Autor Thema: Nachteilsausgleich Legasthenie Niedersachsen  (Gelesen 3128 mal)

Annilega

  • Gast
Nachteilsausgleich Legasthenie Niedersachsen
« am: 17. Mai 2014, 16:14:40 »
Hallo  liebe Eltern,

ich habe hier ein bisschen was gelesen und hoffe ihr könnt mir weiterhelfen
Ich schreibe meine Staatsarbeit mit dem Titel " Der Nachteilsausgleich bei Legasthenie- Praktische Handhabung und Umsetzungsprobleme im Vergleich NRW und Niedersachsen". Ich möchte analysieren, ob in den Schulen ein Nachteilsausgleich durchgeführt werden und welche Maßnahmen angewendet werden. Für meine Studie habe ich bereits einige Interviews geführt aber mir fehlen immer noch aus Niedersachsen folgende Kinder :
- Mädchen einer Hauptschule
- Mädchen einer Gesamtschule
- Junge einer Gesamtschule

Leider sind die Schulen nicht kooperationsbereit, was schon viel über die Situation aussagt und ich habe mittlerweile nur noch 4 Wochen Zeit. Wenn ihr euch also angesprochen fühlt, wäre ich euch unendlich dankbar, wenn ihr mir eine Nachricht schickt oder hier einen Kommentar hinterlasst. Meine Interviews dauern um die 10 Minuten und können per Telefon oder auch per Email durchgeführt werden.

Ein ganz großes Dankeschön!

Annika

ps: Alle Teilnehmer ( oder auch Interessierte, die mir nicht helfen können) erhalten die Arbeit hinterher als digitale Version. Vielleicht kann ich dazu beitragen die Situation an den Schulen zu verbessern

Honigbluete

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 11771
Antw:Nachteilsausgleich Legasthenie Niedersachsen
« Antwort #1 am: 17. Mai 2014, 19:45:57 »
Viel Glück!
Es ist echt schade, dass es so schwer ist, an Infos von Schülern und/oder Eltern zu kommen. Ich bin den weg über Vereine und Gemeinden gegangen. Vielleicht bekommst du über Lerntherapeuten Kontakt zu Eltern?




Annilega

  • Gast
Antw:Nachteilsausgleich Legasthenie Niedersachsen
« Antwort #2 am: 17. Mai 2014, 20:17:53 »
Danke für den Hinweis :) Das werde ich mal versuchen :)

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung