Autor Thema: Krallen schneiden  (Gelesen 4481 mal)

Janny

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 11203
  • Frei&Wild
Krallen schneiden
« am: 28. Februar 2012, 21:49:33 »
beim Hund ... macht ihr das selber ? Geht ihr damit zum Tierarzt ? Oder zu einem Hundesalon ?

Wir sind wohl in letzter Zeit doch weniger gelaufen , so das die Krallen sich nicht genug abgenutzt haben . Nun muss ich da ja was machen .....
Ich bin mir sicher wie noch nie , ich hab den Weg verstanden !

by P.B.

Ina+Finn

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 9432
  • Finn+Lennja,mein Leben,ich liebe Euch
Antw:Krallen schneiden
« Antwort #1 am: 28. Februar 2012, 21:57:58 »
Ich hab mich da nie rangetraut,also musste der TA das machen,später hats ein sehr guter Freund von mir gemacht und nun ist meine Hexe ja auch schon gleich 2 Jahre tot :'(


LILA

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6248
Antw:Krallen schneiden
« Antwort #2 am: 28. Februar 2012, 21:58:32 »
Wir haben hier unglasierte Natursteinfliesen mit Granitpartikeln (extrem hart). Das spart mir das Krallen schneiden, aber dafür sind hier andauernd alle Socken durch.  :P

Hilft dir nun nicht wirklich.
Ich würde damit aber zum Tierarzt gehen.  ;)

LG, KAthrin



Janny

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 11203
  • Frei&Wild
Antw:Krallen schneiden
« Antwort #3 am: 28. Februar 2012, 21:59:35 »
Schröder hat ja schwarze Krallen ich denk da lass ich auch lieber nen Profi ran . Da sieht man ja nicht wieviel man abschneiden darf :(
Ich bin mir sicher wie noch nie , ich hab den Weg verstanden !

by P.B.

Janny

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 11203
  • Frei&Wild
Antw:Krallen schneiden
« Antwort #4 am: 28. Februar 2012, 22:00:06 »
Ich musste bisher auch nie schneiden aber nun ist es soweit. Hmmm hoffentlich wird bald Sommer , das wir wieder mehr laufen können
Ich bin mir sicher wie noch nie , ich hab den Weg verstanden !

by P.B.

Bettina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 31522
  • Bullerbü :)
Antw:Krallen schneiden
« Antwort #5 am: 28. Februar 2012, 22:03:22 »
Ich musste bisher auch nie schneiden aber nun ist es soweit. Hmmm hoffentlich wird bald Sommer , das wir wieder mehr laufen können

Das ist ja nicht von der Jahreszeit abhängig  S:D
4+1 x Glück: 02/1998; 09/1998; 07/2006; 09/2008; 08/2011

Ann Kathrin Klaasen:"Ich hatte schon Freunde, da gab´s noch gar kein Facebook." Wolf:Ostfriesen-Feuer

Jasmin

  • Mod in Rente
  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 30130
  • Liebe, der Seele Leben!
    • Mail
Antw:Krallen schneiden
« Antwort #6 am: 28. Februar 2012, 22:04:39 »
Ich würds beim Lenchen nicht selbst machen..
2 Töchter *2005 und *2007

"Everyone talks about leaving a better planet for our kids.
Let's try to leave better kids for our planet."

KaLoJo

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2359
Antw:Krallen schneiden
« Antwort #7 am: 28. Februar 2012, 22:05:54 »
bei uns hat das immer der Hundefriseur gemacht wenn es nötig war.

Bissel die Zotteln geschnitten und die Krallen, Vollbad und ein frisch riechendes sauberes Etwas steht da. ;-)





Janny

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 11203
  • Frei&Wild
Antw:Krallen schneiden
« Antwort #8 am: 28. Februar 2012, 22:06:06 »
Aber im Sommer fahren wir kilometerweise mitm Rad und der Hund läuft nebenher , was wir z.B jetzt gar nicht machen .

Hab eben noch mal nachgeschaut . Man soll schneiden , wenn die Krallen beim Stehen den Boden berühren . Hmm tun die beim Schröder noch gar net .....
Ich bin mir sicher wie noch nie , ich hab den Weg verstanden !

by P.B.

Janny

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 11203
  • Frei&Wild
Antw:Krallen schneiden
« Antwort #9 am: 28. Februar 2012, 22:06:38 »
Baden und Haare schneiden mach ich selber .
Ich bin mir sicher wie noch nie , ich hab den Weg verstanden !

by P.B.

Bambam72

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3244
  • Ronaldo wer? Ahh, Noel! ;-)
    • Mail
Antw:Krallen schneiden
« Antwort #10 am: 29. Februar 2012, 10:37:48 »
Bin grad eben vom TA zurück gekommen - waren Krallen schneiden  ;) Ich trau mich da nicht selber ran, weil Milo's Krallen schwarz sind und somit kann man nicht erkennen, wie weit das " Lebendige" reicht... Und vor allem habe ich keinen Maulkorb hier - und den braucht's uuuunbedingt....  S:D S:D Ist gut gegangen und hat nur an einer Kralle geblutet, sie hat das locker weggesteckt und rennt wieder wie ein junger Hase (die alte Dame wird bald 15  ;) )

sunshine

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1916
  • Enjoy life, there is no second chance
Antw:Krallen schneiden
« Antwort #11 am: 29. Februar 2012, 10:44:16 »
Ich schneide nicht. Haben wir noch nie gemacht. Laufen, laufen, laufen. Des hilft. Und graben lassen. Des kürzt die Krallen au.

Baden muss mein Hund net. Außer im See oder Fluss. Doch zweimal musste sie, nachdem sie sich in irgendner Kacke gewälzt hat  :P.

Coney

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6277
Antw:Krallen schneiden
« Antwort #12 am: 29. Februar 2012, 10:47:04 »
Huhu,

ich hab nur Kaninchen, aber aufgrund der dunklen Krallen, lassen wir es auch nur beim TA machen. Alles andere wäre mir zu riskant.

Janny

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 11203
  • Frei&Wild
Antw:Krallen schneiden
« Antwort #13 am: 29. Februar 2012, 15:32:33 »
Schröder hat ein Hautproblem und ich habe festgestellt das es ihm besser geht wenn er regelmässig geduscht wird . Vielleicht weil er extrem schuppt und dann die ganzen alten Hautschuppen abgehen ?
Ich bin mir sicher wie noch nie , ich hab den Weg verstanden !

by P.B.

Ann

  • Gast
Antw:Krallen schneiden
« Antwort #14 am: 01. März 2012, 09:20:37 »
Wir waren jedesmal beim TA zum Krallen schneiden. Der hat sich pardout nicht dran gelassen und es mußten tatsächlich immer 3 Leute da ran, 2 zum Festhalten, 1 zum Schneiden. Ich alleine hätte es nie geschafft.

Tami mit Jerome und Julie

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1332
Antw:Krallen schneiden
« Antwort #15 am: 01. März 2012, 13:33:40 »
Mach es selber wenns mal sein muss.Man darf nur nicht zu kurz abzwicken, blutet sonst ewig hört nicht so schnell auf!!

*06.01.2006
*Jermaine 15.11.2008 ihr lebt in unseren Herzen weiter!!!!


☜❤☞Joana★☜❤☞

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3781
Antw:Krallen schneiden
« Antwort #16 am: 01. März 2012, 13:57:01 »
Ich würde es bei Bailey nicht selbst machen... Ich gehe dann auch zum Tierarzt.






Es gibt keine großen Entdeckungen und Fortschritte, solange es noch ein unglückliches Kind auf Erden gibt...

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung