Autor Thema: Kontaktlinsen rausnehmen  (Gelesen 4170 mal)

Sandrine

  • Gast
Kontaktlinsen rausnehmen
« am: 07. Dezember 2013, 16:15:43 »
Ich habe mir Eintagelinsen gekauft und übe nun.

Das Einsetzen geht ganz gut, nur das Rausnehmen nicht.

Ich kriege die Linsen einfach nicht gepackt.

Hin- und Herschieben geht, aber sie rutscht immer wieder weg.

Diverse Youtube Videos habe ich schon angeschaut, aber es klappt nicht.

Hat noch jemand einen ultimativen Tip für mich?

So langsam macht sich Panik breit. :-[

Flower Eight Revival

  • Gast
Antw:Kontaktlinsen rausnehmen
« Antwort #1 am: 07. Dezember 2013, 16:18:19 »
mit einer hand wimpern/augenlid nach oben und unten drücken, damit du nicht blinzeln kannst. mit der anderen ganz leicht die kontaktlinnse an den seiten packen und leeeeicht drücken. das dingt springt dann meistens von alleine raus. ist reine übungssache. ich kann mir die linsen im dunkeln reinsetzen und rausnehmen.

edit: ah, und diagonal vorgehen:
rechtes auge halte ich mit rechter hand "fest", linse mit linke hand raus.
linker auge halte ich mit linker hand "fest", linse nehme ich mit rechter hand raus.
so auch, wenn ich die linsen rein tue.
« Letzte Änderung: 07. Dezember 2013, 16:21:02 von blume8 »


Honigbluete

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 11239
Antw:Kontaktlinsen rausnehmen
« Antwort #2 am: 07. Dezember 2013, 16:19:55 »
Sind das so weiche Linsen? Ich hatte harte und habe die mit einem kleinen Pümpel raus genommen. Ich meine, meine Schwester drückt ihre weichen Linsen beim Rausnehmen immer ein bisschen zusammen. Viel Glück!



Sandrine

  • Gast
Antw:Kontaktlinsen rausnehmen
« Antwort #3 am: 07. Dezember 2013, 16:21:24 »
Es sind weiche.

Harte hatte ich vor Jahren mal und diesen kleinen Sauger hatte ich, aber der funktioniert bei den Weichen nicht.

Was für eine blöde Idee, das zu Üben, wenn der Optiker zu hat. Sch...

Flower Eight Revival

  • Gast
Antw:Kontaktlinsen rausnehmen
« Antwort #4 am: 07. Dezember 2013, 16:22:49 »
entspann dich, die gehen wirklich leicht raus. ich habe auch weiche linsen. setz dich dabei an einem tisch hin und versuch es so wie ich geschrieben habe. wird bestimmt bald klappen.

bei mir klappt es sogar mit nur einer hand: mit dem rechten daumen drücke ich die unteren wimpern runter, mit dem rechten zeigenfinger die wimpern nach oben und gleichzeitig übe ich damit deuck auf die linse, so dass sie rausspringt. dabei muss ich aber aufpassen, dass sie mir nicht irgendwo rumfliegt. deshalb nehme ich lieber zwei hände.
« Letzte Änderung: 07. Dezember 2013, 16:24:48 von blume8 »

Sandrine

  • Gast
Antw:Kontaktlinsen rausnehmen
« Antwort #5 am: 07. Dezember 2013, 16:24:29 »
Ich weiß nicht, wie ich es gemacht, habe aber eine ist raus.

Hoffentlich krieg ich die andere jetzt auch raus.


Lori+Annika+Nico

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7960
  • Wir sind komplett und überglücklich
Antw:Kontaktlinsen rausnehmen
« Antwort #6 am: 07. Dezember 2013, 16:24:47 »
Oh je, ich kenne das - ich bin auch mal total in Panik geraten, als ich die Dinger nicht mehr rausbekommen habe. Hab mir auch Youtube-Videos angeschaut und eines hat mir geholfen:

Ich hab quasi das Oberlid genommen und von oben nach unten geschoben. Ganz fest am Augapfel halt. Letztendlich ist die Linse dann mit rausgeschoben worden. Hoffe, du weißt, wie ich es meine, finde jetzt auf die Schnelle leider das Video nimmer  :-\
Wir vermissen dich so sehr * 05/09


Flower Eight Revival

  • Gast
Antw:Kontaktlinsen rausnehmen
« Antwort #7 am: 07. Dezember 2013, 16:26:41 »
jetzt habe ich meine linsen rausgenommen  ;D

MammaMuh

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2914
  • 2234 Tage gestillt!
Antw:Kontaktlinsen rausnehmen
« Antwort #8 am: 07. Dezember 2013, 16:32:54 »
Ich ziehe mit der rechten Hand über Kopf das linke Augenlid nach oben. Mit dem Mittelfinger der linken Hand ziehe ich das untere Lid nach unten. Mit dem linken Zeigefinger zieh ich die Linse nach unten und dann drück ich die mit dem Mittelfinger und dem Daumen zusammen, dann hab ich die raus.

Das zweite Auge dann natürlich andersherum.

Und irgendwie klingt das komplizierter als es ist   S:D
nasfried 01/07 und hornfried 03/10

frau hö näht

Sandrine

  • Gast
Antw:Kontaktlinsen rausnehmen
« Antwort #9 am: 07. Dezember 2013, 16:33:18 »
Lori, das Video habe ich gesehen.

Klappt aber nicht.


Evchen

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4276
  • Echte Liebe kommt aus dem Herzen ♥
Antw:Kontaktlinsen rausnehmen
« Antwort #10 am: 07. Dezember 2013, 17:01:44 »
Übung. Spätestens, wenn sie wirklich trocken sind, wirst du sie garantiert rausbekommen  ;)  Ich mache das mit Daumen und Zeigefinger, jeweils aus den Augenwinkeln zur Mitte zusammendrücken.



~Ella~

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4588
Antw:Kontaktlinsen rausnehmen
« Antwort #11 am: 07. Dezember 2013, 17:29:43 »
*
« Letzte Änderung: 23. Oktober 2014, 08:31:38 von ~Ella~ »

bine mit josy

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1703
Antw:Kontaktlinsen rausnehmen
« Antwort #12 am: 07. Dezember 2013, 18:17:05 »
ich mach dasUunterlid mit der li Hand nach unten , und mit der rechten Hand nehm ich mit Mittel und Zeigefinger die linse raus, und guck dabei gerade aus... also quetsch quasi die Linse zusammen, und hab die dann auch in der Hand
ich hab Monatslinsen und mach das einmal im Monat beim Optiker direkt, weil ich auch da meine Linsen abhole dann.

Sandrine

  • Gast
Antw:Kontaktlinsen rausnehmen
« Antwort #13 am: 07. Dezember 2013, 18:41:50 »
Also, ich hab's nicht geschafft. Eine ging noch ganz gut, aber die Andere ging gar nicht.

Mein Mann hat mich kurz vor Ladenschluss noch zu dem Letzten Optiker gebracht, der noch auf hatte. Die haben mir die Linse raus gemacht. Ich bin erstmal bedient.

Scheckpony

  • Schulkind
  • *****
  • Beiträge: 195
  • ... mit Babymann 01/13
    • Mail
Antw:Kontaktlinsen rausnehmen
« Antwort #14 am: 07. Dezember 2013, 20:17:42 »
Falls du es doch noch mal probieren willst:

Ich setze einfach meinen Finger mittig auf die Linse (also über der Pupille) und schieb dann die Linse zum äußeren Augenlied. Dort dann einfach beherzt zugreifen. Geht finde ich einfacher als in der Augenmitte, weil sich durch die beengten Platzverhältnisse am Rand meistens schon eine Falte gebildet hat, so dass die Linse nicht mehr festgesaugt ist.

LILA

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6247
Antw:Kontaktlinsen rausnehmen
« Antwort #15 am: 07. Dezember 2013, 20:37:51 »
Genau deshalb benutze ich keine Kontaktlinsen mehr. Ich konnte die auch absolut nicht rausmachen.  :-[



Sandrine

  • Gast
Antw:Kontaktlinsen rausnehmen
« Antwort #16 am: 08. Dezember 2013, 17:07:23 »
Wirklich blöd.

Ich habe mir die Linsen hauptsächlich zum Sport gekauft. Da wäre sie schon eine große Erleichterung für mich.

Ich werde es demnächst noch einmal beim Optiker versuchen.

Der Gedanke war nur, dass ich zu Hause alleine mehr Ruhe hätte zum üben.

Ich hätte nicht gedacht, dass ich damit so Probleme habe.

Oder ich probiere es noch mal zu Hause, aber nur wenn mein Optiker noch auf hat.

Bin richtig geknickt, dass ich das nicht hingekriegt habe.

pinky87

  • Schulkind
  • *****
  • Beiträge: 147
  • erziehung-online
    • Mail
Antw:Kontaktlinsen rausnehmen
« Antwort #17 am: 08. Dezember 2013, 18:00:35 »
Hey, nur Mut!  :)

Ich trage jetzt auch seid 1,5Jahren Linsen.
Die ersten Wochen wäre ich auch fast verzweifelt.  Hab Abends ewig in meinen Augen rumgepuhlt, bis ich sie raus hatte  ;D
Irgendwann ging es dann. Und jetzt gehts total einfach! 

Nipa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 27345
Antw:Kontaktlinsen rausnehmen
« Antwort #18 am: 08. Dezember 2013, 23:24:15 »
bei meinen ersten Linsen war ich 12 und hab das ewig bei der Augenärztin vorm Spiegel geübt und konnte das kaum - später konnte ich das problemlos ohne alles.
Ich bin totaler Rechtshänder, habe das an beiden Augen mit rechts gemacht.
Ich ziehe das Unterlid etwas mit dem Mittelfinger runter und grapsche dann mit Daumen und Zeigefinger ins Auge. Anfangs habe ich mit der linken Hand das Augenlid hochgezogen.

Wichtig: Auge sollte nicht zu trocken sein, sonst saugt sich die Linse gern mal fest.

Ich würde erst mal üben ins Auge fassen zu können. Das härtet Dein Augenlid ab, denn oft klappt es am Anfang nicht, weil man zu viel blinzelt und die Augen zusammenkneift.
Dann wichtig: Entspannt bleiben. Bei weichen Linsen passiert nix, wenn die Linse nicht gleich raus geht.
Also: Take it easy, lass es im Zweifelsfall und probier es nach einer Weile noch mal.
Künstliche Tränenflüssigkeit würde ich immer parat haben, das hilft um sie vom Augapfel zu lockern.

Viel Glück und nicht aufgeben! Übung macht den Meister!!!  :-*



daxie

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5483
Antw:Kontaktlinsen rausnehmen
« Antwort #19 am: 09. Dezember 2013, 02:55:09 »
Ich mache es wie Nipa (und bin noch dazu auch totaler Rechtshänder, ich kann mir noch nicht mal mit der linken Hand ein Glas Wasser sicher einschenken  s-:)) und ich halte auch noch immer das Augenlid, oben mit dem linken Zeigefinger oder Mittelfinger, unten dann ziehe  ich das Auge quasi noch etwas auf mit dem rechten Mittelfinger, ziehe also das untere Lied nach unten und packe dann mit Zeigefinger und Daumen der rechten Hand zu und quetsche die Linse zusammen, dadurch loest sie sich und kommt schnellt raus.

Keine Panik, wenn die Linsen nicht sofort rausgehen. Dann erstmal Pause, wenn die Augen nicht mehr könne, vllt. etwas Tränenflüssigkeit rein und warten, relaxen. Es ist nicht schlimm mehr heutzutage.

Aber ich habe gut reden, ich trage meine Linsen eh 24/7 für vier Wochen, dann nehme ich sie über Nacht raus und werfe sie weg und am nächsten Morgen stopfe ich neue Linsen in die Augen für die nächsten 4 Wochen. Die Linsen sind aber auch extra dafür vorgesehen. Aber angenehm ist es und man sieht halt besser, auch was man so träumt nachts.  8) ;).

Viel Erfolg. Es ist sooo schön mit ohne Brille … !!!  8)

LG
Daggi.

Sandrine

  • Gast
Antw:Kontaktlinsen rausnehmen
« Antwort #20 am: 10. Dezember 2013, 21:30:41 »
Ich habe mich bisher nicht getraut. :-[

Morgen will ich zum Sport und will ich es nochmal versuchen, aber ich habe Angst.

Mein Optier hat von einem Spray erzählt, dass man auf die geschlossenen Augen sprüht.

Kennt Ihr das?

Nipa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 27345
Antw:Kontaktlinsen rausnehmen
« Antwort #21 am: 10. Dezember 2013, 21:39:18 »
Ne, das hab ich noch nicht gehört - was soll das denn helfen?

Ganz ehrlich: RELAX.
Was ist denn das worst case scenario? Dass die Linse drin bleibt.
Und für eine Nacht tut das gar nix. Normale Linsen soll man nicht durchgehend tragen, aber ne Nacht hatte wohl jeder schon mal seine Linsen drinnen, das tut nix. Im schlimmsten Fall hast Du am nächsten Tag etwas trockene oder gerötete Augen - mehr passiert da nicht.

Trau Dich und machs. Und das wichtigste: bleib ruhig!
Alternativ: probier mal Monatslinsen. Ich hatte anfangs Dauerlinsen, dann Monatslinsen und dann Tageslinsen. Letztere sind schon sehr sehr dünn und dagegen sind die Monatslinsen einfach deutlich griffiger.

Hast Du denn das mal probiert das zu üben mit dem ins Auge fassen?



Sandrine

  • Gast
Antw:Kontaktlinsen rausnehmen
« Antwort #22 am: 11. Dezember 2013, 07:50:24 »
Ins Auge fassen kann ich. Das ist nicht so das Problem.

Das Spray soll bei trockenen Augen helfen.

Ich geh heute zum Sport und hab die Linsen dabei. Ich werde es probieren.

Samstag war ja das Problem, dass eine Linse drin und eine raus war. Das war total blöd, weil ich ja keine Brille aufsetzen konnte.

Na ja, lange Rede: Drückt mir die Daumen, ich werde berichten

Sandrine

  • Gast
Antw:Kontaktlinsen rausnehmen
« Antwort #23 am: 11. Dezember 2013, 14:38:37 »
Sooo, ich war beim Sport mit den Linsen.

Und mit dem Rausnehmen hat auch geklappt.

Links ging es beim Ersten Versuch :D und rechts habe ich 3-4 Versuche gebraucht.

Der Tip mit der Tränenflüssigkeit war sehr gut. Habe ich heute morgen bei Penny gesehen und sofort ein Fläschchen gekauft. Hat super geholfen.

KimHeinzing

  • Gast
Antw:Kontaktlinsen rausnehmen
« Antwort #24 am: 15. Mai 2014, 10:22:53 »
Ich habe eine gute Anleitung für das Herausnehmen von Kontaktlinsen gefunden.

Da ist alles super erklärt.

Link entfernt, Links und Werbung ist verboten, bitte Forenregeln beachten
« Letzte Änderung: 15. Mai 2014, 12:47:44 von ~Netti~ »

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung