Autor Thema: ...  (Gelesen 5616 mal)

Daniela+Kids

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4465
...
« am: 05. Juni 2012, 06:08:30 »
 ;)
« Letzte Änderung: 02. Dezember 2012, 07:11:39 von Daniela + Kids »

Jofina

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1945
Antw:Möbel streichen
« Antwort #1 am: 05. Juni 2012, 07:29:12 »
Hallo,
ich habe die Möbel von meinem Sohn (funiert, Buche) weiß gestrichen. Für mich war es nicht wichtig das die Holzstruktur erhalten bleibt. Daher habe ich Acryl-Lack genommen. Ich bin sehr mit dem Ergebnis zufrieden und habe auch schon öfters zu hören bekommen das es gut aussieht!
Für jemanden der Holzmöbel sehr mag, oder Schreiner/Tischler ist es allerdings ein Alptraum da die Oberfläche nun glatt und ohne jede Holzstruktur ist ;)
   


Daniela+Kids

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4465
Antw:Möbel streichen
« Antwort #2 am: 07. Juni 2012, 11:19:13 »
 ;)
« Letzte Änderung: 02. Dezember 2012, 07:11:49 von Daniela + Kids »

katjuscha

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1944
Antw:Möbel streichen
« Antwort #3 am: 07. Juni 2012, 11:42:41 »
bei funierten möbeln gibt es ja eh keine wirkliche holzstruktur,  es sei denn es ist ein echtholzfunier.

"plastik"funier kannst du mit lacken gut streichen...
echtholzfunier kannst du auch mit lasuren streichen um den holzcharakter zu erhalten

worauf du achten solltest, dass die farbe nicht zu flüssig/nass ist, damit keine blasen entstehen.... das funier ist ja nur aufgeklebt, auf die press-spanplatte und da kann zu viel feuchtigkeit nicht gut sein

Jofina

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1945
Antw:Möbel streichen
« Antwort #4 am: 07. Juni 2012, 13:27:35 »
Nein, ich habe nichts vorbehandelt.
   

Wonderwoman

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 594
  • Ein Herzschlag verändert alles...
Antw:Möbel streichen
« Antwort #5 am: 07. Juni 2012, 15:33:25 »
Die Frage ist, ob das Buchenholz allgemein schon vorbehandelt ist. Wenn es so nach Honig aussieht von der Farbe, dann ist es gewöhnlich gelaugt und geölt. Dann kann es dir passieren, dass die Farbe nicht hält/deckt. Wenn es schon älter ist, also keine Ahnung, 10 Jahre oder so und keiner nachgeölt hat, dann kannst du es eigentlich auch unbehandelt überstreichen.
Ich habe mit Birkelasur in 2 Farbaufträgen echt schöne ergebnisse erzielt. Die ist auch weiß.



Zaubi

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3339
  • Das warten hat sich gelohnt - unser Wunder ist da!
Antw:Möbel streichen
« Antwort #6 am: 07. Juni 2012, 16:18:43 »
Hallo,

@Wonderwoman - aber gelaugt oder geölt ist ja eigentlich nur Echtholz, oder denk ich gerade falsch? Bei Furnier spielt das ja keine Rolle.

Ich hab den blauen Teil unserer Garderobe cremeweiß gestrichen, ist ja auch furniert, hab das Teil mit feinem Schleifpapier etwas angerauht und hatte Farbe mit Grundierung gleich drin, wurde mir im Baumarkt empfohlen... hält gut, hätte nur einen weicheren Pinsel nehmen sollen und hab dann später mit Decoupatch-Klarlack nochmal drübergepinselt, das es mehr glänzt und zusätzl. geschützt wird, da fliegt schon mal ein Schlüssel drauf, also schon enorme Belastung für so bisschen Farbe ;).

LG


Wonderwoman

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 594
  • Ein Herzschlag verändert alles...
Antw:Möbel streichen
« Antwort #7 am: 07. Juni 2012, 16:56:29 »
@ Zaubi ja sorry, wer lesen kann ist klar im Vorteil. Hab ich irgendwie überlesen  ;) stimmt. Das mit dem Pinsel ist ebenfalls ein ausgezeichneter Tipp!



Daniela+Kids

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4465
Antw:Möbel streichen
« Antwort #8 am: 08. Juni 2012, 06:41:08 »
 ;)
« Letzte Änderung: 02. Dezember 2012, 07:12:01 von Daniela + Kids »

Jofina

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1945
Antw:Möbel streichen
« Antwort #9 am: 08. Juni 2012, 06:47:06 »
Ich habe die Schränke und das Bett größtenteils mit einer kleinen Rolle gestrichen. Damit kam ich besser klar als mit einem Pinsel.
   

bella1979

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2701
Antw:Möbel streichen
« Antwort #10 am: 08. Juni 2012, 06:53:12 »
Ich habe auch vor kurzem die Sichtseiten meiner Küchenmöbel weiss lackiert, mit einer Rolle! :)

Wenn deine Möbel furniert sind, dann würde ich mich im Baumarkt beraten lassen, welcher Lack für die Bearbeitung am besten geeignet ist!  :)

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung