Autor Thema: Schiene gegen Zähneknirschen?  (Gelesen 6580 mal)

Nadine456

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5824
  • Leonie *15.12.04 +16.02.05
    • Mail
Schiene gegen Zähneknirschen?
« am: 19. September 2013, 15:28:02 »
Huhu,

ich knirsche wohl laut meinem Mann seit ca 2-3monaten nachts beim schlafen mit den Zähnen. Mein Mann ist schon total genervt deswegen und meint ich soll mir so eine Schiene holen, doch bringen die etwas?

Hat jemand Erfahrungen damit gemacht?

lg nadine

Sandra77

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1116
Antw:Schiene gegen Zähneknirschen?
« Antwort #1 am: 19. September 2013, 15:35:18 »
ja hier, ist schon Jahre her, aber ich hab die immer noch

Hat mir auch geholfen. Ich hatte durch das ständige Knirschen auch morgens ziemliche Schmerzen in den Kiefern (man übt da laut Zahnarzt auch einen Riesendruck auf die Kiefer aus)

Allerdings gibt es da wohl Unterschiede. Ich hab eine weiche Silikonschiene für nur die oberen Zähne. Die ist super.

Es gibt da auch "harte" Schienen und die sollen wohl nicht so dolle sein? Kann ich aber selber nichts dazu sagen.






Die schlechte Nachricht: "Die Zeit fliegt".
Die gute Nachricht: "DU bist der Pilot".


Sanne73

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3891
Antw:Schiene gegen Zähneknirschen?
« Antwort #2 am: 19. September 2013, 15:36:06 »
Wenn Du wirklich knirschst, dann bringen sie auf jede Fall das: sie schonen Deine Zähne vor dem Abrieb, der beim Knirschen entsteht.
Ich hab seit 7 Jahren ne Knirschschiene, die ich jede Nacht trage. Mein Problem ist nur, dass ich bisweilen auch tagsüber knirsche (bzw. extrem hart auf sie Zähne beiße), in Stress-Situationen, wenn eins der Kinder mal so total querschießt... Dagegen hilft sie dann leider nicht und ich hab mir auf manchen Backenzähnen schon das Gold-Onlay durchgescheuert!!!
Mäusekind: 11/2006 -  Wenn aus Liebe Leben wird, hat das Glück einen Namen.
Kleiner Muck: 03/2008 -  Ein bisschen Mama, ein bisschen Papa und ganz viel Wunder.

Italophilia

  • Gast
Antw:Schiene gegen Zähneknirschen?
« Antwort #3 am: 19. September 2013, 15:36:19 »
Ich habe so was auch schon mal verordnet bekommen, konnte damit aber irgendwie nicht schlafen und mich auch nicht daran gewöhnen. Habe sie dann nicht benutzt.

Ich bin der Überzeugung, dass man da etwas aufarbeitet, das Knirschen eher ein Seelen-Dings ist, jedenfalls hat es bei mir irgendwann von selber wieder aufgehört.

Sandra77

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1116
Antw:Schiene gegen Zähneknirschen?
« Antwort #4 am: 19. September 2013, 15:42:46 »

Ich bin der Überzeugung, dass man da etwas aufarbeitet, das Knirschen eher ein Seelen-Dings ist, jedenfalls hat es bei mir irgendwann von selber wieder aufgehört.

natürlich ist das ein "Seelen-Dings" und dagegen hilft keine Schiene, sondern eben wegen dem Zähne-kaputt-knirschen

bei mir hat es irgendwann auch von selber wieder aufgehört






Die schlechte Nachricht: "Die Zeit fliegt".
Die gute Nachricht: "DU bist der Pilot".

Italophilia

  • Gast
Antw:Schiene gegen Zähneknirschen?
« Antwort #5 am: 19. September 2013, 15:49:02 »
Meinte ja nur, dass es parallel hilft, wenn man sich um seine Seele kümmert. Gegen die Abnutzung der Zähne in der Zwischenzeit hilft natürlich nur die Schiene. Wenn man sich damit anfreunden kann, konnte ich halt nicht.

some&leni&ben

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2250
Antw:Schiene gegen Zähneknirschen?
« Antwort #6 am: 19. September 2013, 15:50:29 »
Ich hab auch mal so ne Schiene angepasst bekommen. Allerdings eine harte.

Es war ein Graus, sag ich Dir.

Nach ein paar Tagen bekam ich unsagbar starke Schmerzen vom Kiefer in den Hals und bis zum Ohr. Den ganzen Tag über, jeden Tag. Ich war beim Hausarzt, beim Mind-Kiefer-Gesichtschirurgen und zuletzt beim Neurologen. Verdacht auf eine Trigeminusneuralgie oder Tumor (ich habe eh einen Tumor im Kiefer, aber wegen meiner Schwangerschaft wollte niemand ein neues Röntgenbild, MRT oder CT machen).

Tja, im Endeffekt war es die Schiene, die mich ja nachts schlecht bis gar nicht hat normal aufbeißen lassen. Ich habe also weiter geknirscht und dabei völlig andere Muskeln und Nerven beansprucht.

Es war die Hölle, ein paar Tage nachdem ich sie weggelassen habe war alles wieder gut. Ich kann Dir also von einer harten Schiene wirklich nur abraten; wie die aus Silikon sind weiß ich natürlich nicht. Vielleicht wäre das auch eine Alternative für mich, aber ich traue mich nicht, sowas möchte ich nie wieder erleben.
LG
some




Sanne73

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3891
Antw:Schiene gegen Zähneknirschen?
« Antwort #7 am: 19. September 2013, 15:55:43 »
@Some
Ich hab seit 7 Jahren ne harte Schiene (Oberkiefer) und nie Probleme damit gehabt.
Ich denke, dass es ne Typfrage ist und mit den individuellen Begebenheiten im eigenen Mund zusammenhängt ;)
Mäusekind: 11/2006 -  Wenn aus Liebe Leben wird, hat das Glück einen Namen.
Kleiner Muck: 03/2008 -  Ein bisschen Mama, ein bisschen Papa und ganz viel Wunder.

Sandra77

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1116
Antw:Schiene gegen Zähneknirschen?
« Antwort #8 am: 19. September 2013, 16:02:41 »
Meinte ja nur, dass es parallel hilft, wenn man sich um seine Seele kümmert. Gegen die Abnutzung der Zähne in der Zwischenzeit hilft natürlich nur die Schiene. Wenn man sich damit anfreunden kann, konnte ich halt nicht.

ok, falsch verstanden  ;)






Die schlechte Nachricht: "Die Zeit fliegt".
Die gute Nachricht: "DU bist der Pilot".

moni

  • Gast
Antw:Schiene gegen Zähneknirschen?
« Antwort #9 am: 19. September 2013, 16:09:36 »
meine tochter knirscht und hat schon die zweite schiene.

bei ihr liegt es aber am atlaswirbel. knirschen kann auch vom rücken kommen

schwalbe

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3046
Antw:Schiene gegen Zähneknirschen?
« Antwort #10 am: 19. September 2013, 16:57:07 »
Ich habe seit Jaaaahren eine harte Schiene. Erst für den Unterkiefer, jetzt für den Oberkiefer. Ich tue sie rein, wenn ich Stress hatte, früher manchmal auch beim Autofahren. In Anbetracht dessen, dass ich 2 der Schienen durchgeknirscht habe, würde ich sagen, ich habe meinen Zähnen viel Abnutzung erspart.

Laut meinem Zahnarzt müssen die Schienen gut angepasst werden. Er kontrolliert sie dann auch immer wenn ich wegen irgendwas anderem da bin gleich mit.
zwei Dinge sollen Kinder von ihren Eltern bekommen, Wurzeln und Flügel (Goethe)

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 41743
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Schiene gegen Zähneknirschen?
« Antwort #11 am: 19. September 2013, 17:42:29 »
Wir tragen beide eine Schiene, jeweils für den Oberkiefer.
Ich eine aus Silikon, er eine Harte.

Wir kommen beide mit unseren Schienen sehr gut zurecht. Allerdings muss ich sagen, dass die Schmerzen in den Muskeln bei mir trotzdem vorhanden sind, wenn ich sehr viel Stress habe und dadurch extrem Nachts arbeite mit dem Kiefer.

Rumpelstilzchen

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2633
Antw:Schiene gegen Zähneknirschen?
« Antwort #12 am: 19. September 2013, 21:11:01 »
Ich habe auch eine harte Schiene seit, öhm, ca. einem Jahr vielleicht und da habe ich schon einiges abgenutzt. Als sie neu war, war ich mehrmals zur Kontrolle beim Zahnarzt und er hat immer wieder geprüft und hier und da nochmal dran herumgefeilt, damit sie gut passt. Ich habe schon als Kind geknirscht laut meinen Geschwistern und schon immer eine Instabilität im Kiefergelenk, dazu kamen in den letzten Jahren teils starke Schmerzen beim Kauen und Blockaden. Die Schiene soll da auch den Kiefer in die richtige Position bringen und damit sind die Probleme zwar nicht ganz weg, aber besser (...im Urlaub war es richtig gut...*seufz*).
Rumpelstilzchen 5/2010
Wilde Hilde 1/2008
Künstler 12/2004

♫ Pe ♫

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7289
  • !tɥɔıs ɹǝuıǝɯ snɐ ʇlǝʍ ǝıp ɥǝs ɥɔı
Antw:Schiene gegen Zähneknirschen?
« Antwort #13 am: 19. September 2013, 21:34:31 »
Ich hab eine harte Schiene für den Oberkiefer und trage sie jede Nacht.Ich bin so froh,das es sowas überhaupt gibt,ich hatte unglaubliche Zahnschmerzen,alles nur,weil ich durch starkes Knirschen einen Zahn schon regelrecht "rausgehebelt" habe.






Wenn ich ein Vogel wäre,wüßte ich sofort,wem ich auf den Kopf kacken würde!!

- 8,0 Tschakka...

Luna

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1417
Antw:Schiene gegen Zähneknirschen?
« Antwort #14 am: 19. September 2013, 21:49:32 »
Nachdem ich mir aus einem Schneidezahn ein Stück rausgeknirscht habe und nun zu einem anderen Zahnarzt gehe, bekomme ich jetzt auch eine Schiene.
Irgendwo habe ich gelesen, dass es auch von einer Kieferfehlstellung kommen kann. Ich glaube das war im Netz bei den Aqualizern


moni

  • Gast
Antw:Schiene gegen Zähneknirschen?
« Antwort #15 am: 20. September 2013, 08:01:54 »
einige zahnärzte verschreiben auch krankengymnastik bei zähneknirschen. der druck hat ja nicht nur auswirkung auf die zähne und kiefer. der ganze hws bereich ist betroffen.

wir waren bei einer ostheopathin, die hat tina behandelt und es wurde viel viel besser

jette-neeke-feline

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4087
  • Wir lieben Euch.
    • Mail
Antw:Schiene gegen Zähneknirschen?
« Antwort #16 am: 20. September 2013, 11:04:05 »
hohl dir eine. ich habe seit Jahren eine  und schlafe ich ohne tut mir morgens der ganz kiefer weh. ist wirklich gut so ein ding.



lotte81

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 17784
Antw:Schiene gegen Zähneknirschen?
« Antwort #17 am: 20. September 2013, 12:05:58 »
Ich hatte mal eine...Oder hab sie noch irgendwo? Jedenfalls konnte ich mich nie dran gewöhnen und hab sie JEDE Nacht verloren oder rausgenommen sobald ich eingeschlafen bin/im Halbschlaf...über Monate...Irgendwann hab ich es dann weider gelassen.Wobei cih glaube,d ass ich auch nachts weniger knirsche als am Tag...Mein Mann meinte jedenfalls, dass ihm noch nie was aufgefallen ist nachts.....Am Tag beisse ich aber oft die Zähne fest aufeinander oder reibe z.b. die Eckzähne übereinander  :P Da bringt mir nur die Schiene nichts...Ich würde es wohl ausprobieren und zeitgleich für Ausgleich /ruhe sorgen, damit die ursache fürs Knirschen bekämpft wird....Evtl. auch mal zum Osteopath oder Physiotherapie....


Scully75

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2582
  • nun aber wirklich: glücklich komplett
Antw:Schiene gegen Zähneknirschen?
« Antwort #18 am: 20. September 2013, 12:39:43 »
ich habe seit Jahren eine harte Schiene... und ich kann nicht mehr ohne Schlafen... ich knirsche aber auch die Schienen alle paar Jahre durch...
Krankengymnastik ink Kiefergelenkmassage habe ich mir dieses Jahr das erste Mal vom Zahnarzt für den Kiefer verschreiben lassen... das war auch super... aber mehr als einmal im Jahr verschreibt er mir das leider nicht... hat aber gut getan...


*Hidden*

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 212
Antw:Schiene gegen Zähneknirschen?
« Antwort #19 am: 26. September 2013, 12:43:44 »
Ich hatte sehr kurz eine harte. Das Problem war: Da es für mich ein Fremdkörper im Mund war, habe ich mehr geknirscht als zuvor und sie war innerhalb einer Woche durchgeknirscht.
Aber ich denke, es ist wirklich eine Typfrage. Ich habe mir stattdessen angewöhnt, mit der Zunge zwischen den Zähnen einzuschlafen. Vielleicht etwas seltsam, aber es scheint zu helfen ;)
01110111011001010111001000100000011001000110000101110011001000000110110001101001011001010111001101110100001000000110100101110011011101000010000001100100011011110110111101100110

Nadine456

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5824
  • Leonie *15.12.04 +16.02.05
    • Mail
Antw:Schiene gegen Zähneknirschen?
« Antwort #20 am: 26. September 2013, 15:59:56 »
Ich werde mir nun eine schiene holen und schauen ob es was bringt :-[
Viell. knirsche ich auch nur mit den Zähnen weil bald der Gerichtstermin wegen dem Sorgerecht auf mich zukommt :P

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung