Autor Thema: Reden wir mal über: Bettwäsche  (Gelesen 4913 mal)

myja78

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6699
    • Mail
Reden wir mal über: Bettwäsche
« am: 06. Juni 2013, 11:41:54 »
So, nachdem ich gestern mal wieder unsere Betten neu bezogen habe und festgestellt habe, das mal wieder was neues nötig wäre, hab ich mir gedacht, ich frag mal hier, was ihr so habt - was ihr mögt oder so gar nicht leiden könnt.

Was für Decken habt ihr?
Welche Kissen?
Was für Bezüge?
Welche Laken?
Was dürfen die Sachen kosten, wo kauft ihr sie?

Decken - wir haben so Ganzjahresdecken die man zusammen oder getrennt nutzen kann - wobei ich da meist Sommer wie Winter nur einen Teil nutze.
Kissen - ja, die 80x80 Standard sind mir nix - IKEA Ergonomische auch nicht (das weiche war mal gut, ist es aber nimmer) - nun werde ich wohl mal ein 40x80er testen s-:)
Bezüge - ich mag IKEA, aber leider haben die ja auch ein anderes Vormat wie normal (IKEA 140*200 - andere 135 oder 155 *200). Kein Satin, am liebsten Seersucker oder einfache Baumwolle.
Laken - Jersey ab und an - mag ich nicht ganz so - Frottee max. für die Kids - Biber ganz selten im Winter, am liebsten einfache Baumwolllaken und nur Spannlaken

Solar. E

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8243
  • ♥♥♥♥♥ + *
Antw:Reden wir mal über: Bettwäsche
« Antwort #1 am: 06. Juni 2013, 11:48:50 »
Ich kaufe unser Bettzeug oft bei Aldi im Angebot, wenn ich sehe, dass die was haben was mir gefällt und weil mir immer dann einfällt, dass ich doch wieder was brauchen könnte  ;D

Wir haben ganz normale 80x80 Daunenkissen, dazu die Ganzjahresdecken, die man nach Bedarf zusammenknöpfen kann. Dann ganz einfache Spannbettbezüge (weiß grad nicht, wie der Stoff heißt, sind also wirklich so ganz einfache) und als Bezüge Seersucker.
Mir ist wichtig, dass ich alles incl. Decken einfach in die Waschmaschine und den Trockner stecken kann. Mit den Kissen geht das zum Glück auch, wenn es sein muss.

Oft ist es auch so, dass ich aus Bequemlichkeit morgens die Betten abziehe, die Sachen wasche und trockne und das Ganze abends wieder aufziehe. Spart zusammenlegen und in den Schrank packen.  s-:) ;D


myja78

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6699
    • Mail
Antw:Reden wir mal über: Bettwäsche
« Antwort #2 am: 06. Juni 2013, 11:53:58 »
Oja, Wama und Trockner müssen die Sachen bei mir auch aushalten. Wama auch mind. 60°C besser mehr s-:)
Auch die Kinderbettwäsche - bzw. die erst recht, wenn mal wieder jemand spucken mußte :-X

Die Innenleben der Decken sind da bei mir das Problem - wir haben nur nen kleinen Toploader (glaube 4,5 oder 5 kg) als Wama und da passen die ganz dicken Decken nicht rein - daher muss ich da auch noch drauf achten :P

Solar. E

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8243
  • ♥♥♥♥♥ + *
Antw:Reden wir mal über: Bettwäsche
« Antwort #3 am: 06. Juni 2013, 12:00:06 »

Die Innenleben der Decken sind da bei mir das Problem - wir haben nur nen kleinen Toploader (glaube 4,5 oder 5 kg) als Wama und da passen die ganz dicken Decken nicht rein - daher muss ich da auch noch drauf achten :P

Als sich meine erste Waschmaschine nach nur fünf Jahren mit nem Lagerschaden qualmend verabschiedet hat  :P, hab ich strikt drauf geachtet, dass mir nur eine ins Haus kommt, die mindestens 6 kg packt  s-:), eben damit auch mal Bettdecken rein können. Aber diese Kombi-Decken find ich schön leicht, die kriegt man doch so ziemlich überall rein, notfalls eben getrennt.  :)

myja78

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6699
    • Mail
Antw:Reden wir mal über: Bettwäsche
« Antwort #4 am: 06. Juni 2013, 12:11:33 »
Ja, die gehen, daher haben wir die ja - es gibt auch andere, die dann in der Mitte auseinander gezippt werden, die gehen auch ;)
Toploader ging damals nur, weil in der Wohnung die wir hatten nur eine schmale Maschine passte und die kleinen Frontloader sogar nur 3kg oder so packten s-:) - gibt diese Maschine jemals den Geist auf, wird sie auch durch eine große (am liebsten 7kg oder so) ersetzt ;)

Solar. E

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8243
  • ♥♥♥♥♥ + *
Antw:Reden wir mal über: Bettwäsche
« Antwort #5 am: 06. Juni 2013, 12:29:02 »
Tja... soll ich dir jetzt wünschen, dass sie noch möglichst lange hält - oder eher das Gegenteil?  ;D

Davon ab find ich die Kombidecken - sind glaub ich welche aus Mikrofaser -aber sehr angenehm, weil sie leicht sind, gut wärmen und man schwitzt so gut wie nicht.  :)

peter

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 15787
  • ........
Antw:Reden wir mal über: Bettwäsche
« Antwort #6 am: 06. Juni 2013, 13:52:38 »
Feder kissen mag ich net so, watte ist mir zu weich, kügelchen zu raschelig...JA ich hab ein kissen problem

Decke muss dick und leicht und daune sein, weniger wegen wärmen, mehr weil ich das soooo liebe :-)

Bezüge im einter biber und so weichere spannbettlaken im sommer alles jersey/ baumwolle
Ich zieh zu 90% ab, wasch und tus wieder drauf ist faulheit aber so duftet es auch am besten

Cosima

  • Gast
Antw:Reden wir mal über: Bettwäsche
« Antwort #7 am: 06. Juni 2013, 14:26:47 »
Decke: 4-Jahreszeiten von billerbeck
Kissen ergonomisch geformt von Billerbeck 40x70(?)
Matratze: von Schlaraffia ein 7-Moon-irgendwas (Nicht ganz billig, dafür 1a Schlafqualität)
Bezüge: Baumwolle, höchstens Seersucker, Satin hasse ich. Im Winter erst Biber, dann Microfleece!

Ich möchte nicht anders schlafen. Seit dem ich die teure Matratze und das ergonomische Kissen habe, habe ich kaum noch Nacken- & Kopfschmerzen!

LG Cosima

Landei

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2696
    • Mein Gartenhäuschen
Antw:Reden wir mal über: Bettwäsche
« Antwort #8 am: 06. Juni 2013, 15:35:21 »
Ich liebe mein Tempur-Kissen. Das nehme ich auch mit in den Urlaub und zur Reha.
An Bettdecken habe ich zwei (1,55 m x 2,20 m) von IKEA. Einmal Wärmestufe 6 wenns kalt ist und einmal Wärmestufe 1 für warmes Wetter.
Da ich aber vor allem abends zur Frostbeule neige, habe ich auch noch eine Kuscheldecke bei Bedarf.

An Bettwäsche habe ich ganz normale von IKEA, kein Satin oder Biber oder so.
Als Laken haben wir wegen undichtem Kind, das öfter mal nachts zu uns ins Bett kommt, die wasserfesten Spannbettlaken.






Ich bin nur für das verantwortlich, was ich sage (schreibe) und tue, nicht für das, was Ihr versteht (lest) und daraus macht!!!

Schnauferl1974

  • Gast
Antw:Reden wir mal über: Bettwäsche
« Antwort #9 am: 06. Juni 2013, 20:46:14 »
Wir haben Microfaserganzjahresdecken in Übergrössen (155x220).
Ich hab das passende Kissen 80x80 dazu, außerdem noch ein Kissen in 40x80.

Mein Mann braucht sein Daunenkissen.

Bettwäsche, da steh ich voll auf Qualität und Design. Also bei mir muss alles harmonieren mit dem Rest des Zimmers. Lass mir gerne Bettwäsche schenken zu Weihnachten.

Hab alle billigen Sachen ausrangiert, im Wäscheschrank sind nur noch hochwertige Stoffe.

Außerdem gibt es hier ne Tagesdecke täglich aufs Bett und viele Dekokissen


SarkanaM

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7786
    • Schönes - Tag für Tag
Antw:Reden wir mal über: Bettwäsche
« Antwort #10 am: 06. Juni 2013, 21:45:52 »
Wir haben so Standard-Spannbettlaken.

Dazu für den Winter Microfaser-Bettwäsche und ansonsten Baumwolle und Seersucker. Ich bin da simpel, hauptsache, es ist was drauf.

Bettdeck habe ich ein relativ dünnes, weil ich keine schweren Decken auf mir mag. M. hat es genau andersrum. Der hat eine riesenschwere Bettdecke in Übergröße (2x2m oder so) von Ikea und am liebsten würde er da noch Bleiplatten reinnähen lassen. :-P

Kissen haben wir 80x80 und ich hab dazu noch zwei kleine zum drunterlegen.




“In the age of information, ignorance is a choice.”

peter

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 15787
  • ........
Antw:Reden wir mal über: Bettwäsche
« Antwort #11 am: 06. Juni 2013, 21:55:40 »
haha ich glaub die schweren decken bei den männern sollen sone art diebstahlschutz sein ;D
tom hat da eine in die beziehung gebracht...maaaaan die war zwar dünn,aber ich sag euch ...ein kind wäre da nieeeeeeeee mehr drunter vor gekommen...kein plan was da drin war....ich fand sie seltsam und sie kam weg  S:D

SarkanaM

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7786
    • Schönes - Tag für Tag
Antw:Reden wir mal über: Bettwäsche
« Antwort #12 am: 06. Juni 2013, 22:01:48 »
GENAU so eine hatte M. auch früher. Irgendwann war die so kaputt, dass man sich wirklich ersetzen musste.


Der trauert er immer noch hinterher.  ;D ;D




“In the age of information, ignorance is a choice.”

LILA

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6270
Antw:Reden wir mal über: Bettwäsche
« Antwort #13 am: 06. Juni 2013, 23:15:46 »
Unsere Kissen sind Daunenkissen im Format 80*80. Die werden aber von uns beiden in der Mitte eingeschlagen und dann noch unter den Kopf geknautscht.  ;D

Bei den Decken haben wir verschiedene Vorlieben. Mein Mann hat das Sommerteil einer Vier-Jahreszeiten-Decke. Ich habe ein ganz dünnes Dauneninlet von Ikea. Ich liebe es , weil es schön leicht ist. Mein Mann sagt es würde furchtbar rascheln.  ???

Am Liebsten mag ich meine Mako-Satin-Überzüge. Das sind allerdings auch richtig gute von Erwin Müller. Ansonsten Jersey oder auch mal Baumwolle.
Seersucker finden wir beide ganz schrecklich!



myja78

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6699
    • Mail
Antw:Reden wir mal über: Bettwäsche
« Antwort #14 am: 07. Juni 2013, 08:52:18 »
Mein Mann hat nur ein ganz dünnes Innenleben in seiner Decke - mir wär das zu dünn, zumindest im Winter s-:)

Im Winter kommt bei mir manchmal noch ne Wolldecke (aus Baumwolle) mit ins Bett - schön kuschelig und schneller warm :)

Tamara

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4435
  • Mit Prinzessin Marie
Antw:Reden wir mal über: Bettwäsche
« Antwort #15 am: 07. Juni 2013, 18:33:27 »
Ich hab das ganze Jahr über die selbe Decke
200x200 ne ziemlich leichte die gut wärmt wo ich trotzdem nicht schwitze
Kissen ist 70x90 selbiges wie die Decke

Ich mag nur Baumwollbettwäsche. Alles andere mag ich nicht. Am schlimmsten ist Seersucker (wie schreibt man das?)

jetzt brauch ich ne neue Matratze. Das gestaltet sich sehr schwierig im Moment.

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung