Autor Thema: Modellschule PRIMUS 1-10  (Gelesen 5157 mal)

Mamba

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5516
  • Ehrlichkeitsfanatiker
Modellschule PRIMUS 1-10
« am: 01. März 2013, 16:20:11 »
Hallo,

ich habe gerade einen Brief der Stadt bekommen, in der sie eine Abfrage bzgl. Interesse an einer Modellschule PRIMUS 1-10.

also das was ich jetzt aus dem Infoblatt behalten habe ist, dass
- in den Klassen 1-4, 5-6, 7-9 und 10 je altersübergreifend unterrichtet wird. Die Klassen sind bunt gemischt, inkl. Schüler mit sonderpädagogischem Förderbedarf.
-Jede Klasse wird von einem Team von Lehrern aller Schulstufen, Sonderpädagogen und sozialpädagogischen Fachkräften geführt.
- schülergerechter Wechsel von Lern- und Entspannungsphasen

also anhören tut sich das alles ganz gut. (bis auf dass die Kinder mit dem Bus hinfahre müssten).

Aber es muss doch auch nachteile geben  :-\

Hat jemand schon von dem Modell gehört? Oder zumindest Erfahrung mit altersübergreifendem Unterricht?
lg Mamba

tue nichts online, was du nicht auch offline tun würdest




Martina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 11157
  • So ist das wohl erst einmal :p
    • Mail
Antw:Modellschule PRIMUS 1-10
« Antwort #1 am: 01. März 2013, 16:50:45 »
Franziska besucht eine Schule die Unterrichten in Lernhäusern, Stufe I und Stufe II. Stufe I ist Klasse 1-3 und Stufe II ist Klasse 4-6. Sie würden gerne bis Klasse 10 gehen, aber bisher wurde jeder Antrag abgelehnt. Es fehlen Räumlichkeiten etc. Es werden alle Kinder zusammen unterrichtet (inklusiv). Also eben auch Kinder mit besonderem Förderbedarf. Und die Schule geht jeden Tag bis 15.00 Uhr (Betreuung wäre bis 16.00 Uhr möglich).

Für uns ist diese Schule absolut toll und empfehlenswert, aber ich weiß aus Erzählungen, dass es nicht von Anfang an so war. Da mussten sich halt auch erst einmal alle finden. Lehrer, Erzieher, Sozialpädagogen, Sonderpädagogen, Einzelfallhelfer. Also das ist schon eine bunte Mischung und dauert, bis sich das eingelaufen hat. Das das vorher eine "normale" Grundschule war, haben sie auch langsam angefangen, sprich, die 3. und 4. Klassen haben sie normal auslaufen lassen.
Ohne


Mamba

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5516
  • Ehrlichkeitsfanatiker
Antw:Modellschule PRIMUS 1-10
« Antwort #2 am: 01. März 2013, 18:23:33 »
also die GS läuft schon so. nur das 6-10 wäre neu


ach manno. ich finde dass es toll klingt aber es ist so weit weg  :-\

und meine Mama fing wieder mit Ausländeranteil  s-:) Wären wir nicht umgezogen wären die Kinder eh in diese Schule gekommen  ;)
lg Mamba

tue nichts online, was du nicht auch offline tun würdest




Jofina

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1945
Antw:Modellschule PRIMUS 1-10
« Antwort #3 am: 01. März 2013, 18:51:08 »
Leider habe ich keine Erfahrung mit diesem System, finde aber auch das es sich sehr interessant anhört. Aber zum Bus würde ich gerne etwas sagen. :)

Meine Kinder fahren seit sie 3 Jahre sind mit dem Bus in den Kindergarten. Das ist hier so üblich und den Kindern gefällt das sehr gut. Mein Sohn fährt nun mit einem kleinen Bus 45 km in die Schule. Meine Tochter wird nächstes Jahr auch mit einem Bus in die Schule (die dann 3 km entfernt) fahren.  Es sind hier immer extra eingesetzte Kiga- bzw. Schulbusse.
Das wäre für mich wirklich kein Grund eine Schule von der ich eigentlich überzeugt bin nicht in Betracht zu ziehen ;)
   

Mamba

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5516
  • Ehrlichkeitsfanatiker
Antw:Modellschule PRIMUS 1-10
« Antwort #4 am: 01. März 2013, 19:06:43 »
hmm hier sind das aber normale Linienbusse plus Weg zur Schule von der Haltestelle. Und vorher weiß ich ja nicht ob irgendwer aus unserer Gegend auch dort hingeht
lg Mamba

tue nichts online, was du nicht auch offline tun würdest




Jofina

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1945
Antw:Modellschule PRIMUS 1-10
« Antwort #5 am: 01. März 2013, 19:18:18 »
Achso, das ist dann ja wirklich doof :-\  Hier halten die Busse direkt vor der Schule, die haben alle extra einen Busbahnhof ;D
   

Mamba

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5516
  • Ehrlichkeitsfanatiker
Antw:Modellschule PRIMUS 1-10
« Antwort #6 am: 01. März 2013, 19:23:39 »
*neid* :)

also laut google sind es 6,5km bis zu der schule


die normale Grundschule wäre 450m weit weg  s-:)
lg Mamba

tue nichts online, was du nicht auch offline tun würdest




 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung