Autor Thema: Kastrierte Katze - mit Halskrause?!  (Gelesen 7813 mal)

pelα ღ

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 9168
Kastrierte Katze - mit Halskrause?!
« am: 29. Dezember 2011, 21:08:41 »
Hallo Ihr Lieben,  :)

unsere Lilly wurde Dienstag kastriert und sie kam dann mit einer grossen Halskrause nach Hause, damit sie sich die Wunde nicht aufmacht.

Heute war meine Freundin hier, die 3 Katzen hat und war ganz verwundert. Keine hatte so eine Halskrause nach der OP. Lilly soll sie 10 Tage tragen. Sie macht das toll, keine Frage, aber ich überlege ob das wirklich nötig ist.  ??? Wir haben die jetzt ab (sie ist zwischen uns auf dem Sofa und sie hat sich ausgiebig geschleckt  :D).

Liegt es vielleicht daran, dass wir keine Fäden haben die sich selbst auflösen?
Wie war das bei euren Katzen?
Viele Grüße Pela


Bettina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 31522
  • Bullerbü :)
Antw:Kastrierte Katze - mit Halskrause?!
« Antwort #1 am: 29. Dezember 2011, 21:10:15 »
Meine Katzen hatten auch keine. Aber wenn mir der Tierarzt gesagt hätte dran lassen, dann hätt ich es wohl dran gelassen. Wenn sich die Fäden nicht selbst auflösen, lief die OP vielleicht nicht so problemlos? So war es zumindest bei mir beim KS. Aber ich bin auch keine Katze  s-:).
4+1 x Glück: 02/1998; 09/1998; 07/2006; 09/2008; 08/2011

Ann Kathrin Klaasen:"Ich hatte schon Freunde, da gab´s noch gar kein Facebook." Wolf:Ostfriesen-Feuer


Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 41723
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Kastrierte Katze - mit Halskrause?!
« Antwort #2 am: 29. Dezember 2011, 21:11:16 »
Bei Weibchen kenne ich es nur mit Halskrause, bei Männchen ohne Halskrause.
Ich habe gar nicht gefragt wie es bei Kitty sein wird, bin nun einfach von einer Halskrause ausgegangen. Mhhh!

pelα ღ

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 9168
Antw:Kastrierte Katze - mit Halskrause?!
« Antwort #3 am: 29. Dezember 2011, 21:28:05 »
@ Bettina
Ich bin ja auch keine Katze - hatte aber bei beiden Kaiserschnitten Fäden, die gezogen werden mussten.

Unter Beobachtung darf das Ding ab, dass wurde gleich dazu gesagt.  ;)
Viele Grüße Pela


Bettina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 31522
  • Bullerbü :)
Antw:Kastrierte Katze - mit Halskrause?!
« Antwort #4 am: 29. Dezember 2011, 21:31:43 »
Beim zweiten hatte ich Gott sei Dank selbst auflösende  :D.

Meine Katze hatte ne Total-OP, aber selbst auflösende Fäden. Wie schon gesagt keine Halskrause. Ansonsten hatte ich nur Kater  ;D.
4+1 x Glück: 02/1998; 09/1998; 07/2006; 09/2008; 08/2011

Ann Kathrin Klaasen:"Ich hatte schon Freunde, da gab´s noch gar kein Facebook." Wolf:Ostfriesen-Feuer

pelα ღ

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 9168
Antw:Kastrierte Katze - mit Halskrause?!
« Antwort #5 am: 29. Dezember 2011, 21:35:52 »
Wir machen es zur Nacht einfach wieder dran.
Wir können sie ja morgens einfach wieder abmachen, wenn wir sie im Auge haben. Sie trägt sie jetzt 1.5 Stunden nicht. Schleckt sich mal ordentlich und gnibbelt auch nicht an den Fäden rum. Das ist ja schon mal sehr gut.  :)
Viele Grüße Pela


Erna

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1563
Antw:Kastrierte Katze - mit Halskrause?!
« Antwort #6 am: 29. Dezember 2011, 22:06:19 »
Hallo,

10 Tage???? ;-) Nach drei Tagen war unsere wieder fit!

Wir hatten keine, sondern Silberspray auf der Wunde... Und nach drei TAgen war es echt gegessen!

Toitoitoi,

Erna
Du kannst Dir nicht immer aussuchen, was im
Leben passiert,
aber du kannst Dir aussuchen, wie du damit umgehst.

Man kann lieben, ohne glücklich zu sein und man kann glücklich sein, ohne zu lieben. Aber lieben und dabei glücklich sein, das wäre ein Wunder.

pelα ღ

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 9168
Antw:Kastrierte Katze - mit Halskrause?!
« Antwort #7 am: 29. Dezember 2011, 22:13:51 »
@ Erna
Also Lilly ist nach der ersten Nacht schon topfit gewesen,
 ;) deshalb frage ich ja so blöd nach. Sie hat sich jetzt gaaaanz gemütlich hingelegt
und schläft schön, ohne die Krause!
Viele Grüße Pela


Drops

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3279
Antw:Kastrierte Katze - mit Halskrause?!
« Antwort #8 am: 29. Dezember 2011, 22:39:28 »
meine beiden hatten auch keine.
die wunde war aber am anfang mit so nem zeug eingeschmiert das wohl nicht schmecken soll.
wobei meine katzendame sich gegen ende ihre fäden selbst gezogen hatte.

Jasmin

  • Mod in Rente
  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 30130
  • Liebe, der Seele Leben!
    • Mail
Antw:Kastrierte Katze - mit Halskrause?!
« Antwort #9 am: 29. Dezember 2011, 22:45:33 »
Meine Katze (weiblich) hatte keine. Allerdings mussten wir höllisch aufpassen dass sie sich den Bauch nicht leckte. Da hab ich mir schon ab und an ne Krause gewünscht.

Ich denke das hält einfach jeder Tierarzt anders :)
2 Töchter *2005 und *2007

"Everyone talks about leaving a better planet for our kids.
Let's try to leave better kids for our planet."

regenbogen78

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4089
  • ♥Frühchenmama♥
Antw:Kastrierte Katze - mit Halskrause?!
« Antwort #10 am: 29. Dezember 2011, 23:05:56 »
huhu pela ;)
also unser timmi hatte auch keine krause..allerdings sollten wir auch genau gucken ob er an der wunde rumleckt o.ä.


lg regenbogen78
"Die Zukunft hat viele Namen. Für die Schwachen ist sie die Unerreichbare, für die Furchtsamen ist sie die Unbekannte, für die Tapferen ist sie die Chance."



Jade

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 465
Antw:Kastrierte Katze - mit Halskrause?!
« Antwort #11 am: 30. Dezember 2011, 08:23:59 »
Hallo,

also ich kenne es nur bei meinem Chihuahua, sie hatte keine aber ich mußte sehr aufpassen, und so habe ich kurzehand ein Boddy (kleinen ) genommen ihr angezogen und so kam sie auch nicht ran zum lecken. Ok ab und an versuchte sie ihn auszuziehen aber da kann man ja aufpassen. Find das besser wie diesen Trichter der das ganze sichtfeld einengt.

LG
Stephie
<a href="http://lilypie.com/"><img src="http://lbyf.lilypie.com/AN0Cp2.png" width="400" height="80" border="0" alt="Lilypie Kids Birthday tickers" /></a>

teddybaer

  • Gast
Antw:Kastrierte Katze - mit Halskrause?!
« Antwort #12 am: 30. Dezember 2011, 08:30:14 »
Unsere erste Katze hatte keine Halskrause, da ich die Zeit nach der OP im Urlaub und damit daheim war und verhindern konnte, dass sie an den Fäden kaut.
Die zweite Katze hatte auch keine, weil es ebenfalls im Urlaub war, aber die hat in der Nacht so an den Fäden gezogen, dass man es richtig laut gehört hat. Sie hätte dann auch eine Halskrause bekommen sollen, weil sich die Wundränder schon verzogen hatte. Allerdings ist sie so zart, dass ihr keine gepasst hat.

pelα ღ

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 9168
Antw:Kastrierte Katze - mit Halskrause?!
« Antwort #13 am: 30. Dezember 2011, 09:28:19 »
Als ich heute aufwachte hatte Lilly die Krause um den Bauch. ;-) Habe sie jetzt abgemacht und sie geht wie gestern nicht an die Wunde!
Viele Grüße Pela


Kathrin

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 27622
Antw:Kastrierte Katze - mit Halskrause?!
« Antwort #14 am: 31. Dezember 2011, 08:21:57 »
Das ist von Tierarzt von Tierarzt verschieden. ;)
Als unsere Bounty kastriert wurde, war ich auch ganz erstaunt, dass sie ein paar (3?) Tage nach der OP noch einmal hin musste um AB gespritzt zu bekommen.
Von Lunas Kastration bei der alten Tierärztin kannte ich das nicht.
Ich habe dann auch gefragt warum das gemacht wird - rein prophylaktisch.  ???
Ich fand es irgendwie seltsam, wollte mit einem frisch operierten Tier aber auch nicht die TiÄ wechseln...  :-\
     
Jana - *03.03.08 - 48cm - 3810g            Joel - *23.02.04 - 53cm - 4580g

pelα ღ

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 9168
Antw:Kastrierte Katze - mit Halskrause?!
« Antwort #15 am: 31. Dezember 2011, 08:55:11 »
Hallo,

wir haben sie nicht noch mal dran gemacht, weil sie nicht an die wunde geht. :-) Aber ist ja gut, dass man vorsichtshalber eine mitbekommt.
Viele Grüße Pela


pelα ღ

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 9168
Antw:Kastrierte Katze - mit Halskrause?!
« Antwort #16 am: 01. Januar 2012, 11:40:17 »
So - und da waren die Fäden weg ... *ups*
Jetzt brauche ich noch mal einen Tipp. Die Wunde ist zu, hat nicht geblutet, die Fäden sind nun einfach weg. Muss ich irgendwas beachten, ausser immer mal die Wunde anzuschauen?
Viele Grüße Pela


Spatzlmama

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5223
Antw:Kastrierte Katze - mit Halskrause?!
« Antwort #17 am: 01. Januar 2012, 13:16:24 »
Ich habe ja nen Hund, wir bekamen auch ne Halskrause, die wír auch ohne Ausnahme drum ließen bzw. wenn wir sie mal abmachten, war sie sofort an der Wunde. Kira mußte auch nachts mit dem Ding schlafen und Männe schlief auf der Couch, dem war das zu viel gewusel bis Madame sich ein bequemes Plätzchen mit Halskrause gefunden hatte.  s-:)

Jedenfalls mußten wir auch zum Fäden ziehen und meine TÄ war richtig überrascht, daß das alles so gut aussah und wir die Halskrause umgelassen hatten.  ??? Sie meinte, es gibt viele, die da nicht konseqent genug sind.

Mein Kaninchen hatte ich ja auch noch kastrieren lassen, da hätte ich mir eine gewünscht, die ging ständig dran und kein Body half davon fern zu bleiben, Nur gibts wohl keine so kleinen Halskrausen.  ;D

Ich würde halt die Wunde anschauen und wenn Dir irgendwas komisch vorkommt, nochmal beim TA nachfragen. Hat der TA denn nicht gesagt, worauf Du achten mußt? Oder hast vergessen zu fragen, geht mir immer so.  :P
WENN AUS LIEBE LEBEN WIRD...

unser Turbospatz  30.09.2006
unser Kuschelbär  10.07.2009

pelα ღ

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 9168
Antw:Kastrierte Katze - mit Halskrause?!
« Antwort #18 am: 01. Januar 2012, 14:49:17 »
Hallo Spatzlmama,

ich werde die Wunde jetzt im Auge behalten. Von aussen sieht sie schön aus, jetzt halt ohne Fäden  s-:) hatten nun nur überlegt ob innen irgendwas "kaputt" gehen kann, weil keine Fäden mehr da sind.  ???

Wir waren da nicht konsequent ... Lilly hatte die Halskrause immer voller Kacke und wir kriegen ja nicht immer mit, wenn sie auf dem Klo war und schleifte den Kot dann über den Boden  :P also ab damit.

Bei unserer Tierärztin waren wir nicht, weil das über SOS Strassenkatzen lief, aber ich denke, ich rufe sie morgen früh mal an.  :)
Viele Grüße Pela


Bettina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 31522
  • Bullerbü :)
Antw:Kastrierte Katze - mit Halskrause?!
« Antwort #19 am: 01. Januar 2012, 16:46:31 »
Drinne kann eigentlich nix kaputt gehen. Die sichtbaren Fäden waren ja zum Verschließen der Bauchdecke da und wenn das gut verheilt ist, sollte da auch nichts passieren. Sollt ihr denn nochmal zur Nachkontrolle?
4+1 x Glück: 02/1998; 09/1998; 07/2006; 09/2008; 08/2011

Ann Kathrin Klaasen:"Ich hatte schon Freunde, da gab´s noch gar kein Facebook." Wolf:Ostfriesen-Feuer

Brülläffchen

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1043
  • glücklich komplett??? Komplett glücklich!!!
.
« Antwort #20 am: 01. Januar 2012, 19:21:54 »
.
« Letzte Änderung: 19. Januar 2012, 19:54:24 von Brülläffchen »



Alchemilla

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2688
    • Mail
Antw:Kastrierte Katze - mit Halskrause?!
« Antwort #21 am: 01. Januar 2012, 21:35:08 »
Unsere Lilli hatte keine Halskrause. Und nach 3 Tagen war die Wunde aufgebissen und infiziert und dann gab es eine unangenehme Nachbehandlung und eine Halskrause.  :P


Die Summe unseres Lebens sind die Stunden, in denen wir liebten. (Wilhelm Busch)

pelα ღ

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 9168
Antw:Kastrierte Katze - mit Halskrause?!
« Antwort #22 am: 01. Januar 2012, 21:37:44 »
@ Alchemilla
 :o Das ist heftig ...

@ Bettina
Ich will morgen mal bei "meiner" Tierärztin anrufen.  :)
Wir waren ja einmalig wegen dem Vertrag in einer anderen Praxis und sich daran nun auch nicht mehr gebunden. Die Wunde ist zu und sieht gut aus. Ich hoffe, es bleibt so.  ;)
Viele Grüße Pela


pelα ღ

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 9168
Antw:Kastrierte Katze - mit Halskrause?!
« Antwort #23 am: 02. Januar 2012, 14:46:59 »
Hallo,

ich habe gleich um halb 9 meine TÄ angerufen und klar, die Fäden sind viel zu früh raus  s-:) aber wenn die Wunde geschlossen ist, sich nichts entzündet ist es so auch in Ordnung. Sie würde sich das jetzt auch nicht weiter anschauen, sondern erst im Frühjahr, bevor sie Freigang bekommt.  :)
Viele Grüße Pela


 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung