Autor Thema: Sand, Salz, Lava-Granulat - was streut ihr?  (Gelesen 6888 mal)

scarlet_rose

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 16421
  • Endlich zu viert!
Sand, Salz, Lava-Granulat - was streut ihr?
« am: 08. Dezember 2012, 13:03:47 »
Der Winter ist endlich da und leider müssen wir den Schnee ja direkt beseitigen....schade drum!

Da ich mich weigere, Salz zu streuen hatte ich heute schon eine Diskussion mit unserem Nachbar, der das nicht verstehen kann oder will.

Ich hab natürlich gleich beim ersten Schnee Kehrwoche+Winterdienst  ;)

Wie siehts bei euch aus?
Was streut ihr auf eure Wege?
Ich habe jetzt Lavagranulat besorgt und gestreut. Das macht aber immer so viel Dreck und überall hängen die Steinchen. Dafür macht es  nicht Hosen und Schuhe kaputt wie Salz.

Also: Wie handhabt ihr den Winterdienst?

Meph

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 13874
Antw:Sand, Salz, Lava-Granulat - was streut ihr?
« Antwort #1 am: 08. Dezember 2012, 13:05:27 »
Wir haben den Luxus am Ende einer Sackgasse zu wohnen 8) ohne Bürgersteig.

Wir streuen nicht, nur wenn es wirklich glatt wird- mit Asche aus dem heimischen kamin




Für Dezentralität und Eigenverantwortung! http://www.tivi.de/fernsehen/logo/artikel/41994/index2.html   
1DfyhRV3c7nRGPQuF4PdMkhJYtqE3BmSzW


scarlet_rose

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 16421
  • Endlich zu viert!
Antw:Sand, Salz, Lava-Granulat - was streut ihr?
« Antwort #2 am: 08. Dezember 2012, 13:06:39 »
Oh, Asche aus dem heimischen Kamin  :D
Das ist eine super Lösung...aber einen Kamin haben wir leider nicht  :-[

Ich muss ca 100m Weg streuen  s-:)

Solar. E

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8100
  • ♥♥♥♥♥ + *
Antw:Sand, Salz, Lava-Granulat - was streut ihr?
« Antwort #3 am: 08. Dezember 2012, 13:09:49 »
Normalerweise reicht es bei uns, den Schnee beiseitezuschieben oder zu kehren. Da streu ich dann gar nicht.
Wenn alles vereist ist, so dass ich es nicht mehr wegbekomme, streu ich - wenn auch ungern - Salz drauf. Bei allem anderen (Sand/Splitt) hab ich immer das GEfühl, dass es selbst nach dem Streuen noch glatt ist (die Straße ist gepflastert und die Oberfläche ist eigentlich immer glatt  s-:)).
Aber ich will einfach auf Nummer Sicher gehen, dass bei uns vorm Haus keiner ausrutscht und sich was tut, denn neben der Verletzung, die ich keinem wünsche, bedeutet das vor allem jede Menge Ärger!

Capricornus

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 237
  • 1 + 1 = 3
Antw:Sand, Salz, Lava-Granulat - was streut ihr?
« Antwort #4 am: 08. Dezember 2012, 13:18:12 »
Wir streuen (falls notwendig) mit Sand.
Salz ist in unserer Gemeinde verboten.

scarlet_rose

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 16421
  • Endlich zu viert!
Antw:Sand, Salz, Lava-Granulat - was streut ihr?
« Antwort #5 am: 08. Dezember 2012, 13:18:40 »
Solar.E wenn man gestreut hat, kann man keinen Ärger bekommen, auch wenn jemand ausrutscht. Sobald man mit irgend etwas gestreut hat, ist man der Pflicht nachgekommen und damit nicht mehr Haftbar für irgendwelche Ausrutscher...

Susi+Vanessa

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4079
Antw:Sand, Salz, Lava-Granulat - was streut ihr?
« Antwort #6 am: 08. Dezember 2012, 13:19:14 »
@Meph
Asche hilft da echt??? Das kannte ich noch gar nicht... davon hab ich genug...  :) das probier ich aus!


Wir streuen mit Salz, aber nur wenn es sein muß, weil es auch nicht gut für unser Pflaster ist. Letztens musste ich streuen, aber ich glaub das war kein Salz, eher so ein Gemisch aus Salz und Sand würde ich sagen..

~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 53337
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:Sand, Salz, Lava-Granulat - was streut ihr?
« Antwort #7 am: 08. Dezember 2012, 13:22:30 »
Ich muss ja nur einen schmalen Weg frei machen zum Briefkasten hin und da schippe ich den Schnee auf die Seite. Nur wenn es anfriert streu ich etwas Salz. Muss ich, sonst kommt die Postfrau mit dem Fahrrad nicht her, die nimmt dann stumpf meine Post wieder mit.  s-:)

lisa81

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6128
Antw:Sand, Salz, Lava-Granulat - was streut ihr?
« Antwort #8 am: 08. Dezember 2012, 14:27:47 »
@meph: Wir wohnen ähnlich, aber muss man nicht - wie netti auch schreibt - einen Weg zum Briefkasten räumen?

ICh finds ja total idiotisch, weil ich die Verletzungsgefahr auf Schnee viel geringer finde, als freigeschobene Wege, wo noch Reste an Schnee liegen, schmilzen, wieder frieren... s-:)
Aber ich dachte, man MUSS  ???

@scarlet: Wir streuen die Treppe vorm Haus mit Salz, da ist mir alles andere zu unsicher.

Solar. E

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8100
  • ♥♥♥♥♥ + *
Antw:Sand, Salz, Lava-Granulat - was streut ihr?
« Antwort #9 am: 08. Dezember 2012, 14:47:58 »

ICh finds ja total idiotisch, weil ich die Verletzungsgefahr auf Schnee viel geringer finde, als freigeschobene Wege, wo noch Reste an Schnee liegen, schmilzen, wieder frieren... s-:)
Aber ich dachte, man MUSS  ???


Das seh ich auch so. Aber trotzdem gibt es diese blöde Pflicht.
Streugut: Ich hab gelesen, dass das alles gemeindeabhängig ist. Es gibt Gemeinden, die Salz verbieten und genauso gibt es welche, die Sand verbieten. Genauso idiotisch  s-:)

Bei uns ist es nun auch noch so, dass ich der Räumpflicht auch gar nicht so nachkommen KANN, wie es eigentlich vorgeschrieben ist. Vorgeschrieben ist laut GEmeindeordnung, vor dem Grundstück den Bürgersteig bzw. einen 1,50m breiten Streifen vom Schnee zu befreien. Nun ist unsere Straße gerade mal 4m breit und nen Bürgersteig haben wir nicht.
Würde ich das also genauso umsetzen wollen, hab ich ein Problem. Entweder schieb ich den Schnee zur Straßenmitte hin (das geht aber nicht, weil ich sonst die Straße blockiere) - oder ich schmeiß ihn über unsere Mauer aufs Grundstück - wo er mir aber durch die Gegebenheiten unseres Grundstücks postwendend wieder auf die Straße zurückfällt, wenn es zuviel wird. Also räume ich meistens so, dass ein Fußgänger bequem bei uns entlanglaufen kann, d.h. ca. eine Schneeschieberbreite.
Und genau deshalb achte ich dafür dann peinlich drauf, dass dieser schmale Fußweg eben nicht glatt ist, um da kein Risiko einzugehen.  :)

Meph

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 13874
Antw:Sand, Salz, Lava-Granulat - was streut ihr?
« Antwort #10 am: 08. Dezember 2012, 14:49:10 »
Das sind bei uns 1,50 Meter, die sind so schnell gestreut, dass ich es nicht erwähnenswert *g*




Für Dezentralität und Eigenverantwortung! http://www.tivi.de/fernsehen/logo/artikel/41994/index2.html   
1DfyhRV3c7nRGPQuF4PdMkhJYtqE3BmSzW

scarlet_rose

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 16421
  • Endlich zu viert!
Antw:Sand, Salz, Lava-Granulat - was streut ihr?
« Antwort #11 am: 08. Dezember 2012, 14:52:07 »


ICh finds ja total idiotisch, weil ich die Verletzungsgefahr auf Schnee viel geringer finde, als freigeschobene Wege, wo noch Reste an Schnee liegen, schmilzen, wieder frieren... s-:)
Aber ich dachte, man MUSS  ???


Stimmt, Schnee ist viel rutschiger...aber wenn man Schnee zu lange lässt, bildet sich darunter noch viel mehr Eis (naja bei uns nicht,da ist es viel zu warm) und das ist angeblich das Totschlagargument. Ich würde den Schnee ja auch einfach lassen. Wenn ich dürfte. Ist ja viel angenehmer auf Schnee zu gehen wie auf geräumten Eisflächen...die entweder voller Rollsplitt sind oder mit Salz Schuhe und Hosen kaputt machen  s-:) ;D

Janny

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 11203
  • Frei&Wild
Antw:Sand, Salz, Lava-Granulat - was streut ihr?
« Antwort #12 am: 08. Dezember 2012, 17:11:16 »
Zum Glück wohnen wir so das es keinen interessiert ob wir streuen , fegen oder schippen . Nicht mal den Postboten :)
Ich bin mir sicher wie noch nie , ich hab den Weg verstanden !

by P.B.

dasmuddi

  • Gast
Antw:Sand, Salz, Lava-Granulat - was streut ihr?
« Antwort #13 am: 08. Dezember 2012, 17:30:57 »
da bei uns kein Salz gestreut werden darf weder auf Fußwegen noch Straßen nehmen wir Sand aus der Buddelkiste *ggggg* wobei es hier eigentlich niemanden interessiert, Briefkasten ist vorn am Zaun
aber ab und an kommt mal ein Paketbote also streue ich den Weg vom Zaun bis Haustür mit Sand

bellami

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6981
  • vorerst mal bellami statt bellisa
    • Mail
Antw:Sand, Salz, Lava-Granulat - was streut ihr?
« Antwort #14 am: 08. Dezember 2012, 19:07:50 »
ich habe gestern zum ersten mal in meinem leben salz getreut!! 'normal' schippen, bzw fegen wir den schnee eindfach weg und streuen, falls noetig, splitt. aber ein teilbereich unseres weges wurde neu gemacht und der war echt spiegelglatt. da zudem noch ein kleines gefaelle im weg ist, war mir das zu gefaehrlich.

mit flo 24.06.05 und fay 02.11.07

lisa81

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6128
Antw:Sand, Salz, Lava-Granulat - was streut ihr?
« Antwort #15 am: 08. Dezember 2012, 19:59:19 »
Ja ok, wenn da Massen über den SChnee laufen, gibts irgendwann gefrorene Spuren. Aber das kommt hier nicht vor  :P

@solar: Wenn du nett sein willst, machst du 1,5 Schippenbreiten draus, dann passt auch der Kinderwagen ;)
Also nicht als Vorwurf verstehen, aber wir hatten das vor 2 Jahren, überall genau diese Breite und überall kam ich genau NICHT mit dem KiWa durch  :P

Solar. E

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8100
  • ♥♥♥♥♥ + *
Antw:Sand, Salz, Lava-Granulat - was streut ihr?
« Antwort #16 am: 08. Dezember 2012, 20:07:23 »
Danke für den Denkanstoß, ich werd beim nächsten Mal beherzigen :)

Meist liegt hier aber eh so wenig, dass man mit dem Kinderwagen problemlos auch über die Schneedecke fahren kann. Bei uns sind Schneehöhen über 10 cm schon eine Sensation  ;D

lisa81

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6128
Antw:Sand, Salz, Lava-Granulat - was streut ihr?
« Antwort #17 am: 08. Dezember 2012, 20:10:20 »
 ;D ;D
ok, das stimmt allerdings. Wir hatten das "Glück" von zwei Wintern hier genau den zu erwischen, bei dem keiner mehr wusste wohin mit dem ganzen Schnee  :P

BiDi

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3174
    • Mail
Antw:Sand, Salz, Lava-Granulat - was streut ihr?
« Antwort #18 am: 09. Dezember 2012, 05:56:46 »
Wir müssen gar nicht streuen - nur irgendwie aus 100m Privatweg 'rauskommen. Und das, wo uns traditionell nach 2 - 4 Tagen Schneefall die Garage zufriert, in der die Schneeschaufeln stehen ;). Ergo: Eigentlich schippen wir nie Schnee - wir fahren ihn platt.

Das grösste Problem für uns sind die Schneeräumer der Gemeinde, die regelmässig wundervoll angetaute Schnee- und Eisberge vor besagten Privatweg schieben. Für solche Fälle habe ich dann einen Spaten im Auto und eine sagenhafte Menge an Flüchen auf Lager  ;D.

Grüsse
BiDi
 
Mattis: * 3.2004
Moritz: * 4.2005

Wolkenspringerin

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6351
Antw:Sand, Salz, Lava-Granulat - was streut ihr?
« Antwort #19 am: 09. Dezember 2012, 14:16:59 »
Lava Granulat mit Salz gemischt. :P Nicht toll aber bei fast 50 m Gehweg plus riesen Einfahrt muss man irgendwann Kompromisse treffen. :P

myja78

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6699
    • Mail
Antw:Sand, Salz, Lava-Granulat - was streut ihr?
« Antwort #20 am: 10. Dezember 2012, 12:14:37 »
Salz ist in vielen Gemeinden verboten, da es umweltschädlich ist. An gefährlichen Stellen wie z.B. Treppen darf es unter Umständen aber doch eingesetzt werden.
1.) versalzt es den Boden, was schädlich für die Pflanzen ist
2.) bewirkt das Salz, dass der Boden auftaut, wenn dann nichtmehr genug Salz vorhanden ist, gefriert es wieder usw - vorallem da das Salz ja ungeleichmäßig gestreut ist, taut und friert es ja auch ungleichmäßig - dadurch entstehen dann teils massive Schäden an Straßen und Gehwegen, die der Gemeinde Kosten verursachen und auch eine gewisse Gefährdung mit sich bringen

Das Sand verboten ist hab ich noch nie gehört - aus welchem Grund?

Wir streuen Split oder Sand - manchmal auch Salz, zumindest im direkten Eingangs-/Treppenbereich, da die Fliesen dort extrem rutschig sind, sobald es friert und da Schneematsch liegt. Vor dem Streuen wird aber geschoben oder gefegt und dann nurnoch da wo es notwendig ist gestreut.
« Letzte Änderung: 10. Dezember 2012, 12:17:03 von myja78 »

Nachtvogel

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 22532
Antw:Sand, Salz, Lava-Granulat - was streut ihr?
« Antwort #21 am: 10. Dezember 2012, 12:51:44 »
Zum Glück wohnen wir so das es keinen interessiert ob wir streuen , fegen oder schippen . Nicht mal den Postboten :)
hier auch  ;D ;D ;D

ich räum halt so frei, dass man durchkommt  s-:) :P

Bürgersteig entlang des Grundstücks einfach ne Schaufelbreite wegschieben und gut is :P
hier geht ohnehin wenns hoch kommt 2x die Woche jemand lang ;D

Manchmal hats doch was Gutes, in der Pampa zu leben ;D




Entlang unseres neuen Grundstücks läuft kein Bürgersteig, da ist ein Innenhof der der Gemeinde gehört und auch von eben dieser geräumt werden muss.
Da brauch ich dann wirklich nur noch von da bis zur Haustüre nen Streifen frei zu machen 8)

Da geht dann auch nur drüber, wer zu unserer Haustüre will, da bleibt das Risiko eines Sturzes auch überschaubar :P
36+3 -> 2940g / 37+4 -> 3320g / 38+5 -> 3660g

kruemel35

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8973
  • Die Hoffnung stirbt zu letzt.
Antw:Sand, Salz, Lava-Granulat - was streut ihr?
« Antwort #22 am: 10. Dezember 2012, 13:21:50 »
Bei uns darf auch nicht mit Salz gestreut werden. Und bei uns im Wohngebiet wird nicht mal geräumt, dass müssen die Anwohner machen.

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung