Autor Thema: Schilddrüsenprobleme  (Gelesen 1883 mal)

Tinka+Kids

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4917
Schilddrüsenprobleme
« am: 15. Januar 2016, 16:57:31 »
Hallo,
Ich habe seit paar Wochen immer mal wieder Halsschmerzen. Es fing an, als ich für die Heuschnupfen-Desensibilisierung Trofen nehmen sollte. Die waren wohl für mich schon zu hoch dosiert, dass ich ein Kratzen im Hals hatte, als wenn ich nen Apfel esse (Kreuzallergie).
Dann jetzt wurde es schlimmer. Immer mal wieder tat es so weh, dass ich Schluckbeschwerden hatte. Jetzt aktuell auch ziemlich doll. Habe Di angerufen und für Mo Nachmittag einenTermin bei meiner Hausärztin.
Im Mai 15 war ich zum Check-Up und da waren meine Schilddrüsenwerte nicht optimal. Dann nach 6 Wochen hat sie mir nochmal Blut abgenommen und der Wert war wieder ok.

Ich habe jetzt auch paar mal schön Würgen müssen, zudem hab ich das Gefühl, da ist eine Kugel im Hals. Aber er ist nicht dick. Von außen sieht man nichts.

Ich will jetzt auch nicht zu doll googeln aber vielleicht könnt ihr mir helfen. Wie war das bei euch?
Ich glaube ich habe wenn eher eine Unterfunktion von den Symtimen her..



Nipa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 27345
Antw:Schilddrüsenprobleme
« Antwort #1 am: 15. Januar 2016, 17:02:26 »
Kann Schilddrüse sein, muss aber nicht. Bei einer Unterfunktion vergrössert sich die Schilddrüse um die Unterfunktion auszgleichen. Könnte also Dein komisches Gefühl erklären. Muss aber nicht ;) Von soher: Geh zum Arzt und lass das checken. Gerade wenn da schon mal Auffälligkeiten waren, werden die das sicher machen. Würde auch mal schauen ob es bei Euch Endokrinologen gibt, das sind die Spezialisten.




Zaubi

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3339
  • Das warten hat sich gelohnt - unser Wunder ist da!
Antw:Schilddrüsenprobleme
« Antwort #2 am: 15. Januar 2016, 22:22:41 »
Hallo,
dieses Druckgefühl im Hals hatte ich auch mal.. vor der SD-Problem-Diagnose, bekam damals auf gut Glück SD-Hormone verschrieben, dann wars gut... später dann die Hashimoto-Diagnose, bin gut eingestellt und hatte das Problem zum Glück nie wieder, das ist echt ätzend!

Gute Besserung.

LG


Jasmin

  • Mod in Rente
  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 30129
  • Liebe, der Seele Leben!
    • Mail
Antw:Schilddrüsenprobleme
« Antwort #3 am: 19. Januar 2016, 22:32:29 »
Hallo!
Ich hatte Hashimoto und Tumore in der Schilddrüse. Hatte sehr viel Halsschmerzen und meist ein Gefühl als hätte ich ein Luftbläschen im Hals. Seitem ich keine Schilddrüse mehr habe bin ich frei von Beschwerden.
Mach dich jetzt aber nicht narrisch :) Alles Gute!
2 Töchter *2005 und *2007

"Everyone talks about leaving a better planet for our kids.
Let's try to leave better kids for our planet."

Tinka+Kids

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4917
Antw:Schilddrüsenprobleme
« Antwort #4 am: 20. Januar 2016, 18:55:42 »
Hallo,
morgen habe ich mit Überweisung von Hausärztin einen Termin beim HNO. Und ne Überweisung zum Ultraschall des Hals hab ich auch. Termin leider erst im Februar.



 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung