Autor Thema: Mutter Kind Kur und alle privat vers. geht das?  (Gelesen 3325 mal)

jette-neeke-feline

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4087
  • Wir lieben Euch.
    • Mail
Mutter Kind Kur und alle privat vers. geht das?
« am: 18. September 2013, 20:28:34 »
Also ich bin völlig ausgelaugt.
Schule total stressig. Und alles anderes auch.
Ich bin so richtig am Tiefpunkt.


Und ich will auf Kur, aber sicher nicht ohne meine Kinder.


Wie geht das?

ich höre und lese nur, privat versichert geht keine Kur.

Wer weiss mehr?

Lg Dorine



Binchen2007

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1701
Antw:Mutter Kind Kur und alle privat vers. geht das?
« Antwort #1 am: 18. September 2013, 20:59:24 »
@Dorine ich hoffe es meldet sich jemand der Bescheid weiss..erst Mal finde ich es wirklich gut,das du darüber nachdenkst und wünsche dir das du eine Lösung findest
sind die kinder bei dir privat mitversichert?
ich glaube du kannst schon zur MutterkindKur fahren,allerdings wirst du nicht alles ersetzt bekommen,oder eher einen grossen Teil selbst zahlen müssen.. :-[


Honigbluete

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 11781
Antw:Mutter Kind Kur und alle privat vers. geht das?
« Antwort #2 am: 18. September 2013, 21:08:19 »
Meine Freundin hat das gleiche Problem, dazu noch zwei chronisch kranke Kinder... Ihre Private Krankenversicherung macht es nicht, damit ist es für sie nicht machbar.



Bettina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 31522
  • Bullerbü :)
Antw:Mutter Kind Kur und alle privat vers. geht das?
« Antwort #3 am: 18. September 2013, 21:14:43 »
Das kommt wohl auf die Verträge an, die man abgeschlossen hat. Hast du denn mal bei deiner KV nachgefragt?
4+1 x Glück: 02/1998; 09/1998; 07/2006; 09/2008; 08/2011

Ann Kathrin Klaasen:"Ich hatte schon Freunde, da gab´s noch gar kein Facebook." Wolf:Ostfriesen-Feuer

Mondlaus

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6660
Antw:Mutter Kind Kur und alle privat vers. geht das?
« Antwort #4 am: 18. September 2013, 21:56:14 »
Ja, das müsste in den Verträgen stehen. Manche haben tatsächlich so etwas drin, dass die erste Kur als Kulanz genehmigt wird, dann aber keine zweite mehr. Aber so oder so werdet ihr um Zuzahlungen nicht rumkommen, ich glaube, normal ist es so, dass ihr die Therapien gezahlt bekommt, aber die Unterkunft selbst zahlen müsst, da kann schon einiges zusammenkommen. Möglicherweise müsstest du auch selbt für die betreuung der Kinder aufkommen, wenn du z.B. Therapie hast. Bekommt ihr Beihilfe?
Kind 2011
Kind 2014
...

lotta

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3086
  • Glaube - Liebe - Hoffnung!!!
Antw:Mutter Kind Kur und alle privat vers. geht das?
« Antwort #5 am: 20. September 2013, 07:51:56 »
Moin,

Schau in deine Unterlagen, das steht in den Vertragsbedingungen.
Bei meinem Vertrag stehen 25€/Tag drin, normalerweise gibt es aber wohl nichts.  :-\

Die Beihilfe zahlt hingegen ihren Anteil auf Antrag.

Unter dem Strich blieben bei mir letztes Jahr fast 800€ Eigenanteil übrig. Ich war aber mit meiner Indikation auch in einer ziemlich teuren Klinik. Die Alternative wäre ein stationärer KH- Aufenthalt für mich gewesen, der aber für mich nicht zur Disposition stand.

Bei den Kliniken gibt es große Preisunterschiede, da musst du dann einfach vergleichen.

Beim Thema Kur zeigt sich mal wieder, dass Privatversicherte nicht immer besser dastehen als gesetzlich Versicherte. Eine Haushaltshilfe nach einer Op wird z.B. auch nicht bezahlt... Da hockst du dann mit Krücken und darfst schauen, wie du das mit Haushalt und Kind (und selbstständigem Mann, der fast nie da ist) hinkriegst!






„Lernt, was ihr für Euer Leben nötig habt! Geht nicht gebückt und gebeugt, geht aufrecht wie Freie! Geht mit erhobenem Kopf, aber erhebt euch nie über andere! Geht mit wachem Verstand und mit heißem Herzen!" G. Leber

Wolkenspringerin

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6412
Antw:Mutter Kind Kur und alle privat vers. geht das?
« Antwort #6 am: 20. September 2013, 08:53:33 »
In deinem Fall müsstest du dann wohl eine Rhea beantragen und die wäre ja dann ohne die Kinder.  :-\

Ich hatte den ähnlichen Fall vor ein paar Jahren. Ich gesetzl. und die Kinder privat. Tja Frau M. sie können ja gerne zur Kur fahren, aber ihre Kinder bleiben zu Hause oder sie zahlen selbst. :o

Das ist der große Nachteil der privaten neben einigen anderen auch.
Bin froh das wir alle nun gesetzl. versichert sind und zusätzl. versichert sind.

jette-neeke-feline

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4087
  • Wir lieben Euch.
    • Mail
Antw:Mutter Kind Kur und alle privat vers. geht das?
« Antwort #7 am: 20. September 2013, 10:49:27 »
Ich bin ja eh kein Freund der privaten versicherung. Ich hasse die seit ich drin bin.

Meine Frau von der Krankenkasse sagte, unterkunft und verpflegung muss ich zahlen. Na klasse. Dann kann ich auch nen Urlaub mit Kinderbetreuung machen. Was ein mist.

Sie will mir was schicken per Post, aber was ein sch....

obwohl ich sehe gerade, dass in meine vertrag aber was von 15 euro kurtagegeld steht. naja bei 3 wochen immerhin was.

aber kann ich mir denn die billigste Kurklinik aussuchen?




lotta

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3086
  • Glaube - Liebe - Hoffnung!!!
Antw:Mutter Kind Kur und alle privat vers. geht das?
« Antwort #8 am: 20. September 2013, 11:17:39 »
Im Gegensatz zur GKV ist es dir freigestellt, wo du hingehst, es müssen für das Tagegeld zwar bestimmte Bedingungen erfüllt werden, aber das tun sieeigentlich alle!






„Lernt, was ihr für Euer Leben nötig habt! Geht nicht gebückt und gebeugt, geht aufrecht wie Freie! Geht mit erhobenem Kopf, aber erhebt euch nie über andere! Geht mit wachem Verstand und mit heißem Herzen!" G. Leber

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung