Autor Thema: Schulranzen für Kleine  (Gelesen 3114 mal)

Sally

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2445
Schulranzen für Kleine
« am: 15. Januar 2015, 10:03:46 »
Ich hoffe ihr könnt mir helfen.

Unser Noah-Elias ist seit Dezember 6 Jahre alt und kommt nun im August in die Schule. Er ist jetzt 1,04 m groß und 16 kg schwer.

Gibt es für die Größe spezielle Schulranzen ?

Danke ;)

Schnukki

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 14346
Antw:Schulranzen für Kleine
« Antwort #1 am: 15. Januar 2015, 10:14:15 »
Ich würde Dir Ergobag empfehlen.


Meph

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 13874
Antw:Schulranzen für Kleine
« Antwort #2 am: 15. Januar 2015, 10:40:23 »
mittlerweile gibts einige :-)

Derdiedas flexline, scout sunny, mcneill trekking und nachfolgermodelle, ergobag, beckmanns, step by step hat auch einen..... usw




Für Dezentralität und Eigenverantwortung! http://www.tivi.de/fernsehen/logo/artikel/41994/index2.html   
1DfyhRV3c7nRGPQuF4PdMkhJYtqE3BmSzW

LILA

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6248
Antw:Schulranzen für Kleine
« Antwort #3 am: 15. Januar 2015, 11:27:42 »
Der leichteste Ranzen ist nicht unbedingt der am besten passende.  ;)
Es kommt auf die Passform an und deshalb ist das Probieren im Fachhandel in meinen Augen absolut unverzichtbar.
Ein Mädchen aus Amelies klasse kam trotz sehr geringem Körpergewicht am besten mit dem Step by step klar, obwohl der ja nun wirklich nicht zu den leichtesten gehört.



mareka

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 297
  • erziehung-online
Antw:Schulranzen für Kleine
« Antwort #4 am: 15. Januar 2015, 12:27:05 »
Meine Tochter hat den Mc Neill Ergolight und kommt gut damit zurecht. Sie war bei der Einschulung 1,07 m groß und 18 kg schwer.
Sohn 06/2005
Tochter 08/2008

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 40826
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Schulranzen für Kleine
« Antwort #5 am: 15. Januar 2015, 12:39:09 »
Meine Tochter war nur minimal größer bei der Einschulung - und Modelle wie der Ergobag waren zu groß und sind es aktuell noch, dabei hat sie einen guten Wachstumsschub gehabt.

Ihr passte am Besten (unter Berücksichtigung aller Kriterien) ein Modell von DerDieDas!


Schnukki

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 14346
Antw:Schulranzen für Kleine
« Antwort #6 am: 15. Januar 2015, 13:24:31 »
Probieren würde ich auf jeden Fall immer.
Schon allein wegen den Schultergurten.

@ Christiane: Meine Tochter war bei der Einschulung nicht wirklich größer, wog sogar noch weniger. Ergobag war der einzige Ranzen, der überhaupt von den Gurten möglich war (wobei ich den von Beckmann leider nicht getestet habe).


Elphaba

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 762
Antw:Schulranzen für Kleine
« Antwort #7 am: 15. Januar 2015, 13:48:49 »
Meine Tochter ist ein bißchen größer, wiegt aber auch nur 16 kg. die Frage habe ich mir auch schon gestellt... Nun weiß ich ja aus Erfahrung, wie schwer so ein Ranzen mit Inhalt sein kann und wenn ich mir mein kleines Mädchen mit so einem Ding auf dem Rücken vorstelle, wird mir ganz anders... In der Klasse meines Sohnes durfte ein Mädchen nach einem Unfall nichts mehr auf dem Rücken tragen, die hat jetzt eine Art Rollköfferchen als RAnzen. Gibt es wohl von Scout und Co zu kaufen, habe mich aber selber noch nicht darüber informiert.
Großer Bruder *06
Kleine Motte    *08
Wirbelwind      *10

Meph

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 13874
Antw:Schulranzen für Kleine
« Antwort #8 am: 15. Januar 2015, 14:09:14 »
Probieren würde ich auf jeden Fall immer.
Schon allein wegen den Schultergurten.

@ Christiane: Meine Tochter war bei der Einschulung nicht wirklich größer, wog sogar noch weniger. Ergobag war der einzige Ranzen, der überhaupt von den Gurten möglich war (wobei ich den von Beckmann leider nicht getestet habe).
Schnukki, das ist 2 jahre her g.... es hat sich irre was getan




Für Dezentralität und Eigenverantwortung! http://www.tivi.de/fernsehen/logo/artikel/41994/index2.html   
1DfyhRV3c7nRGPQuF4PdMkhJYtqE3BmSzW

Schnukki

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 14346
Antw:Schulranzen für Kleine
« Antwort #9 am: 15. Januar 2015, 14:11:55 »
@ Meph: Aber die neuen Ergos sind doch nicht anders als die alten oder?

Das der Trend mehr zu XS und XXL geht, dass wusste ich ... aber hatte da nicht so an die R anzenindustrie gedacht.  :P

Sally

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2445
Antw:Schulranzen für Kleine
« Antwort #10 am: 15. Januar 2015, 14:13:48 »
Wir gehen selbstverständlich noch probieren. Ende Februar ist bei uns in der Stadt eine kleine Schulanfangsmesse - dort gehen wir hin.

Für mich ist es wichtig erstmal ein paar Namen zu wissen, ich hab doch null Plan :) da habt ihr mir schon sehr geholfen. Da kann ich mich dann relativ gut auf die Schulanfangsmesse vorbereiten.

Ich weiß schonmal das die Bücher bei uns in der Schule bleiben und nicht täglich hin und her geschleppt werden müssen, ansonsten hätte ich versucht einen zweiten Satz Bücher bei der Krankenkasse zu bentragen.

@ Elphaba - von den zum hinterherziehen bin ich nicht begeistert, ich finde das für den Körper eine einseitige Belastung

Coney

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6277
Antw:Schulranzen für Kleine
« Antwort #11 am: 15. Januar 2015, 14:25:32 »
Emma ist auch so ein Floh, sie schafft es zwar noch nicht den bepackten Ranzen längere Zeit zu tragen, aber sie kommt sehr gut klar mit dem Sammies von Samsonite. Wir waren letztes Jahr auf einer Ranzenparty und dieser saß einfach bei ihr am besten. Es zwar nicht der, den sie sich gewünscht hatte, aber der einzige, den sie bequem tragen konnte. Daher: ausprobieren!


Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 40826
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Schulranzen für Kleine
« Antwort #12 am: 15. Januar 2015, 14:28:18 »
Ich kann nur berichten wie es bei uns war im letzten Sommer und da hing der Ergobag meiner Tochter bis in die Kniekehle, war damit definitiv keine Option und die Gurte waren nicht weiter verstellbar!


Nico

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2420
Antw:Schulranzen für Kleine
« Antwort #13 am: 15. Januar 2015, 14:38:47 »
Wir aren gerade am Samstag auf einer Ranzenmesse! Habe hier auch einen her kleinen/leichten Zwerg!

Nico ist 1,14 bei 17kg!

Bei uns wurde es der DerDieDas Ergoflex, der wiegt selbst nur 800g!

Wir waren auch schon im letzten Jahr auf so einer Messe, da Nico evtl. auch schon letztes Jahr eingeschult werden sollte! Da hatte er ungefähr eine Größe von 1.09 bei 15kg!
Auch da saß der Ergoflex am besten!

Beim Ergobag musste ich aufpassen, dass er mir nicht nach hinten wegkippt :P!
« Letzte Änderung: 15. Januar 2015, 14:40:30 von Nico »

satti

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 15377
  • lass mich kurz überlegen......NEIN
Antw:Schulranzen für Kleine
« Antwort #14 am: 15. Januar 2015, 14:52:36 »
Anna hatte den mc neil ergo 912 also noch hat sie den aber er ist vom volumen jetzt knapp, gerade zur zeit weil sie mit der schule umziehen mussten  und sie nichts dort lassen können.
Aber das wussten wir virher das so ein kleiner ranzen wohl keine 4 jahre reicht.
Macht nix zur kommunion ist eh ersatz gewünscht
Lache- jeden Tag
Liebe- unendlich
Lebe- jeden Augenblick

Yesterday is history,tomorrow is mystery,but today is a gift.thats's why we call it the present

scarlet_rose

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 16421
  • Endlich zu viert!
Antw:Schulranzen für Kleine
« Antwort #15 am: 15. Januar 2015, 15:24:07 »
Liam ist auch so ein kleiner, leichter gewesen bei der Einschulung, vor Allem aber schmal und der Ergobag saß am besten.

Es kommt ja nicht nur auf die Größe an, sondern auch auf die Statur. Hat ein Kind lange Beine, dann braucht es natürlich etwas anderes, als ein Kind mit kurzen Beinen und langem Oberkörper (wie Liam z.B.)

Nipa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 27346
Antw:Schulranzen für Kleine
« Antwort #16 am: 15. Januar 2015, 15:27:58 »
Ich würde auch darauf achten, wie viel das Kind mitnehmen und überhaupt gehen muss.
Mein Sohn geht von daheim zum Bus, von dort zur Schule. Grob geschätzt 500m morgens und mittags.
Bücher hat er keine und in der Mappe stecken wenige Blätter, dazu halt eine Brotzeitbox und Trinkflasche. Da ist es zu verschmerzen dass er die Gurte nicht immer alle zu macht.

Hat ein Kind aber einen weiten Fußweg und dann viel zu schleppen wuerde ich andere Gesichtspunkte wichtig finden.

Wir haben auch den ergobag und sind zufrieden.
 



 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung