Autor Thema: kind hatte evtl kontakt mit jemand mit tuberkulose  (Gelesen 3031 mal)

natnat

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3563
    • Mail
kind hatte evtl kontakt mit jemand mit tuberkulose
« am: 16. Februar 2013, 10:53:31 »
hi

ich habe gerade eben ehrfahren das kevins onkel in quarantäne ist weil seine kollegin mit der er täglich arbeitet tuberkulose hat, ob offene oder nicht stellt man erst in ein paar tagen fest.
kevins papa war zusammen mit der jüngsten tochter da ist ist 11 monate und die beiden haben noch weiter 2 kinder und kevin ist dieses wochenende auch da, das war erst vorgestern.
jetzt hab ich natürlich um kevin angst und natürlich auch um seine geschwister und kevin könnte es ja auch maria weitergeben.
jetzt habe ich gerade eine telefonnummer gefunden um mich zu informieren ob jetzt alle kiddies ein profylaktisches medikament nehmen müssen und die telefonnummer gibt es nicht mehr.
dann hab ich auch gelesen das ein bestimmtes medikamt leberschäden verursachen könnte.
würde ein hauttest jetzt schon was zeigen?
ich weiß gerade garnicht so richtig was ich machen soll?
ich will auch nicht unnötig zeit verstreichen lassen

hat jemand erfahrungen?

~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 53917
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:kind hatte evtl kontakt mit jemand mit tuberkulose
« Antwort #1 am: 16. Februar 2013, 10:55:14 »
ich würde in dem fall einfach im nächsten krankenhaus oder in einer notfallpraxis anrufen und mich informieren.  :-\


Anne

  • Gast
Antw:kind hatte evtl kontakt mit jemand mit tuberkulose
« Antwort #2 am: 16. Februar 2013, 11:01:22 »
Hallo,

ich musste auch auf Tuberkulose untersucht werden, bevor mir damals Immunsupressiva verabreicht wurden. Begründung war, dass eine schlummernde Tuberkulose dann ausbrechen könnte. Das ging mit einem simplen Bluttest. Also denke ich mal, dass im schlimmsten Fall was nachweisbar wäre, wohl auch recht früh... wovon wir jetzt aber mal nicht aussgehen wollen!

Ich würde mich auch ans KH wenden! Vielleicht erfährst du da eher Beruhigung oder man nimmt sich direkt eurer an! Alles Gute für euch!
« Letzte Änderung: 16. Februar 2013, 12:37:11 von Anne »

schwalbe

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3046
Antw:kind hatte evtl kontakt mit jemand mit tuberkulose
« Antwort #3 am: 16. Februar 2013, 11:05:01 »
ich glaube ja eher nicht, dass Tuberkulose so hoch ansteckend ist, zumal der Onkel ja nun ziemlich sicher keine offene TB hat (wenn überhaupt ja nur die Kollegin). Aber da ich im Bezug auf meinen Sohn auch eher übervorsichtig bin, kann ich deine Sorgen verstehen.

Ich würde am ehesten versuchen, mit dem Arzt Kontakt aufzunehmen, der Kevins Onkel in die Quarantäne geschickt hat. Tuberkulose ist zum Glück keine alltägliche Krankheit mehr, darum denke ich, es wäre besser gleich mit einem Arzt zu reden, der darüber Bescheid weiß oder sich in letzter Zeit dazu belesen hat.

Alles Gute
zwei Dinge sollen Kinder von ihren Eltern bekommen, Wurzeln und Flügel (Goethe)

starlet

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5069
Antw:kind hatte evtl kontakt mit jemand mit tuberkulose
« Antwort #4 am: 16. Februar 2013, 13:51:26 »
Bei meiner kollegin das selbe. Ihre freundin hatte kontakt zu jmd. Der dann auch in quarantaene lag. Keiner hat was bekommen. Diesen errgeger hat wohl fasz jeder in sich und es bricht nicht immer aus. So kann es zB auch sein das meine kollegin sich angesteckt hat aber es nicht ausbricht.

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung