Autor Thema: Prepaid-Internet-Surfstick  (Gelesen 5131 mal)

VampireGirl

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 697
Prepaid-Internet-Surfstick
« am: 13. Juni 2012, 19:02:34 »
Hi,
ich brauche demnächst für einige Monate (Internetprobleme) einen Surfstick.

Mache zu Hause nicht viel im Internet.

Email-checken
FB
EO
OnlineBanking

Mal hier und da surfen......meist Ebay oder Klamottenshops

Bei uns ist das Netz nicht so wirklich gut ausgebaut und dadurch ist das Internet auch nicht so wirklich schnell. Für den Hausgebrauch reicht es, ein Video bei Y..T... schauen geht gar nicht.

Hat jemand einen Stick und kann diesen weiterempfehlen? Klar die Kosten sollen bezahlbar sein.

Habe mal ein bißchen im www geschaut.
Bin da auf den von Congstar gestoßen und den ProSieben Webstick.

Es ist nur übergangsweise, daher auf jeden Fall Prepaid.

Danke für Eure Hilfe.

lotta

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3086
  • Glaube - Liebe - Hoffnung!!!
Antw:Prepaid-Internet-Surfstick
« Antwort #1 am: 13. Juni 2012, 20:13:37 »
Ich hatte den Pro 7 Webstick mit zur Kur und der funktionierte super!






„Lernt, was ihr für Euer Leben nötig habt! Geht nicht gebückt und gebeugt, geht aufrecht wie Freie! Geht mit erhobenem Kopf, aber erhebt euch nie über andere! Geht mit wachem Verstand und mit heißem Herzen!" G. Leber


Arthur

  • Gast
Antw:Prepaid-Internet-Surfstick
« Antwort #2 am: 13. Juni 2012, 20:44:06 »
Schau mal hier.   Inaktiver Link:http://www.surf-stick.net/umts-prepaid-flatrate.html [nonactive]

Achte auch auf die Verfügbarkeit des UMTS-Netzes. Gerade mit O2 gibt es doch so einige Lücken, je nach Wohnort.

Vodafone ist gut, die Magenta-Truppe geht auch.

Susi+Vanessa

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4079
Antw:Prepaid-Internet-Surfstick
« Antwort #3 am: 14. Juni 2012, 07:34:35 »
Wir waren jetzt im Urlaub gewesen und haben und einen von Congstar geholt. Da kostet der Stick 30 Euro inkl. 4 Tagen surfen. Wir haben uns dann ne 15 Euro Karte geholt. Bei Congstar surft man für 2.49 am Tag ,ich fand den echt gut, baute sich auch alles schnell auf :-)



Linchen81

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 731
  • Unser Mittelpunkt hat Verstärkung bekommen!
Antw:Prepaid-Internet-Surfstick
« Antwort #4 am: 14. Juni 2012, 11:30:33 »
Darf ich zu dem Congstar gleich mal was fragen?

Da braucht man aber keine PrepeidKarte für ein extra Handy zuvor haben, oder?

Ich hab was gelesen von nem extra Platz für ne Speicherkarte - muss man da eine dazu kaufen?

Kann man mit der Congstar-Verbindung dann auch skypen?

Vielen Dank!



Susi+Vanessa

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4079
Antw:Prepaid-Internet-Surfstick
« Antwort #5 am: 14. Juni 2012, 11:55:51 »
Ne ,das brauch man nicht, man bekommt ,wenn man den Stick kauft, direkt ne Handynummer dabei.
In diesem Stick kann man eine Speicherkarte einlegen, das ist wahr, aber warum und wozu das weiß ich nicht, wir hatten keine.
Ob man skypen kann , das weiß ich auch nicht, aber ich konnte City Ville spielen  ;D

kruemel35

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8973
  • Die Hoffnung stirbt zu letzt.
Antw:Prepaid-Internet-Surfstick
« Antwort #6 am: 14. Juni 2012, 12:56:36 »
Wir haben den Stick vom Lidl mobile

Herzschlag

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4672
Antw:Prepaid-Internet-Surfstick
« Antwort #7 am: 14. Juni 2012, 16:58:24 »
Skype geht, verbrauchz aber unheimlich Datenvolumen. Und irgendwann ist das aufgebraucht und die Geschwindigkeit wird stark gedrosselt. Ich hatte immer den von O2, damit habe ich hier sehr schlechten Empfang, reicht noch grad so für surfrn mit Handy. Werde mir also auch was neues suchen müssen. Am besten direkt beim Anbieter im Laden Ort angeben und prügen lassen, ob dort der Empfang ausreicht.

Arthur

  • Gast
Antw:Prepaid-Internet-Surfstick
« Antwort #8 am: 14. Juni 2012, 18:12:47 »
Der Speicherkartenplatz im Stick ist dazu gedacht, eine microSD-Karte da rein zu bauen.
Man kann damit den Surf-Stick gleichzeitig als Massenspeicher verwenden und dort Daten drauf speichern. Downloads zum Beispiel.

Ob sinnvoll oder nicht, kann jeder selbst entscheiden.

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung