Autor Thema: Kräuterteebeet  (Gelesen 1076 mal)

schwalbe

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3276
Kräuterteebeet
« am: 17. Januar 2018, 10:43:13 »
Hi,
Ich möchte im Frühjahr gerne ein Kräuterteebeet anlegen. Ich denke in einer Wanne auf der Terrasse. Hat jemand sowas? Welche Kräuter habt ihr da drin?
Ich denke an Brennnessel, Kamille und Minze, was gehört noch rein? Wenn möglich sollte es bei mir sehr robust und winterhart sein.
Ich habe schon im Internet gestöbert. Da gibt es hunderte von Sorten....
zwei Dinge sollen Kinder von ihren Eltern bekommen, Wurzeln und Flügel (Goethe)

Meph

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 14708
Antw:Kräuterteebeet
« Antwort #1 am: 17. Januar 2018, 10:54:03 »
ich habe salbei, 2 Minzsorten und Zitronenmelisse :-)
So pflegeleicht und jedes Jahr nachschub :D

Am Besten schmeckt es natürlich frisch vom Busch gepflückt


Für Dezentralität und Eigenverantwortung! https://www.youtube.com/watch?v=8zeg_R-PMAw
1DfyhRV3c7nRGPQuF4PdMkhJYtqE3BmSzW

Honigbluete

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 12594
Antw:Kräuterteebeet
« Antwort #2 am: 17. Januar 2018, 12:02:48 »
Noch eine Stimme für Salbei



Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 43242
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Kräuterteebeet
« Antwort #3 am: 17. Januar 2018, 12:50:48 »
Und bei Minze Abstand zu anderen Pflanzen - Minze überwuchert alles. Aber wir können noch täglich frische Minze aktuell aus dem Garten holen für Tee.


Nachtvogel

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 23225
Antw:Kräuterteebeet
« Antwort #4 am: 17. Januar 2018, 15:22:06 »
Petersilie und Schnittlauch sind sehr robust, da ich das auch viel brauche, pflanz ich davon am meisten an
36+3 -> 2940g / 37+4 -> 3320g / 38+5 -> 3660g

schwalbe

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3276
Antw:Kräuterteebeet
« Antwort #5 am: 17. Januar 2018, 18:46:59 »
Ok, Minze kommt auf jeden Fall rein, Salbei auch.
Wie ist es mit Brennnessel, macht die mir alles andere platt?
Schnittlauch habe ich schon (aber nicht für den Tee  ;D ).
Petersilie ist nicht so meins, darum ist sie dann wohl auch eingegangen  :-\
zwei Dinge sollen Kinder von ihren Eltern bekommen, Wurzeln und Flügel (Goethe)

Peppeline

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2608
Antw:Kräuterteebeet
« Antwort #6 am: 17. Januar 2018, 18:50:05 »
Ich werde im Frühjahr ein Hochbeet anlegen, da kommt neben schon genannten noch Thymian rein.





Es gibt Wunder, die geschehen. Und es gibt Wunder die entstehen...

Nicht sehen können trennt von den Dingen, nicht hören können trennt von den Menschen.

peter

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 16464
  • ........
Antw:Kräuterteebeet
« Antwort #7 am: 17. Januar 2018, 19:16:14 »
Schnittlauch und petersilie können sich nicht leiden die brauchen abstand

Ich hab immer auf dem sims vorm küchenfenster ein kasten und einen auf dem balkon, so kann immer einer nachwachen wenn der andere geplündert wird.

Ich hab immer minze( für sommergetrÄnke und in joghurtsosse) petersilie( glatte) schnittlauch und basilikum und rosmarien

Nipa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 27937
Antw:Kräuterteebeet
« Antwort #8 am: 17. Januar 2018, 19:56:55 »
Vorsicht bei Salbei, der breitet sich im Beet extrem aus.
Bei Minze auf die Sorte achten. Nicht alle sind richtig schön aromatisch.



Nachtvogel

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 23225
Antw:Kräuterteebeet
« Antwort #9 am: 17. Januar 2018, 20:03:14 »
Schnittlauch und petersilie können sich nicht leiden die brauchen abstand

Also meine wissen das dann scheinbar nicht ;D
36+3 -> 2940g / 37+4 -> 3320g / 38+5 -> 3660g

peter

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 16464
  • ........
Antw:Kräuterteebeet
« Antwort #10 am: 17. Januar 2018, 20:21:34 »
Wenn der recht schnell aufgefuttert und ersetzt wird merkt man das nicht , aber iwenn die zu dicht sind mehmen diensicj wohk die nährstoffe oder so

bellami

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7095
  • vorerst mal bellami statt bellisa
    • Mail
Antw:Kräuterteebeet
« Antwort #11 am: 18. Januar 2018, 21:28:47 »
Petersilie und Schnittlauch sind sehr robust, da ich das auch viel brauche, pflanz ich davon am meisten an

petersilientee waere mein absoluter horror!

ich bevorzuge auch minze! bin aber auch nicht sehr experimentierfreudig!  :thumbsup:
mit flo 24.06.05 und fay 02.11.07

schwalbe

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3276
Antw:Kräuterteebeet
« Antwort #12 am: 19. Januar 2018, 00:01:44 »
Schnittlauch und petersilie können sich nicht leiden die brauchen abstand

Also meine wissen das dann scheinbar nicht ;D
Na zum Glück hat bei mir der schnittlauch gesiegt!
zwei Dinge sollen Kinder von ihren Eltern bekommen, Wurzeln und Flügel (Goethe)

Meph

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 14708
Antw:Kräuterteebeet
« Antwort #13 am: 19. Januar 2018, 07:18:05 »
und ich frag mich die ganze zeit wie schnittlauchtee oder petersilientee schmeckt wenn ich hier in den thread schaue  ;D ;D ;D


Für Dezentralität und Eigenverantwortung! https://www.youtube.com/watch?v=8zeg_R-PMAw
1DfyhRV3c7nRGPQuF4PdMkhJYtqE3BmSzW

schwalbe

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3276
Antw:Kräuterteebeet
« Antwort #14 am: 19. Januar 2018, 09:54:36 »
und ich frag mich die ganze zeit wie schnittlauchtee oder petersilientee schmeckt wenn ich hier in den thread schaue  ;D ;D ;D
Ich koche am Wochenende Zwiebelmarmelade. Als ich das zum ersten Mal gesehen habe dachte ich auch „wurgs“, aber die ist sooo lecker. Wer weiß, vielleicht ist Petersilientee der Renner  ;D
zwei Dinge sollen Kinder von ihren Eltern bekommen, Wurzeln und Flügel (Goethe)

peter

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 16464
  • ........
Antw:Kräuterteebeet
« Antwort #15 am: 19. Januar 2018, 10:36:20 »
Ganz ehrlich- stand da schon die ganze zeit was von TEE?? ;D
Ich hab nur kräuterbeet gelesen  :-[ war aber wohl nicht die einzige   S:D

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 43242
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Kräuterteebeet
« Antwort #16 am: 19. Januar 2018, 11:24:20 »
Ja, stand es - aber macht doch nichts!


schwalbe

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3276
Antw:Kräuterteebeet
« Antwort #17 am: 19. Januar 2018, 12:08:19 »
Das muss so sein bei mir.
Erst geht es von kindkrank zur Witwenrente, jetzt eben von Tee zu Marmelade.
zwei Dinge sollen Kinder von ihren Eltern bekommen, Wurzeln und Flügel (Goethe)

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 43242
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Kräuterteebeet
« Antwort #18 am: 19. Januar 2018, 12:10:15 »
Du hast einfach ein Händchen für gute Threads, schwalbe!


schwalbe

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3276
Antw:Kräuterteebeet
« Antwort #19 am: 19. Januar 2018, 12:12:27 »
Du hast einfach ein Händchen für gute Threads, schwalbe!
:D
zwei Dinge sollen Kinder von ihren Eltern bekommen, Wurzeln und Flügel (Goethe)

schwarzesgiftal

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8211
    • Mail
Antw:Kräuterteebeet
« Antwort #20 am: 19. Januar 2018, 13:33:17 »
gelöscht
« Letzte Änderung: 06. Februar 2018, 07:29:23 von schwarzesgiftal »
“ I'd rather be hated for who I am, than loved for who I am not.”

Miss_Marple

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7057
Antw:Kräuterteebeet
« Antwort #21 am: 20. Januar 2018, 20:23:59 »
Ich habe Kamille gepflanzt. Für Tee und zum Inhalieren.
Salbei habe ich auch. Hasse ich wie die Pest, aber Salbeitee hilft super bei Zahnfleischentzündungen. (Trinken mag ich den nicht S:D)
Da ich nur Balkonkästen habe und beides immer wieder kommt scheinen die recht robust zu sein.

Nachtvogel

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 23225
Antw:Kräuterteebeet
« Antwort #22 am: 20. Januar 2018, 22:11:13 »
Ganz ehrlich- stand da schon die ganze zeit was von TEE?? ;D
Ich hab nur kräuterbeet gelesen  :-[ war aber wohl nicht die einzige   S:D

Ich auch ;D
36+3 -> 2940g / 37+4 -> 3320g / 38+5 -> 3660g

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung
Ja, auch erziehung-online verwendet cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz