Autor Thema: lebensmittelmotten - aufbewahrung von nudeln/reis etc  (Gelesen 10306 mal)

starlet

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5069
lebensmittelmotten - aufbewahrung von nudeln/reis etc
« am: 06. August 2012, 10:32:36 »
hallo

aaarghs hier mottet es :P

in zukunft möchte ich nudeln, reis etc richtig aufbewahren. doch was ist wirklich mottensicher? der ganze plastikkram, also auch tupperware hält den hungrigen viechern ja nicht stand.


also was aus glas. und was?

moni

  • Gast
Antw:lebensmittelmotten - aufbewahrung von nudeln/reis etc
« Antwort #1 am: 06. August 2012, 10:58:02 »
wieso hält sowas wie tupper dem nicht stand? ich hab alles in tupper dosen und kein ungeziefer.

hatten auch schon mal einen befall. weiß nur nicht mehr was für viecher das waren


~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 53350
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:lebensmittelmotten - aufbewahrung von nudeln/reis etc
« Antwort #2 am: 06. August 2012, 11:00:11 »
ja dann hast du entweder den deckel nicht richtig zu oder du hast die viecher schon mit eingekauft (das kann tatsächlich mal vorkommen, hatte ich auch schon)
denn in tupperdosen oder halt überhaupt plastikdosen können die nicht rein, wenn alles ordentlich verschlossen ist.

kroete

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 983
Antw:lebensmittelmotten - aufbewahrung von nudeln/reis etc
« Antwort #3 am: 06. August 2012, 11:08:51 »
naja, rein schon, weil man die Dinger ja auch leider mitkauft....aber zumindest kommen die nicht raus, wenn der Deckel richtig zu ist
der 3-Madl Haushalt:





~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 53350
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:lebensmittelmotten - aufbewahrung von nudeln/reis etc
« Antwort #4 am: 06. August 2012, 11:10:35 »
ja, oder so herum wird ein schuh draus  ;D

starlet

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5069
Antw:lebensmittelmotten - aufbewahrung von nudeln/reis etc
« Antwort #5 am: 06. August 2012, 11:19:21 »
habe mich bissi im internet vollgelesen und viele hatten die motten in der tupperware. abgesehen davon ist die mir zu teuer :P

ich hatte knäckebrot in einer plastikdose, schön länger stehen, also nicht mit eingekauft. da waren die auch drinne

jewa

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 10926
  • Flieger, grüß' mir die Sonne!
Antw:lebensmittelmotten - aufbewahrung von nudeln/reis etc
« Antwort #6 am: 06. August 2012, 11:51:50 »
Aber bislang kenn ich wirklich Tupperware als so dicht, dass die nicht eindringen können, sondern allenfalls (wenn schon "unfreiwillig" mitgekauft) eine Bevorratung betroffen ist.

Ich wollte letzthin auch Geld sparen und hab mir tupperähnliche Behältnisse günstig gekauft. Die gehen nicht auf, also hab ich ein bissel gezerrt, folg das Ding runter, Ecke abgeplatzt und Minilücke, durch die die durch gekommen sein müssen. Liegen jetzt mit Motten in der Tonne. Boah, war das ecklig.
Wenn ich irgendwie jetzt günstig an Tupper komme, schlag ich zu (notfalls in kleinen Portiönchen, damit es den Geldbeutel nicht so schädigt).  s-:)

Wobei mich die Vorstellung, es ist schon drin, man merkt es dank schnellem Verbrauch nur nicht, auch nicht gerade "milde stimmt". Würg...  :-\


Das Leben wäre viel einfacher, wenn ich dich nicht getroffen hätte.
Es wäre nur nicht mein Leben.

Nici+YaMa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 14059
  • Glücklich komplett !!!!
Antw:lebensmittelmotten - aufbewahrung von nudeln/reis etc
« Antwort #7 am: 06. August 2012, 12:39:12 »
Ich hatte letztes Jahr auch einen grossen Apothekerschrank voll, die kamen aus ner Tüte Nüsse, die Maden sind durch den Schrank nach draussen und die  Wände und Decke langegekrabbelt  :-X

Ich habe alles weggeschmissen, mit Sagrotan und Essigwasser ausgewaschen und habe mir viele Tupperdosen gekauft.
Zudem habe ich 2 grosse Naschkätzchen von Tupper, da kommt z.B. Milchreis, Linsen usw in Zipperbeuteln rein und in dem anderen hab ich alle Backwaren in Zipperbeuteln drin. Wollte ja auch keine 5465135 Tupperdosen im Schrank stehen haben  s-:)

Und ich hab jetzt immer 1 Pheromonfalle im Schrank kleben, da klebt so alle paar Monate mal ne Motte fest, aber ich hatte keine Maden mehr und auch keinen Lebensmittelbefall mehr  :)
Nici mit Yannic und Maja :-)


Bettina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 31522
  • Bullerbü :)
Antw:lebensmittelmotten - aufbewahrung von nudeln/reis etc
« Antwort #8 am: 06. August 2012, 12:53:38 »
Lock&Lock-Dosen!!!!

Da kommt keine Motte rein und sollte man sich mal eine mit eingekauft haben, kommt die auch nicht mehr raus  S:D.

Ich liebe dieses Dosen und mir kommt nichts anderes mehr ins Haus!
4+1 x Glück: 02/1998; 09/1998; 07/2006; 09/2008; 08/2011

Ann Kathrin Klaasen:"Ich hatte schon Freunde, da gab´s noch gar kein Facebook." Wolf:Ostfriesen-Feuer

kroete

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 983
Antw:lebensmittelmotten - aufbewahrung von nudeln/reis etc
« Antwort #9 am: 06. August 2012, 13:06:26 »
ja, oder so herum wird ein schuh draus  ;D
jenau ;D
der 3-Madl Haushalt:





Nipa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 27358
Antw:lebensmittelmotten - aufbewahrung von nudeln/reis etc
« Antwort #10 am: 06. August 2012, 14:34:32 »
Uns hat ehrlich gesagt erst der Umzug befreit, bis dahin hatten wir regelmässig wieder Viecher in der Falle.... Ich hoffe sehr das Zeug nie nie mehr zu haben... ürgs.

Habe auch sehr viel in Tupperdosen, vorallem Nüsse kontrolliere ich regelmässig



Melli

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 879
Antw:lebensmittelmotten - aufbewahrung von nudeln/reis etc
« Antwort #11 am: 06. August 2012, 14:54:07 »
Und ich hab jetzt immer 1 Pheromonfalle im Schrank kleben, da klebt so alle paar Monate mal ne Motte fest, aber ich hatte keine Maden mehr und auch keinen Lebensmittelbefall mehr  :)

Ich hab mal gelesen, dass solche Fallen Motten durch den Geruch anziehen.


Kann zu Lebensmittelmotten nichts sagen, Gott sei Dank. Ich hatte mal Kleidermotten. Oh weh - völlig fies.

Filigrana

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2103
  • Meine Wunschmaus
Antw:lebensmittelmotten - aufbewahrung von nudeln/reis etc
« Antwort #12 am: 06. August 2012, 15:01:38 »
Nudeln und Reis habe ich griffbereit in den Milchglasbehältern von Ikea.
Hirse/Nüsse/Müsli habe ich in Tupper und noch nie Motten drin gehabt.

         
                "Für Wunder muss man beten, für Veränderungen aber arbeiten"

katjuscha

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1944
Antw:lebensmittelmotten - aufbewahrung von nudeln/reis etc
« Antwort #13 am: 06. August 2012, 15:03:19 »
man kauft die tiere häufig mit ein. sehr häufig sogar...

ich habe alles in originalverpackung (wenn folientüte) und sobald es offen ist, kommt es in die lock&lock dosen.

ich kaufe keine großen vorräte mehr von so trockenem zeug... ihr glaubt nicht wie oft ich die motten in nudel/reispackungen gefunden habe, die noch verschlossen waren.

wenn die möglihckeit besteht, schau ich shcon im laden ob verdächtige spuren in den tüten sind...  (klümpchen oder feine fäden)


Solar. E

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8101
  • ♥♥♥♥♥ + *
Antw:lebensmittelmotten - aufbewahrung von nudeln/reis etc
« Antwort #14 am: 06. August 2012, 15:20:02 »
Ach ja, hin und wieder hab ich auch mal Mottenbefall  :P

Ich gestehe, ich mache nicht wirklich großartig was außer eben nicht mehr so viel Zeugs daheim zu horten, Befallenes wegzuschmeißen und Motten zu killen, wenn sie mir denn mal unter die Augen kommen.

Ich weiß nur, dass Plastikdosen wohl auch nicht sicher sind, weil die wohl so ziemlich überall durchpassen.
Folienverpackungen sind auf keinen Fall sicher, die Biester wissen wo es was zu fressen gibt und haben einen Legestachel, den die durch die Folie pieksen und die Eier in die Lebensmittel legen.

Wenn was nicht offensichtlich befallen ist, mach ich mir auch keine weiteren Gedanken, ob da was drin sein könnte. Das ist mir ehrlich egal  :)

Schnauferl1974

  • Gast
Antw:lebensmittelmotten - aufbewahrung von nudeln/reis etc
« Antwort #15 am: 06. August 2012, 15:41:25 »
Lock&Lock-Dosen!!!!

Da kommt keine Motte rein und sollte man sich mal eine mit eingekauft haben, kommt die auch nicht mehr raus  S:D.

Ich liebe dieses Dosen und mir kommt nichts anderes mehr ins Haus!

unterschreib ich
ich liebe diese Dosen

Bettina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 31522
  • Bullerbü :)
Antw:lebensmittelmotten - aufbewahrung von nudeln/reis etc
« Antwort #16 am: 06. August 2012, 18:10:04 »
Und ich hab jetzt immer 1 Pheromonfalle im Schrank kleben, da klebt so alle paar Monate mal ne Motte fest, aber ich hatte keine Maden mehr und auch keinen Lebensmittelbefall mehr  :)

Ich hab mal gelesen, dass solche Fallen Motten durch den Geruch anziehen.


Aber nur die Kerle und die legen keine Eier  :)
4+1 x Glück: 02/1998; 09/1998; 07/2006; 09/2008; 08/2011

Ann Kathrin Klaasen:"Ich hatte schon Freunde, da gab´s noch gar kein Facebook." Wolf:Ostfriesen-Feuer

katjuscha

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1944
Antw:lebensmittelmotten - aufbewahrung von nudeln/reis etc
« Antwort #17 am: 07. August 2012, 11:53:39 »
Ach ja, hin und wieder hab ich auch mal Mottenbefall  :P

Ich gestehe, ich mache nicht wirklich großartig was außer eben nicht mehr so viel Zeugs daheim zu horten, Befallenes wegzuschmeißen und Motten zu killen, wenn sie mir denn mal unter die Augen kommen.

Ich weiß nur, dass Plastikdosen wohl auch nicht sicher sind, weil die wohl so ziemlich überall durchpassen.
Folienverpackungen sind auf keinen Fall sicher, die Biester wissen wo es was zu fressen gibt und haben einen Legestachel, den die durch die Folie pieksen und die Eier in die Lebensmittel legen.

Wenn was nicht offensichtlich befallen ist, mach ich mir auch keine weiteren Gedanken, ob da was drin sein könnte. Das ist mir ehrlich egal  :)

klar aber erwachsene tiere kommen aus der folienverpackung nicht raus... sollte also was in einer verschlossenen tüte schlüpfen, richtet es draußen keinen schaden an ^^ nur wenn man die tüten offen lagert haben sie möglichkeiten sich auszuweiten...


Solar. E

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8101
  • ♥♥♥♥♥ + *
Antw:lebensmittelmotten - aufbewahrung von nudeln/reis etc
« Antwort #18 am: 07. August 2012, 14:13:35 »
Ach ja, hin und wieder hab ich auch mal Mottenbefall  :P

Ich gestehe, ich mache nicht wirklich großartig was außer eben nicht mehr so viel Zeugs daheim zu horten, Befallenes wegzuschmeißen und Motten zu killen, wenn sie mir denn mal unter die Augen kommen.

Ich weiß nur, dass Plastikdosen wohl auch nicht sicher sind, weil die wohl so ziemlich überall durchpassen.
Folienverpackungen sind auf keinen Fall sicher, die Biester wissen wo es was zu fressen gibt und haben einen Legestachel, den die durch die Folie pieksen und die Eier in die Lebensmittel legen.

Wenn was nicht offensichtlich befallen ist, mach ich mir auch keine weiteren Gedanken, ob da was drin sein könnte. Das ist mir ehrlich egal  :)

klar aber erwachsene tiere kommen aus der folienverpackung nicht raus... sollte also was in einer verschlossenen tüte schlüpfen, richtet es draußen keinen schaden an ^^ nur wenn man die tüten offen lagert haben sie möglichkeiten sich auszuweiten...

Doch, klar kommen die da raus, weil die Maden auch vor dem Plastik nicht Halt machen und da Löcher reinfressen. Alles schon gesehen.  :-X

Melli

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 879
Antw:lebensmittelmotten - aufbewahrung von nudeln/reis etc
« Antwort #19 am: 07. August 2012, 16:31:08 »
Und ich hab jetzt immer 1 Pheromonfalle im Schrank kleben, da klebt so alle paar Monate mal ne Motte fest, aber ich hatte keine Maden mehr und auch keinen Lebensmittelbefall mehr  :)

Ich hab mal gelesen, dass solche Fallen Motten durch den Geruch anziehen.


Aber nur die Kerle und die legen keine Eier  :)

Wieder was dazu gelernt. Danke! :)

Coney

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6277
Antw:lebensmittelmotten - aufbewahrung von nudeln/reis etc
« Antwort #20 am: 07. August 2012, 17:43:52 »


Ich hab mir mal Mehlmilben eingekauft, da hab den Kammerjäger kommen lassen  :-X

Seither kaufe ich nichts trockenes mehr auf Vorrat und tupper das meiste ein. Richtig dicht.

LILA

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6248
Antw:lebensmittelmotten - aufbewahrung von nudeln/reis etc
« Antwort #21 am: 07. August 2012, 23:20:59 »
Ich tupper auch alles ein.  :)



Zaubi

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3339
  • Das warten hat sich gelohnt - unser Wunder ist da!
Antw:lebensmittelmotten - aufbewahrung von nudeln/reis etc
« Antwort #22 am: 07. August 2012, 23:34:02 »
Lock&Lock-Dosen!!!!

Da kommt keine Motte rein und sollte man sich mal eine mit eingekauft haben, kommt die auch nicht mehr raus  S:D.

Ich liebe dieses Dosen und mir kommt nichts anderes mehr ins Haus!

 s-daumenhoch *zustimm*
Und chic sind die auch noch  8), ich hab pinke  ;D


Ina+Finn

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 9432
  • Finn+Lennja,mein Leben,ich liebe Euch
Antw:lebensmittelmotten - aufbewahrung von nudeln/reis etc
« Antwort #23 am: 08. August 2012, 02:17:23 »
Ich Tupper auch ;D

Ich hatte vor Jahren mal Mehlwürmer...Eingekauft mit der Packung :P

Naja,seitdem kontrolliere ich ALLES s-:) ;D

Nici+YaMa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 14059
  • Glücklich komplett !!!!
Antw:lebensmittelmotten - aufbewahrung von nudeln/reis etc
« Antwort #24 am: 08. August 2012, 08:38:22 »
Und ich hab jetzt immer 1 Pheromonfalle im Schrank kleben, da klebt so alle paar Monate mal ne Motte fest, aber ich hatte keine Maden mehr und auch keinen Lebensmittelbefall mehr  :)

Ich hab mal gelesen, dass solche Fallen Motten durch den Geruch anziehen.


Aber nur die Kerle und die legen keine Eier  :)

Wieder was dazu gelernt. Danke! :)

richtig und seitdem schau ich immer das ich das Fenster in der Küche nicht aufmache wenn das Licht an ist, damit die nicht weiter angelockt werden.
Jetzt war schon seit 2 Monaten wieder nix da.

Nici mit Yannic und Maja :-)


 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung