Autor Thema: E-Bookreader - Hätte gern einen aber hab keine Ahnung. Wer hilft mir?  (Gelesen 8221 mal)

starlet

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5071
Antw:E-Bookreader - Hätte gern einen aber hab keine Ahnung. Wer hilft mir?
« Antwort #75 am: 08. Oktober 2014, 17:29:26 »
Ade brauch man nur wenn man die Bücher auch auf dem PC lieat, meine ich.... wobei ich hab dieses Programm von sony, ich hab nichts heruntergeladen und kann die ebooks mit dem sony Programm auf Laptop öffnen.

Auf meinem dienst PC musste ich auch framework und ade runterladen. Der PC ist aber auch schon alt u d hatte auch nur die alte Adobe version

Conni Faire

  • Gast
Antw:E-Bookreader - Hätte gern einen aber hab keine Ahnung. Wer hilft mir?
« Antwort #76 am: 11. Oktober 2014, 17:55:30 »
Ich noch mal.  ;D

Es gibt einen schönen Ratgeber rund ums Ebook. Da sind eigentlich alle Fragen ausführlich erläutert.

Ich hoffe, ich darf den Link hier einstellen. Der Download der Pdf-Datei auf der Seite ist kostenfrei.

Inaktiver Link:http://www.lehmanns.de/page/ebookratgeber [nonactive]


guest1886

  • Gast
Antw:E-Bookreader - Hätte gern einen aber hab keine Ahnung. Wer hilft mir?
« Antwort #77 am: 11. Oktober 2014, 21:00:57 »
So, hab mich heute ausführlich bei Thalia über den Tolino Shine und den Tolino Vision2 beraten lassen und das klingt mal gaaaaaaanz anders als das Teil meiner Mutter.
ich denke, es wird einer von beiden werden.
Wobei der Vision 2 erst im November raus kommt.
Hmm..mal sehen. Hab ja Zeit bis weihnachten ;)

Miss_Marple

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7501
Antw:E-Bookreader - Hätte gern einen aber hab keine Ahnung. Wer hilft mir?
« Antwort #78 am: 16. Oktober 2014, 10:31:25 »
Ich hab den Vision (1) und bin zufrieden. Hatte vorher den Shine in der Bibliothek ausgeliehen. (Für 3 Wochen konnte ich den umsonst ausleihen und testen).
Die Grafik ist natürlich eher bescheiden, aber auch für Kinderbücher (also so Erstlesebücher etc) gut geeignet. Es hat mir im Urlaub viel Platz im Koffer erspart und hatte trotzdem eine ansehnliche Auswahl Bücher für mich und das Kiind dabei. Und so zusammengekuschelt im Etagenbett im fast dunkeln vorlesen (der Vision ist beleuchtet) hat auch was;-).
Mit beiden kannst Du auch direkt mit WLan online gehen ohne Kabel gedöns.
Ich leihe eigentlich nur eBooks über die Onleihe meiner Bibliothek.

Du brauchst auf jeden Fall die Adobe ID. ADE brauchst Du nur, wenn du über den Rechner auf den eReader ziehst.

Wenn ihr Linux und nicht Windows habt empfehle ich Dir auf jeden Fall den WLan Weg falls Du eine Onleihe nutzen möchtest. Ich suche mir die Titel meist auf dem Handy per App aus, leihe sie darüber aus und lade Sie mir dann per WLan auf den Reader runter.

Eumel

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4155
Antw:E-Bookreader - Hätte gern einen aber hab keine Ahnung. Wer hilft mir?
« Antwort #79 am: 16. Oktober 2014, 18:56:25 »
Ich bin sehr zufrieden mit dem Tolino Shine.
Man kann sich die Bücher bequem über W-Lan auf den Reader laden und braucht keinen Computer zum zwischenspeichern.
Bücher aus der Bücherei hab ich schon öfters ausgeliehen - gar kein Problem. Blöd ist nur, dass hier die Leihfrist nur 14 Tage für eBooks beträgt. Das schaffe ich nicht immer.

Kauf den Reader am besten da, wo du später auch deine Bücher kaufen möchtest. Ich habe meinen von Weltbild und so ist der Weltbild-Shop als Standard-Shop eingerichtet. Andere Shops würden auch gehen, aber das Kaufen ist dann etwas komplizierter.

Der Tolino Vision 2 soll ja auch wasserfest sein... das finde ich gut!

starlet

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5071
Antw:E-Bookreader - Hätte gern einen aber hab keine Ahnung. Wer hilft mir?
« Antwort #80 am: 16. Oktober 2014, 21:59:34 »
Den neuen von tolino habe ich auf der Buchmesse ausprobiert, gefällt mir auch ganz gut.
Wobei ich auch dir wasserfestigkeit probieren wollte aber es gab leider keinen Behälter in den ich ihn hätte reintunken können ;D

 

NACH OBEN
Schwangerschaft-Forum Haustier-Forum Senioren-Forum Kontakt Impressum Datenschutzerklärung