Autor Thema: Roboter Staubsauger?  (Gelesen 4870 mal)

seemaedchen

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 973
  • unser Weihnachtswunder ist da: Anna-Lisa
Roboter Staubsauger?
« am: 24. März 2012, 12:47:08 »
Hallo zusammen,

könnt ihr mir mal helfen?

Ich möchte mir einen Roboter-Staubsauger zulegen.

Gebt mir doch mal eure Erfahrungsberichte.

Welchen habt ihr?
Wie seid ihr zufrieden?
Wie ist das mit Kind (1,5 Jahre)?
Wie reagieren die Haustiere (Katze)?
Wie geht das mit Teppich (hochfloorig)?
Und vorallem mit Katzenhaaren auf dem Teppich?
Unsere Wohnung ist sehr zugestellt, also viele Hindernisse.

Ich hab auch noch das Problem, dass bei uns sehr dunkler Boden liegt. Im Wohnzimmer und Flur dunkles Nußbaum Parket, in der Küche schwarzer Schiefer-Laminat, im Bad dunkel graue Fließen.
Ich hab gelesen, dass die Roboter damit Probleme haben.
Und wir haben einen hochfloorigen Teppich mit dunklen Steifen.

Wäre schön wenn ihr mir Erfahrungsberichte geben könnt.
Und vielleicht auch Sachen sagen könnt, an die ich noch nicht gedacht habe.

Vielen Dank

Anja
2. IVF positiv am 21.12.09
09.09.2010 Anna-Lisa. Wir lieben dich.

Feb 13: spontan Schwanger
leider FG bei 9+4
Aug 13: IVF abgebrochen IUI negativ
Okt 13: IVF ein 4-Zeller => negativ
März 14: IVF ein 4-Zeller => negativ
August 14: IVF

Ole78

  • Gast
Antw:Roboter Staubsauger?
« Antwort #1 am: 24. März 2012, 14:12:08 »
Hallo
Ich hab keinen , aber mein Bruder.

Keine Kinder, aber 2 Persakatzen ( Viel Haare )

Er ist absolut begeistert.
Die haben allerdings wenig Hindernisse.
Er stellt morgens die Stühle hoch und wenn die abends nach Hause kommen ist alles Top.
Modell weiß ich nicht.
Teppich haben die keinen. Dunkle Fließen


Mariasmama

  • Gast
Antw:Roboter Staubsauger?
« Antwort #2 am: 24. März 2012, 21:44:49 »
Wir haben einen- siehe im Haushaltsgerätethreat. Ich liebe ihn sehr. Wir haben den Roomba 581. Er ist sehr leise, meine 21 Monate alte Tochter stört sich überhaupt nicht dran, obwohl sie sonst vor allen lauten Dingen Angst hat, halt auch vor unserem alten Staubsauger. Alle Kinder, die hierher kommen lieben und personifizieren ihn sofort. ;D

Da ich relativ hohe Schwellen habe, bleibt er bei mir immer nur in jeweils einem Zimmer und da stelle ich immer alles bewegliche hoch. Das dauert bei mir 3-5 Minuten; in einer zugestellten Wohnung vielleicht länger. Er kann um feste Sachen aber auch wirklich super herumnavigieren. In der Zeit in der er saugt, kann ich dann mit den Kindern spielen und err saugt wirklich sehr lange und gründlich (etwa 4mal länger als ich es tun würde s-:)) und holt eine Menge Staub aus allen Zimmern raus.

Ich an deiner Stelle würde ihn testen, es gibt da Roboterseiten im Internet, auf denen du kostenlos 14 Tage testen kannst und danach erst entscheiden musst. Das würede ich an deiner Stelle auf jeden Fall vorher tun, denn ich habe auch gelesen, dass er auf dunklen Böden und auf Hochflorteppichen Probleme macht.

Unsere Katze hat keine Probleme mit ihm.

Viel Spaß beim Testen.

First+Josefina

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 729
  • ★Josefina Marie Unser kleines Wunder 2009 ★
Antw:Roboter Staubsauger?
« Antwort #3 am: 24. März 2012, 22:36:27 »
Ich habe leider auch keinen , aber irgendwann mal´! eine freundinn von mir hat einen und sie hat auch so Sensoren aufgestellt, da kann sie vorhger Programieren das der Roboter da nicht drüber hinaus fährt, so kann er nicht irgendwo hin wo er nicht hin soll! Sie stellt ihn meist an , wenn sie weg geht und dann ist alles Fertig wenn sie kommt! Sie hat nur helle Fliessen!
Liebe Grüße von BIANCA & JOSEFINA

★Wenn Träume Hand und Fuß bekommen und

aus Wünschen Leben wird,

dann kann man wohl von einem WUNDER sprechen!★

Caristia

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 898
Antw:Roboter Staubsauger?
« Antwort #4 am: 24. März 2012, 23:06:28 »
Freunde von uns haben einen und sind nicht so begeistert.  :-\
Das Ding fährt den ganzen Tag. Und ist somit die ganze Zeit um einen rum.
Achja: Die Ecken muß man auch noch mit dem "herkömmlichen" Staubsauger nachsaugen  8)
Alles Liebe
CARISTIA



Mariasmama

  • Gast
Antw:Roboter Staubsauger?
« Antwort #5 am: 24. März 2012, 23:18:14 »
@ Caristia: Also wir müssen keine Ecken nachsaugen ???. Er fährt auch nicht den ganzen Tag um uns herum. Wir sind immer in einem anderen Zimmer und hören ihn dann kaum noch. Und so lang dauert das saugen ja nun auch nicht.

Wenn die Ecken nicht sauber werden bei deiner Freundin vermute ich mal, dass sie ein eher billiges schlechteres Modell hat. Es gibt nun schon so viele verschiedene Modell und viele sind echt schlecht. Roomba ist der Testsieger und ich muss nie nachsaugen!

seemaedchen

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 973
  • unser Weihnachtswunder ist da: Anna-Lisa
Antw:Roboter Staubsauger?
« Antwort #6 am: 25. März 2012, 09:40:55 »
Vielen Dank für eure Antworten.

Mariasmama, vielen Dank für den Tip mit dem Probesaugen. Das werd ich wohl auf jeden Fall machen. Mit dem dunklen Boden ist mir das wirklich zu kritisch. Vorallem würde es mich ärgern, wenn er manche Zimmer gar nicht saugen kann.

2. IVF positiv am 21.12.09
09.09.2010 Anna-Lisa. Wir lieben dich.

Feb 13: spontan Schwanger
leider FG bei 9+4
Aug 13: IVF abgebrochen IUI negativ
Okt 13: IVF ein 4-Zeller => negativ
März 14: IVF ein 4-Zeller => negativ
August 14: IVF

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung