Pool im Garten ... Wer hat einen? Tipps?

Begonnen von Alissa16, 07. Juni 2016, 01:54:55

« vorheriges - nächstes »

Alissa16

Wir liebäugeln für nächstes Jahr mit einem Pool im Garten, wer hat einen - egal ob selbst gebaut oder bauen lassen - und worauf muss ich achten?

Das Problem ist, dass unser Garten nicht mit dem Bagger zugänglich ist, höchstens ein Minibagger ... geht das dann überhaupt? Einen Aufstellpool möchten wir nicht, er sollte zumindest teilversenkt sein.

Und was drumherum? Steine oder Holz?

Muss es einer aus Beton sein oder reicht auch ein Stahlwandbecken oder GFK-Pool?

Was kommt ungefähr an Kosten auf uns zu?

guest4324

Unsere Nachbarn haben einen, würden aber gerne umbauen zu einem Pool mit  Polyesterfertigbecken (GA *Piscine oder Mon de *Pra ). Da brauchst Du wohl zum Einbau nur ein Kiesfundament und eine Hinterfüllung mit Kies/Splitt und keine aufwändigen Betonierungsarbeiten.

Jasmin

Zitat von: Hrefna am 07. Juni 2016, 09:06:03
Unsere Nachbarn haben einen, würden aber gerne umbauen zu einem Pool mit  Polyesterfertigbecken (GA *Piscine oder Mon de *Pra ). Da brauchst Du wohl zum Einbau nur ein Kiesfundament und eine Hinterfüllung mit Kies/Splitt und keine aufwändigen Betonierungsarbeiten.


Wir haben so ein Becken, und mein Vater auch. Wir mussten aber beide trotzdem betonieren.

Ich denke schon, das es mit einem Minibagger auch geht.

Wir sind sehr zufrieden mit unserem Pool. Seit letztem Jahr haben wir eine Solar-Poolheizung dazu gemacht. Sehr angenehm, da man schell auf Wunschtemperatur ist.
Ich würde dir einen Bodenablauf empfehlen, das hilft beim Reinigen.

Kosten: ich denke unser Pool ist samt aller Arbeiten auf ca. 10.000 gekommen.
2 Töchter *2005 und *2007

"Everyone talks about leaving a better planet for our kids.
Let's try to leave better kids for our planet."

Jasmin

Was du drum herum machst ist Geschmacksache ;). Ich mag kein Holz, daher haben wir Steine.
2 Töchter *2005 und *2007

"Everyone talks about leaving a better planet for our kids.
Let's try to leave better kids for our planet."

Alissa16

Danke für die Antworten!  :D

Jasmin, Polyesterbecken sind diese GFK Becken, oder? Habt ihr alles selbst gemacht? Erdarbeiten, Einbau etc.?

Betonieren werden wir auf jeden Fall, da wird immer zu geraten.

Eine Heizung möchten wir auch auf jeden Fall.

Was macht ihr denn mit dem Pool zwecks Pflege, wenn ihr in Urlaub seid? Da muss man ja glaub ich wöchentlich nach schauen, oder?

Alissa16

@hrefna
Danke für die Seiten, hab sie mir gerade mal angeschaut. Ich denke, so ein Becken wird es bei uns auch werden.

Meph

Meine Eltern haben einen Schwimmteich angelegt mit extraextrastarker Teichfolie.
Schwimmfläche ist ca. 6x10 Meter
Pflege übernehmen die Kois  ;D ;D
Ok, das ist nicht jedermanns Sache, Heizung einbauen z.b. geht nicht. Und diese neumodische Fischpediküre mag auch nicht jeder  S:D ;D


Für Dezentralität und Eigenverantwortung! https://www.youtube.com/watch?v=8zeg_R-PMAw
1DfyhRV3c7nRGPQuF4PdMkhJYtqE3BmSzW

guest1707

Meine Mutter hat auch einen Pool, gerade erneuert nach über 10 Jahren meine ich. Ein Stahlwandpool, der aber auch eingelassen ist. Der ist auch recht riesig und tief. Kann ich leider erst im September testen.  ;D
Ich empfehle zur Salzwasseranlage. Hautfreundlicher. Und ich empfand es als nicht so Pflegeintensiv wie ein Chlorpool. Ist aber teurer in der Anschaffung.
Als wir noch PopUP hatten (auch größreres Modell) haben wir eine Sandfilterpumpe und Salzwasseranalge gehabt.