Autor Thema: Meine Freundin sucht etwas- An die Katzenkenner unter euch  (Gelesen 3957 mal)

☜❤☞Joana★☜❤☞

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3780
Hey ihr Lieben,
meine allerbeste Freundin sucht eine Art Futterspender für ihre Katzen. Wichtig dabei ist es, dass dieser Spender nur durch einen Chip zu öffnen geht. Sie denkt an ein Halsband, was die Katze trägt, wo ein Chip drin ist. Sowas gibt es ja auch als Katzenklappe.
Das Problem ist: Sie hat einen Kater und eine Katze und der Kater frisst der Katze immer alles weg. Sie hat den Kater nun schon in einen anderen Raum gebracht, um ihn zu füttern aber sie sucht nun nach dieser Option mit dem Futterspender.
Gibt es sowas oder ähnliches? Wer kann helfen?
Vielen Dank schon mal :-*






Es gibt keine großen Entdeckungen und Fortschritte, solange es noch ein unglückliches Kind auf Erden gibt...

Bettina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 31522
  • Bullerbü :)
Antw:Meine Freundin sucht etwas- An die Katzenkenner unter euch
« Antwort #1 am: 11. Januar 2013, 10:11:59 »
Ob es das gibt, weiß ich nicht. Ich glaube aber auch, dass es nix bringt. Der Kater wird, wenn er es auf das Futter der Katze abgesehen hat immer dafür sorgen, dass sie nicht rankommt, auch wenn er selbst auch nicht ran kommt.

Meiner Meinung nach hilft da nur getrennt füttern (zumindest einmal am Tag, dass die Katze sich da satt futtern kann) oder so viel Futter hinstellen (zwei Näpfe gleichzeitig oder noch mehr), dass die Katze immer mal in Ruhe fressen kann.
4+1 x Glück: 02/1998; 09/1998; 07/2006; 09/2008; 08/2011

Ann Kathrin Klaasen:"Ich hatte schon Freunde, da gab´s noch gar kein Facebook." Wolf:Ostfriesen-Feuer


Kathrin

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 27622
Antw:Meine Freundin sucht etwas- An die Katzenkenner unter euch
« Antwort #2 am: 11. Januar 2013, 10:28:45 »
Ich würde sie auch getrennt füttern.
Ich denke der Kater würde ausflippen sobald er merkt, dass die Katze an das Futter kommt, er aber nicht.  :P
     
Jana - *03.03.08 - 48cm - 3810g            Joel - *23.02.04 - 53cm - 4580g

☜❤☞Joana★☜❤☞

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3780
Antw:Meine Freundin sucht etwas- An die Katzenkenner unter euch
« Antwort #3 am: 11. Januar 2013, 14:52:14 »
Ich werde das meiner Freundin nachher so schreiben. Ich danke euch für eure Meinungen. Ich kenne mich mit Katzen kaum aus.






Es gibt keine großen Entdeckungen und Fortschritte, solange es noch ein unglückliches Kind auf Erden gibt...

Sweety

  • Gast
Antw:Meine Freundin sucht etwas- An die Katzenkenner unter euch
« Antwort #4 am: 11. Januar 2013, 15:17:22 »
Ich würde sie auch getrennt füttern.
Ich denke der Kater würde ausflippen sobald er merkt, dass die Katze an das Futter kommt, er aber nicht.  :P

Erstens das und zweitens kann man einer Katze kaum beibringen, dass sie den Chip randrücken muss, also muss es ein Näherungssensor sein und dann kann er ihr trotzdem alles wegfressen, sie muss dazu nur lange genug hockenbleiben, bis das Futter rauskommt, dann kantet er sie weg und das Problem bleibt.

☜❤☞Joana★☜❤☞

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3780
Antw:Meine Freundin sucht etwas- An die Katzenkenner unter euch
« Antwort #5 am: 11. Januar 2013, 15:21:15 »
Okay,Sweety. Das macht natürlich Sinn, ich sage es ihr so.






Es gibt keine großen Entdeckungen und Fortschritte, solange es noch ein unglückliches Kind auf Erden gibt...

Schildi

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4675
Antw:Meine Freundin sucht etwas- An die Katzenkenner unter euch
« Antwort #6 am: 11. Januar 2013, 16:08:11 »
Ich würde sie auch getrennt füttern.
Ich denke der Kater würde ausflippen sobald er merkt, dass die Katze an das Futter kommt, er aber nicht.  :P

Erstens das und zweitens kann man einer Katze kaum beibringen, dass sie den Chip randrücken muss, also muss es ein Näherungssensor sein und dann kann er ihr trotzdem alles wegfressen, sie muss dazu nur lange genug hockenbleiben, bis das Futter rauskommt, dann kantet er sie weg und das Problem bleibt.
..das sehe ich auch so. Verfressene Katzen lassen sich durch nichts und niemanden aufhalten! ;D

Fairydust

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5482
Antw:Meine Freundin sucht etwas- An die Katzenkenner unter euch
« Antwort #7 am: 11. Januar 2013, 17:28:18 »
Unsere Lady ist auch so eine, die den ganzen Tag immer mal ein wenig frißt. Dann ist uns ein Kater zugelaufen, der alles wirklich alles auf einmal frißt. Die beiden haben getrennte Futterplätze, so dass sie schon mal in Ruhe fressen können. Und von Lady der Napf steht auf dem Waschbecken. Der Kater springt nicht gern, so hat ihr Futter eine Chance, ihr Futter zu bleiben. Wir nehmen die Katzen auch konsequent vom anderen Napf weg. So klappt es ganz gut. Nun ist noch Katze Nr.3 dazugekommen und die hat auch ihren eigenen Napf. Wenn wir füttern sitzt jede Katze vor ihrem Napf und wartet, dass da was reinkommt.







schwalbe

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2972
Antw:Meine Freundin sucht etwas- An die Katzenkenner unter euch
« Antwort #8 am: 11. Januar 2013, 18:36:07 »
eine praktikable Lösung wäre z.B.: Die weibl Katze bekommt einen Futterplatz in einem Extra Zimmer. Die Zimmertür wird mit einer Klappe versehen, die nur mit Chip geöffnet werden kann. Der Kater weiß also nicht, was in dem Zimmer ist und er kann die Katze auch nicht angreifen wenn sie die Klappe geöffnet hat.
Grüße, Schwalbe
zwei Dinge sollen Kinder von ihren Eltern bekommen, Wurzeln und Flügel (Goethe)

☜❤☞Joana★☜❤☞

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3780
Antw:Meine Freundin sucht etwas- An die Katzenkenner unter euch
« Antwort #9 am: 12. Januar 2013, 00:27:59 »
Oh ja, schwalbe. Das werde ich ihr auch mal vorschlagen. Danke für diese Idee






Es gibt keine großen Entdeckungen und Fortschritte, solange es noch ein unglückliches Kind auf Erden gibt...

redheart

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 11440
  • "Everything in moderation. Including moderation."
Antw:Meine Freundin sucht etwas- An die Katzenkenner unter euch
« Antwort #10 am: 12. Januar 2013, 00:31:20 »
Wie wärs mit einfach getrennt füttern? Mehr Aufwand wär mir etwas zu doof s-:) Getrennt füttern geht ja eigentlich ganz gut :)

Brains are wonderful, I wish everyone had one.

schwalbe

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2972
Antw:Meine Freundin sucht etwas- An die Katzenkenner unter euch
« Antwort #11 am: 12. Januar 2013, 09:07:17 »
@redhard, klassischerweise liegt das Problem bei den Katzenbesitzern darin, dass sie das (Trocken-)Futter den ganzen Tag stehen lassen wollen, also keine festen Fütterungszeiten haben wie bei einem Hund. Ich finde das auch nicht immer sinnvoll (zumal es für die Gesundheit der Katze auch nicht ideal ist), aber wenn man das möchte, dann bliebt oft nur eine Lösung mit extra Klappe...
zwei Dinge sollen Kinder von ihren Eltern bekommen, Wurzeln und Flügel (Goethe)

Kathrin

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 27622
Antw:Meine Freundin sucht etwas- An die Katzenkenner unter euch
« Antwort #12 am: 12. Januar 2013, 09:40:59 »
Bei uns bleibt das Trockenfutter nicht den ganzen Tag stehen. :)
Unsere Katzen bekommen auch unterschiedliche Sorten. Luna bekommt eins für Perserkatzen, von dem Bounty aufgegangen ist wie ein Hefeteilchen.
Seitdem gibt's unterschiedliche Sorten in unterschiedlichen Räumen und nach dem Fressen wird's weggeräumt.
     
Jana - *03.03.08 - 48cm - 3810g            Joel - *23.02.04 - 53cm - 4580g

redheart

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 11440
  • "Everything in moderation. Including moderation."
Antw:Meine Freundin sucht etwas- An die Katzenkenner unter euch
« Antwort #13 am: 12. Januar 2013, 10:32:49 »
Wenn man es den ganzen Tag stehen lassen will, gibts doch sowas hier ;)




Brains are wonderful, I wish everyone had one.

toki

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5434
Antw:Meine Freundin sucht etwas- An die Katzenkenner unter euch
« Antwort #14 am: 12. Januar 2013, 10:48:06 »
...
« Letzte Änderung: 24. Oktober 2014, 07:52:13 von toki »
"Realität ist die abstrakte Illusion zerstörter Ideale"


redheart

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 11440
  • "Everything in moderation. Including moderation."
Antw:Meine Freundin sucht etwas- An die Katzenkenner unter euch
« Antwort #15 am: 12. Januar 2013, 10:48:48 »
Ja, wir wissen ja nun nicht, was für Futter sie füttern will ;)

Brains are wonderful, I wish everyone had one.

Kathrin

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 27622
Antw:Meine Freundin sucht etwas- An die Katzenkenner unter euch
« Antwort #16 am: 12. Januar 2013, 10:48:59 »
So ein Ding wie redheart gezeigt hat, haben meine für's Wasser. :)
     
Jana - *03.03.08 - 48cm - 3810g            Joel - *23.02.04 - 53cm - 4580g

Bettina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 31522
  • Bullerbü :)
Antw:Meine Freundin sucht etwas- An die Katzenkenner unter euch
« Antwort #17 am: 12. Januar 2013, 10:57:12 »
@redheart: Da gibt es aber das Problem weiterhin, dass der Kater alles wegfressen kann oder die Katze am fressen hindern kann.

Es gibt auch Fressnäpfe mit Tritt, wo sich ein Deckel öffnet, wenn die Katze mit den Vorderpfoten drauf steht. Aber die Variante mit den getrennten Räumen und halt den Zugang beschränken (mit so einer Klappe) ist wohl das einzige, was funktionieren kann ..... zumindest solange nicht die Katze andere Möglichkeiten hat wie der Kater (wie z.B. Katzen oben füttern, wenn der Kater nicht springt usw.).
4+1 x Glück: 02/1998; 09/1998; 07/2006; 09/2008; 08/2011

Ann Kathrin Klaasen:"Ich hatte schon Freunde, da gab´s noch gar kein Facebook." Wolf:Ostfriesen-Feuer

Fairydust

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5482
Antw:Meine Freundin sucht etwas- An die Katzenkenner unter euch
« Antwort #18 am: 12. Januar 2013, 11:03:00 »
Wie wärs mit einfach getrennt füttern? Mehr Aufwand wär mir etwas zu doof s-:) Getrennt füttern geht ja eigentlich ganz gut :)

das klappt bei Katzen, die gleich schnell fressen. Ich habe hier aber auch eine Katze, die mehrmals täglich kleine Portionen frißt, hat sie schon immer gemacht und wird sie immer machen. Und wenn die zweite Katze eine ist, die viel und schnell und alles auf einmal frißt, dann bekommt die erste nicht genug und die zweite wird zu dick.







redheart

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 11440
  • "Everything in moderation. Including moderation."
Antw:Meine Freundin sucht etwas- An die Katzenkenner unter euch
« Antwort #19 am: 12. Januar 2013, 11:11:26 »
Stimmt, meiner würd fressen bis er k*tzen müsste :P

Ich bleib dabei, einfach getrennt füttern, aber ohne grossen Aufwand (extra Klappe etc.).

Brains are wonderful, I wish everyone had one.

☜❤☞Joana★☜❤☞

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3780
Antw:Meine Freundin sucht etwas- An die Katzenkenner unter euch
« Antwort #20 am: 12. Januar 2013, 12:09:06 »
Ich habe es ihr so gesagt. Was sie füttert, weiss ich leider nicht. Ich frage sie später mal danach






Es gibt keine großen Entdeckungen und Fortschritte, solange es noch ein unglückliches Kind auf Erden gibt...

Janny

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 11203
  • Frei&Wild
Antw:Meine Freundin sucht etwas- An die Katzenkenner unter euch
« Antwort #21 am: 12. Januar 2013, 16:02:58 »
So einen Spender hat Schröder für sein Futter hier stehen. Für Wasser hatten wir den auch mal aber meine Katze hat das immer lustig gefunden wenn sie mit den Pfoten das Wasser rausgeschaufelt hat und immer was nachgelaufen ist und so konnte man alles Wasser da raus holen .
Ausserdem hatte Schröder vor dem Wasserspender Angst weil das ja beim Nachlaufen blubbert .
Ich hab keine festen Fütterungszeiten für Schröder , der hat immer den vollen Spender stehen
Ich bin mir sicher wie noch nie , ich hab den Weg verstanden !

by P.B.

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung