Autor Thema: Schultüte kaufen statt basteln?  (Gelesen 2693 mal)

Granadina

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 382
  • 2 Sternchen im Herzen, 2 kleine Wunder im Haus!
Schultüte kaufen statt basteln?
« am: 23. April 2018, 11:40:10 »
Hallo,
bei uns im Kindergarten wird immer für die angehenden Schulkinder das Basteln von Schultüten angeboten. Weder mein Großer noch ich basteln gerne und sind dementsprechend auch nicht gut darin. Daher überlege ich, einfach mit ihm eine fertige Schultüte (die er selbst aussuchen darf) zu kaufen und bin sicher, dass er das zunächst auch toll fände. Meint ihr das ist okay, oder müssen wir da mit dummen Sprüchen oder mitleidigen Blicken rechnen (quasi als "lieblose" Eltern)? Ich muss dazu sagen, dass wir auf einem Dorf im Münsterland wohnen. (In Köln wäre das sicher kein Thema.) Mir wäre das zwar relativ egal, was andere über die Schultüte denken (da stehe ich drüber), aber G. sicher nicht. Auf dem Ankreuz-Zettel stand auch nur "wir nehmen am Basteln teil" oder "wir basteln lieber Zuhause" zur Auswahl.  ;D  s-:)
Liebe Grüße, Granadina
"Großer Bruder"


"Kleiner Bruder"

Solar. E

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8763
  • ♥♥♥♥♥ + *
Antw:Schultüte kaufen statt basteln?
« Antwort #1 am: 23. April 2018, 12:02:40 »
Also ich hab zwar immer gebastelt oder eben teilweise gebastelt (s.u.), aber ich fände auch eine gekaufte Schultüte total ok. Ansonsten wenn du fürchtest dein Sohn könnte deswegen zum Exoten werden: Kannst du dich nicht einfach mal mit den anderen Müttern unterhalten? So ganz nebenbei einfach rauskriegen wer denn alles am Basteln teilnimmt und wer nicht?

Was ich bei meinen Jungs gemacht habe: Ein Bastelset gekauft welches man „nur“ noch mit der Heißklebepistole zusammenkleben muss. Ich hab das dann zwar auch immer noch ein bisschen „aufgepimpt“, aber das muss nicht unbedingt sein. Das wäre ein Kompromiss zwischen „gekauft“ und „komplett gebastelt“.  :)


Tini

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 11998
Antw:Schultüte kaufen statt basteln?
« Antwort #2 am: 23. April 2018, 12:23:28 »
Ich bin total unkreativ, was basteln betrifft und mache es nicht gerne. Und meine Große wollte ohnehin die zu ihrem Schulranzen passende Schultüte. Insofern war ich ganz froh. Ansonsten hätte ich das Basteln der Schultüte an meine Mutter delegiert, die macht sowas sehr gerne.

Bei der Einschulung (wir wohnen auch eher ländlich) hatten viele Kinder ganz tolle selbstgebastelte Schultüten, aber es gab auch einige mit gekauften. Niemand hat meine Tochter irgendwie deswegen ausgelacht.

Wenn ich mich mal zwischendurch mit Müttern darüber unterhalten habe, kam oft zur Sprache, dass einige eigentlich keine Lust aufs Basteln hatten, es aber quasi aus "Gruppenzwang" gemacht haben. Ich war genau einmal beim Laterne basteln in der Kita, als meine Tochter ca. 4 war. Die Mütter saßen da und bastelten (oder versuchten zu basteln), während die Kinder spielten und rumliefen. Danach war ich nie wieder da.
She *7/2006
He   *7/2014

guest4811

  • Gast
Antw:Schultüte kaufen statt basteln?
« Antwort #3 am: 23. April 2018, 12:35:47 »
Beide Kinder durften sich aussuchen, was für eine Schultüte sie gern haben wollen. Der Große bekam seine Feuerwehrmanntüte (gekauft) und für die Kleine hab ich eine genäht.

Bei beiden Einschulungen war das Verhältnis zwischen gebastelt und gekauft recht ausgeglichen...

Fairydust

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6100
Antw:Schultüte kaufen statt basteln?
« Antwort #4 am: 23. April 2018, 12:37:56 »
Kauf doch bei ebay oder Dawanda eine gebastelte. Meine Großen haben so eine bekommen, weil die ihnen so gut gefallen haben. Hier ist es zum Glück völlig egal, ob gebastelt oder gekauft
   


Meph

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 14955
Antw:Schultüte kaufen statt basteln?
« Antwort #5 am: 23. April 2018, 12:41:58 »
hier hält es sich auch die Waage


Für Dezentralität und Eigenverantwortung! https://www.youtube.com/watch?v=8zeg_R-PMAw
1DfyhRV3c7nRGPQuF4PdMkhJYtqE3BmSzW

Miss_Marple

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7172
Antw:Schultüte kaufen statt basteln?
« Antwort #6 am: 23. April 2018, 12:51:01 »
Wir waren hier auch Exoten. Und ich bin eigentlich eine Basteltante. Aber das Kind wollte gerne genau diese eine gekaufte Pferdetüte. Einige hatten auch zum Ranzen passend genähte Schultüten hier aus dem Dorfladen. Klar haben uns einige seltsam angeguckt, aber dass sind meist die Eltern/Mütter, die immer etwas zu tratschen und meckern haben. Wenn es nicht die Schultüte wäre, dann das Kleid, die Frisur oder was auch immer. Mach das, was euch am besten passt.

lotte81

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 18783
Antw:Schultüte kaufen statt basteln?
« Antwort #7 am: 23. April 2018, 14:49:28 »
Ich habe ein Bastelset gekauft und dies in die vertrauensvollen Hände meiner Schwiegermutter gegeben.... ich glaube zwar dass das recht einfach ist (Rohling der Tüte ist fertig, der Rest kommt mit Heißkleber drauf), aber ich bin so unbegabt und auch lustlos, was jegliches Basteln betrifft, dass ich es nicht riskiert hätte. Hätte die Oma nicht gebastelt, hätte ich eine gekauft. Meinen Kindern wäre es nicht zuzumuten mit einer von mir gebastelten Schultüte loszuziehen  ;D ;D ;D
Und ganz ehrlich: Ich habe nicht die geringste Ahnung, wer an der Einschulung eine gekaufte und wer eine gebastelte hatte. Wer bitte achtet denn auf so was (außer vielleicht einem gefällt mal etwas besonders gut)...und wer schließt daraus auf Rabeneltern oder nicht? Ganz ehrlich, das wäre mir auch herzlich egal...wer solche Schlüsse zieht, ist meiner Meinung nach eh nicht ganz bei Trost und dessen Meinung würde mir am Allerwertesten vorbeigehen.

Wenn du echt Sorge hast, kauf halt eine Gebastelte bei Dawanda...kosten halt in der Regel nur eine Menge Geld, das wäre mir für den kurzen Einsatz zu teuer. Außerdem ändert es ja nichts daran dass du eine Rabenmutter bist, die nicht selbst bastelt  ;) ;D ;D ;D
Was ich noch nett finde: Eine genähte Hülle und die nach der Einschulung mit Füllstoff befüllen, als Kissen.... Denn ehrlich gesagt sind unsere Tüten genau einmal zum Einsat gekommen, dann haben sie ein Jahr auf dem Schrank gelegen und irgendwann sind sie im Müll gelandet.



schwalbe

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3301
Antw:Schultüte kaufen statt basteln?
« Antwort #8 am: 23. April 2018, 14:52:48 »
Hier waren die Kinder so aufgeregt und mit sich selbst beschäftigt, dass keines über die Schultüte eines anderen geurteilt hat, zumindest glaube ich das. Und was die anderen Eltern sagen? Keine Ahnung, ist doch egal.
zwei Dinge sollen Kinder von ihren Eltern bekommen, Wurzeln und Flügel (Goethe)

Sumsi

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1697
Antw:Schultüte kaufen statt basteln?
« Antwort #9 am: 23. April 2018, 15:00:30 »
Angesprochen hat mich niemand. Wir kannten allerdings am ersten Schultag auch niemanden denn er ist vorher in einem anderen Ort in den Kiga gegangen.
Wir hatten sogar eine gebrauchte Schultüte gekauft

Hrefna

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3326
Antw:Schultüte kaufen statt basteln?
« Antwort #10 am: 23. April 2018, 16:51:46 »
Ich kann mir nicht vorstellen, dass andere Erwachsene sich negativ über eine Schultüte im Beisein des Kindes äußern.
Und dass andere Kinder eine Schultüte uncool finden und das auch so sagen, kann Dir auch bei der tollsten selbstgebasten oder -genähten Tüte passieren.

Macht es so wie es Euch - und vor allem Deinem Kind - am besten passt und gefällt und fertig.

Milli

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2048
Antw:Schultüte kaufen statt basteln?
« Antwort #11 am: 23. April 2018, 19:26:15 »
Unser Kiga hängt Plakate aus, wo welche zum selber basteln drauf sind, die machen dann eine Sammelbestellung. H.s Favoriten Tüte wurde 4x bestellt.
mein Mann und ich haben sie kurzer Hand gepimt ;D und viel cooler gemacht und eigendlich nur noch den Korpus benutzt. Und siehe da, bei der Einschulung war die Ursprungstüte tatsächlich 3x vorhanden. Ob gekauft oder selbst gemacht ist dich egal, solange sie dem Kind gefällt. 

KoenigRaffzahn

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1671
  • erziehung-online
Antw:Schultüte kaufen statt basteln?
« Antwort #12 am: 23. April 2018, 19:27:53 »
... die schultüte ist doch für dein kind, oder?

wenn dein kind die schultüte bombastisch findet, egal ob selbst gebastelt oder gekauft sehe ich das problem nicht.

glaubst du ehrlich die anderen eltern achten darauf wer was für eine schultütet hat?

ich empfehle die ebay, da gibt es selbst gebastelte (von jemand anderem  ;D ;D ;D) zu kaufen.

meine frau hat da die für unseren sohn gekauft für über 50,- euro, die tüte war der hit.  8) liegt jetzt noch auf seinem schrank und er ist in klasse 6.  ;)
mfg die welt liegt uns zu füßen denn wir stehen drauf wir gehen drauf für ein leben voller schall und rauch bevor wir falln falln wir lieber auf

KoenigRaffzahn

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1671
  • erziehung-online
Antw:Schultüte kaufen statt basteln?
« Antwort #13 am: 23. April 2018, 19:29:05 »
Ich kann mir nicht vorstellen, dass andere Erwachsene sich negativ über eine Schultüte im Beisein des Kindes äußern.

... ne nicht über die schultüte ...

meinen sohn haben sie bei der einschulungsfeier ausgelacht und sich lauthals über seinen namen lustig gemacht, erwachsene leute, meine frau wär fast ausgeflippt. mir war das egal, gibt halt idioten.
mfg die welt liegt uns zu füßen denn wir stehen drauf wir gehen drauf für ein leben voller schall und rauch bevor wir falln falln wir lieber auf

KoenigRaffzahn

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1671
  • erziehung-online
Antw:Schultüte kaufen statt basteln?
« Antwort #14 am: 23. April 2018, 19:30:21 »
Und dass andere Kinder eine Schultüte uncool finden und das auch so sagen, kann Dir auch bei der tollsten selbstgebasten oder -genähten Tüte passieren.

na, nicht das du nachher selber bastelst und die anderen kinder alle gekaufte tüten haben, dann biste die übermutti die ein tüte gebastelt hat, und dann?  ;D ;D ;D ;D
mfg die welt liegt uns zu füßen denn wir stehen drauf wir gehen drauf für ein leben voller schall und rauch bevor wir falln falln wir lieber auf

Mamba

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5875
  • Ehrlichkeitsfanatiker
Antw:Schultüte kaufen statt basteln?
« Antwort #15 am: 23. April 2018, 19:34:16 »
und so schlimm sind die im Münsterland ja auch nicht ^^

Wir hatten eine genähte Tüte, die jetzt als Kissen im Bett liegt.
Hatten beide Kinder... beim einen mal selbst gebastelt und das andere mal gekauft  8)
lg Mamba

tue nichts online, was du nicht auch offline tun würdest




lotte81

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 18783
Antw:Schultüte kaufen statt basteln?
« Antwort #16 am: 23. April 2018, 21:03:01 »
Ich kann mir nicht vorstellen, dass andere Erwachsene sich negativ über eine Schultüte im Beisein des Kindes äußern.

... ne nicht über die schultüte ...

meinen sohn haben sie bei der einschulungsfeier ausgelacht und sich lauthals über seinen namen lustig gemacht, erwachsene leute, meine frau wär fast ausgeflippt. mir war das egal, gibt halt idioten.
War bei meiner Einschulung auch so, dass eine Mutter über meinen Namen gelacht hat...Ihr eigener Sohn hieß Bernward ....da hätte ich ja eher mal kleine Brötchen gebacken.... Blöd, dass mein Mutter vor ihr saß und drei Takte erzählt hat  S:D



Nipa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 28107
Antw:Schultüte kaufen statt basteln?
« Antwort #17 am: 23. April 2018, 23:19:38 »
Wir haben bei DAWANDA gekauft, weil wir eine aus Stoff wollten, die dann als Kissen im Bett liegt. Das Pappteil hätte sonst ewig im Kinderzimmer gelegen und wäre verstaubt und das wollten wir nicht, Kind fand die Tüte toll...



Pedi

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 9811
Antw:Schultüte kaufen statt basteln?
« Antwort #18 am: 24. April 2018, 06:27:26 »
Ich überlege auch noch wie ich das dieses Jahr mache. Vielleicht überlasse ich das meinen Mann? Der kann gut basteln (ich nicht  ;D), oder ich hole so ein Bastelset.

Erst einmal sehen was J für eine haben möchte. Die Schultüte war bei ihm bisher überhaupt kein Thema.

Die Frage ist nur, bekommt der 5. Klässler dann auch noch eine?  ???
 




*Unser Sternenmädchen wurde am 24.02.14 in der 19. SSW still geboren.Wir werden dich nicht vergessen!

Samika

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 615
  • Planet F84.5
Antw:Schultüte kaufen statt basteln?
« Antwort #19 am: 24. April 2018, 09:04:16 »
Hier gab es für alle 3 eine (selbst) gestrickte Schultüte, die dann ausgestopft als Kuschelkissen im Bett gelandet ist.
Ich würde mich da immer nach den Wünschen des Kindes richten; allerdings gab es hier auch keine wertenen Blicke oder Sprüche seitens anderer Eltern oder Kinder. Mir waren die Schultüten anderer Kinder eh egal  :P
Und ja, die (bald) 5.Klässlerin wird dann auch nochmal eine Schultüte bekommen.  :)

*flüster* Geschwistertüten    S:D ;D
ich bin wild und frei, was ist schon dabei? leb ein hexenleben, das ist mein ganzes streben. ich bin wild und frei, es ist mir einerlei. was würden andre geben hätten sie mein leben.

Solar. E

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8763
  • ♥♥♥♥♥ + *
Antw:Schultüte kaufen statt basteln?
« Antwort #20 am: 24. April 2018, 09:49:07 »


Die Frage ist nur, bekommt der 5. Klässler dann auch noch eine?  ???

Bei uns war der Eintritt in die 5. Klasse immer der Anlass, dass es ein Handy gab und auch einen eigenen Haustürschlüssel mit Schlüsselanhänger. Dazu immer noch einen Buchgutschein. Das habe ich in eine kleine Schultüte gepackt, Handy eben auch in Gutscheinform, weil es sonst nicht reingepasst hätte  :)

Meph

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 14955
Antw:Schultüte kaufen statt basteln?
« Antwort #21 am: 24. April 2018, 11:37:54 »
f hat auch eine Schultüte bekommen- r hat sie gebastelt und gefüllt war sie mit japanischem und englischem süsskram sowie Kleinigkeiten wie besonderen Radiergummi und schreibtischzubehör.


Für Dezentralität und Eigenverantwortung! https://www.youtube.com/watch?v=8zeg_R-PMAw
1DfyhRV3c7nRGPQuF4PdMkhJYtqE3BmSzW

Pedi

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 9811
Antw:Schultüte kaufen statt basteln?
« Antwort #22 am: 24. April 2018, 14:29:09 »

Bei uns war der Eintritt in die 5. Klasse immer der Anlass, dass es ein Handy gab und auch einen eigenen Haustürschlüssel mit Schlüsselanhänger. Dazu immer noch einen Buchgutschein. Das habe ich in eine kleine Schultüte gepackt, Handy eben auch in Gutscheinform, weil es sonst nicht reingepasst hätte  :)

Danke!

Beides hat K schon aus verschiedenen Gründen. Es wird aber ein neues Handy geben (müssen) da der kleine Bruder auch eines brauchen wird für den Notfall. Von daher kann man das bestimmt gut in eine kleine Schultüte packen  :)
 




*Unser Sternenmädchen wurde am 24.02.14 in der 19. SSW still geboren.Wir werden dich nicht vergessen!

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 43754
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Schultüte kaufen statt basteln?
« Antwort #23 am: 24. April 2018, 18:27:56 »
Es lässt sich eh viel besser über den Inhalt als über die Schultüten selbst lästern.
Der Junge, der  Einschulung sein iPhone aus der Schultüte holte beim Einschulungsfest ist noch fast fünf Jahre später Gesprächsthema Nummer 1 kurz vor den Einschulungen hier im Dorf.


Milli

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2048
Antw:Schultüte kaufen statt basteln?
« Antwort #24 am: 24. April 2018, 20:28:02 »

Die Frage ist nur, bekommt der 5. Klässler dann auch noch eine?  ???
A. Hat zur 5. Klasse eine bekommen. Eine gekaufte aus dem 1 Euro laden. Normal groß. Unspektakulärer Inhalt wie Süßigkeiten, Textmarker usw. Allerdings gab es die Schultüte erst zu Hause, nach der Einschulung.

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung