Autor Thema: Schimpfwörter  (Gelesen 6138 mal)

jewa

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 11603
  • Flieger, grüß' mir die Sonne!
Antw:Schimpfwörter
« Antwort #25 am: 10. Dezember 2014, 06:55:18 »
Ich gebe zu, dass ich zu Hause auch auf die Wortwahl achte und "schlechte Wörter" zumindest kommentiere (meine Kinder sind ja jetzt diesbezüglich schon älter/reifer). Früher sagten wir: "Toilettenwörter sind für die Toilette". Folglich keine Benutzung in der Küche, Wohnzimmer, etc..
Andererseits kann ich mich nicht ausnehmen, dass mir ein Sch-Wort rausrutscht, wenn etwas unvorhergesehenes und mistiges passiert (mir fällt was runter und geht kaputt oder so). Und mir ist auch bewußt, dass es da einen großen eigenen blinden Fleck gibt. Von daher wurde ich auch schon (zu recht) von meinen Kindern gerügt.
Nur manchmal ist so ein unschönes Wort zum "Dampf ablassen" halt notwendig, das erkenn ich schon an.

Wir haben deshalb ein Familienschimpfwort eingeführt, das eine Phantasiewort ist. Folglich erkennt es kein Aussenstehender als solches und kann nicht "erbost" sein. Wir schimpfen also in Geheimsprache und da es als "Familiengeheimnis" was besonderes hat, wurde es seinerzeit auch genutzt (wenn auch oft nur nach entsprechender Ansprache).

Heute (vorpubetäre Phase) kommen leider ganz andere Wörter dazu, die das Mutterherz nicht gerade erwärmen (F-Wort und so).  :-\ :-[

Honigbluete

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 14291
Antw:Schimpfwörter
« Antwort #26 am: 10. Dezember 2014, 08:24:29 »
Achso, klar darf man mal fluchen, wenn man sich akut ärgert. Wir haben daraus mal Scheibe(nkleister) gemacht, das ist ganz gut wenn man in der Öffentlichkeit anfängt und dann noch schnell die Kurve kriegen kann  ;D

Mir ging es um diese F.. Wörter und das nervige Alter bei jedem zweiten Satz, da  hat wie gesagt die Bezahlmethode echt Wunder gewirkt. 2-3 Mal ist es ihm noch rausgerutscht, dann war es komplett weg. Und immer nur 1 aktuelles Wort.


tweety241

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1150
Antw:Schimpfwörter
« Antwort #27 am: 10. Dezember 2014, 10:24:18 »
Louis ist auch gerade in der Kacka-Pipi-Popo-Phase. Ich versuch's zu ignorieren, zwischendurch erkläre ich es ihm. Wo ich das gar nicht hören möchte, ist beim Essen, das klappt inzwischen auch ganz gut. Ansonsten sehe ich es gelassen, wird bestimmt bald langweilig  ;)

Peppeline

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2903
Antw:Schimpfwörter
« Antwort #28 am: 10. Dezember 2014, 10:49:36 »
Ich achte da überhaupt nicht drauf und sage nur was, wenn ganze Sätze aus Schimpfworten bestehen und da auch nicht bei allen. Also nicht aus Prinzip, sondern wenn es mich in einer speziellen Situation nervt und das sag ich dann auch so. Also dass es kein generelles Verbot ist, sondern die Bitte, jetzt in diesem Moment aufzuhören. Und ja, Bitten können auch abschlägig beschieden werden, ich stelle ja wirklich eine Bitte und nicht einen mit dem Wort "bitte" dekorierten Befehl.

Meine Güte, die Kleinen machen doch alles nach, was wir machen und dann halt auch gerne intensiv. Bei anderen Dingen wird doch auch kein Aufriss drum gemacht.

Und die meisten Erwachsenen sagen bei Ärger oder Misslingen doch auch nicht spontan: "Oh nein, welch Ungemach! Mich dünkt, dies ist ein unerquicklicher Verlauf der Dinge." oder? ;D

Also mir rutscht da eher ein herzhaftes "Scheißdreck verdammichter!" raus.

Das lässt nach wie alles andere, wenn es erstmal nach Herzenslust ausprobiert ist. Außer natürlich, man gibt den Kindern durch das eigene Verhalten mit, dass das eine todsichere Methode ist, Muddern auf die Palme zu bringen :P

Hier rennt sich das beim Großen schon wieder tot. Bleibt also zu warten, bis es beim Kleinen soweit ist ;D

*unterschreib*
Das einzige, was ich wirklich (zu) unterbinde(n versuche), ist jemanden zu beschimpfen. Nicht sehr konsequent, wenn man mich beim Autofahren hört 

Aber wenn mich dieses Pipi/Kacka-wieauchimmer-Gerede nervt, dann sage ich das auch so.

Sweety

  • Gast
Antw:Schimpfwörter
« Antwort #29 am: 10. Dezember 2014, 11:00:42 »
Zitat
Das einzige, was ich wirklich (zu) unterbinde(n versuche), ist jemanden zu beschimpfen. Nicht sehr konsequent, wenn man mich beim Autofahren hört 

Da beschimpfen wir die anderen auf griechisch. Selbst unser Großer. Sein Befinden kann er nicht griechisch wiedergeben, aber fluchen und schimpfen wie ein alter Seebär ;D ;D

Solar. E

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 9382
  • ♥♥♥♥♥ + *
Antw:Schimpfwörter
« Antwort #30 am: 10. Dezember 2014, 11:08:19 »
Ich sag eigentlich auch nur dann was, wenn es mich nervt. Und die "Boah, Alter!"-Phase haben wir scheinbar gerade durchgestanden (gleich auf Holz klopfen, denn DAS ging mir so richtig auf den Geist  s-:) :P).

Andere Autofahrer beschimpfen kann ich auch gut  s-:) (die fahren aber auch manchmal eine Sch... zusammen, also so ganz unangebracht ist das nicht s-pfeifen  ;D).

Peppeline

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2903
Antw:Schimpfwörter
« Antwort #31 am: 10. Dezember 2014, 11:08:50 »
Haha, ich glaube Schimpfwörter gehen immer am schnellsten  ;D
In meiner Dänisch-Phase habe ich gerne lort gesagt, da fühlen sich alle geschmeichelt  S:D

Sweety

  • Gast
Antw:Schimpfwörter
« Antwort #32 am: 10. Dezember 2014, 11:12:46 »
Hab das erstmal googeln müssen. Ja, wer würde sich davon nicht geschmeichelt fühlen? ;D
Als ich mal aus Spaß Ungarisch gelernt habe (was ein Krampf!!), ging auch als erstes Zählen, das sachgemäße Ordern diverser alkoholischer Getränke und lästerliches Fluchen ;D

regenbogen78

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4090
  • ♥Frühchenmama♥
Antw:Schimpfwörter
« Antwort #33 am: 13. Dezember 2014, 13:51:53 »
wollte mal ne rückmeldung geben...

momentan wirds zusehend weniger :D

wir haben jetzt mit erik abgemacht das er ausdrücke jeglicher art sagen darf....in seinem zimmer! ;D

und wenn wir ihn abends ins bett bringen und die obligatorische kissenschlacht machen dann werfen wir alle mit schimpfwörtern und kissen ;D um uns...

danke euch
kg regenbogen78

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 44510
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Schimpfwörter
« Antwort #34 am: 13. Dezember 2014, 14:12:14 »
Und wenn diese Fäkalsprachen-Zeit vorbei ist, dann kommt die Grundschule.

Hier ist momentan alles "geil" bzw. zur Steigerung noch "affengeil". Außerdem wird erstmal alles mit "Nöööö!" beantwortet. Und wenn ihr etwas nicht in den Kram passt bekommen wir ein "Du lügst!!!" vor die Füße gekotzt.


Meph

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 15975
Antw:Schimpfwörter
« Antwort #35 am: 13. Dezember 2014, 14:14:14 »
es boah alter wie geil is denn das?
Boah maaamaaaa
Boah boah boooooaaaahhhh
udn ey ey ey ey ey

Die Schimpfwörter aus der Schule wiederhole ich hier nicht  S:D die benutzen manche erwachsene nichtmal im bett  :-X

Muse

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7509
  • Pärchenmama :-)
Antw:Schimpfwörter
« Antwort #36 am: 13. Dezember 2014, 15:22:03 »
Aaaaalter - echt jetzt?

Ich weiß was ihr meint Christiane und Meph  ;D

Sweety

  • Gast
Antw:Schimpfwörter
« Antwort #37 am: 13. Dezember 2014, 16:03:35 »
Dafür braucht's doch keine Grundschule. Das bringt mein Vierjähriger gerade alles dem Zweijährigen bei ;D ;D

Ellen

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4905
Antw:Schimpfwörter
« Antwort #38 am: 13. Dezember 2014, 16:33:56 »
Aaaaaaalter.....haben wir hier auch gerade.  s-:)

~ Oma Netti ~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 56955
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
Antw:Schimpfwörter
« Antwort #39 am: 13. Dezember 2014, 20:19:06 »
Hahaha Hrefna, bester Beitrag hier.  ;D Ich lach mich weg.  ;D Deine Liste war am längsten  .... zu geil.  ;D

Also wir haben ja nun große Kinder und ja, da lernen 8-Jährige schon mal den ein oder anderen schlimmen Ausdruck.  s-:) Allerdings ist Schnubbi echt brav und behält die in aller Regel einfach in seinem Kopf.
Wir sind bisschen anders als andere, hier darf geflucht werden, ich selber hätte wahrscheinlich auch die längste Liste. Ich sage aber kein F-Wort ... immerhin.   S:D :P ;D

 

NACH OBEN
Ihre Werbung auf erziehung-online Exklusiv und direkt. Gezielt und wirkungsvoll. Unkompliziert und günstig. Einfach anfragen.
Schwangerschaft-Forum Haustier-Forum Senioren-Forum Kontakt Impressum Datenschutzerklärung