Autor Thema: Kindersitze für Grosse  (Gelesen 864 mal)

Nipa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 28105
Kindersitze für Grosse
« am: 21. Mai 2018, 14:09:54 »
Wie es manchmal so ist brauchen wir nochmal neue Kindersitze.
Auch wenn es nur noch gute 6 - 8 Zentimeter sind, ich möchte „richtige“ und gute.

Welche habt Ihr für Eure Kids über 25 kg? Welche wachsen gut in die Breite mit?
Wir hatten bisher welche von Marke X und die will ich nicht mehr.
Die von Marke Y im anderen Auto sind mein Favorit, aber auch gut teuer.

Wichtig ist mir dennoch nicht der Preis sondern die Sicherheit und dass der Sitz isofixfähig ist.



Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 43748
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Kindersitze für Grosse
« Antwort #1 am: 21. Mai 2018, 19:41:01 »
Ha, hier hänge ich mich sehr interessiert dran - wir benötigen auch noch einen Satz neuer Sitze.

Aktuell befinden unsere Kinder sich beide zwischen 130 - 135cm und unter 30kg, wir werden die Sitze also denke ich doch noch etwas länger benötigen.

Isofix ist mir jetzt nicht so wichtig.



Hubs

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4412
  • Trageberaterin a.D.
Antw:Kindersitze für Grosse
« Antwort #2 am: 21. Mai 2018, 20:53:07 »
Mein Großer passt leider nicht mehr in einen ordentlichen Kindersitz. Im Laden haben wir auch mal einen in der Breite mitwachsenden ausprobiert. Auch der war im Schulterbereich zu schmal. Er sitzt jetzt auf einer Sitzerhöhung.
Hubs mit den beiden Buben *04/2009 *01/2012



How could anyone ever tell you, you were something less than beautiful?
How could anyone ever tell you, you were less than whole?
How could anyone fail to notice, that your loving is a miracle?

lotte81

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 18783
Antw:Kindersitze für Grosse
« Antwort #3 am: 21. Mai 2018, 22:44:49 »
Bei 1,30 m sollte noch jeder Sitz passen. Wir hatten immer Römer, grad weil die recht schmal sind. Ab 1.40-1.45m war aber schlicht ende... der Römer wird am hintern zu eng und selbst breitere sitze an den Schultern zu eng/ niedrig. Also fuhren/ fahren hier beide ab ca 1.40/1.45 bis der Gurt gut sitzt auf einer Erhöhung ...glaub das war dann so bis 1.55m
Ich meine Concorde hat recht große und breite sitze? Aber am Ende wird man esxtesten müssen. Hängt ja auch davon ab, ob ein Kind eher lange Beine oder eher einen langen Körper hat und wie generell der Gurt im jeweiligen Auto läuft....und natürlich auch wo das Kind wie breit ist

Mal ne doofe Frage: ist denn ein Sitz wirklich sicherer als eine Erhöhung? Ich dachte immer, daaa der Sitz nur den gurtverlauf verbessert und beim schlafen den Kopf stützt... wirklich gebremst wird da doch nix? Heißt also, FALLS der gurt gut läuft , ist eine Erhöhung Nicht unsicherer?

Ich hab lang nach einem guten und passenden Kissen gesucht und am Ende eins gefunden, das sogar noch eine gurtführung hatte... die bräuchten wir aber nie, weil unsere Gurte in der Höhe zu regulieren sind



Nipa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 28105
Antw:Kindersitze für Grosse
« Antwort #4 am: 21. Mai 2018, 23:29:16 »
Doch, ein Sitz ist noch deutlicher sicherer und solange sie reinpassen, gibt es den noch..



Pedi

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 9811
Antw:Kindersitze für Grosse
« Antwort #5 am: 22. Mai 2018, 07:05:51 »
Bei uns war etwa ab einer Größe von 1,40 m Ende. Da passte kein Sitz mehr. Daher sind wir dann bis zum erreichen der 1,50 m auf eine Sitzerhöhung umgestiegen. Hängt ja auch immer ein wenig davon ab wie sich die Körpergröße verteilt.
 




*Unser Sternenmädchen wurde am 24.02.14 in der 19. SSW still geboren.Wir werden dich nicht vergessen!

Linchen81

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 873
  • Unser Mittelpunkt hat Verstärkung bekommen!
Antw:Kindersitze für Grosse
« Antwort #6 am: 22. Mai 2018, 09:14:53 »
Der Seitenschutz ist halt besser gegeben.
Der Seitenairbag im Auto ist auf Erwachsene ausgerichtet. Für Kinder an der falschen Stelle. Sie knallen gegen das Fenster oder andere blöde Stellen.
Da hilft der Sitz (hab da Mal nen Film vom ADAC gesehen).



Nipa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 28105
Antw:Kindersitze für Grosse
« Antwort #7 am: 22. Mai 2018, 09:27:41 »
Und der Seitenairbag hat ja auch eine ganz schöne Wucht, das muss der Kinderkörper erstmal abkönnen...



Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 43748
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Kindersitze für Grosse
« Antwort #8 am: 22. Mai 2018, 10:23:38 »
Unsere Töchter sitzen zudem auch wesentlich besser in den Sitzen mit Seitenteilen.
Sie sagen auch beide, dass es wesentlich gemütlicher ist.

Unsere kleine Tochter hat ihre Proportionen gleichmäßig verteilt, jedoch einen breiteren Schulterbereich als ihre große Schwester. Diese jedoch glänz dafür mit langen Beinen.


lotte81

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 18783
Antw:Kindersitze für Grosse
« Antwort #9 am: 22. Mai 2018, 12:18:12 »
Wie gesagt, bis 1.40 -1,45m ist das auch keine Frage.... da ist der Sitz bequem und passt. Meine beiden sind relativ groß und haben außerdem noch einen verhältnismäßig langen Oberkörper. Da war dann zwischen 1.40-1.45m nix mehr zu machen, zumal der Römer richtig unbequem wurde am hintern und den Schultern. Der Airbag dürfte mit sitzkissen aber auch auf der richtigen Höhe rauskommen. Klar, die Wucht wird nicht mehr abgebremst mit nur  kissen
Die kleine dürfte mittlerweile 1.50m groß sein (plus minus 2 cm) und wird vermutlich noch 5-10cm auf dem Kissen bleiben. Noch würde der Gurt ohne Kissen nicht optimal laufen



Linchen81

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 873
  • Unser Mittelpunkt hat Verstärkung bekommen!
Antw:Kindersitze für Grosse
« Antwort #10 am: 22. Mai 2018, 21:29:40 »
Unsere Töchter sitzen zudem auch wesentlich besser in den Sitzen mit Seitenteilen.
Sie sagen auch beide, dass es wesentlich gemütlicher ist.

Wir hatten in einem Flugurlaub mal nur ne Erhöhung dabei für unseren großen Sohn.
Nach fünf Tagen Mietwagen war er total froh, dass er daheim dann endlich wieder seinen bequemen Sitz hatte 😃



 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung