Autor Thema: Ölspur .... wer muss zahlen?  (Gelesen 3892 mal)

feuerwehrengel

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 889
  • Patchwork Family
Ölspur .... wer muss zahlen?
« am: 24. November 2013, 12:12:44 »
Ich bin vorhin meinen Mann abholen gefahren. In einer Kurve bin ich gerutscht, hatte das Fahrzeug aber gleich wieder unter Kontrolle. Hat mich gewundert, da ja keine Minusgrade sind.Dann habe ich eine Ölspur entdeckt...ca 400m lang. In einer Industriegeländeeinfahrt, stand ein PKW der die Spur offensichtlich hinterlassen hat.
Auf den Rückweg habe ich angehalten und gefragt ob er es schon der Polizei gemeldet hat, wegen Beseitigung der Ölspur....nein hatte er nicht. Wollte er tun s-:). Jedenfalls fuhr ich wieder los und beobachtete doch glatt im Rückspiegel, wie er mit der aufgerissenen Ölwanne ( tiefergelegtes Fahrzeug) wegfuhr...zuvor hatte er mit einem Ölkanister umhergewirtschaftet. Jedenfalls habe ich dann die Polizei informiert mit Kennzeichen!

Wenn er sich jetzt entfernt, muss er dann die Beseitigung selber zahlen? Sonst würde ja die Kasko einspringen?

 


und *** ganz tief in unserem Herzen

LILA

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6287
Antw:Ölspur .... wer muss zahlen?
« Antwort #1 am: 24. November 2013, 21:00:55 »
Die Haftpflicht würde einspringen.  ;)

Auf jeden Fall wird er ein Bußgeld bekommen. Ich hoffe ein saftiges. Das ist ja dreist!  :o




 

NACH OBEN
amicella
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung