Autor Thema: Produktempfehlung für Kinder mit Paukenröhrchen  (Gelesen 6984 mal)

•·.·´Easy6`·.·•

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1616
  • Lina ♥ outside - Lenny ♥ outside :-)
Produktempfehlung für Kinder mit Paukenröhrchen
« am: 01. Februar 2013, 21:44:04 »
Hallo Ihr Lieben,

Lenny wurde nun am Mittwoch operiert und hat die Polypen raus bekommen und Paukenröhrchen rein bekommen. Und promt hat er heute schon eine Infektion drin...aber gut...

Mir geht es eigentlich darum wie man die Ohren beim schwimmen/baden/duschen schützen sollte....

Was für hilfsmittel nehmt ihr? Mein Doc hat mir jetzt Ear Band it empfohlen. Kennt das einer? Oder habt ihr was anderes / besseres??

Ich danke EUch

Lori+Annika+Nico

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7960
  • Wir sind komplett und überglücklich
Antw:Produktempfehlung für Kinder mit Paukenröhrchen
« Antwort #1 am: 01. Februar 2013, 21:50:09 »
Oh das ist interessant, Nico wird am 12.02. operiert, so wie die Ärzte meinen, bekommt er auch höchstwahrscheinlich Röhrchen.

Eine Freundin hatte für ihren Sohn so Siliconstöpsel? Wobei die wohl gern mal rausgefallen sind - ist ja dann auch nicht Sinn der Sache  :P

Wegen der Infektion: Wie hast du das bemerkt? Bekommt er jetzt AB oder was macht man da?

Gute Besserung  :-*
Wir vermissen dich so sehr * 05/09



Brülläffchen

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1031
  • glücklich komplett??? Komplett glücklich!!!
.
« Antwort #2 am: 01. Februar 2013, 21:52:37 »
.
« Letzte Änderung: 11. Februar 2013, 20:50:46 von Brülläffchen »

Cindy

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4255
Antw:Produktempfehlung für Kinder mit Paukenröhrchen
« Antwort #3 am: 01. Februar 2013, 21:55:51 »
da gehen die Meinungen auseinander, der eine sagt so der andere so, wir haben uns dafür entschieden auf Schutz zu verzichten, denn so tief wie man tauchen müsste damit das gefährlich wird das können die Kleinen noch garnicht, die einzige Ausnahme wo wir geschützt haben, ist beim Haare waschen mit Shampoo denn dieses ändert die Wasserstruktur und das kann dazu führen das es zu Problemen kommt, aber im Schwimmbad ect. hatten wir uns sogar direkt nach der Op Ohrenstöpsel für Luca's Ohren anfertigen lassen, aber er fand die so störend und wir haben dann nochmal Rücksprache mit unseren HNO gehalten und uns danach entschieden es ohne zu probieren und Luca hatte überhaupt keine Probleme und der liebt es zu tauchen
m 06/1997
m 12/2004
m 03/2007
w 10/2010

Bettina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 31522
  • Bullerbü :)
Antw:Produktempfehlung für Kinder mit Paukenröhrchen
« Antwort #4 am: 01. Februar 2013, 21:57:49 »
Unser HNO hat auch gesagt, solange sie nicht wirklich richtig tauchen, kann da eigentlich nix passieren. Spritzwasser oder so macht nix und beim Haare waschen Plastikbecher auf das Ohr halten  ;)
4+1 x Glück: 02/1998; 09/1998; 07/2006; 09/2008; 08/2011

Ann Kathrin Klaasen:"Ich hatte schon Freunde, da gab´s noch gar kein Facebook." Wolf:Ostfriesen-Feuer

•·.·´Easy6`·.·•

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1616
  • Lina ♥ outside - Lenny ♥ outside :-)
Antw:Produktempfehlung für Kinder mit Paukenröhrchen
« Antwort #5 am: 01. Februar 2013, 22:00:28 »
@Lori
Ja das sind auch Silikonstöpsel die uns der Doc empfohlen hat...zusätzlich gibt es ein Neoprenstirnband damit es eben nicht raus fällt. Aber stimmt beim Haare waschen ist das chon blöd.  Das hier ist die Seite.... *Link entfernt*
Naja gestern kam dann auf einmal die "Suppe" aus dem Ohr gelaufen eine Mischung aus Blut, Eiter und Schmalz... sehr eklig und schmerzhaft. Er bekommt jetzt AB  :'(

@Brülläffchen
stimmt beim Haare waschen stelle ich mir das natürlich nochmal doof vor....  :-\ ach das ist alles ein Mist  :(

@Cindy
ja unser Doc meinte auch das man normal in der Wanne etc. nix bräuchte. Aber wenn wir schwimmen gehen oder gar im Ausland sind soll er die Ohren schützen....

@BEttina
gute Idee ;)
« Letzte Änderung: 01. Februar 2013, 22:01:56 von Bettina »

Bettina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 31522
  • Bullerbü :)
Antw:Produktempfehlung für Kinder mit Paukenröhrchen
« Antwort #6 am: 01. Februar 2013, 22:03:54 »
@Stöpsel: Unser HNO hat gemeint, dass die nur was taugen, wenn die angepasst werden. Also eine individuell angepasste Sache, die dann auch hält. So ein ear-band (sorry, Link musste raus, wegen shop) ist bestimmt ne gute Sache, damit die sicher drin bleiben.

Meine kriegen beim Haare waschen kein Wasser in die Ohren  ???. Also mal so bissl in die Ohrmuschel, aber nie richtig ins Ohr. Und das tut nix.
4+1 x Glück: 02/1998; 09/1998; 07/2006; 09/2008; 08/2011

Ann Kathrin Klaasen:"Ich hatte schon Freunde, da gab´s noch gar kein Facebook." Wolf:Ostfriesen-Feuer

•·.·´Easy6`·.·•

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1616
  • Lina ♥ outside - Lenny ♥ outside :-)
Antw:Produktempfehlung für Kinder mit Paukenröhrchen
« Antwort #7 am: 01. Februar 2013, 22:05:34 »
@Bettina
sorry wusste ich nicht  ;)

Lori+Annika+Nico

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7960
  • Wir sind komplett und überglücklich
Antw:Produktempfehlung für Kinder mit Paukenröhrchen
« Antwort #8 am: 01. Februar 2013, 22:05:53 »
Oh weh, der arme Schnupps  :'( hoffentlich schlägt das AB schnell an und er ist wieder beschwerdefrei!

Für die ganz Doofen hier (also mich  ;D):
Ich hab gedacht, man soll diese Ohrstöpsel benutzen, damit kein Wasser ins Ohr und somit keine Bakterien dort ins Röhrchen gelangen? Weil ihr jetzt was vom Druck und Tauchen schreibt  ??? also soll man die Ohren eher vor dem Druck schützen?

Blicks net  ;D
Wir vermissen dich so sehr * 05/09


Bettina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 31522
  • Bullerbü :)
Antw:Produktempfehlung für Kinder mit Paukenröhrchen
« Antwort #9 am: 01. Februar 2013, 22:08:08 »
Ne, schon vor dem Wasser und dem damit verbundenen Infektionsrisiko. Aber es braucht ja Druck, um das Wasser ins Ohr zu drücken. Ist ja Luft drin (also stell ich mir so vor) und die muss ja wo hin. Also kann sie quasi nur von starkem Druck verdrängt werden und der ist im Schwimmbad beim normalen Planschen und so eher nicht so groß ....... hab ich mir noch nie vorher Gedanken drum gemacht  s-:) ;D
4+1 x Glück: 02/1998; 09/1998; 07/2006; 09/2008; 08/2011

Ann Kathrin Klaasen:"Ich hatte schon Freunde, da gab´s noch gar kein Facebook." Wolf:Ostfriesen-Feuer

Lori+Annika+Nico

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7960
  • Wir sind komplett und überglücklich
Antw:Produktempfehlung für Kinder mit Paukenröhrchen
« Antwort #10 am: 01. Februar 2013, 22:10:15 »
Danke Bettina, das klingt logisch  :-*

Mmmh vor dem Planschen im Schwimmbad hab ich dann schon Angst, wenn ich an die Pipi-Kacka-Brühe da denke  :-X wobei, in der häuslichen Badewanne siehts ja bestimmt net anders aus und da wird nix gechlort  :-X
Wir vermissen dich so sehr * 05/09


Bettina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 31522
  • Bullerbü :)
Antw:Produktempfehlung für Kinder mit Paukenröhrchen
« Antwort #11 am: 01. Februar 2013, 22:13:23 »
Pipi-Kacka-Brühe  :o

Wo geht ihr denn schwimmen  ;D?

4+1 x Glück: 02/1998; 09/1998; 07/2006; 09/2008; 08/2011

Ann Kathrin Klaasen:"Ich hatte schon Freunde, da gab´s noch gar kein Facebook." Wolf:Ostfriesen-Feuer

Cindy

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4255
Antw:Produktempfehlung für Kinder mit Paukenröhrchen
« Antwort #12 am: 01. Februar 2013, 22:22:24 »
aber wie Bettina schon geschrieben hat würde selbst die Pipibrühe erst ab einen bestimmten Druck durchs Röhrchen gelangen und dazu braucht es schon ein paar Meter Tiefe die man tauchen müsste, ok mittlerweile taucht Luca schon richtig tief, aber selbst das würde laut HNO nicht reichen um den Druck zu erzeugen (er hat mittlerweile keine Röhrchen mehr), wir hätten diese angepassten Ohrenstöpsel, aber wie gesagt er hat sie gehasst, letztendlich muß es jeder selbst für sein Kind entscheiden, wir haben es einfach ohne probiert und hatten nie Probleme
m 06/1997
m 12/2004
m 03/2007
w 10/2010

Pünktchen

  • Gast
Antw:Produktempfehlung für Kinder mit Paukenröhrchen
« Antwort #13 am: 02. Februar 2013, 00:15:36 »
Hallo.

Ich hab zwar keine Röhrchenerfahrung, aber durch mein Musikerdasein kann ich wirklich nur angepasste Ohrstöpsel empfehlen. Zwar je nach Anbieter eine teure Sache, aber es lohnt sich wirklich. (für mein Empfinden)

lotta

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3086
  • Glaube - Liebe - Hoffnung!!!
Antw:Produktempfehlung für Kinder mit Paukenröhrchen
« Antwort #14 am: 02. Februar 2013, 07:58:02 »
Wir hatten gerade Donnerstag das Gespräch mit der Hno-Ärztin.

Die hält von den Stöpseln gar nix.
Die Oberflächenspannung des Wassers im Schwimmbad reicht aus um das Wasser nicht durch das Röhrchen dringen zu lassen.
Bei Seifenwasser ist diese Spannung anders, so dass man in der Badewanne darauf achten soll, dass keine Wassermassen in die Ohren kommen.

Sie meinte auch, dass die Stöpsel eher ein sehr bakterienfreundliches Klima schaffen würden...

Mal davon abgesehen, dass mein Sohn die Stöpsel niemals drin lassen würde  s-:) , werden hier dann also keine angeschafft!






„Lernt, was ihr für Euer Leben nötig habt! Geht nicht gebückt und gebeugt, geht aufrecht wie Freie! Geht mit erhobenem Kopf, aber erhebt euch nie über andere! Geht mit wachem Verstand und mit heißem Herzen!" G. Leber

Susi+Vanessa

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4079
Antw:Produktempfehlung für Kinder mit Paukenröhrchen
« Antwort #15 am: 02. Februar 2013, 08:50:27 »
Unser HNO hat auch gesagt, solange sie nicht wirklich richtig tauchen, kann da eigentlich nix passieren. Spritzwasser oder so macht nix und beim Haare waschen Plastikbecher auf das Ohr halten  ;)

Das hat unsere HNO auch gesagt.

Vanessa hatte von ihr aber auch diese Ohrstöpsel bekommen, die sie dann beim beim Schwimmen und Baden getragen hat. Die sind aber nur rausgefallen, wenn ich sie falsche rein gemacht habe. Man soll ja das Ohrläppchen ein wenig schräg ziehen und dann den Stöpsel rein. Wenn ich das "Ziehen" vergessen habe, dann ist er auch rausgefallen. Ansonsten saßen die Stöpsel fest im Ohr.

Miss_Marple

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6753
Antw:Produktempfehlung für Kinder mit Paukenröhrchen
« Antwort #16 am: 02. Februar 2013, 09:17:43 »
Ich habe diese weichen Silikonkugeln in Kombi mit dem Band hehasst. Das Geld hat sich nicht gelohnt. Wir haben (es war 1/2 für die Röhrchen geplant - gedauert hat es ein ganzes Jahr bis sie endlich rausgefallen sind) K. ein paar von diesen festeren Silikonstöpseln beim Hörakustiker anpassen lassen. Nicht billig aber ihr Geld allemal wert, da die bis kurz vor Schluss 1a gepasst haben.

Zum bakterienfreundlichen Klima: Also die waren zum Haarewaschen drin und im Schwimmbad wenn sie im Wasser war.  Ich habe sie nicht damit rumrennen lassen, ist ja auch viel zu gefährlich, da sie viel schlechter hören mit so einem Ding im Ohr. Also ist der Zeitraum sehr begrenzt. Und im normalen Planschbecken auf dem Balkon waren die nicht nötig. (Was der Arzt allerdings erst am Ende des Sommers erwähnt hat als ich ihn erneut gefragt habe s-:))

Diese weichen Stöpsel waren eine Katastrophe. Sie fallen leicht raus aber dem Neoprenband schwitzt man wie doof, es rutscht dauernd weg und das schlimmste war dass das Zeug flüssig wird (zumindest bei uns im Sommer) und die ganzen Haare verklebt hat. So eine Sauerei und das Geheule als wir dir Wahl zwischen rauskämmen oder rausschneiden hatten, denn dieses Silikonzeug ja wasser und seifenfest.
Im Endeffekt hatte sie das Band und die Stöpsel 2 mal an, dann sind wir zum Hörakustiker.  Da ich die Abrechnung nicht hier oben liegen habe kann ich leider nicht sagen, ob unsere Kasse was dazugegeben hat. Wir haben 90€ für 2 für ihre Ohren gegossene Silikonstöpsel bezahlt. Und jeder Cent hat sich gelohnt.
« Letzte Änderung: 02. Februar 2013, 09:22:18 von Miss_Marple »

Flora

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 641
Antw:Produktempfehlung für Kinder mit Paukenröhrchen
« Antwort #17 am: 02. Februar 2013, 09:24:04 »
Wir hatten am Anfang Haare waschen und Baden mit Watte mit Penaten verwendet.
Danach habe ich die ear band its und putty buddies verwendet, auch zum schwiommen.
Die putty buddies sind so eine Knetmasse die man "auf" das Ohr klebt und nicht in den Gehörgang tut.
Meiner hatte die Dauerröhrchen 2 Jahre und ich fühlte mich sicherer mit einem Schutz.
Liebe Grüße von Flora


w  01.92,     w  12.93,     m  02.06

sandra-sh

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3314
Antw:Produktempfehlung für Kinder mit Paukenröhrchen
« Antwort #18 am: 03. Februar 2013, 21:00:09 »
wir haben auch sämtliche stöpsel ausprobiert... alle waren i-wie... doof eben... fielen immer raus, waren störend für arne... er konnte sich nie damit anfreunden. der HNO hatte uns auch empfohlen sonst welche anfertigen zu lassen aber wir dachten für das halbe jahr bis 1 jahr, wo die drinnen sind...
beim duschen und baden hat arne sich einfach mit nem lappen die ohren zugehalten... man passt ja auch auf, dass da nix reinläuft...
die idee mit dem becher find ich super... aber nun zu spät... arnes sind röhrchen sind jetzt raus... ;)
das ear-band-it hatte ich mir auch angesehen und wollt es erst kaufen... dann hab ich mich aber doch dagegen entschieden... für die kurze zeit... es ging das 3/4 jahr auch so... man arrangiert sich... ;)





toki

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5434
Antw:Produktempfehlung für Kinder mit Paukenröhrchen
« Antwort #19 am: 03. Februar 2013, 21:36:16 »
...
« Letzte Änderung: 23. Oktober 2014, 14:40:16 von toki »
"Realität ist die abstrakte Illusion zerstörter Ideale"


dasmuddi

  • Gast
Antw:Produktempfehlung für Kinder mit Paukenröhrchen
« Antwort #20 am: 04. Februar 2013, 10:37:59 »
unser HNO Arzt hat uns den Tip gegeben, Wattebausch ins Ohr und dann mit Vaseline abdichten ,hat super gehalten ,Wattebausch war immer trocken

Cosima

  • Gast
Antw:Produktempfehlung für Kinder mit Paukenröhrchen
« Antwort #21 am: 04. Februar 2013, 20:08:41 »
Wenn Du etwas Gutes möchtest und ihr viel Baden und schwimmen geht, dann lass bei einem Hörakustiker Ohrabdrücke machen. Er stellt dann in einem Labor paßgenaue Plastiken her, die keines falls rausfallen! Sein Ohr wächst aber. Nächstes Jahr könnte es sein, dass die Plastiken nicht mehr perfekt abdichten. Eine dünne Fettcremeschicht sorgt für leichteres Einsetzen und bessere Abdichtung. Vielleicht gibt ja auch die Krankenkasse etwas dazz. Der Hörakustiker erstellt dir sicher gerne einen Kostenvoranschlag.

LG cosima

•·.·´Easy6`·.·•

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1616
  • Lina ♥ outside - Lenny ♥ outside :-)
Antw:Produktempfehlung für Kinder mit Paukenröhrchen
« Antwort #22 am: 04. Februar 2013, 20:21:07 »
Danke Euch für Eure Antworten. Ich werde mal beim Hörakustiker vorbei schauen und auch mit der KK mal telefonieren. Wir fliegen wir im Sommer in Urlaub und gehen auch mit der Großen mal öfter schwimmen von daher denke ich wäre das schon eine gute Investition...allerdings wächst er natürlich auch recht schnell in den ersten Jahren....

toki

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5434
Antw:Produktempfehlung für Kinder mit Paukenröhrchen
« Antwort #23 am: 05. Februar 2013, 08:40:01 »
...
« Letzte Änderung: 23. Oktober 2014, 14:39:50 von toki »
"Realität ist die abstrakte Illusion zerstörter Ideale"


Cosima

  • Gast
Antw:Produktempfehlung für Kinder mit Paukenröhrchen
« Antwort #24 am: 05. Februar 2013, 15:01:04 »
Das ist aber ein "Mangel" toki!  ???  Da sollte auch bei mehrstündigem Tragen nichts drücken, wenn sie individuell angefertigt sind.

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung