Autor Thema: Mineralische Sonnencremes abends abwaschen?  (Gelesen 5390 mal)

Once

  • Gast
Mineralische Sonnencremes abends abwaschen?
« am: 09. Juni 2014, 18:47:09 »
Macht ihrs? Oder lasst ihr sie dran? Wenn ihr sie abwascht: wie? Die klebt ja auch so sehr, dass man richtig seife benutzen muss?


Peppeline

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2377
Antw:Mineralische Sonnencremes abends abwaschen?
« Antwort #1 am: 09. Juni 2014, 18:58:51 »
Ich habe sie immer abgewaschen, damit die Haut nachts atmen kann. Meistens sind meine Kinder im Sommer abends
sowieso reif für die Dusche.  ;D





Es gibt Wunder, die geschehen. Und es gibt Wunder die entstehen...

Nicht sehen können trennt von den Dingen, nicht hören können trennt von den Menschen.


Once

  • Gast
Antw:Mineralische Sonnencremes abends abwaschen?
« Antwort #2 am: 09. Juni 2014, 19:00:54 »
Und benutzt du dann Duschgel?

Bin jetzt zweimal mit dem nassen Waschlappen drüber. Sie hat halt vorhin schon im Planschbecken gesessen. Jetzt noch mal Duschen oder Baden? Sie hat halt total sensible Haut.

Peppeline

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2377
Antw:Mineralische Sonnencremes abends abwaschen?
« Antwort #3 am: 09. Juni 2014, 19:10:41 »
Ich nehme immer Duschgel. Jannes hat seh trockene Haut, für ihn habe ich ultra sensitive Waschlotion.





Es gibt Wunder, die geschehen. Und es gibt Wunder die entstehen...

Nicht sehen können trennt von den Dingen, nicht hören können trennt von den Menschen.

Wolkenspringerin

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6412
Antw:Mineralische Sonnencremes abends abwaschen?
« Antwort #4 am: 09. Juni 2014, 20:29:03 »
Meine Kinder sind im Sommer jeden Abend in der Dusche. Einmal durch den Pool und einmal wegen der Sonnencreme. :) Ratz fatz mit lauwarmen und etwas Duschgel. Anschließend mit einer Bodylotion eincremen. Unsere Mittlere hat ja eine leichte Neuro und auch total sensible Haut und wir haben im Somme weniger Probleme als im Herbst und Winter.

Honigbluete

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 11741
Antw:Mineralische Sonnencremes abends abwaschen?
« Antwort #5 am: 09. Juni 2014, 20:36:27 »
Wir waren heute am See und haben uns großzügig mit mineralischer Sonnencreme eingecremt. Trotz abschließender Dusche mit Duschgel klebe ich noch weiter vor mich hin  :PAlso ja, abduschen, aber schrubben würde ich jetzt nicht.



Hrefna

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3135
Antw:Mineralische Sonnencremes abends abwaschen?
« Antwort #6 am: 09. Juni 2014, 20:53:19 »
Da ich außer am Strand oder im Freibad meist nur einmal täglich mit Sonnenmilch eincreme, ist abends eher der verschwitzte und verpappte Dreck das Problem. Möglichst noch mit Rotznase und Keks- und Eisrückständen. Die Sonnencremereste sind da dann nur noch das I-Tüpfelchen.  :P

Ich dusche dann mit Duschcreme. Nach dem Duschen eingecremt wird hier sehr sehr selten. Im Sommer eigentlich gar nicht.

~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 53913
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:Mineralische Sonnencremes abends abwaschen?
« Antwort #7 am: 09. Juni 2014, 22:49:36 »
Jared verträgt keine Sonnencreme, zumindest habe ich noch keine gefunden, von der er nicht ganz schlimme Haut bekommt. Daher gilt hier eher im Schatten aufhalten, T-Shirt anlassen usw.
Aber wenn wir cremen (zB wenn es am See sein muss) dann waschen wir immer ab, sonst bekommt er ganz, ganz schlimme Haut, wenn ich die Creme drauf lasse. Also kurz abduschen würde ich auch sagen.

Once

  • Gast
Antw:Mineralische Sonnencremes abends abwaschen?
« Antwort #8 am: 10. Juni 2014, 09:42:34 »
Hm. Unsere bekommt auch immer trockene Stellen im Gesicht von der Sonnencreme (Lavera). Im Schatten bleiben ist sowieso angesagt, aber auch da braucht es Sonnencreme! Gestern hat sie außerdem trotz Creme leicht gerötete Unterschenkel gehabt, weil sie immer wieder in die direkte Sonne gerannt ist. Krass wie schnell das geht bei so junger Haut.  :(

Also irgendwie muss das Zeug am Abend schon runter, da sind wir uns anscheinend einig. Na gut. Dann müssen wir sie halt jetzt jedes Mal abduschen.

Ich danke!

~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 53913
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:Mineralische Sonnencremes abends abwaschen?
« Antwort #9 am: 10. Juni 2014, 09:45:36 »
ich muss sagen wir bekommen das immer gut hin ohne sonnencreme. aber mein kind ist halt auch nicht mehr so klein. bei jared ist es wirklich extrem, wenn ich ihn eincreme hat er danach komplett alles voller pusteln und die jucken wie verrückt, so dass er dann tagelang gar nicht mehr raus könnte. wir versuchen es wirklich immer ohne creme, es bleibt uns nix anderes übrig, ich kenne das von den 3 geschwistern auch nicht so, denen konnte ich sogar immer billig-sonnencreme draufschmieren, war kein thema.  :-[

tweety241

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1140
    • Pucken Anleitung
Antw:Mineralische Sonnencremes abends abwaschen?
« Antwort #10 am: 10. Juni 2014, 11:21:02 »
@ Netti: Louis hat auch auf fast alle Sonnencremes mit Pusteln reagiert. Mineralische verträgt er ganz gut, die ist nur so schlecht zu schmieren und hinterläßt diesen weißen Film auf der Haut (Ich wurde schon mehrmals gefragt, ob Louis denn krank ist, weil er so blaß ist  ;D). Inzwischen habe ich die Kindercreme von Ladival ausprobiert und die verträgt er problemlos. Habe das schon von mehreren gehört, deren Kinder vieles nicht vertragen. Vielleicht verträgt dein Sohn die ja auch, wenn er mal eine braucht.

Liebe Grüße,
Tweety
 


Martina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 11233
  • So ist das wohl erst einmal :p
    • Mail
Antw:Mineralische Sonnencremes abends abwaschen?
« Antwort #11 am: 10. Juni 2014, 12:44:42 »
...
« Letzte Änderung: 17. Oktober 2014, 19:10:27 von Martina »
Ohne

Nipa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 27517
Antw:Mineralische Sonnencremes abends abwaschen?
« Antwort #12 am: 10. Juni 2014, 12:49:52 »
Trotz empfindlicher Haut und Neurodermitisneigung kommen wir witzigerweise mit der DayLong Sonnencreme (LSF 50) supergut zurecht.

Wir duschen bei dem Wetter auch jeden Abend kurz ab, und das mit Waschgel.
Haben ein gutes von ich glaub Eubos.
Bei trockener Haut kann man z.B. auch so ein Ölbad nehmen und das Kind damit hinterher einreiben. Oder eben eine Creme - wir haben die Dermifant und kommen damit gut zurecht.

Allerdings müssen meine Jungs auch jetzt im Schwimmbad noch UV-Schutz-Kombis anziehen. Sie sind einfach hell und blond und da geht der Sonnenschutz vor.



Once

  • Gast
Antw:Mineralische Sonnencremes abends abwaschen?
« Antwort #13 am: 10. Juni 2014, 13:21:46 »
tweety, ich erschreck mich auch jedes Mal aufs neue weil das Kind so blass aussieht. Dieser weiße Film ist bei den mineralischen ja leider nötig, denn nur darüber funktioniert der Sonnenschutz. Man soll ihn also gar nicht so sehr verreiben, dass er nicht mehr sichtbar ist. Aber die Kinder sehen dann wirklich gruselig aus.

Normale hat irgendwie so mordsmäßig viel Chemie inne. Ich weiß nicht. Die soll man ja vor dem 2. Lebensjahr gar nicht benutzen?

Mondlaus

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6650
Antw:Mineralische Sonnencremes abends abwaschen?
« Antwort #14 am: 10. Juni 2014, 13:30:14 »
Ich hab wegen der Schrubberei die mineralische im Alter von ca. 8 Monaten 'abgesetzt'. Es ging selbst nach Baden mit Duschgel nicht weg, da musste schon der Schwamm her. ABends ohne duschen ins Bett war nicht denkbar, da hätte die Bettdecke an ihr geklebt. Außerdem hatte sie ein paar Mal einen Sonnenbrand, wohl weil ich es nicht geschafft habe, sie ausreichend einzureiben? Kann auch sein, dass man von der mineralischne bei den australischen/singapurianischen Vehrältnissen einfach mehr braucht.

Bin darum auf normale Sonnencreme LSF 50 umgestiegen.  Trotz Neurodermitischneigung und Hautreaktionen alles ok, bis heute sind wir dabei geblieben. (AUstralischer) Kinderarzt meinte im Vorfeld auch, Sonnencreme ist in Ordnung, auch für Babies.
Kind 2011
Kind 2014
...

Nipa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 27517
Antw:Mineralische Sonnencremes abends abwaschen?
« Antwort #15 am: 10. Juni 2014, 13:39:16 »
Ich denke, dass dieses ganze "Keine Sonnencreme mit Chemie" auch etwas überzogen ist.
Mit Baby sind wir kaum in die Sonne, soweit es sich vermeiden liess.
Wenn die Kinder dann aber zwangsläufig in die Sonne "müssen", dann lieber gut gecremt und geschützt als halbschaurig mit mineralischer eingecremt. Da neigt man doch auch oft zu einem "das reicht schon", "wir gehen ja nur kurz raus", weil es einen irgendwann annervt...



Once

  • Gast
Antw:Mineralische Sonnencremes abends abwaschen?
« Antwort #16 am: 10. Juni 2014, 14:08:25 »
na die australischen Ärzte lassen ja gerne auch mal fünfe gerade sein. In dem Land mit der höchsten Hautkrebsrate ist die Chemie in der Creme vermutlich auch das geringste Übel. Als ich damals da war, gab es nur Sonnencremes bis LSF 30, was ich -zugegeben- selten grotesk fand  ;D.

Unser Kinderarzt wollte, dass wir nicht mal mineralische nehmen und sie bis zum 2. LJ nicht der direkten Sonne aussetzen. Was quasi unmöglich ist, sofern man sich nicht zu Hause einschließen will.

@Nipa, stimmt.

Pedi

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 9455
Antw:Mineralische Sonnencremes abends abwaschen?
« Antwort #17 am: 10. Juni 2014, 14:18:14 »
@Nipa: Bei unseren hilft und hält die mineralische sehr gut und es gibt keine Hautreaktionen wie bei denen mit Chemie.  :)



Und wenn die Kinder erst einmal laufen können, kann man sie doch eh nicht mehr von der Sonne fern halten. Würde ich auch nicht  :)
 




*Unser Sternenmädchen wurde am 24.02.14 in der 19. SSW still geboren.Wir werden dich nicht vergessen!

Cornelia x Marie Sophie

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4452
Antw:Mineralische Sonnencremes abends abwaschen?
« Antwort #18 am: 10. Juni 2014, 14:35:02 »
Also, wg. der Ausgangsfrage: auf jeden Fall!! Wir haben hier einen Waschschaum, den auch schon Kleine nehmen dürfen - das kriegen wir damit ab.

Den besten Erfolg, was das Eincremen angeht, haben wir inzwischen mit einer (teuren) Sonnencreme/-gel aus dem Reformhaus (Tube an die 20 Euro für - ich glaube - 200 ml).

Mein Mann hat extrem empfindliche Haut (hatte früher richtig rote Haare); seine Haut riecht - wenn die "falsche" Creme drauf ist, ungelogen, als hätte er sich Literweise Maggi zum Eincremen geholt. Marie hat ein wenig mehr von Mamas Haut, wenn auch ähnlich hell wie die von Papa - die Sonnencreme/-gel von meinem Mann mit LSF 25 funktioniert gut; abends normales Waschen. Wenn wir den Eindruck haben, dass es ein wenig zu viel Sonne war (in Schule/HPT ist es nicht ganz einfach, das zu steuern), dann haben wir eine ganz leiche Après Sun Lotion mit Aloe, bzw. unsere "Wundercreme" von La Roche Posay.

Ansonsten - wir  haben jetzt gerade Pfingstferien - was die Sonne angeht, wie es auch in Südeuropa passiert: Siesta über Mittag und in den Garten zum Spielen nicht vor 17 Uhr und auch dann nur eingecremt.


"Wir sind geboren worden, um den Glanz Gottes, der in uns ist, leuchten zu lassen" (Nelson Mandela)

~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 53913
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:Mineralische Sonnencremes abends abwaschen?
« Antwort #19 am: 10. Juni 2014, 16:16:26 »
@ Netti: Louis hat auch auf fast alle Sonnencremes mit Pusteln reagiert. Mineralische verträgt er ganz gut, die ist nur so schlecht zu schmieren und hinterläßt diesen weißen Film auf der Haut (Ich wurde schon mehrmals gefragt, ob Louis denn krank ist, weil er so blaß ist  ;D). Inzwischen habe ich die Kindercreme von Ladival ausprobiert und die verträgt er problemlos. Habe das schon von mehreren gehört, deren Kinder vieles nicht vertragen. Vielleicht verträgt dein Sohn die ja auch, wenn er mal eine braucht.

Liebe Grüße,
Tweety

leider nein, die hatten wir auch schon.  :-[ bei ihm ist das komisch. alleine die creme macht nix. erst die kombi creme plus sonne plus schwitzen - dann bekommt er affendoll ausschlag, das geht gar nicht. würde ich also cremen und er bleibt drin, wäre alles ok, aber ist ja sinnfrei.  s-:)

tweety241

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1140
    • Pucken Anleitung
Antw:Mineralische Sonnencremes abends abwaschen?
« Antwort #20 am: 10. Juni 2014, 21:06:04 »
Stimmt  8)
 


 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung