Autor Thema: Schwimmbäder und Duschen  (Gelesen 4279 mal)

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 43823
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Schwimmbäder und Duschen
« am: 04. April 2018, 15:39:05 »
Wir waren heute Schwimmen und es kam zu einem kleinem Eklat.

Während wir uns nach dem Schwimmen duschten, nackt, kam eine ältere Dame mit ihrem Enkelsohn in die Dusche. Der Junge war vom Alter her bei unseren beiden Mädchen.
Es gibt in diesem Schwimmbad keine Einzelkabinen in der Dusche, es gibt jedoch fünf Duschräume.
Frauen/Mädchen ... Männer/Jungs ... Mädchen (eigentlich mal für Schulklassen gedacht, kann aber auch immer genutzt werden) ... Jungs (siehe Mädchen) ... Familien

Unsere Mädchen waren beide sehr sauer, warfen sich direkt ihre Handtücher über und baten den Jungen doch die Jungsdusche zu nutzen.
Daraufhin ist die ältere Dame sehr ausfallend geworden.

Wir haben uns dann angezogen und gewartet im Schwimmbadbereich. Der Bademeister meinte, dass er ja nun schlecht in die Damendusche gehen könnte um diese Situation zu klären. Also haben wir im Anschluss zu Ende geduscht.

Frage:
Muss ein Junge im Alter von 8 Jahren aufwärts tatsächlich noch zusammen mit Mama, Oma, Tante, ... in die Frauendusche statt alleine zu duschen? Vor allem wenn keine Einzelkabinen vorhanden sind?

Jetzt im Nachhinein ärgert es mich irgendwie schon, dass ich diese Situation nicht noch abschließend klären konnte. Ich finde es nicht richtig, nicht einmal wegen mir sondern weil gleichaltrige Kinder auch in ihrer Privats- bzw. Intimsphäre damit verletzt werden.
Beim Schulschwimmen gäbe es doch einen riesen Aufschrei, wenn die Kinder zusammen duschen müssten ...


~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 55836
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:Schwimmbäder und Duschen
« Antwort #1 am: 04. April 2018, 15:45:37 »
Kommt drauf an. Grundsätzlich finde ich, dass ein 8 Jähriger alleine in die Herrendusche kann. Aber man kennt ja nun auch nicht jedes Kind und es gibt halt auch Kinder, die etwas zurück in der Entwicklung sind und wo man das dem Kind nicht unbedingt direkt ansieht. Ich verstehe aber natürlich auch deine Mädchen.

Wenn es aber Familienduschen gibt, was ich sowieso generell finde dass die überall da sein sollten, dann hätte die Oma mit ihrem Enkel dorthin gehen müssen zum Duschen. Bei uns gibt es nur in einem Schwimmbad Familienduschen. Leider.

Allerdings dusche ich zb nie nackt im Schwimmbad und meine Kinder auch nicht.


Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 43823
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Schwimmbäder und Duschen
« Antwort #2 am: 04. April 2018, 15:52:52 »
Ich frage nicht - aber wie werdet ihr dann richtig sauber & chlorfrei? Geht ihr dann Zuhause noch einmal duschen?

Ja, ich denke auch, dass die Familiendusche doch genau dafür gedacht ist. Da ist es ja für jeden eine bewusste Entscheidung.


chelisa

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 264
  • erziehung-online
    • Mail
Antw:Schwimmbäder und Duschen
« Antwort #3 am: 04. April 2018, 16:04:35 »
Also das man mit den Duschen im Schwimmbad Chlorfrei wird ist falsch. Auch denen ist ein geringer Teil Chlor beigemischt , deswegen duschen wir eigentlich immer daheim nochmal nach.
Wusste das früher auch nicht bis ich meinen Schwiegersohn mal gefragt habe.

Zu dem anderen, also ich bin schon der Meinung das ein 8 Jähriger alleine duschen gehen kann und wenn die Oma ihn nicht alleine duschen lassen will dann muss sie es eben daheim machen. Finde das deine Mädchen da nicht überreagiert haben , meine hätte sich da nicht anders verhalten.
es grüßt euch ganz lieb Chelisa aka Sandra

Die edelste Art Erkenntnis zu gewinnen ist die durch Nachdenken und Überlegung. Die einfachste Art ist die durch Nachahmung und die bitterste Art ist die durch Erfahrung.

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 43823
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Schwimmbäder und Duschen
« Antwort #4 am: 04. April 2018, 16:06:46 »
Das habe ich auch mal gehört, chelisa und nachgefragt: Die Duschen aus unserer Schwimmbadhalle sind Chlorfrei.


chelisa

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 264
  • erziehung-online
    • Mail
Antw:Schwimmbäder und Duschen
« Antwort #5 am: 04. April 2018, 16:09:59 »
Das habe ich auch mal gehört, chelisa und nachgefragt: Die Duschen aus unserer Schwimmbadhalle sind Chlorfrei.

Ok, dann nehme ich es zurück  ;) Bei uns ist es Vorschrift deswegen dachte ich das es dann auf alle zutrifft.
es grüßt euch ganz lieb Chelisa aka Sandra

Die edelste Art Erkenntnis zu gewinnen ist die durch Nachdenken und Überlegung. Die einfachste Art ist die durch Nachahmung und die bitterste Art ist die durch Erfahrung.

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 43823
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Schwimmbäder und Duschen
« Antwort #6 am: 04. April 2018, 16:13:01 »
Der Boden muss regelmäßig so gereinigt werden, aber aus den Leitungen von den Duschen kommt kein Chlor.


Solar. E

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8772
  • ♥♥♥♥♥ + *
Antw:Schwimmbäder und Duschen
« Antwort #7 am: 04. April 2018, 16:27:00 »
Meine Meinung: Wenn Oma den Enkel nicht alleine duschen lassen will warum auch immer (ist ja ihre Sache) und es tatsächlich eine Familiendusche gibt, verstehe ich nicht wieso sie mit ihm nicht da hingeht.

Ansonsten nutzen wir tatsächlich meistens die Schwimmbadduschen noch in Badekleidung nur mal zum schnellen Abduschen und duschen zu Hause dann „richtig“. Entweder weil wir gerade im Urlaub sind und die Dusche in der Unterkunft nur einen Steinwurf entfernt ist - oder im Sommer das Freibad nur wenige Minuten von zu Hause entfernt liegt. Zu Hause ist das einfach angenehmer.
Und ich muss abgesehen vielleicht von Unterhosen keine frischen Klamotten für jeden mit ins Schwimmbad schleppen - weil komplett von Kopf bis Fuß waschen und dann nochmal in die alten Klamotten steigen, nein danke  :)

Ausnahme ist eigentlich nur dann wenn wir wirklich wo sind wo im Anschluss eine längere Autofahrt anliegt.
« Letzte Änderung: 04. April 2018, 16:30:19 von Solar. E »

~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 55836
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:Schwimmbäder und Duschen
« Antwort #8 am: 04. April 2018, 16:45:01 »
Also ich würde jetzt mal nicht sagen, dass man irgendwie dreckig aus einem Schwimmbad kommt, oder?  ;D
Chlorfrei, ok, wir duschen daheim nicht nochmal. Ich hab mir noch nie Gedanken um "chlorfrei" gemacht. Ich stehe doch unter klarem Wasser, wenn auch mit Badeanzug. (Das mit dem Chlor in den Duschen wusste ich jetzt zb nicht)

Solar. E

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8772
  • ♥♥♥♥♥ + *
Antw:Schwimmbäder und Duschen
« Antwort #9 am: 04. April 2018, 17:01:48 »
Also ich brauche nach dem Schwimmbadbesuch eine komplette Dusche/Wäsche inklusive Haarewaschen weil klares Wasser alleine bei mir nicht reicht um das Chlor komplett loszuwerden.  :)

~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 55836
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:Schwimmbäder und Duschen
« Antwort #10 am: 04. April 2018, 17:13:29 »
Ich dusche auch mit Duschgel und wasche meine Haare mit Shampoo.  ;)

Hrefna

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3329
Antw:Schwimmbäder und Duschen
« Antwort #11 am: 04. April 2018, 18:09:43 »
Meine Meinung: Wenn Oma den Enkel nicht alleine duschen lassen will warum auch immer (ist ja ihre Sache) und es tatsächlich eine Familiendusche gibt, verstehe ich nicht wieso sie mit ihm nicht da hingeht.

Sehe ich genauso.

In dem Bad, in dem wir jede Woche zum Schwimmtraining gehen gibt es leider keine Familiendusche und unser noch 5-jähriger geht aktuell auch mit in die Frauendusche, wenn mein Mann nicht mit dabei ist. Kommt zum Glück nur alle Schaltjahre mal vor.

Bei uns ist es eher so, dass mein Sohn relativ ungern mit in die Damendusche kommt. Ich kann ihn allerdings noch nicht guten Gewissens alleine in die Herrendusche lassen, da er vermutlich erst Stunden später, ohne seine Sachen und im schlimmsten Fall auch nicht richtig geduscht rauskommen würde.
Andererseits - vielleicht sollten wir es einfach mal probieren? Was kann schon passieren? 

Wir duschen uns im übrigen ohne Kleidung und duschen auch zuhause nicht mehr nach. Da hätte ich auch ehrlich gesagt null Lust zu: Gerade trocken und dann nochmal alles unter Wasser setzen. Nie und nimmer.

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 43823
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Schwimmbäder und Duschen
« Antwort #12 am: 04. April 2018, 18:20:16 »
@Hrefna
Kleine Pröbchen bei denen es nicht schlimm wäre, wenn sie liegen bleiben?
Nach dem Duschen direkte Bestandsaufnahme und ggf. ihn wieder rein schicken um fehlende Dinge zu holen?
Und der "schlimmste Fall" ist ja auch zu vernachlässigen - gerade am Anfang ist das eigene Duschen ja auch schwierig.

Solange es Einzelkabinen gibt, also die Möglichkeit sich zurück zu ziehen bei Bedarf, empfinde ich es auch gar nicht als weiter tragisch, wenn die Geschlechter gemischt sind - aber eben auf freiwilliger Basis und nicht erzwungen. Zudem ist es im Kindergarten- bzw. Vorschulalter auch noch einmal etwas anderes als im Grundschulalter. Da müssen die Kinder beim Schulschwimmen, auf Freizeitfahrten, ... auch alleine duschen gehen?

Zuhause noch einmal duschen hätte ich auch keine Lust zu. Vor allem würden unsere Haare es uns nicht danken. Ich merke schon, dass die in (Bade-)Urlauben immer stark beansprucht sind.


hallihallo

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1153
  • erziehung-online
    • Mail
Antw:Schwimmbäder und Duschen
« Antwort #13 am: 04. April 2018, 18:23:23 »
Mit 8 Jahren sollte man definitiv alleine duschen gehen können. Wenn nicht, dann eben Familiendusche. Wenn das auch nicht geht, dann muss man sich halt was überlegen, aber das auf Kosten anderer auszutragen und sich dann noch drüber aufregen, wenn etwas gesagt wird geht gar nicht  :-(.
Wie alt war die Dame denn?

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 43823
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Schwimmbäder und Duschen
« Antwort #14 am: 04. April 2018, 18:24:37 »
Alles über 60 Jahre ist meiner Meinung nach schlecht schätzbar - und ich bin eigentlich mal gelernte Altenpflegerin gewesen ... aber die 60 Jahre hatte sie gut überschritten, ehrlich!


Solar. E

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8772
  • ♥♥♥♥♥ + *
Antw:Schwimmbäder und Duschen
« Antwort #15 am: 04. April 2018, 18:33:29 »
Ich dusche auch mit Duschgel und wasche meine Haare mit Shampoo.  ;)

Das mache ich aber nicht in Badeklamotten weil ich da die Seife nicht drin haben möchte  ;) Daher: Im Schwimmbad eher schnell mal in den Badeklamotten nur mit klarem Wasser abduschen und dann daheim „richtig mit allem“ inklusive frisch anziehen oder eben direkt im Schwimmbad nackt duschen mit Shampoo und Duschgel und vor Ort in die mitgebrachten frischen Sachen schlüpfen. Je nachdem was mir/uns gerade angenehmer ist.

Hrefna

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3329
Antw:Schwimmbäder und Duschen
« Antwort #16 am: 04. April 2018, 19:10:04 »
@Hrefna
Kleine Pröbchen bei denen es nicht schlimm wäre, wenn sie liegen bleiben?
Nach dem Duschen direkte Bestandsaufnahme und ggf. ihn wieder rein schicken um fehlende Dinge zu holen?
Und der "schlimmste Fall" ist ja auch zu vernachlässigen - gerade am Anfang ist das eigene Duschen ja auch schwierig.

Ja. Das stimmt.

Tja, sein Handtuch wird er nicht aufhängen können, da die Haken zu hoch sind und die Schwimmtasche kann man leider auch nicht trocken abstellen. Ich denke, er könnte sie aber vor der Tür abstellen und dann nach dem Duschen sein Handtuch rausnehmen. Vermutlich wird er das aber wiederum nicht wollen, da er ja dann kurz nackig Richtung Gang muss. Kann ich auch verstehen.
Ich denke wir machen es so, dass er sich dann einfach doch in Badehose duscht. Fertig.

Aber ja. Ich denke irgendwie so machen wir es einfach mal demnächst. Danke für den Thread!  s-daumenhoch

Bei meiner Tochter war das damals einfach, da sie schon immer ganz gut strukturiert war und sich nicht so leicht verzettelt wie mein Sohn. Aber er wird es schaffen.

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 43823
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Schwimmbäder und Duschen
« Antwort #17 am: 04. April 2018, 19:14:28 »
Das mit den Haken würde ich einfach mal beim Schwimmbad als "Kritikpunkt" anbringen, das geht ja einigen Kindern so und ggf. sind sie für solche Denkanstöße dankbar.


peter

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 16897
  • ........
Antw:Schwimmbäder und Duschen
« Antwort #18 am: 04. April 2018, 22:02:10 »
Zur not hätte die oma ( wir mein mann früher) das kind einfach durch die dusche des passenden geschlechts durchschicken können ( wenn es keinen geschlechtsneutralen durchgang gibt) und eben zu haus duschen.
Überleg mal die kinder hätten sich gekannt.... meine tochter hätte sich in grund und biden geschämt wenn sie ein junge nackt gesehen hätte!!!!! Geht gar nicht

Wir duschen immer nur zu hause, schonmal weil hier überall die duschen so weit oben hängen und keinen druck haben und da der schaum nie aus den haaren geht, noch dazu bin ich nicht gern öffentlich nackt

Janny

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 11664
  • Frei&Wild
Antw:Schwimmbäder und Duschen
« Antwort #19 am: 04. April 2018, 22:33:04 »
Ich  mach das wie netti...... Duschen mit Badeanzug, Duschgel und shampoo und das aber auch nur im Bad. Zu Hause nicht nochmal extra. Hab ich mir auch nie Gedanken drüber gemacht.
Ich bin mir sicher wie noch nie , ich hab den Weg verstanden !

by P.B.

~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 55836
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:Schwimmbäder und Duschen
« Antwort #20 am: 04. April 2018, 22:41:14 »
Na Gott sei Dank Janny.  ;D :thumbsup:

Ellen

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4877
Antw:Schwimmbäder und Duschen
« Antwort #21 am: 05. April 2018, 00:28:45 »
.
« Letzte Änderung: 19. April 2018, 04:27:27 von Ellen »

Zita78

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1326
Antw:Schwimmbäder und Duschen
« Antwort #22 am: 05. April 2018, 07:53:43 »
Bei uns im Schwimmbad duschen die allermeisten mit Badesachen. Es gibt aber auch abgetrennte Kabinen. Ich war gestern mit den Kindern schwimmen und Simon wollte lieber mit uns zusammen duschen. Er geht dann aber immer (von sich aus) in den abgetrennten Bereich.

Nipa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 28129
Antw:Schwimmbäder und Duschen
« Antwort #23 am: 05. April 2018, 10:33:48 »
Wir duschen in Badesachen, ziehen diese am Schluss aus und duschen dann ohne ab.
Also Haare waschen eben mit Badesachen...
Wenn die Duschen so Einzel“Kabinen“ (sind meist eher offene Mauern) haben, dann duschen wir auch ganz ohne.

Persönlich bin ich durch Sauna und Co. eher schmerzbefreit.
Allerdings schicke ich meine Jungs nicht unbedingt alleine (zu zweit) ist nicht allein in eine Herrendusche. Ich bin generell nicht empfindlich, aber gerade im öffentlichen Schwimmbad weiss ich nicht wer sich da rumtreibt...



peter

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 16897
  • ........
Antw:Schwimmbäder und Duschen
« Antwort #24 am: 05. April 2018, 10:42:37 »
Nipa wie alt sind deine jungs ? Und nimmst du sie dann mit in die damen dusche?

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung