Autor Thema: Körnerkissen - womit füllen?  (Gelesen 2477 mal)

~ Oma Netti ~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 56693
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
Körnerkissen - womit füllen?
« am: 09. Dezember 2016, 17:50:30 »
Ihr habt doch immer viele Erfahrungswerte....

Mit was fülle ich ein selbstgenähtes Körnerkissen? Wo bekomme ich die Füllung und ist da etwas zu beachten?

Habe gegoogelt und 387 verschiedene Antworten gefunden. Nun bin ich so schlau wie vorher.  s-:)

guest4324

  • Gast
Antw:Körnerkissen - womit füllen?
« Antwort #1 am: 09. Dezember 2016, 18:07:24 »
Eine Freundin hat uns vor Jahren selbstgenähte Kissen geschenkt und da sind Kirschkerne drin. Ich find die gut.
Kaufen kann man die Kerne im Drogeriemarkt.

Ich glaube die Befüllung ist aber eine ziemliche Glaubensfrage. Da gibt es mehr Ansichten als Körnersorten.  s-:)


guest1707

  • Gast
Antw:Körnerkissen - womit füllen?
« Antwort #2 am: 09. Dezember 2016, 18:19:29 »
Kirschkerne, Dinkel, such dir was aus aus den 378 Meinungen im Netz. *lol*

Ich habe beide genannten hier und Kissen mit beiden befüllt. :D

~ Oma Netti ~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 56693
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
Antw:Körnerkissen - womit füllen?
« Antwort #3 am: 09. Dezember 2016, 18:37:09 »
Dinkel mag ich lieber, da kleiner.
Also einfach stinknormale Dinkelkörner gehen da, ja?

babbele

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1562
Antw:Körnerkissen - womit füllen?
« Antwort #4 am: 09. Dezember 2016, 18:38:19 »
Ich hab eins mit Kirschkernen hier und eins mit Dinkel. Habe auch eins mit Traubenkernen geschenkt bekommen, das habe ich meiner Schwiegermama vermacht, weil es aufgewärmt so nach Wein gerochen hat :P
Mein Favorit ist das mit Kirschkernen, das riecht ganz leicht nach Sommer und ich mag den Massageeffekt durch die großen Körner. Dinkel riecht warm getreidig, das mag ich nicht so, ist aber angenehmer im Liegen, weil die Körner nicht so rubbeln wie die großen Kirschkerne.
Kommt halt drauf an, was für einen Geruch du magst und ob eher göberes Massagegefühl oder feiner und anschmiegsamer :)

peter

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 17126
  • ........
Antw:Körnerkissen - womit füllen?
« Antwort #5 am: 09. Dezember 2016, 18:46:15 »
Dinkelkörner von dm

Meph

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 15792
Antw:Körnerkissen - womit füllen?
« Antwort #6 am: 09. Dezember 2016, 19:15:37 »
roggen geht auch. ich mag am liebsten raps (edit wegen blackout). da werden die kissen wie diese stresslesskissen und es riecht so schön.... ist allerdings nicht die günstigste variante

guest4811

  • Gast
Antw:Körnerkissen - womit füllen?
« Antwort #7 am: 10. Dezember 2016, 09:18:10 »
Ich hab jetzt Anleitungen für Taschenwärmer gefunden und die werden mit Reis gefüllt.

Aber vom Gefühl her würde ich auch eher kleinere Körner nehmen, weil die sich besser anschmiegen.

Solar. E

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 9205
  • ♥♥♥♥♥ + *
Antw:Körnerkissen - womit füllen?
« Antwort #8 am: 10. Dezember 2016, 10:36:30 »
Ich denke, je größer das Kissen, desto größer die Körner - oder?

Denn wenn ich mir jetzt MammaMuhs Taschenwärmer vorstelle - klar, dass man da keine Kirschkerne reintut, weil da ja auch nicht wirklich viele dann reinpassen und das dann zu schnell auskühlt.
Dagegen, wenn man so ein großes Teil für Schultern und Nacken hat, könnte ich mir vorstellen, dass das mit Körnern ein ordentliches Gewicht hat und Kirschkerne leichter sind.

Wie wärmt ihr das eigentlich auf? Das macht ja auch jeder anders.
Wir haben Kirschkernkissen in recht "normaler" Größe und die pack ich 30 - 40 Sekunden in die Mikrowelle  8) Ich weiß dass man das eigentlich nicht soll  s-:) aber so gehts am einfachsten und ich bleibe dabei, damit nichts abfackelt. Mit Körnern würde ich mich das wiederum nicht trauen, weil ich denke, da brennt schneller was. Was aber vielleicht auch wieder Unsinn ist  ???

jewa

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 11597
  • Flieger, grüß' mir die Sonne!
Antw:Körnerkissen - womit füllen?
« Antwort #9 am: 10. Dezember 2016, 14:38:09 »
Doch, darfst du in der Mikrowelle machen. Steht bei einigen sogar so dabei. Halt kurze und nicht so heftige Intervalle (600 Watt und max. 1 Minute bzw. 2 x 30 Sekunden oder so).
Ich hab aber auch schon gelesen, dass man die Kissen vorher kurz mit der Blumenspitze mit Wasser besprühen soll, dass es ein bisschen feucht ist. Weiß die Quelle aber leider nimmer.
Und dann halt immer schön "durchkneten" damit man sich nicht doch irgendwann mal an der Füllung verbrennt.

Nipa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 28203
Antw:Körnerkissen - womit füllen?
« Antwort #10 am: 10. Dezember 2016, 15:04:16 »
Man darf sie nur auf niedriger wattzahl reingeben - es sei denn man steht auf Röstaromen.

Ich hab es bisher nur mit Kirschkernen gemacht, die hatte ich bei Butinette gekauft und die waren extra dafür, also gereinigt und getrocknet, etc

Samika

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 636
  • Planet F84.5
Antw:Körnerkissen - womit füllen?
« Antwort #11 am: 10. Dezember 2016, 20:15:18 »
Wir haben welche mit Kirschkernen und die wärmen wir im Backofen auf (Mikrowelle haben wir nicht). Ich stelle immer eine Tasse Wasser mit rein.

toki

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5484
Antw:Körnerkissen - womit füllen?
« Antwort #12 am: 12. Dezember 2016, 05:46:25 »
Ich fülle mit Kirschkernen weil man die Kissen später waschen kann.
Ich hab mir im netzt gleich nen 3kg sack bestellt.

~ Oma Netti ~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 56693
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
Antw:Körnerkissen - womit füllen?
« Antwort #13 am: 12. Dezember 2016, 09:36:32 »
Ich habe jetzt Dinkel genommen. Danke euch  :-*

Miss_Marple

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7382
Antw:Körnerkissen - womit füllen?
« Antwort #14 am: 12. Dezember 2016, 15:39:40 »
Oh, gerade erst gesehen. Dann als Tipp für das nächste Kissen. Ich nehme Milchreis. Der ist angenehm klein, passt sich an und müffelt nicht so schnell angeröstet. Das fertige Kissen kann auch in die Mikrowelle.

 

NACH OBEN
Ihre Werbung auf erziehung-online Exklusiv und direkt. Gezielt und wirkungsvoll. Unkompliziert und günstig. Einfach anfragen.
Schwangerschaft-Forum Haustier-Forum Senioren-Forum Kontakt Impressum Datenschutzerklärung