Autor Thema: Jugendschutz auf dem Smartphone / Tablet  (Gelesen 652 mal)

sunny

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4818
    • Mail
Jugendschutz auf dem Smartphone / Tablet
« am: 10. Dezember 2016, 21:16:22 »
Hallo

Hier haben doch schon viele Kinder ein eigenes Gerät um ins Internet zu gehen. Habt ihr da irgendeinen Jugendschutz drauf? Wenn ja, welchen?
Kontrolliert ihr den Verlauf bzw. Was die Kinder damit alles machen?
Können Sie frei Apps herunterladen?

Wie macht ihr das? Danke für Input...

Lg
Sunny

tanni+mo

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 780
Antw:Jugendschutz auf dem Smartphone / Tablet
« Antwort #1 am: 12. Dezember 2016, 08:34:25 »
Ich habe ein ipad, das Moritz nutzt.
Ich habe den Jugendschutz von Apple aktiviert (also Einschränkungen nach Alter und das Nicht-Aufrufen von Internetseiten, die bestimmte Schlagworte und Themen enthalten).
Um den Jugendschutz auszuschalten, muß man einen Code eingeben.

Moritz hat anfangs versucht, den Code herauszufinden und hat dann versehentlich die Sprache auf arabisch umgestellt :-). Er war sehr verzweifelt, weil er es nicht mehr rückgänig machen konnte (klar, wenn alles auf arabisch dasteht).
Er hat zugegeben, daß es beim Versuch, den Code rauszufinden passiert ist. Er hat es seither nie mehr versucht.

Wenn er neue Apps will muß er mich fragen. Er hat mein Paßwort vom Appstore nicht.

Außerdem hat er ein eigenes Handy: mein uraltes iphone.
Dort nutzt er einen Kinderaccount von apple: d.h. er ist an meinen Account geknüpft und muß erst eine Anfrage an mich losschicken um eine App laden zu können.
Ich muß dann genehmigen ( und ggf.zahlen), erst dann kann er die App runterladen.
Ich habe am Handy dieselben Jugendschutzparameter installiert wie am ipad.

Gelegentlich schaue ich seine whatsapp grob durch, ist aber nur harmlose Unterhaltung.



luisekusch

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3979
    • Mail
Antw:Jugendschutz auf dem Smartphone / Tablet
« Antwort #2 am: 12. Dezember 2016, 13:03:36 »
Ich glaube bei Windows kann man es einstellen und bei Apple auch, ich habe z.B. auf dem Ipad gar kein Safari drauf.

Kratze

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3020
    • Mail
Antw:Jugendschutz auf dem Smartphone / Tablet
« Antwort #3 am: 12. Dezember 2016, 18:17:13 »
Meine große hat mit ihre 11 Jahren ein altes android Handy ohne SIM , mit dem sie per WLAN whatsapp verschicken kann, und auch wirklich nur dafür.
Alles andere ist dank der App "Kids Place" gesperrt.

War einfacher als ich dachte 😉

Cindy&Kian

  • Kleinkind
  • ***
  • Beiträge: 51
Antw:Jugendschutz auf dem Smartphone / Tablet
« Antwort #4 am: 12. Dezember 2016, 18:32:27 »
@Kratze - könntest Du mir verraten wie das geht, WhatsApp ohne SIM-Karte.
[nofollow]

Kratze

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3020
    • Mail
Antw:Jugendschutz auf dem Smartphone / Tablet
« Antwort #5 am: 13. Dezember 2016, 08:32:06 »
@cindy
Man kann eine festnetznummer angeben und sich den Code per Telefonanruf durchgeben lassen 😉
Meine Mutter hat durch diesen Trick sogar whatsapp auf ihrem android Tablet 👍🏻

Cindy&Kian

  • Kleinkind
  • ***
  • Beiträge: 51
Antw:Jugendschutz auf dem Smartphone / Tablet
« Antwort #6 am: 13. Dezember 2016, 13:28:22 »
Danke..
Das probieren wir gleich aus.
[nofollow]

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung