Autor Thema: Kindertablets sinnvoll oder quatsch?  (Gelesen 6049 mal)

dasmuddi

  • Gast
Kindertablets sinnvoll oder quatsch?
« am: 09. Dezember 2013, 20:15:41 »
Ich bin immer noch auf Geschenksuche

Nun hab ich mir mal Kindertablets angeguckt da ich noch nicht ganz mit dem Storio zufrieden bin
Nun hab ich den Odys Pedi Plus und das Samsung Kindertablet angeguckt

Das Samsung fällt komplett raus das sprengt total das Buget
Das andere liest sich für mich ganz gut

Kennt das jemand?

Sabrina

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5441
Antw:Kindertablets sinnvoll oder quatsch?
« Antwort #1 am: 09. Dezember 2013, 20:25:54 »
Wir hatten hier mal ein Odys Pedi, ob da plus dran stand, weiß ich nicht. Naja, das war ziemlich "wackelig" so vom Gehäuse her. Hat geknarrt und gewackelt und haben wir letztendlich zurückgeschickt. Unter anderem auch, weil die Kindle App nicht funktionierte darauf :P



peter

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 15801
  • ........
Antw:Kindertablets sinnvoll oder quatsch?
« Antwort #2 am: 09. Dezember 2013, 22:33:23 »
wie alt wäre das kind und wie gross das budget?

habt ihr nen ein kindle in der familie?

anna liebt unseres schon und kommt gut klar  :D

dasmuddi

  • Gast
Antw:Kindertablets sinnvoll oder quatsch?
« Antwort #3 am: 09. Dezember 2013, 22:42:48 »
Das Teil wäre für Emily 5 Jahre
Ja Bugdet hmmm ja

Kindle haben wir noch nicht

Emily nimmt gern mein Tablet ,sie muss so oft mit wenn die Grossen zum Training gehen und langweilt sich und dann nimmt sie mein Tablet und das mag ich nicht mehr

peter

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 15801
  • ........
Antw:Kindertablets sinnvoll oder quatsch?
« Antwort #4 am: 09. Dezember 2013, 23:07:42 »
okay also dann sag ich dir das ich das kindle fire had grad bei amazon für 99€ gekauft habe weil ich kein reiens kinder tab wollte weil es uns gehört,sprich anna darf es nutzen,es gehört ihr nicht
es soll sehr robust sein,anna kommt gut klar und die freetime hat mich iwi überzeugt

ich bin aber kein profi und hab das so aus dem bauch raus entschieden  ;D


dasmuddi

  • Gast
Antw:Kindertablets sinnvoll oder quatsch?
« Antwort #5 am: 11. Dezember 2013, 14:01:44 »
also ich finde kein Kindle fire für 99€ bei Amazon *gggg*




peter

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 15801
  • ........
Antw:Kindertablets sinnvoll oder quatsch?
« Antwort #6 am: 11. Dezember 2013, 14:03:12 »
Hab geguckt der ist jetzt wieder teurer :/(  war wohl so ein adventsding oder so  :-[

dasmuddi

  • Gast
Antw:Kindertablets sinnvoll oder quatsch?
« Antwort #7 am: 11. Dezember 2013, 14:06:28 »
ich hab jetzt den für 129€ im Warenkorb das scheint ja auch nen guter zu sein

was kannst du alles damit machen, klar ich kanns nachlesen aber ich brauch praktische Tipps

kann ich für Emily da auch Spiele runterladen mit denen sie sich beschäftigen kann?

peter

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 15801
  • ........
Antw:Kindertablets sinnvoll oder quatsch?
« Antwort #8 am: 11. Dezember 2013, 14:15:33 »
Ich hab für anna paar puzzle drauf, 2 bücher bisher, ein " rennspiel" ... Gibt über amazon viele gratis aps aber auch z. B günstige lernspiele... Kannst direkt auf dem kindle wenn du über wland ins inet gehst oder am pc, das ist dann automatisch drauf :-)

Durch freetime kann anna nur das nutzen was ich erlaube und du kannst die zeit einstellen. Ohne passwort kann man den bereich nicht verlassen ;-) daher sitz ich nicht dabei so sondern sie darf allein daddeln was beim ipad net der fall war und daher findet sie es voll cool

Kratze

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3020
    • Mail
Antw:Kindertablets sinnvoll oder quatsch?
« Antwort #9 am: 11. Dezember 2013, 14:59:54 »
Mit der App " Kids Place" kann man jedes Android-Tablet kindersicher machen :D
Ich würde an deiner Stelle wohl ein Samsung Galaxy Tab 2 7" für die Kleine  kaufen, schöne bunte Hülle drumherum und gut :D
Der Kindle Fire finde ich von den her Apps zu eingeschränkt.
« Letzte Änderung: 11. Dezember 2013, 15:02:35 von Kratze »

dasmuddi

  • Gast
Antw:Kindertablets sinnvoll oder quatsch?
« Antwort #10 am: 11. Dezember 2013, 15:30:22 »
das Tablet hab ich, das Samsung Galaxy

mir gehts nicht ums kindersicher machen sondern darum das es auch was für Kinder ist


Flower Eight Revival

  • Gast
Antw:Kindertablets sinnvoll oder quatsch?
« Antwort #11 am: 11. Dezember 2013, 15:37:57 »
Meine Tochter hat das Kindle HD fire seit ende Oktober und ist begeistert.
Es ist im Grunde egla, ob man das Kindle oder eben den Samsung Galaxy Tab 2 oder 3 besorgt. Sie sind alle für Kinder geeignet.

dasmuddi

  • Gast
Antw:Kindertablets sinnvoll oder quatsch?
« Antwort #12 am: 11. Dezember 2013, 15:43:02 »
mir gings bei der Ausgangsfrage mehr um Kindertablet sinnvoll oder nicht

es gibt ja auch die speziellen Kindertablets und eben die normalen

ich hab mich die letzten Tage quer gelesen hab mich fürs Kindle entschieden

Klar wird das ein Geschenk für Emily werden aber auch wir Großen werden es nutzen denke ich

Flower Eight Revival

  • Gast
Antw:Kindertablets sinnvoll oder quatsch?
« Antwort #13 am: 11. Dezember 2013, 15:44:42 »
Ach sooo..Ich nehme an, die speziellen Kindertablets sind robuster (für den Fall, dass sie mal runter fallen). Sollten sie zumindest. Aber ansonsten müssten sie den normalen Tablet ähnlich sein. Wir haben keine Kindertablets, sondern Ipads und eben ein Kindle. Aber meine Kinder sind auch nicht so klein bzw. gehen sehr sorgfältig damit um.

Deinter Tochter viel Spass mit dem Kindle.

dasmuddi

  • Gast
Antw:Kindertablets sinnvoll oder quatsch?
« Antwort #14 am: 11. Dezember 2013, 15:47:54 »
ich hoffe das sie damit Spass haben wird *ggg*

ach und die große Tochter bekommt auch gleich eins zu Weihnachten, Großbestellung bei Amazon*gggg*

warum 2 Kindle, kleines Kind wohnt hier

großes Kind wohnt 100km weit

Honey

  • Mod in Rente
  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 23427
  • Mrs. & Glückskleemami & Fellnasenmami
Antw:Kindertablets sinnvoll oder quatsch?
« Antwort #15 am: 11. Dezember 2013, 20:32:17 »
Unsere Söhne bekommen Tablets, die sowohl einen Kinder- als auch einen Erwachsenenmodus haben. Wir werden sie unter dem Kindermodus einrichten und das Passwort für den anderen für uns behalten (zum Einkaufen neuer Apps usw.).
Ich war zuerst dagegen, ihnen in diesem Alter schon so etwas zu schenken. Aber mittlerweile sehe ich den Sinn dahinter und fühle mich sicher, dass sie Nichts gegenüber ausgeliefert sein werden und die vor dem Screen verbrachte Zeit, kontrolliere nach wie vor ich.  :) Und jetzt bin ich einfach nur sehr, sehr gespannt auf ihre leuchtenden Augen und sprachlosen Gesichtsausdrücke und auf die Performance der Tablets. :)
Und ich freue mich, dass ich mein eigenes nun zumindest mal mit meinen Söhnen nicht mehr teilen muss. S:D
~ The Love Inside You Take It With You. Swayze & Family Comes First. Sandler ~
 
 
~ Wir machen uns die Welt, widdewidde wie sie uns gefällt ~
___

Nipa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 27526
Antw:Kindertablets sinnvoll oder quatsch?
« Antwort #16 am: 11. Dezember 2013, 23:02:17 »
@Jen: welches nehmt Ihr?



Honey

  • Mod in Rente
  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 23427
  • Mrs. & Glückskleemami & Fellnasenmami
Antw:Kindertablets sinnvoll oder quatsch?
« Antwort #17 am: 12. Dezember 2013, 13:24:45 »
Wir haben uns, nach viel Research s-:), für das ClickN Kids entschieden.

"The ClickN KIDS Family Tablet is the only tablet preloaded with Looney Tunes Phonics. This fully loaded tablet comes out of the box with a matching gel case for superior protection and style. The ClickN KIDS tablet is the first of its kind to offer a dual-purpose interface, which means this tablet is designed for both kids and grownups. The Kids Place experience offers access to more than 30 pre-loaded apps including Looney Tunes Phonics, Talking Tom 2 and Talking Ginger, Diversion, Team Awesome and more. Your ClickN KIDS Tablet comes with the best parental controls available today with web content filtering, built-in monitoring and controls that let you protect your child's identity, monitor their time usage and even prevent your child from downloading new apps and performing other functions that can cost you money. The grownups section offers everything you need from a full-featured tablet. Simply tap on the grownups button, type in your secure pin number and you're in.


ClickN KIDS with WiFi 7" Touchscreen Tablet PC:

Technical Specifications:
1.5GHz Dual-Core processor
1GB of system memory
7" touchscreen, 800 x 480 resolution
Built-in 802.11b/g/n WiFi
Additional Features:
Front webcam with microphone
miniUSB port, 3.5mm jack
8GB on-board storage memory, additional memory via microSD card slot
stereo speakers
Up to 5 hours of run time on a full charge
Weighs 0.7 lbs; 7.48" x 5.04" x 0.46" dimensions
Software and Applications:
Android 4.1 OS (Jelly Bean)
Looney Tunes ClickN Read Phonics, Gmail, Google Maps, Google Voice, Google Books, YouTube, Google Drive, Google+, Google Earth, Google Finance, Twitter, Facebook
Android browser and Google Play (for applications)
Android Music Player
Media Formats: Popular media formats
What's in the Box:
Tablet and AC adapter
Gel case
Looney Tunes sticker"
~ The Love Inside You Take It With You. Swayze & Family Comes First. Sandler ~
 
 
~ Wir machen uns die Welt, widdewidde wie sie uns gefällt ~
___

dasmuddi

  • Gast
Antw:Kindertablets sinnvoll oder quatsch?
« Antwort #18 am: 12. Dezember 2013, 14:45:12 »
Liebste Jen bitte nochmal das ganze auf deutsch für de Muddi die kann doch keen englisch

Honey

  • Mod in Rente
  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 23427
  • Mrs. & Glückskleemami & Fellnasenmami
Antw:Kindertablets sinnvoll oder quatsch?
« Antwort #19 am: 12. Dezember 2013, 15:43:01 »
Ok, heute Abend, promise  ;) ;D :-*.
~ The Love Inside You Take It With You. Swayze & Family Comes First. Sandler ~
 
 
~ Wir machen uns die Welt, widdewidde wie sie uns gefällt ~
___

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung