Autor Thema: Kinderschutzbund verlangst Absetzung der RTL SuperNanny  (Gelesen 6098 mal)

Sönnchen

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 791
Kinderschutzbund verlangst Absetzung der RTL SuperNanny
« am: 06. Oktober 2011, 15:55:38 »
Hallo,

habe gerade durch Zufall folgendes im Netz gefunden:

http://www.derwesten.de/kultur/fernsehen/Deutscher-Kinderschutzbund-verlangt-Ende-der-RTL-Show-Super-Nanny-id5133932.html

Da es hier ja schon einige Threads zur SuperNanny gibt, dachte ich es interessiert euch vielleicht.

Ich habe mir unter diesem Betrachtungwinkel (schäm) da noch nie Gedanken drüber gemacht und muss sagen dass ich die Sichtweise vom Kinderschutzbund voll und ganz nachvollziehen kann.

Gruß Sönnchen

satti

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 15377
  • lass mich kurz überlegen......NEIN
Antw:Kinderschutzbund verlangst Absetzung der RTL SuperNanny
« Antwort #1 am: 06. Oktober 2011, 16:13:20 »
hm,ich weiß net...klar kamera draufhalten ists sicher NICHT das gelbe vom ei,
ABER nur weil es nicht gefilmt wird findet es ja nicht,nicht statt.....

vielleicht ist es auch ein bischen so das der kinderschutzbund "peinlich berührt" ist das von denen nix aufgedeckt wird.....
ich mag so ein format nicht,guck selten rein,aber wenn nur einem kind auf dauer da durch geholfen wird kann es nicht so schlecht sein,oder?
was wäre den wenn man die kinder nicht im tv sieht und es keinen schert was da abgeht? dann werden sie zwar nicht im tv "entwürdigt" aber dafür noch 10jahre weiter geschlagen?


ich bin mal gespannt wie die anderen das sehen!

und hoffe sehr das hier eine normale diskusion und austauschrunde statt findet
Lache- jeden Tag
Liebe- unendlich
Lebe- jeden Augenblick

Yesterday is history,tomorrow is mystery,but today is a gift.thats's why we call it the present


Bubi

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1609
Antw:Kinderschutzbund verlangst Absetzung der RTL SuperNanny
« Antwort #2 am: 06. Oktober 2011, 17:06:43 »
wenn's danach geht,müssten doch so einige Sendungen abgesetzt werden.
"Wir Frauen sind Engel, bricht man uns aber die Flügel, fliegen wir trotzdem weiter...auf einem Besen!!!"

lotte81

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 17527
Antw:Kinderschutzbund verlangst Absetzung der RTL SuperNanny
« Antwort #3 am: 06. Oktober 2011, 17:21:50 »
Ganz meine Meinung der Bericht....Kinder werden ohne selber entscheiden zu können in demütigenden  Situationen vorgeführt.... Klar, die Misshandlungen an sich gibt es mit oder ohne TV...ABer :ERstens dürften die Erwachsenen vom TV meiner Meinung nach nicht zuschauen u filmen ,sondern müssten schon eingreifen BEVOR was passiert (was natürlich nicht so Kamerawirksam wäre) und zweitens finde ich haben Kinder eh nichts in solchen Formaten im Fernsehen zu suchen, bevor sie nicht alt genug sind solche Dinge selber entscheiden zu können
Dass den Kindern durch die Sendung langfristig geholfen wird, bezweifele ich... (es sei denn es wird über langfristige Massnahmen wie JA etc. eingegriffen).....nein, ich denke, dass es in allen Familien nach kurzer Zeit wieder läuft wie vorher.... Die Leute hatten ihre kurze Runde Ruhm und fertig..... Ganz ehrlich: Schon allein die Tatsache, dass die Familien/Eltern sich lieber ans TV wenden als sich professionelle Hilfe zu holen lässt mich an ihren Absichten zweifeln...
ich habs schon mal geschrieben, dass ich trotz allem auch Supernanny geschaut habe und auch mal entsetzt hängenbleibe wenn es läuft.... es ist also nicht so, dass ich mich als glänzendes Beispiel abhebe und es nie sehe.....aber was ich sehe lässt mich wirklich zweifeln wie langfristig da geholfen wurde....
Und nein, ich finde nciht, dass man ein Problem löst, nur weil man im Jahr mal 10 Kinder vorführt und zeigt...es mag sein, dass es dem einen oder anderen Kind hilft. Das ist dann natürlich sehr schön...aber es gäbe mit SIcherheit MAßnahmen, die zwar weniger kamerawirksam , aber "umfassender" und langfrisitger helfen können!


Hrefna

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3093
Antw:Kinderschutzbund verlangst Absetzung der RTL SuperNanny
« Antwort #4 am: 06. Oktober 2011, 17:36:33 »
Glaubt mir, wenn die Sendung nicht angeschaut würde und für Werbepartner und Sender keine befriedigende Quote hätte, würde sie abgesetzt, unabhängig davon, wieviele Kinder noch notleidend wären.

Ich habe in der Anfangszeit mal einige Sendungen gesehen. Mittlerweile schäme ich mich dafür, denn was für eine Motivation hat der Zuschauer, der sich sowas ansieht?

Fräulein Cooper

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5339
  • ,BAZINGA!!
    • Unser Fotoalbum
Antw:Kinderschutzbund verlangst Absetzung der RTL SuperNanny
« Antwort #5 am: 06. Oktober 2011, 17:42:28 »
... denn was für eine Motivation hat der Zuschauer, der sich sowas ansieht?

sagen zu können: Zum Glück ist mein Kind noch lange nicht so schlimm wie das da.... . Und weiterhin sein Kind nicht erziehen.
Zeit für Veränderungen LG Eure 

„Ich bin wie ich bin. Die einen kennen mich, die anderen können mich.“

Konrad Adenauer

Bei EO seit 2007 und vermisse die alten Zeiten.

satti

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 15377
  • lass mich kurz überlegen......NEIN
Antw:Kinderschutzbund verlangst Absetzung der RTL SuperNanny
« Antwort #6 am: 06. Oktober 2011, 18:26:53 »
@fräulein cooper
hm das hört sich jetzt so an als ob jeder der das guckt seine kinder "verwahrlosen" läßt oder selbst "dreck am stecken" hat....
das denk ich ehrlich gesagt nicht....

und nicht die kinder sind das problem sondern die eltern....von daher passt das "meine sind nicht so schlimm" ja auch net...
Lache- jeden Tag
Liebe- unendlich
Lebe- jeden Augenblick

Yesterday is history,tomorrow is mystery,but today is a gift.thats's why we call it the present

kruemel35

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8973
  • Die Hoffnung stirbt zu letzt.
Antw:Kinderschutzbund verlangst Absetzung der RTL SuperNanny
« Antwort #7 am: 06. Oktober 2011, 18:31:45 »
Habt ihr euch die Kommentare zu dem Artikel mal durchgelesen? Schon erschreckend. Die Menschen werden glatt als Unterschicht bezeichnet. So stellen sich mir die Nackenhaare auf.

Lali

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 369
Antw:Kinderschutzbund verlangst Absetzung der RTL SuperNanny
« Antwort #8 am: 06. Oktober 2011, 19:30:23 »
Ganz meine Meinung der Bericht....Kinder werden ohne selber entscheiden zu können in demütigenden  Situationen vorgeführt.... Klar, die Misshandlungen an sich gibt es mit oder ohne TV...ABer :ERstens dürften die Erwachsenen vom TV meiner Meinung nach nicht zuschauen u filmen ,sondern müssten schon eingreifen BEVOR was passiert (was natürlich nicht so Kamerawirksam wäre) und zweitens finde ich haben Kinder eh nichts in solchen Formaten im Fernsehen zu suchen, bevor sie nicht alt genug sind solche Dinge selber entscheiden zu können
Dass den Kindern durch die Sendung langfristig geholfen wird, bezweifele ich... (es sei denn es wird über langfristige Massnahmen wie JA etc. eingegriffen).....nein, ich denke, dass es in allen Familien nach kurzer Zeit wieder läuft wie vorher.... Die Leute hatten ihre kurze Runde Ruhm und fertig..... Ganz ehrlich: Schon allein die Tatsache, dass die Familien/Eltern sich lieber ans TV wenden als sich professionelle Hilfe zu holen lässt mich an ihren Absichten zweifeln...
ich habs schon mal geschrieben, dass ich trotz allem auch Supernanny geschaut habe und auch mal entsetzt hängenbleibe wenn es läuft.... es ist also nicht so, dass ich mich als glänzendes Beispiel abhebe und es nie sehe.....aber was ich sehe lässt mich wirklich zweifeln wie langfristig da geholfen wurde....
Und nein, ich finde nciht, dass man ein Problem löst, nur weil man im Jahr mal 10 Kinder vorführt und zeigt...es mag sein, dass es dem einen oder anderen Kind hilft. Das ist dann natürlich sehr schön...aber es gäbe mit SIcherheit MAßnahmen, die zwar weniger kamerawirksam , aber "umfassender" und langfrisitger helfen können!

Genau meine Meinung!

lotte81

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 17527
Antw:Kinderschutzbund verlangst Absetzung der RTL SuperNanny
« Antwort #9 am: 06. Oktober 2011, 20:13:14 »


Ich habe in der Anfangszeit mal einige Sendungen gesehen. Mittlerweile schäme ich mich dafür, denn was für eine Motivation hat der Zuschauer, der sich sowas ansieht?
Ja, das frag ich mich "heute" auch oft....mittlerweile bleib ich wohl auch mal hängen bzw. lande beim zappen dort, schalte dann aber bewusst weg genau aus dem Grund dass ich da einfach nicht auch noch für Quote sorgen will  :-\
Aber ganz ehrlich: Früher war die Sendung auch anders, oder? Ich hab den EIndruck mit jeder Staffel wird es schlimmer u schlimmer .... am Anfang ging es um "normale Familien" mit normalem Problemchen (wo dann die sensationell unnötige stille Treppe eingeführt wurde  s-:)) , dann wurden die Familien immer extremer.... und das kam schleichend...mittlerweile ist es nur noch schlimm und nach 5min MUSS ich sogar umschalten, weil es nur noch eklig ist und man es nicht anschauen kann....


Tini

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 10981
Antw:Kinderschutzbund verlangst Absetzung der RTL SuperNanny
« Antwort #10 am: 06. Oktober 2011, 20:28:04 »
Das ist doch der generelle Trend. Die früheren Nachmittags-Talkshows waren ja anfangs auch noch ganz beschaulich und soweit ich das in Erinnerung habe, saßen da relativ "normale" Leute, die ihre Erfahrungen zu einem bestimmten Thema erzählt haben. Nach und nach wurde das dann immer krawalliger und irgendwann gings dann eigentlich tagtäglich unter verschiedenen Überschriften um Vaterschaftstests.

Ich habe die frühen Folgen der Supernanny nicht geschaut, aber selbst damals wurde die Sendung doch schon kritisiert wegen dieser "stillen Treppe". Ich hab vielleicht so 2-3 spätere Folgen gesehen, gestern hab ich auch mal kurz reingezappt, aber ich muss jedesmal kopfschüttelnd weiterschalten. Für mich ist das reines Vorführen der Familien, insbesondere der Kinder. Ich glaube kaum, dass den meisten geholfen wird, sondern sie werden im Gegenteil gebrandmarkt.

Ich würde mich freuen, wenn es die Sendung nicht mehr gibt, weil sie nichts bringt. Die meisten sitzen doch nur davor, empören sich und klopfen sich gleichzeitig auf die Schulter, weil sie selber so natürlich nicht im entferntesten mit ihren Kindern umgehen würden. Letzteres stelle ich überhaupt nicht in Frage, nur was bringt es, sich so viel überlegener zu fühlen bzw. pseudobetroffen diese Sendung zu schauen? Ist doch reine Sensationsgeilheit!
  
 
If you obey all the Rules you miss all the fun

Swallowtail

  • Gast
Antw:Kinderschutzbund verlangst Absetzung der RTL SuperNanny
« Antwort #11 am: 06. Oktober 2011, 20:41:51 »


Ich würde mich freuen, wenn es die Sendung nicht mehr gibt, weil sie nichts bringt. Die meisten sitzen doch nur davor, empören sich und klopfen sich gleichzeitig auf die Schulter, weil sie selber so natürlich nicht im entferntesten mit ihren Kindern umgehen würden. Letzteres stelle ich überhaupt nicht in Frage, nur was bringt es, sich so viel überlegener zu fühlen bzw. pseudobetroffen diese Sendung zu schauen? Ist doch reine Sensationsgeilheit!

danke, genaus geht es mir auch.
ich gucke schon kaum noch fernsehen muss ich sagen.
und wenn, dann am liebsten tierdokumentationen oder andere dokus auf dem wdr oder arte.
ich kann mir den ganzen schund einfach nicht mehr reinziehen.
es wird immer schlimmer, hab ich das gefühl.
hauptsache sensationen!
 :-X :-X

Hrefna

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3093
Antw:Kinderschutzbund verlangst Absetzung der RTL SuperNanny
« Antwort #12 am: 06. Oktober 2011, 20:46:06 »
Ich hab den EIndruck mit jeder Staffel wird es schlimmer u schlimmer .... am Anfang ging es um "normale Familien" mit normalem Problemchen (wo dann die sensationell unnötige stille Treppe eingeführt wurde  s-:)) , dann wurden die Familien immer extremer.... und das kam schleichend...mittlerweile ist es nur noch schlimm und nach 5min MUSS ich sogar umschalten, weil es nur noch eklig ist und man es nicht anschauen kann....

Das ist doch der generelle Trend. Die früheren Nachmittags-Talkshows waren ja anfangs auch noch ganz beschaulich und soweit ich das in Erinnerung habe, saßen da relativ "normale" Leute, die ihre Erfahrungen zu einem bestimmten Thema erzählt haben. Nach und nach wurde das dann immer krawalliger und irgendwann gings dann eigentlich tagtäglich unter verschiedenen Überschriften um Vaterschaftstests.


Ich avanciere sowieso zum zunehmenden Fernsehgegner. So wirklich gerne schaue ich im Moment nur noch "Das perfekte Dinner". Dann noch Nachrichten und mal ne Sportübertragung (ich lieeeeebe ja Olympia  :)). Ab und zu mal einen Spielfilm.

Am späteren Abend kommen dann nochmal Sendungen, die mich interessieren aber meine Schlafmützigkeit macht mir da meist einen Strich durch die Rechnung.  :P

Die ganzen "Gänsehautsendungen" (wobei die Gänsehaut entweder durch Ekel, Scham, Mitgefühl oder Entsetzen entsteht) schrecken mich zunehmend ab.  :-[ :-[ :-[

Hihi, Swallow, ähnlicher Beitrag aber Du warst schneller!  8)

D@nce

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1687
Antw:Kinderschutzbund verlangst Absetzung der RTL SuperNanny
« Antwort #13 am: 06. Oktober 2011, 21:06:49 »
Das Problem an der Sendung ist meiner Meinung nach ein ganz anderer! Hier legt es die Redaktion klar darauf an, dass "gute" Szenen gezeigt werden können. In der Realität sieht das wahrscheinlich so aus, dass sie immer nur verhältnismäßig kurze Zeit vor Ort sind und Regieanweisungen geben. Provoziert nun Kind A das Kind B und Kind B haut daraufhin zu - der Kameramann hat es aber nicht ordentlich im Kasten, dann wird dafür gesorgt, dass nochmal draufgehauen wird, wenns sein muss auch fester.

Und genau DAS ist das Problem. So entstehen diese "spektakulären" Bilder und DAS ist in meinen Augen tatsächlich ein Grund, diese und jede andere Sendung dieser Art einzustellen. Das ist sogar ein Grund das gesamte Angebot an Privatsendern einzustampfen.

Und bevor Fragen kommen - ja, auch ich bleibe ab und an an solchen Formaten hängen - ich bin auch nur ein Mensch, obwohl ich die Methoden kenne, und lasse mich eben dennoch immer wieder von solchen Bildern schockieren und mitreissen...





Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 40835
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Kinderschutzbund verlangst Absetzung der RTL SuperNanny
« Antwort #14 am: 06. Oktober 2011, 21:10:33 »
Ich würde mich freuen, wenn es die Sendung nicht mehr gibt, weil sie nichts bringt. Die meisten sitzen doch nur davor, empören sich und klopfen sich gleichzeitig auf die Schulter, weil sie selber so natürlich nicht im entferntesten mit ihren Kindern umgehen würden. Letzteres stelle ich überhaupt nicht in Frage, nur was bringt es, sich so viel überlegener zu fühlen bzw. pseudobetroffen diese Sendung zu schauen? Ist doch reine Sensationsgeilheit!

Perfekt! Daumenhoch. Du triffst den Nagel auf den Kopf, besser kann man es gar nicht ausdrücken :D



~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 53345
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:Kinderschutzbund verlangst Absetzung der RTL SuperNanny
« Antwort #15 am: 06. Oktober 2011, 21:25:05 »
ich verstehe die argumentation des kinderschutzbundes.
ich schau das sowieso nicht. wegen mir könnten noch so ein paar andere shows abgesetzt werden.

Karo

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2127
  • Sean 10 Shams 7
Antw:Kinderschutzbund verlangst Absetzung der RTL SuperNanny
« Antwort #16 am: 06. Oktober 2011, 23:25:38 »
Hallo,

Am Anfang habe ich es auch angeschaut, da war es noch einfache faelle.. Aber irgendwann war es mir zu krass..

Ich verstehe einerseits die Argumente gegen SN aber dann doch nicht.
In der heutige. "wegwerf" und "sensationsscharfe" Gesellschaft ist doch das zuschauen fast normal..

Ich glaube nicht dass aktuell die Sendung eine hohe positive entwicklung / padagogische Nachhaltigkeit bei den opfern/Tätern oder Den betroffenen zuschauern hat..

Schade dass die kleinen Seelen so öffentlich gedemütigt werden.

Karo
Das schönste Geschenk ist es, wenn die Kinder Dich umarmen, auch wenn Du leere Hände hast.

Honey

  • Mod in Rente
  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 23315
  • Mrs. & Glückskleemami & Fellnasenmami
Antw:Kinderschutzbund verlangst Absetzung der RTL SuperNanny
« Antwort #17 am: 07. Oktober 2011, 03:05:27 »
Ich kann absolut nachvollziehen, inwiefern es ins Recht der Kinder eingreift. Denke aber auch, dass es tatsaechlich schon vielen Zuschauer-Eltern (und natuerlich den Eltern in der jew. Sendung) vor Augen gefuehrt hat, was def. falsch laeuft. Interessant hierzu waere eine Befragung von heute aelteren Kindern, die einst "mitgewirkt" haben, in der Sendung. Sind sie im Nachhinein froh oder ungluecklich darueber? Hat es ihr Leben verbessert? Kam zuviel ans Tageslicht und sie wurden oeffentlich "gemobbt" dadurch? Haben die Kameras ihnen seelischen Schaden zugefuehrt? Hat sich ihr Alltag zum Positiven gewendet?

Und da in Frage gestellt wird, ob sich Eltern dadurch wirklich aendern koennen: Ja, koennen sie. Ich habe selbst erlebt, dass dadurch Fehler erkannt und langfristig geaendert wurden.
~ The Love Inside You Take It With You. Swayze & Family Comes First. Sandler ~
 
 
~ Wir machen uns die Welt, widdewidde wie sie uns gefällt ~
___

Unserwunder

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5245
  • Es kann nur noch besser werden!
    • Mail
Antw:Kinderschutzbund verlangst Absetzung der RTL SuperNanny
« Antwort #18 am: 07. Oktober 2011, 07:27:55 »


Ich würde mich freuen, wenn es die Sendung nicht mehr gibt, weil sie nichts bringt. Die meisten sitzen doch nur davor, empören sich und klopfen sich gleichzeitig auf die Schulter, weil sie selber so natürlich nicht im entferntesten mit ihren Kindern umgehen würden. Letzteres stelle ich überhaupt nicht in Frage, nur was bringt es, sich so viel überlegener zu fühlen bzw. pseudobetroffen diese Sendung zu schauen? Ist doch reine Sensationsgeilheit!

danke, genaus geht es mir auch.
ich gucke schon kaum noch fernsehen muss ich sagen.
und wenn, dann am liebsten tierdokumentationen oder andere dokus auf dem wdr oder arte.
ich kann mir den ganzen schund einfach nicht mehr reinziehen.
es wird immer schlimmer, hab ich das gefühl.
hauptsache sensationen!
 :-X :-X

dito!
Egal wo man hinschaut GEWALT,MORD UND UND UND....

Geunevive

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2319
Antw:Kinderschutzbund verlangst Absetzung der RTL SuperNanny
« Antwort #19 am: 07. Oktober 2011, 08:00:38 »
ich schau die sendung schon lange nicht mehr! ganz am anfang als die fälle noch relativ harmlos waren hab ich immer mal reingeschalten. aber inzwischen ist es ja nicht mehr zum aushalten.
wenn bei uns der fernseher läuft dann eigentlich fast nur irgendwelche dokusender. national geographic, natgeo wild, discovery usw usf. die privaten kann man sich wirklich nur noch in den seltensten fällen antun.


Unserwunder

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5245
  • Es kann nur noch besser werden!
    • Mail
Antw:Kinderschutzbund verlangst Absetzung der RTL SuperNanny
« Antwort #20 am: 07. Oktober 2011, 08:43:05 »
Ganz genau

Man kann sich doch nicht einmal mehr Musiksender anschauen.
Da sieht man blos hüpfende Titten und Ärs... S:D

Funkenflug

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1794
    • Familienwebsite
    • Mail
Antw:Kinderschutzbund verlangst Absetzung der RTL SuperNanny
« Antwort #21 am: 07. Oktober 2011, 11:50:23 »
genau aus dem Grund schaue ich mir diese Sendung nicht an!
ich finde es ganz grässlich wie die Kinder dort vermarktet und gebrandmarkt werden.
Es ist respektlos und keines dieser Kinder kann sich wehren.
Ganz davon abgesehen, dass ich den pädagogischen Nutzen dieser Sendung für äußerst fragwürdig halte.

Prinz 3/10
Prinzessin 11/13

Vee

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7146
Antw:Kinderschutzbund verlangst Absetzung der RTL SuperNanny
« Antwort #22 am: 26. November 2011, 11:45:35 »
Am 16.11. war die letzte Sendung. Katja Saalfrank ist ausgestiegen.


Sky  31. SSW - hebt meine Welt aus den Angeln
Sienna  28. SSW - am 1. Frühlingstag 2011 fort geflogen - alles Gute, mein Mädchen!

blondchen

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 15252
  • Alles wird gut............
    • Mail
Antw:Kinderschutzbund verlangst Absetzung der RTL SuperNanny
« Antwort #23 am: 26. November 2011, 12:31:07 »
keiner hat je LPs von Modern Talking gekauft,
keiner liest BILD
Und keiner schaut Super nanny


 s-:) s-:) s-:) s-:) s-:) s-:)
Es geht nicht darum, wie schön ein Satz formuliert ist, sondern wie ehrlich er gemeint ist !



Mama von Prinz06 und King89

Swallowtail

  • Gast
Antw:Kinderschutzbund verlangst Absetzung der RTL SuperNanny
« Antwort #24 am: 26. November 2011, 12:42:52 »
ich lese gerne bei bild online
ich find die berichterstattung immer lustig  ;D
ich lese dann immer parallel eine seriöse seite und kringel mich manchmal, was bild doch teilweise aus der sachlage macht :D

supernanny gucke ich tatsächlich nicht MEHR.
seit ich selber kinder habe, geht mir das einfach zu nahe... kanns mir echt nicht mehr anschauen.
ich find gut, dass es abgesetzt wurde.

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung