Autor Thema: Näpfe im Winter  (Gelesen 4311 mal)

Janny

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 11203
  • Frei&Wild
Näpfe im Winter
« am: 05. Dezember 2012, 15:51:18 »
Zu Hülf !
Hier sind doch sicher einige die auch im Winter ihre Tiere draussen halten !
Wie macht ihr das mit den Wassernäpfen ?
Meine Miez-Näpfe sind schon total zugefroren .
Und nun ?
Strom habe ich da keinen , also Heizplatte unterstellen ist nicht ....hmmmpf - doof !
Ich bin mir sicher wie noch nie , ich hab den Weg verstanden !

by P.B.

schwarzesgiftal

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7669
    • Mail
Antw:Näpfe im Winter
« Antwort #1 am: 05. Dezember 2012, 16:11:13 »
mir fällt nur ein dass du die näpfe öfters am tag wechselst oder so...

ansonsten versteh ich nicht warum die katzen da weiterhin wohnen dürfen anstatt dass sie irgendwo anderweitig untergebracht werden...
Unser Mausi 2006
Unser Schnecki 2008




“ I'd rather be hated for who I am, than loved for who I am not.”


Janny

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 11203
  • Frei&Wild
Antw:Näpfe im Winter
« Antwort #2 am: 05. Dezember 2012, 16:15:06 »
Ich bin ja nur einmal am Tag da - und spätestens über Nacht frieren die ja auch wieder ein .

Musst du auch nicht verstehen - geht halt nicht anders :P
Ich bin mir sicher wie noch nie , ich hab den Weg verstanden !

by P.B.

Fairydust

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5482
Antw:Näpfe im Winter
« Antwort #3 am: 05. Dezember 2012, 17:10:13 »
Du mußt denen draußen kein Wasser hinstellen, die finden selber Wasser.







Petsi

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 862
Antw:Näpfe im Winter
« Antwort #4 am: 05. Dezember 2012, 17:12:23 »
Wenn´s friert  ??? Dann finden die doch nur noch Eis !

Petsi

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 862
Antw:Näpfe im Winter
« Antwort #5 am: 05. Dezember 2012, 17:14:05 »
Guck mal da, vielleicht die Idee mit den Tisch-Tennis-Bällen ?
http://heimundhaustierblog.de/wasser-fur-kaninchen-auch-im-winter-eisfrei/

Janny

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 11203
  • Frei&Wild
Antw:Näpfe im Winter
« Antwort #6 am: 05. Dezember 2012, 17:34:12 »
Ja muss ich mal ausprobieren - habe denen das nun in die Kaninchenställe getan , wo es noch abgeschirmter und voll Heu ist . Mal sehen ob das schon bisschen was gebracht hat .

Ja Fairy wo finden die denn Wasser wenn doch alles friert ?
Ich bin mir sicher wie noch nie , ich hab den Weg verstanden !

by P.B.

Fairydust

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5482
Antw:Näpfe im Winter
« Antwort #7 am: 05. Dezember 2012, 19:40:14 »
Bäche sind noch nicht zugefroren







Januar2012

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1145
  • erziehung-online
Antw:Näpfe im Winter
« Antwort #8 am: 06. Dezember 2012, 14:04:01 »
Wir haben bei den Pferden immer ein Stück Holz ins Wasser gelegt. Ich würde auf jeden Fall größere Schalen nehmen, weil da mehr Wasser reingeht und das langsamer friert. Dann dick mit Stroh umfüttern. Oder du legst ne Wärmflasche darunter? Das hält ja auch erstmal etwas warm. In der Zeit sollten die Katzen genug getrunken haben und ich gehe ebenfalls davon aus, dass sie sich selber irgendwo Wasser suchen, wenn Not am Mann/an der Katze ist.




"Katja"

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4625
  • Wir halten zwei im Arm und eins im Herzen
Antw:Näpfe im Winter
« Antwort #9 am: 06. Dezember 2012, 14:13:20 »
Unsere Nins stört es nicht wenn das Wasser gefroren ist. Sie lecken einfach übers Eis, man sieht richtige Leckmulden im Eis. Tiere die in freier Wildbahn leben haben auch niemanden der ihnen Wasser hinstellt.  ;) Die suchen sich auch was und meist ist es gefroren.

kruemel35

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8973
  • Die Hoffnung stirbt zu letzt.
Antw:Näpfe im Winter
« Antwort #10 am: 06. Dezember 2012, 21:10:43 »
Ich kenn das von unseren Kaninchen auch so, dass die durchaus lecken.

☜❤☞Joana★☜❤☞

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3780
Antw:Näpfe im Winter
« Antwort #11 am: 06. Dezember 2012, 21:13:48 »
Kann man in den Napf keinen Stein rein legen, damit es nicht zufriert?






Es gibt keine großen Entdeckungen und Fortschritte, solange es noch ein unglückliches Kind auf Erden gibt...

Susann

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3120
Antw:Näpfe im Winter
« Antwort #12 am: 06. Dezember 2012, 21:24:33 »
Normalerweise müsste es reichen, wenn die einmal am Tag trinken, wenn Du ihnen das Wasser hinstellst. Oder gehst Du dort nicht täglich hin?
Ansonsten google mal nach dem Snugglesafe. Der hält recht lange die Wärme.  ;)

Ich wechsel bei meinen Kaninchen morgens und abends, die trinken im Winter sowieso fast nichts. Aber ich denke das ist nicht bei Dir direkt oder?
LG
Susann




Janny

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 11203
  • Frei&Wild
Antw:Näpfe im Winter
« Antwort #13 am: 06. Dezember 2012, 21:34:08 »
Ich werde denen jetzt einmal am Tag Wasser hinstellen . Ich denke auch das wird reichen , wenn ich das dann in den Stall stelle dauert es ja auch paar Stunden bis das zugefroren ist .

Ich fahre einmal am Tag hin da es im Nebenort ist
Ich bin mir sicher wie noch nie , ich hab den Weg verstanden !

by P.B.

♥Nicole♥

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 588
    • Mail
Antw:Näpfe im Winter
« Antwort #14 am: 07. Dezember 2012, 08:52:41 »
Ich denke auch, dass sie im Zweifel Schnee fressen oder am Eis lecken werden. Ich kenn das ähnlich von den Kaninchen. Da sind mir im Winter draussen auch regelmäßig die Näpfe zugefroren.

Bei den Tischtennisbällen bin ich skeptisch...nachher sehen die das als Spielzeug, angel das raus und das war es dann auch wieder bezüglich zufrieren... ;)

Trouble2011

  • Gast
Antw:Näpfe im Winter
« Antwort #15 am: 07. Dezember 2012, 12:58:11 »
:D Ich hatte gleich an Wodka gedacht, aber ich nehme an, dass hilft nicht weiter, hm?! ;D

Janny

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 11203
  • Frei&Wild
Antw:Näpfe im Winter
« Antwort #16 am: 07. Dezember 2012, 13:12:36 »
Wär auf jeden fall am lustigsten... Besoffene Katzen
Ich bin mir sicher wie noch nie , ich hab den Weg verstanden !

by P.B.

Alissa16

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7425
  • Dreifache Mädelsmama!
Antw:Näpfe im Winter
« Antwort #17 am: 07. Dezember 2012, 17:00:40 »
Wir haben bei unseren Ninchen eine Wärmelampe angebracht und in der Nähe steht auch der Wassernapf, so dass er nicht so schnell zufriert, aber ohne Strom bringt dir das ja auch nichts.

Da es Wildkatzen sind, werden sie sich bestimmt eher zu helfen wissen als unsere verwöhnten Haustiere.  ;)

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung