Autor Thema: Kurze Frage - schnelle Antwort-Thread?  (Gelesen 468488 mal)

Meph

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 16716
Antw:Kurze Frage - schnelle Antwort-Thread?
« Antwort #4550 am: 28. März 2021, 21:06:18 »
das würde ich für deine Schwiegertöchter oder Schwiegersöhne aufbewahren.

Solar. E

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 9810
  • ♥♥♥♥♥ + *
Antw:Kurze Frage - schnelle Antwort-Thread?
« Antwort #4551 am: 28. März 2021, 22:45:16 »
Meine Gedanken: Wenn du sie verkaufst und jedem 30€ zukommen lässt (Zeitpunkt egal) dann hat zwar jeder Geld, aber Geld alleine schafft für mich keine Verbindung zu den Großeltern. Das wäre für mich raus, weil die Ringe ja auch einen ideellen Wert haben. Der würde für mich den Materialwert dazu bei weitem überwiegen.
Ich würde sie entweder weiter aufbewahren oder sie jetzt der Nichte zur Hochzeit schenken damit sie sich ein Schmuckstück fertigen lässt. Ob das nun ungerecht den anderen Enkeln gegenüber ist - hm. Wie du schon sagst, wer weiß ob und wann es noch Anlässe gibt. Und ganz eigentlich geht es ja im Grunde um die symbolische Geste der Weitergabe an die nächste Generation. Ich tendiere eher zu „nicht ungerecht“. Aber da solltest du auf deinen Bauch hören.

LILA

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6373
Antw:Kurze Frage - schnelle Antwort-Thread?
« Antwort #4552 am: 28. März 2021, 23:13:14 »
Also nur für eine Nichte fände ich das jetzt tatsächlich ungerecht.

Und für 30€ Gegenwert für jeden, wollte ich so ein Erinnerungsstück tatsächlich nicht hergeben. Und ich fänd es komisch, wenn ich an ihrer Stelle 30 € aus dem Verkauf bekäme. Ich persönlich könnte mich da irgendwie nicht freuen.

Da würde ich fast schon etwas symbolisches für jeden schöner finden....aber das anfertigen zu lassen vom Juwelier wäre sehr viel teurer....

sunny

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6257
Antw:Kurze Frage - schnelle Antwort-Thread?
« Antwort #4553 am: 29. März 2021, 10:58:28 »
Ich verstehe das nicht richtig...wieviele Geschwister hast Du? Hast Du die Ringe deiner Eltern, weil Du sie "nur" aufbewahrst oder sind die ein Geschenk an Dich sozusagen? Wenn letzteres dann würde ich sie definitiv auch für Deine Kinder nehmen, wenn sie mal heiraten oder es sonst einen Anlaß gibt. Wenn das erste, dann könntest Du es ja auch mit Deinen Geschwistern besprechen - schließlich heiratet ja ein Kind von denen...? Oder hab ich da jetzt was falsch verstanden?
30 € pro Person fände ich irgendwie zu unpersönlich...

Mamba

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5985
  • Ehrlichkeitsfanatiker
Antw:Kurze Frage - schnelle Antwort-Thread?
« Antwort #4554 am: 29. März 2021, 13:09:21 »
Oder die Ringe in gleicher Teile zerlegen und davon einen Anhänger für jeden enkel machen?

lotte81

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 20890
Antw:Kurze Frage - schnelle Antwort-Thread?
« Antwort #4555 am: 29. März 2021, 15:51:33 »
30 Euro für jeden finde ich die schlechteste Idee..es ist zwar fair, aber da es ja wirklich nur eine kleine Summe ist, Unfug und würde die Ringe unwiederbringlich wegschaffen für etwas sehr unpersönlichen und einen schlussendlich sehr kleinen Betrag . Wenn schon würde ich von dem Geld alle einladen zum Grillen oder so..aber die Ringe wären dann halt weg.

An die eine Nichte, geben kommt auf die Charaktere deiner Geschwister und Nichten und Neffen und Kinder an. Nicht dass nachher Ärger zwischen dir und deinen Geschwistern oder den Enkeln besteht.
Da ja wahrscheinlich du eher emotional dran hängst als deine Nichte, würde ich entweder die etwas draus machen oder für deine Kinder aufheben (insofern deine Geschwister keinen Anspruch haben) ....

"Unfair" ist es ja so oder so, Weil.man zwei Ringe schlecht durch neun teilen kann. Insofern wäre das nix ,was dagegen spricht, es der einen Nichte zu schenken... Ich würde nur vermeiden wollen, dass die anderen Nichten dann bei der Hochzeit lange Gesichter machen, weil sie vielleicht auch gern was von den Großeltern hätten.

Honigbluete

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 14753
Antw:Kurze Frage - schnelle Antwort-Thread?
« Antwort #4556 am: 03. April 2021, 15:52:26 »
Vielen Dank für eure Antworten!
Ich habe 3 Geschwister. Warum ich die Ringe habe, weiß ich nicht so genau, wohl weil ich Eheringen an sich einen sehr hohen ideellen Wert beimesse.
Klar habe ich meine Geschwister gefragt, die sind eher gleichgültig. Die eine Schwester findet Verteilen auf alle 9 total doofen hat vorgeschlagen die Braut zu fragen, die andere hat die Idee reingebracht, es unter uns 4 Geschwistern aufzuteilen.

Ich hab jetzt meine Nichte gefragt, ob sie die Ringe als Rohstoff für die eigenen Ringe haben möchte. Sie bespricht es mit ihrem Freund...

Zita78

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1439
Antw:Kurze Frage - schnelle Antwort-Thread?
« Antwort #4557 am: 06. April 2021, 12:26:41 »
Wenn die Ringe für Dich einen hohen ideellen Wert habe, würde ich sagen: behalte sie! Oder lass für Dich etwas Schönes draus machen.
Der ideelle Wert überwiegt den Materiellen hier ja um ein Vielfaches.

Honigbluete

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 14753
Antw:Kurze Frage - schnelle Antwort-Thread?
« Antwort #4558 am: 06. April 2021, 14:51:48 »
Meine Nichte und ihr Mann möchten keine goldenen Ringe, daher ist das jetzt eh hinfällig. Einfach so als Altgold verkaufen mag ich sie auch nicht... Ihr habt Recht, ich werde sie verwahren

 

NACH OBEN
Schwangerschaft-Forum Haustier-Forum Senioren-Forum Kontakt Impressum Datenschutzerklärung