Autor Thema: Kupferspirale. Wer hat eine?  (Gelesen 7974 mal)

Meli83

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 494
  • Unsere beiden Lieblinge
    • Mail
Kupferspirale. Wer hat eine?
« am: 29. März 2012, 21:15:03 »
Hallo Leute

Da ich keine hormonelle Verhütungsmittel seit der letzten ss mehr vertrage habe ich mir heute die Kupferspirale setzten lassen.
Da ich danach sehr zittrige Beinen hatte und eigentlich nur noch gehen wollte habe ich ganz vergessen ein paar Sachen zu fragen. Ich habe zwar in 5 Wochen wieder einen Termin um den Sitz zu kontrollieren aber wäre toll wenn mir bis dahin jemand von Euch etwas aushelfen könnte  ;)
Ich habe nur gefragt ob ich Tampons nehmen darf. Die sollte ich bei dieser Mens noch nicht nehmen. Dann wenn ich zu starke Unterleibsschmerzen bekomme und Fieber sollte ich anrufen. Könnte eine Infektion sein. Und wir sollen bis zur nächsten Kontrolle noch zusätzlich Verhüten  :-\

also...
Ich hab im Internet gelesen, dass man am Anfang nicht baden sollte. Stimmt das? Wann kann man das wieder? ich liege doch sooo gerne in der Wanne  s-:)

Wie ist es mit GV. Ab wann dürfen wir das wieder?

Muss ich sonst noch auf irgendwas achten? Ich hab gerade husten und immer wenn ich husten muss hab ich das Gefühl, oder sagen wir mal eher Angst, dass die Spirale verrutscht. Kann das bei starkem Husten überhaupt passieren?

ich denke ich habe wieder einiges vergessen zu fragen aber vielleicht fällt mir später noch das eine oder andere ein   :)


schwalbe

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2970
Antw:Kupferspirale. Wer hat eine?
« Antwort #1 am: 29. März 2012, 21:29:25 »
Hi,
ich hatte auch eine Kupferspirale. Bei mir hieß es:

In der ersten Periode keine Tampons, danach aber schon.
Nicht baden und kein GV die erste Woche nach dem Einsetzen.
Bis zur ersten Kontrolle (war bei mir aber schon nach 3 Wochen) GV nur mit zusätzlicher Verhütung.

*lach* ich hätte sicher auch alles vergessen, wenn mir der FA kein Merkblatt gegeben hätte  ;)

EDIT: dass das Ding beim Husten verrutscht, kann ich mir nicht vorstellen. Außerdem kannst du den Husten ja eh nicht einfach abstellen  :P
LG, Schwalbe
« Letzte Änderung: 29. März 2012, 21:31:04 von schwalbe »
zwei Dinge sollen Kinder von ihren Eltern bekommen, Wurzeln und Flügel (Goethe)


Solar. E

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8100
  • ♥♥♥♥♥ + *
Antw:Kupferspirale. Wer hat eine?
« Antwort #2 am: 29. März 2012, 21:33:22 »
Ich hatte bis vor kurzem eine - na ja, bis sie trotz korrektem Sitz versagt hat war ich zufrieden  :-\




Ich habe nur gefragt ob ich Tampons nehmen darf. Die sollte ich bei dieser Mens noch nicht nehmen. Dann wenn ich zu starke Unterleibsschmerzen bekomme und Fieber sollte ich anrufen. Könnte eine Infektion sein. Und wir sollen bis zur nächsten Kontrolle noch zusätzlich Verhüten  :-\

Das ist ok so.

also...
Ich hab im Internet gelesen, dass man am Anfang nicht baden sollte. Stimmt das? Wann kann man das wieder? ich liege doch sooo gerne in der Wanne  s-:)

Normalerweise wird die ja während der Mens gelegt. Ich würde halt dann wieder baden wenn die aktuelle Blutung durch ist. Und während dieser dann auch auf die Tampons verzichten wegen Infektionsgefahr.



Wie ist es mit GV. Ab wann dürfen wir das wieder?

Ich denke, sofort  ??? Mir wurde das nicht verboten. Ihr sollt ja eh zusätzlich verhüten. Dann nehmt Kondome, dann habt ihr auch praktisch kein Infektionsrisiko.

Muss ich sonst noch auf irgendwas achten? Ich hab gerade husten und immer wenn ich husten muss hab ich das Gefühl, oder sagen wir mal eher Angst, dass die Spirale verrutscht. Kann das bei starkem Husten überhaupt passieren?

Nur wegen dem Husten verrutscht die sicher nicht.  :) Wenn, dann verrutscht sie so oder so (es gibt einfach Frauen, bei denen das Ding nicht korrekt liegen bleibt). Dafür ist ja dann die Kontrolluntersuchung gedacht.
« Letzte Änderung: 29. März 2012, 21:34:54 von Solar. E »

Meli83

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 494
  • Unsere beiden Lieblinge
    • Mail
Antw:Kupferspirale. Wer hat eine?
« Antwort #3 am: 29. März 2012, 21:41:39 »
@  Schwalbe. So ein Merkblatt hab ich leider nicht bekommen. Schade.
Und ja das mit dem husten is iwi scho klar. ich hab einfach das Gefühl. vermutlich weil es erst so ganz frisch ist  s-:)

@ Solar. Ja ich denke das ist u.a. auch der Grund warum wir noch mit Kondom verhüten sollen.
« Letzte Änderung: 29. März 2012, 21:44:42 von Meli83 »

katjuscha

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1944
Antw:Kupferspirale. Wer hat eine?
« Antwort #4 am: 29. März 2012, 22:15:37 »
also beim husten verrutscht die nicht, aber so ganz frisch hatte ich schon ein bissl ziehen und drücken, so wie vor der mens oder wie leichter muskelkater.. das war sicher eine reaktion des körpers

meine mens war anfangs deutlich schmerzhafter und stärker, aber das hat sich eingependelt... stark isse noch, aber die schmerzen sind wieder auf das maß vor der SS zurück gegangen

ich hab sie jetzt 2 jahre liegen... bin eigentlich sehr zufrieden... nur diesen zyklus habe/hatte ich schiss, dass sie versagt hat...


Meli83

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 494
  • Unsere beiden Lieblinge
    • Mail
Antw:Kupferspirale. Wer hat eine?
« Antwort #5 am: 30. März 2012, 07:33:26 »
ja das sie "versagen" kann hab ich schon öfters gehört bzw. gelesen. Was ist damit gemeint? Das sie verrutscht? Oder das sie einfach mal nicht verhütet?

Also was die Mens betrifft. Ich war ja erst am 2. Tag meiner Mens. Und heute hab ich sie schon fast nicht mehr  :o hmmm mal sehn ob es so bleibt.

Ich habe weder gestern nach dem einsetzen, noch am Abend oder Nacht, noch heute schmerzen. Ich spüre zwischendurch ein ganz kurzes ziehen. Aber nur ab und zu.

Wie ist das eigentlich wenn die Spirale verrutscht? ich nehme an das merkt man nicht oder?

schwalbe

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2970
Antw:Kupferspirale. Wer hat eine?
« Antwort #6 am: 30. März 2012, 09:33:06 »
Hi,
tja, wenn die Spirale "versagt", dann meint man damit, dass man trotz Spirale schwanger wird  :o Kommt vor...
bei der Kupferspirale werden von 100 Frauen die 1 Jahr mit Kupferspirale verhüten 0,3-0,8 trotzdem schwanger (Also von 1000 Frauen 3-8). Zum Vergleich: bei korrekt eingenommener Pille: 0,1-0,9, Condom: 2-12. Schau mal hier: http://www.profamilia.de/erwachsene/verhuetung/pearl-index.html

Man merkt wohl nicht immer, wenn die Spirale verrutscht, vor allem merkt man wohl nicht immer, wenn man sie verliert, aber das kommt sehr selten vor.

Sag mal, hat dein FA dich eigentlich VOR dem Einsetzen gar nicht aufgeklärt?? Habt ihr gar nicht über andere Möglichkeiten gesprochen??

LG, Schwalbe

zwei Dinge sollen Kinder von ihren Eltern bekommen, Wurzeln und Flügel (Goethe)

Meli83

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 494
  • Unsere beiden Lieblinge
    • Mail
Antw:Kupferspirale. Wer hat eine?
« Antwort #7 am: 30. März 2012, 14:40:27 »
Doch wird hatten das Gespräch. Sie hat mir gesagt wenn ich starke Bauchschmerzen bekomme muss ich mich melden. es könnte auch sein dass sie verrutscht. Deshalb in 5 Wochen die Nachkontrolle und alle 6 Monate wieder.
Wir haben über andere Möglichkeiten gesprochen. Wie gesagt habe ich div. Verhütungsmittel versucht aber nichts vertragen. Deshalb habe ich jetzt ganz mot den hormonellen Verhütungsmittel abgeschlossen. Eine andere Möglichkeit gab es. Die Kupferkette. Dafür ist aber meine Gebärmutter wand etwas zu knapp. Dann gibt es ja noch die Goldlilly oder wie sie heisst. Sie ist aber noch nicht so bekannt und wird hier auch nicht angewendet. Zumindest jetzt noch nicht.
Wir haben also über alles mögliche gesprochen. Nur die Fragen hab ich nach dem setzen lassen nicht mehr gehabt  s-:)

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung