Autor Thema: Ikea expedit...  (Gelesen 5815 mal)

LuLeLaLi2010

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 861
  • Unser Kleeblatt
Ikea expedit...
« am: 13. November 2012, 09:43:08 »
Hat jemand dieses Regal??
kann man dort auch klamotten lagern also sprich als alternative zum Kleiderschrank?

Wir suchen eine platzsparende möglichkeit für 6 personen im schlafzimmer (11qm)
Nur will ich keine wuchtigen Kleiderschränke unter´m Hochbett haben..
Lucas 19.09.05+Lena 1.01.08
Lara 28.10.09+ Lias 16.12.10

mausebause

  • Gast
Antw:Ikea expedit...
« Antwort #1 am: 13. November 2012, 09:46:21 »
Wir haben ein hohes Regal dieser Serie - mir persönlich wären die Einlageflächen für Klamotten zu schmal... :-\


Once

  • Gast
Antw:Ikea expedit...
« Antwort #2 am: 13. November 2012, 09:49:27 »
Wir haben drei davon im Büro. Ich hasse sie, was aber eher daran liegt, dass sie schwarz sind und darin die Unordnung und Zettelwirtschaft meines Freundes so richtig zur Geltung kommt.

Also ja, man kann den tatsächlich auch als Kleiderschrank nutzen. Wobei man natürlich schwer irgendwas hängen kann. Ich würde mir dann aber überlegen ob ich einen Vorhang anbringe oder mir Blenden oder Schubladen organsisiere. Oder ob man eben penibel Ordnung hält (ich kann das  mit Klamotten schlecht).

Solltest Du überlegen Schubladeneinsätze zu kaufen musst Du auch noch mal davon ausgehen mindestens so viel auszugeben wie die Regale selbst kosten.

mausebause

  • Gast
Antw:Ikea expedit...
« Antwort #3 am: 13. November 2012, 09:52:46 »
ob ich einen Vorhang anbringe oder mir Blenden oder Schubladen organsisiere.

Das würde ich in dem Fall auch tun, ich hasse es, wenn man mir quasi "in die Schränke" gucken kann...
Aber die Einsätze die da passen sind wirklich recht teuer..

Lotti2012

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 702
  • ♥ glücklich ♥
Antw:Ikea expedit...
« Antwort #4 am: 13. November 2012, 09:53:27 »
Wir haben sie auch  :) als Kleiderschrank wäre es mir persönlich aber zu unpraktisch da mann nichts hängen kann.

mausebause

  • Gast
Antw:Ikea expedit...
« Antwort #5 am: 13. November 2012, 09:55:27 »
Das mit dem "hängen" würde mich nun weniger stören, aber ich bekäm die Sachen nie so ordentlich gefaltet, dass die in das schmale Fach passen! ;D

Peperlchen

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5769
  • Wenn Träume wahr werden & Wunder geschehen.
Antw:Ikea expedit...
« Antwort #6 am: 13. November 2012, 09:55:58 »
Wir haben sie auch  :) als Kleiderschrank wäre es mir persönlich aber zu unpraktisch da mann nichts hängen kann.

Seh ich auch so.  :)
Zumal meine Breite und Höhe da auch genau vorgegeben wäre... Nö...

Linchen81

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 731
  • Unser Mittelpunkt hat Verstärkung bekommen!
Antw:Ikea expedit...
« Antwort #7 am: 13. November 2012, 09:59:46 »
Hallo!

Wir haben Ivar als Kleiderschrank umfunktioniert :)

Man kann die Bretter ja auch lackieren, wenn man Lust hat...

LG!
« Letzte Änderung: 01. Februar 2013, 20:34:47 von Linchen81 »



LuLeLaLi2010

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 861
  • Unser Kleeblatt
Antw:Ikea expedit...
« Antwort #8 am: 13. November 2012, 10:02:09 »
Also zum hängen würde ich mir evtl einen schrank der anbeoda reihe besorgen.. soviel haben wir eh nicht ich falte lieber..  ;)

Ne gardinen o.ä will ich da nicht anbringen- da eh alle sachen im schlafzimmer hinkommen, wo keiner ausser mein mann und ich was zu suchen hat, passt das schon ;-)
Den Kleiderschrank den wir jetzt haben der ist echt riesig und das nervt mich..
Es gibt ja noch dieses offene system von Ikea- aber das ist ja echt schwe*** teuer  :-X
Lucas 19.09.05+Lena 1.01.08
Lara 28.10.09+ Lias 16.12.10

Fela

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 933
Antw:Ikea expedit...
« Antwort #9 am: 13. November 2012, 10:25:58 »
Wir benutzen es als Kleiderschrank.
Es geht natürlich nicht für Sachen die hängen sollten...

Als Box haben wir "Dröna" drin. Wird eben alles gefaltet und in die entsprechende Box sortiert... funktioniert eigentlich gut, man muss eben (wie immer) schauen, dass man beim Suchen nicht alles auseinanderzieht  s-:)


~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 53345
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:Ikea expedit...
« Antwort #10 am: 13. November 2012, 10:47:05 »
mit einschubkästen finde ich es total ok. aber ohne einschubkästen müsste man schon sehr, sehr ordentlich sein und alles penibel genau falten, damit es ordentlich ausschaut.  :-\

lisa81

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6128
Antw:Ikea expedit...
« Antwort #11 am: 13. November 2012, 11:09:45 »
Expedit sind doch diese REgale mit den quadratischen Fächern?

Wieso sind die Fächer zu schmal  ???  Wollt ihr da zwei Sachen nebeneinander legen?

Mit meiner Falttechnik fände ich die Regale ideal als Kleiderschrank (wenn man offene SChränke mag). Die Fächer haben für mich eine gute Höhe und Breite. Nur die Außenwände sind recht dick, da geht Platz verloren, grade, wenn man zwei nebeneinander stellen möchte.

Mondlaus

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6520
Antw:Ikea expedit...
« Antwort #12 am: 13. November 2012, 11:46:13 »
Ja, ich habe eines für Kleider. Nicht so toll :-\ Für Hosen und Pullover passt genau ein Stapel rein, dann ist aber noch jede Menge Platz im Fach (also ca. 1/3). Allerdings ist es widerum zu klein, um zwei Stapel reinzupacken, also eigentlich Platzverschwendung.

Die Einschubkästen habe ich als Unterwäscheschublade. Auch nicht ideal. Sie sind für eine Schublade eher schmal, dafür aber tief, ich muss ewig wühlen, bis ich das finde, was ich suche.
Kind 2011
Kind 2014
...

babbele

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1527
Antw:Ikea expedit...
« Antwort #13 am: 13. November 2012, 12:07:44 »
Wir haben das große quadratische und haben die Schublädchen und Schranktüren dazu. Allerdings ist es bei uns im Kinderzimmer für Spielzeug und eben nicht als Kleiderschrank. Ich würde es offen nicht mögen, da ich immer denke, es staubt alles ein (was wahrscheinlich gar nicht so ist s-:)), aber wenn man Schubladen und Schranktüren einsetzt, sollte man daran denken, dass nochmal Platz verloren geht. Die Türen sind bspw. so konstruiert, dass es nochmal ein ganzes Kästchen ist, dass in das Fach eingestzt wird. Viel Platzt bleibt da drin nicht mehr :-\
Unser Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann. F. Picabia


Bettina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 31522
  • Bullerbü :)
Antw:Ikea expedit...
« Antwort #14 am: 13. November 2012, 13:13:18 »
Ich liebe Expedit, aber als Kleiderschränke würde ich es nicht nehmen. Dann lieber Malm-Kommoden. Bei den Expedit sind die Wände einfach viel zu dick, als dass es platzsparend sein könnte und wenn man sich überlegt, dass man das "zu" machen will, dann auch alles andere als kostengünstig.

Meine Variante wäre immer ein Pax (ob günstig oder nicht hängt ja von der gewählten Optik ab) mit Einlegeböden.
4+1 x Glück: 02/1998; 09/1998; 07/2006; 09/2008; 08/2011

Ann Kathrin Klaasen:"Ich hatte schon Freunde, da gab´s noch gar kein Facebook." Wolf:Ostfriesen-Feuer

simsalabim

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1766
  • erziehung-online
Antw:Ikea expedit...
« Antwort #15 am: 13. November 2012, 14:28:05 »
Expedit find ich auch gut, aber als Kleiderschrank nur mit den Türen davor oder den Schubladen, wobei es dann ja wieder minimal kleiner wird. Die Einschubkästen gehen auch gut. 

Malm Kommoden eignen sich eher, das seh ich wie Bettina. Die kann man recht weit rausziehen und haben viel Platz. Da gibts auch ein Ordnungssystem für rein.

Pax gab es vor einigen Wochen glaub billiger mit der Familycard, aber das nützt dir ja jetzt nicht viel, du wolltest ja was kleineres!
 


Jules

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6662
Antw:Ikea expedit...
« Antwort #16 am: 13. November 2012, 14:31:38 »
In offenen Regalen stauben Dir die Sachen stark ein, das würde ich nicht machen. Wir haben viele Expeditregale, aber nicht für Kleidung.
Wir haben aus Pax Regalen zwei Schrankreihen gegenüber, sozusagen als begehbaren Kleiderschrank. Man merkt dann sehr schnell, was man lange nicht anhatte, es hat Staub obenauf....
 

LuLeLaLi2010

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 861
  • Unser Kleeblatt
Antw:Ikea expedit...
« Antwort #17 am: 13. November 2012, 15:04:48 »
Diese Pax schränke wie tief sind die denn? unser Kleiderschrank ist 60 und wenn ich bedenke das ich 2 60er schränke dareinstellen muss bleibt nicht viel platz zum laufen..
Also ein schrank darf nicht tiefer sein als max. 45..
Im enddeffekt wollte ich bzw, mein mann wollte mir einen begehbaren Kleiderschrank machen wo alle Anziehsachen platz finden..
Die Kleiderschränke aus den Kinderzimmern verschwinden ja dann auch..
Für das Problem mit den Kleiderbügeln bzw. die sachen die aufgehangen werden müssen dachte ich an Kleiderstangen die es auch in den geschäften gibt. die hätte ich dann Oberhalb dieser Regale angebracht.. an der wand..
Lucas 19.09.05+Lena 1.01.08
Lara 28.10.09+ Lias 16.12.10

minimuck

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1595
Antw:Ikea expedit...
« Antwort #18 am: 13. November 2012, 15:37:52 »
wir nutzen die expedit-regale seit jahren als kleiderschrank (mit schubladen). und sind begeistert!!!
♥  T:   02/2007  ♥       &       ♥  A:   04/2009  ♥
- - - 
Die Überbevölkerung sind alle, die Dich nicht lieben.  (Max Goldt)

Peppeline

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2285
Antw:Ikea expedit...
« Antwort #19 am: 13. November 2012, 16:28:37 »
Für uns wären die Expedit nichts, wir haben die Malm-Kommoden für Klamotten  :)





Es gibt Wunder, die geschehen. Und es gibt Wunder die entstehen...

Nicht sehen können trennt von den Dingen, nicht hören können trennt von den Menschen.

Nipa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 27350
Antw:Ikea expedit...
« Antwort #20 am: 14. November 2012, 23:19:44 »
Wir haben Expedit Regale, aber für Klamotten fände ich sie sehr unpraktisch und offen finde ich auch sehr unpraktisch, vorallem weil da ja auch hinten keine Wand ist, das fände ich total unpraktisch.



Nachtvogel

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 22533
Antw:Ikea expedit...
« Antwort #21 am: 15. November 2012, 16:23:36 »
ich häng michg mal an die Vorredner dran ;)

wir haben auch ettliche Expedit Regal und das grosse hab ich mal für 6 Monate (als ich mit meinen Eltern damals umgezogen bin) genuzt.

Es geht schon aber es ist echt richtig viel Platzverlust! Dh du sparst dir da nix, im Gegenteil!
Ein Stapel pro *Kasten* und dann verlirst du in jedem Kasten mindestens 1/3 an Platz! Die Aussenwände sind dick und der Kram staubt wirklich stark ein!

Mit diesen Dosen drin für Unterwäsche ist es genau wie Mondlaus sagt: zu tief, da wühlt man ewig bis man das Gesuchte findet :P


Also für den Übergang damals (bin 6 Monate später ausgezogen und für die kurze Zeit wollte ich keinen Kleiderschrank mehr kaufen weil das Zimmer komisch geschnitten war) war das ok, aber niemals als Dauerlösung!

Wir haben auch Pax und Malm im Schlafzimmer und sind von Beidem begeistert und werden da im neuen Haus auch mit erweitern :)
36+3 -> 2940g / 37+4 -> 3320g / 38+5 -> 3660g

Fairydust

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5482
Antw:Ikea expedit...
« Antwort #22 am: 15. November 2012, 19:55:12 »
wie wäre es denn mit Regalen? Da ist man mit dem Platz flexibler







 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung