Autor Thema: Kündigung in der Probezeit  (Gelesen 4347 mal)

perdita

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 984
  • 3 mädels
Kündigung in der Probezeit
« am: 22. Oktober 2011, 20:17:44 »
Kennt sich jemand aus? Wenn in der Probezeit , die Kündigung ausgesprochen wird. Der Zeitpunkt an dem das Arbeitsverhältnis dann endet aber wegen der zwei wochen Frist schon ausserhalb liegt, geht das?

Also Probezeit ist bin ende des Monats, wenn die Kündigung Montag schriftlich festgesetzt wird, wären ja noch zwei Wochen Frist einzuhalten und das ArbeitsVerhältnis endet dann eine Woche nach der Probezeit.

Kann ich also noch mit Probezeit, also ohne Begründung kündigen, oder muß ich eine begründete, reguläre aussprechen (was schlechter für den betreffenden wäre)
« Letzte Änderung: 22. Oktober 2011, 20:25:11 von perdita »
Große Schwester 09.2008*
Sternenschwester 04.2012 *+ 34 ssw
Kleine Schwester 04.2013*

Wie schön muß es erst im Himmel sein,
wenn er von außen schon so schön aussieht!
Astrid Lindgren (aus Pippi Langstrumpf)?

katjuscha

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1944
Antw:Kündigung in der Probezeit
« Antwort #1 am: 22. Oktober 2011, 21:53:01 »
du kannst bis zum letzten tag der probezeit zu den "probezeit-konditionen" kündigen.... also mit den 2 wochen frist und ohne besondere angabe von gründen

unter einhaltung der frist, kann man meines wissens nach immer ohne angabe von gründen kündigen...

wenn man fristlos kündigt MUSS das IMMER begründet werden....



Wolkenspringerin

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6412
Antw:Kündigung in der Probezeit
« Antwort #2 am: 22. Oktober 2011, 23:39:43 »
du kannst bis zum letzten tag der probezeit zu den "probezeit-konditionen" kündigen.... also mit den 2 wochen frist und ohne besondere angabe von gründen

unter einhaltung der frist, kann man meines wissens nach immer ohne angabe von gründen kündigen...

wenn man fristlos kündigt MUSS das IMMER begründet werden....

dem ist nicht hinzu zu fügen!

perdita

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 984
  • 3 mädels
Antw:Kündigung in der Probezeit
« Antwort #3 am: 23. Oktober 2011, 05:38:55 »
Danke für die Antworten. Also ist für die Einhaltung der Frist das Datum der Kündigung, nicht das Datum des Ausscheidens relevant, das hab ich jetzt richtig verstanden, oder?
Große Schwester 09.2008*
Sternenschwester 04.2012 *+ 34 ssw
Kleine Schwester 04.2013*

Wie schön muß es erst im Himmel sein,
wenn er von außen schon so schön aussieht!
Astrid Lindgren (aus Pippi Langstrumpf)?

BiDi

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3175
    • Mail
Antw:Kündigung in der Probezeit
« Antwort #4 am: 23. Oktober 2011, 06:39:19 »
Ja, hast Du richtig verstanden.

Grüsse
BiDi
Mattis: * 3.2004
Moritz: * 4.2005

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung