Unseren Kater musste ich schon mit der Schnauze voran direkt an ne Spinne setzen und der hat sie nicht gesehen.. zu früh von der Mutter weg... der Jagdinstink fehlt da... und sie sind zu selten im Klo...



Sonina

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3354
    • Mail
Antw:Silberfischchen
« Antwort #17 am: 18. Februar 2012, 22:19:44 »
Die Tierchen hier sind einfach riesengross... wenn die so weiterwachsen, also dann sitzen die irgendwann biertrinkend auf meiner Couch und streicheln die Katzen.....

dann musst du die dir halt erziehen und darfst ihnen erst dann ein Bier geben, wenn sie vorher deinen Haushalt geschmissen haben  ;D ;D ;D
Da könnteste sogar noch Gewinn daraus schlagen , wennste das professionell aufziehst  S:D

*sorry für OT, aber ich konnts mir nicht verkneifen*  :-*

Man muss sich schon wundern, warum wir an unseren Erwartungen festhalten.
Das Erwartete ist das, was uns in der Balance hält... aufrecht... ruhig.
Was wir erwarten, ist nur der Anfang.
Das, was wir nicht erwarten ist das, was unser Leben verändert.

Cecalein

  • Gast
Antw:Silberfischchen
« Antwort #18 am: 18. Februar 2012, 23:22:11 »
*
« Letzte Änderung: 24. Februar 2012, 12:50:12 von ʏαмι »

Nipa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 27522
Antw:Silberfischchen
« Antwort #19 am: 18. Februar 2012, 23:24:53 »
@Yami, ah, ok, das muss ich mal schauen... ich kenne nur diese Fraßköder und die wirken aktuell nicht. Vermutlich sind die für die Gewichtskategorie der Riesentierchen nicht ausgerichtet ;)

@Sonina: Jaja, wer den Schaden hat und so.... aber die Idee ist nicht schlecht...
Werd mal schauen dass mein Mann die nicht mehr aussetzt sondern schon mal vorab per Post verschickt.... *nach Soninas Adresse suchen gehe*



Sonina

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3354
    • Mail
Antw:Silberfischchen
« Antwort #20 am: 18. Februar 2012, 23:39:28 »
@Nipa: shcick nur.. meine 2 Kater freuen sich über neue "Spielgefährten" (spar ich Geld fürs Katzenfutter  S:D)...  die sind nämlich nicht so faul und in der Hinsicht besser erzogen als deine  :P


Man muss sich schon wundern, warum wir an unseren Erwartungen festhalten.
Das Erwartete ist das, was uns in der Balance hält... aufrecht... ruhig.
Was wir erwarten, ist nur der Anfang.
Das, was wir nicht erwarten ist das, was unser Leben verändert.

iphi

  • Gast
Antw:Silberfischchen
« Antwort #21 am: 19. Februar 2012, 00:01:26 »
Boah mach mal ein Foto von den Monster-Viechern!

Adrasthea / Lea Sophy

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1342
    • Unsere Homepage
    • Mail
Antw:Silberfischchen
« Antwort #22 am: 19. Februar 2012, 00:08:05 »
sie hat bestimmt keine panorama kamera^^
Lea Sophy 17.04.2009 


Sebastian 27.10.1998    

sonne1977

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 318
Antw:Silberfischchen
« Antwort #23 am: 19. Februar 2012, 08:24:25 »
wir haben auch welche und erst mal das sind nutztiere!  :)
sie fressen schimmel und hautschuppen usw. sind also nicht schlimm und sagen nichts über die sauberkeit aus...

wir haben im bad eine fuge entdeckt und die zugemacht, ansonsten google doch mal, ich hatte lavendelöl an die stellen geschmiert es gibt aber noch viel mehr tricks

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 41741
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Silberfischchen
« Antwort #24 am: 19. Februar 2012, 08:52:17 »
sie hat bestimmt keine panorama kamera^^

Und ich hab "Paranoia-Kamera" gelesen :-X ;D

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung