Autor Thema: Ihr gewinnt morgen im Lotto...  (Gelesen 8197 mal)

Hrefna

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3329
Antw:Ihr gewinnt morgen im Lotto...
« Antwort #25 am: 28. April 2016, 18:18:50 »
Boah, ne, viel zu viel.

Ich würde:

- aufhören zu arbeiten. Für immer
- meinem Vater (Pflegestufe 3) die tollste private Rund- um-die-Uhr-Pflege vermitteln, plus   Unterstützung für meine Mutter
- hier wohnen bleiben, Putzfrau und sowas brauche ich nicht
- wir würden zwei andere Autos kaufen
- ich würde mir ein zweites Pferd kaufen und vlt. noch eines für meine Tochter
- viele schöne Urlaube machen
- ich würde nebenher nach Lust und Laune studieren, Sport machen, zur Massage gehen, lange Wanderungen machen
- ach ja, einen Hund würde ich mir kaufen
- spenden würde ich wohl auch was
- den Rest würde ich einfach irgendwo anlegen, aber so, dass es keine Arbeit macht. Müsste auch nicht gewinnbringend sein. Wenn ich Minus machen würde, wäre es mir bei der riesen Ausgangssumme egal.

GiGi

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3521
Antw:Ihr gewinnt morgen im Lotto...
« Antwort #26 am: 28. April 2016, 19:53:33 »
Ich spiele auch kein Lotto - aber ich weiß, was ich mit der Kohle mache, wenn ich sie gewinne!! ;D

Hauskredit abzahlen, alle Projekte in Haus und Hof verwirklichen (lassen).

Altersvorsorge und Ausbildungsfinanzierung für die Kinder sichern.

Klamotten shoppen.

Meinen Job aufgeben und mein Herzensprojekt verwirklichen: im alten Gewächshaus um die Ecke ein feines Restaurant kombiniert mit Gärtnerei/ Shop für Wohnaccessoires eröffnen. Auf dem Grundstück rund um das Gewächshaus entsteht ein Schaugarten, die Pflanzen kann man alle vor Ort kaufen. Das Restaurant ist eingerichtet mit Möbeln, Geschirr usw. die man auch wiederum im Shop erwerben kann.

Unsere Eltern und Geschwister würden finanziell so unterstützt werden, dass sie nie mehr finanzielle Sorgen haben müssen.

Personaltrainer - jaaaaa!!

In den Ferien verreisen, ohne beim Anblick der Preise fast zu kollabieren.

Eine Stiftung für Familien in Not gründen. Der Grundschule im Ort einen Spielplatz schenken.
Großes geliebtes Kind *11.2007
Kleines geliebtes Kind *02.2011


lotte81

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 18810
Antw:Ihr gewinnt morgen im Lotto...
« Antwort #27 am: 28. April 2016, 19:56:24 »
Ich glaube überfordert wäre ich nicht. Ich würde schreien vor Freude  ;D das schöne an einer so extrem hohen Summe wäre ja, man kann egoistisch und wohltätig zu gleich sein und hat immer noch genug Geld.....
Einen Großteil für Kinder und ALter fest weg...wer weiss was mal schief geht und so ist das Geld noch da.... vielleicht eine nette kleine 7stellige Summe  S:D
Erst mal shoppen, friseur, wellness bis ich absolut nichts mehr weiss.
Haus bauen/ kaufen
Reisen, reisen, reisen.....
Familie gut versorgen (die sind zwar fast alle gut versorgt, aber haben ihre Träume)
Und ehrlich? DAnn wäre ja immer noch mehr da, als man je ausgeben könnte

Ja, und dann kommt der wohltätige Teil und da fallen mir so viele Dinge ein. Sinnvoll ist es sicher 1-2 tolle Projekte mit recht großen Summen zu unterstützen oder eben in Form einer Stiftung.....

Was das arbeiten betrifft , bin ich unschlüssig.... ich glaube ohne Arbeit würde mir eh die Decke auf den Kopf fallen und nur  shoppen und hobbys...nö, das wäre es auch nicht...ich denke, ich würde noch eine Weile ganz normal weiter arbeiten ...vielleicht mit mehr unbezhaltem Urlaub ...vielleicht auch eher ehrenamtlich?! Mmmhhhh....dann ist man flexibler  ;D



HappyMom

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4067
  • Glückliche Vollzeitmama!
    • Mail
Antw:Ihr gewinnt morgen im Lotto...
« Antwort #28 am: 28. April 2016, 20:21:02 »
Hehe, dann bräuchten wir auch keine  (private) Rentenversicherung mehr 8)

Was ich damit machen würde? Sicherlich viel spenden.

Aber ansonsten:

Reisen, reisen reisen :D

Das Haus meiner Eltern und unser Haus abbezahlen

Und sonst? Wahrscheinlich liegen lassen und schweigen. Arbeiten gehen würde ich trotzdem.
Es würde mich beruhigen zu wissen, dass wenn mal was kaputt geht oder unsere Kinder Geld brauchen irgendwann, es Ihnen einfach geben zu können.

Soweit die Theorie, mit der Praxis kann ich mich aber auch nicht beschweren. Ich bin zufrieden und glücklich so wie es ist. Wir haben echt alles und noch viel mehr was man zum Leben braucht. Und Gesundheit kann mann sich auch nicht für Millionen kaufen :)



maike

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4154
Antw:Ihr gewinnt morgen im Lotto...
« Antwort #29 am: 28. April 2016, 20:23:53 »
Zu viel!!
Aber nun gut, wir wollen ja nicht undankbar sein... ;)

Also: ich würde wohl aufhören zu arbeiten und mich nur noch ehrenamtlich engagieren.
Ich würde gerne am Meer leben und mir dort ein kleines (oder in dem Fall wohl größeres, nicht ganz so bescheidenes) Haus bauen.
Reisen, reisen, reisen, einfach nur reisen, so oft und so lange ich möchte, allein, mit meiner Familie mit Freunden, alle würde ich einladen und so die Welt entdecken.

Da ich jetzt erst einen Bruchteil des Geldes, dass sich ja trotz der miesen Zinsen momentan  trotzdem noch um den ein oder anderen Euro ständig vermehren würde, ausgeben habe, würde ich hoffen, dass ich an vertrauensvolle Berater komme, die mich dabei unterstützen, so viel Gutes wie nur möglich mit dem vielen Geld zu machen und dabei dennoch für immer abgesichert zu sein.
Everything will be okay in the end--if it's not ok, it's not the end!

lotte81

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 18810
Antw:Ihr gewinnt morgen im Lotto...
« Antwort #30 am: 28. April 2016, 20:31:44 »
ich glaube, ich wäre eher mit einer niedrigen hohen (ehm...OK, das ist ein Widerspruch) Summe überfordert....250000 Ok- damit baut man hier nicht mal ein Haus,somit wäre es für eine gute Anzahlung auf ein Haus und evtl. eine Reise OK.... Vielleicht noch kleinere Summen aufs Kinderkonto....bei 500.000 wäre das Haus wenigstens bezahlt und noch eine kleine Sparsumme und ein Urlaub drin.
Das tolle an sehr hohen Summen (wobei 50 000 000 natürlich extrem ist  ;D ) ist ja, dass man es verschleudern kann und großzügig an alle Lieben und noch guten Zweck verteilen kann und dann noch ein Leben in absoluter finanzieller Sorglosigkeit führen, ohne es jemals "verspielen" zu können .....
Allerdings spiele ich auch kein Lotto und würde es niemals tun, einfach weil die Chance, dass ich jeden Monat den Einsatz verliere höher ist, als die Chance auch nur 100 Euro zu gewinnen.... Also, behalt ich lieber die 30 Euro im Monat und esse davon Trosschokolade wohl nie in den Genuss des ungebremsten Geld verschleudern kommen werde



Nipa

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 28136
Antw:Ihr gewinnt morgen im Lotto...
« Antwort #31 am: 28. April 2016, 20:46:52 »
@Netti: für 500.000 kriegt man hier mit viel Glück ein Reihenhaus.
Für ein alleinstehendes Haus im Vorort braucht man da schon mal gut das 3fache...



Muse

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7341
  • Pärchenmama :-)
Antw:Ihr gewinnt morgen im Lotto...
« Antwort #32 am: 28. April 2016, 20:50:17 »
Jaaa, leider spielen wir auch nicht Lotto.  ;D

Als erstes würde ich uns eine neue Couch kaufen und dann ungebremst Shoppen gehen.  ;D

Ich würde wohl weiter arbeiten gehen wollen aber die Stunden wohl noch etwas reduzieren und mir weitere Urlaubstage kaufen.

Und dann alle Schulferien mit den Kindern und meinem Mann durch die Welt reisen.  ;)

Dazu ein freistehendes Einfamilienhaus mit Pool  ;D und mein Mann hätte gern einen i8 vor der Tür.  ;)

Mehr Wünsche würden uns dann schon noch einfallen.

Einen Teil würden wir bei der Summe auch spenden, wobei ich denke erst so nach und nach und nicht auf einmal.

LILA

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6339
Antw:Ihr gewinnt morgen im Lotto...
« Antwort #33 am: 28. April 2016, 20:53:41 »
In der Theorie hab ich das schon oft durchdacht.

Ich würde dafür sorgen dass all meine Lieben (und das sind viiiele, weil ich viele Geschwister habe) völlig finanziell sorglos leben könnten.

Ich würde einen Hof kaufen oder bauen. Ausserhalb und ganz nach unseren Vorstellungen.
Mit Brennerei für meinen Mann. Denn er liebt das Schnapsbrennen. Das würde er sicher selbst als Millionär nicht sein lassen wollen.  s-:)
Mit Stall, Pferden, Koppel.....ach mir fällt vieles ein.  :)

Spenden, Urlaub, usw.

Und viel sehr gestreut anlegen. Ich bin Bankerin.  ;)



Meph

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 15032
Antw:Ihr gewinnt morgen im Lotto...
« Antwort #34 am: 28. April 2016, 20:55:16 »
dahin ziehen wo mich niemand kennt
das geld gewinnbringend anlegen, und zwar so, dass ich von zinsen und gewinn sehr gut leben kann..
Viel Geld in die Bildung der Kinder stecken
Reisen reisen reisen

und auf garkeinen fall irgendwem ausser meiner engsten familie vom Gewinn erzählen.


Für Dezentralität und Eigenverantwortung! https://www.youtube.com/watch?v=8zeg_R-PMAw
1DfyhRV3c7nRGPQuF4PdMkhJYtqE3BmSzW

elmo666

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1332
  • Mutterschutz, oder so
    • Mail
Antw:Ihr gewinnt morgen im Lotto...
« Antwort #35 am: 28. April 2016, 21:13:27 »
Ich würde ein Haus ganz nach unseren Wünschen bauen lassen.
Für beide Jungs etwas anlegen, wie und in welcher Form, da würde ich mich beraten lassen.
Dann würde ich meinen Schwiegereltern ihren Hauskredit abbezahlen und für beide ein Auto kaufen. Und sie dürften auf unsere Kosten auf die Malediven reisen. Weiter würde ich ihnen soviel zukommen lassen, dass sie aufhören können zu arbeiten ( beide gesundheitlich angeschlagen, gehen dennoch Vollzeit arbeiten).
Ich würde mein Studium wahrscheinlich fertig machen, aber danach nicht in diesem Beruf arbeiten. Stattdessen würde ich mir eine Aufgabe suchen, die mich wirklich erfüllt.
Meiner großen Schwester würde ich ein Haus in Frankfurt Eckenheim kaufen. Sie hat sich gerade von ihrem Mann getrennt und sucht händeringend eine bezahlbare Wohnung für sich und ihre Zwillinge. Einfach das sie diese Sorge nicht mehr hat. Auch die drei würde ich auf Urlaub schicken...allerdings irgendwohin mit dem Auto, meine Schwester fliegt nicht  :P
Meinem Papa würde ich eine kleine Wohnung an der Nordsee kaufen, die über 2-3 Gästezimmer verfügt und auch ihn in Rente schicken.
Meinen kleinen Brüdern und meiner kleinen Schwester würde ich Summe xy schenken (die große bekommt natürlich auch noch ne kleine/größere Summe zusätzlich).
Die Cousinen meines Mannes würden auch jeweils eine Summe xy bekommen und die Tante ihren Hauskredit getilgt.
 
Wir würden dann noch reisen, wann immer möglich. Und in dem Fall würde ich noch mind. 1 Kind bekommen.
Spenden ja, vorrangig an das Hospiz in Olpe und sonstige Organisationen die Kindern die sterbenskrank sind helfen und ihnen noch ein Lächeln schenken


~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 55844
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:Ihr gewinnt morgen im Lotto...
« Antwort #36 am: 28. April 2016, 21:39:13 »
@Netti: für 500.000 kriegt man hier mit viel Glück ein Reihenhaus.
Für ein alleinstehendes Haus im Vorort braucht man da schon mal gut das 3fache...

Weiß ich doch. Aber ich sprech ja für mich und hier bei mir.  :D

Drops

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3280
Antw:Ihr gewinnt morgen im Lotto...
« Antwort #37 am: 28. April 2016, 22:51:11 »
Ich würde meinen mann auf weltreise schicken. 
Einen bauernhof für uns kaufen. 
Meine mutter in rente schicken. 
Einen gnadenhof für tiere errichten. 
An organisationen für kinder und tierschutz spenden. 
Meine kinder absichern und den rest sich vermehren lassen.

Honigbluete

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 12965
Antw:Ihr gewinnt morgen im Lotto...
« Antwort #38 am: 29. April 2016, 06:15:45 »
Ich würde für jeden meiner Nichten und Neffen und meinen Jungs einen Betrag anlegen, der ihnen soviel Zinsen bringt, dass sie den Grundbetrag zum Leben haben. So dass sie tun und lassen können, was sie wollen, ganz ohne finanzielle Sorgen. Unser Haus abbezahlen und sanieren und modernisieren (Dämmung, Erdwärme, Photovoltaik, Solar...). Eine Stiftung gründen, die soziale Projekte unterstützt. Und für uns eine Summe anlegen, von deren Zinsen wir leben können. Mein Mann könnte kündigen und sich selbstständig machen mit einem sehr exklusiven High End und Heimkino Geschäft. Ich würde weiter arbeiten und eine Haushaltshilfe einstellen. Und Reisen, ohne aufs Geld zu achten, evtl auch mal eine längere Auszeit nehmen und mit der Familie eine Weltreise machen... Das Haus meiner Freundin kaufen und ihr schenken. Ein großes Fest mit allen Freunden und Bekannten feiern, die ich gerne mag....
Und dann wären auch die 50 Millionen verteilt... Dumm nur, dass wir kein Lotto spielen!  ;D

Martina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 11384
  • So ist das wohl erst einmal :p
    • Mail
Antw:Ihr gewinnt morgen im Lotto...
« Antwort #39 am: 29. April 2016, 07:45:58 »
Nicht, dass mich hier einer falsch versteht. Wenn ich mir einen "Gewinn" aussuchen könnte, würde der irgendwo bei 250.000 - 500.000 € liegen. Würde ich 50.000.000 gewinnen, würde ich ja nicht 49.500.000 € davon verspenden. Ich hätte schon Ideen.  S:D

Wir wären mit 150.000,- € komplett Schuldenfrei (Haus, Auto). Von daher wären 250.000,- € super.  ;D Wir könnten uns noch ne Kleinigkeit leisten, vielleicht auch neu bauen und kämen mit unserem Gehalt oder sogar nur mit einem sehr gut hin. Wir hätten quasi kaum noch Sorgen.

Bei 500.000,- € wären wir dann wohl komplett Schuldenfrei (privat und Firma). Wobei der Steuerberater das ja gar nicht so gerne sehen würde. Mein Mann bräuchte aber dringend viele neue Autos, von daher kann man da immer investieren.  ;D

Bei 50.000.000 € (die ich ehrlich nicht haben möchte, weil ich mir sicher bin, dass ich das nicht geheim halten könnte).  :-[ Ich hätte mehr Angst um meine Familie und ich glaube, dass man einen Lebensstil anfängt, der nicht mehr schön ist. Wie gesagt, ohne diese Angst, würde ich erst einmal ein Wohnheim eröffnen und dort auch arbeiten. Kita würde ich Kita sein lassen.

Wir spielen übrigens auch kein Lotto.  8)
Ohne

Hrefna

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3329
Antw:Ihr gewinnt morgen im Lotto...
« Antwort #40 am: 29. April 2016, 08:20:02 »
Was ich interessant finde ist, wie viele von Euch weiterhin arbeiten gehen würden. Was sind die Gründe? Macht Euch die Arbeit soviel Spaß, dass Ihr sie nicht missen wollen würdet, oder habt Ihr das Gefühl, ohne Arbeit fühlt Ihr Euch unnütz? Oder wäre Euch langweilig?

Ich habe ein wenig nachgedacht, aber ich bleibe dabei: ich würde aufhören zu arbeiten. Mir macht meine Arbeit subperviel Spaß. Ich gehe jeden Tag gerne hin. Ich könnte mir keinen besseren Beruf für mich vorstellen, aber hätte ich die Möglichkeit nicht arbeiten zu gehen, dann würde ich das machen.
Es gibt für mich soooooo viele Dinge, die mich interessieren und die ich gerne machen würde. Im Leben wäre mir nicht langweilig.
Vielleicht würde ich mit Hunden aus dem Tierheim spazieren gehen, mich eine Saison lang als Bergwerkführer für Touristen einarbeiten, einen Meditationskurs belegen. Einfach Dinge ausprobieren. Andere Dinge erleben als die Erfüllung durch den Beruf, den ich erlernt habe.


~Netti~

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 55844
  • Pflichtbewußte Chaos-Moderateuse
    • Mail
Antw:Ihr gewinnt morgen im Lotto...
« Antwort #41 am: 29. April 2016, 08:25:03 »
Bei 50 Millionen würde ich auch aufhören zu arbeiten. Ich würde aber an anderer Stelle wieder anfangen, denn ich würde viel Geld für soziale Projekte ausgeben, irgendwas für Kinder und Jugendliche, die sozial benachteiligt sind. Und dort würde ich mich dann nicht nur als Geldgeberin engagieren.  :)

lisa81

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6295
-
« Antwort #42 am: 29. April 2016, 09:36:56 »
-
« Letzte Änderung: 28. Dezember 2016, 08:14:00 von lisa81 »

Meph

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 15032
Antw:Ihr gewinnt morgen im Lotto...
« Antwort #43 am: 29. April 2016, 10:16:24 »
ich lerne/bilde mich viel lieber als zu arbeiten- tausendmal lieber. Mir wäre folglich mit so viel geld im background sicher nie langweilig, weil ich jeden input nutzen könnte der irgendwie frei verfügbar ist- live und in farbe. Also wie Du Hrefna, hier mal die Nase reinstecken, dort mal schnuppern.
Ausserdem würd ich mir eine Zeit X endlich mal verantwortungsfrei für fremde menschen auferlegen... das wäre eigentlich der grösste traum, mal nur und ausschliesslich eigenverantwortung tragen müssen.. (kleine einschränkung sind da die eigenen kinder, aber für die kann ich dann auch nannys bezahlen  S:D ;D )


Für Dezentralität und Eigenverantwortung! https://www.youtube.com/watch?v=8zeg_R-PMAw
1DfyhRV3c7nRGPQuF4PdMkhJYtqE3BmSzW

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 43836
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Ihr gewinnt morgen im Lotto...
« Antwort #44 am: 29. April 2016, 10:44:17 »
Doch, ich könnte mir vorstellen weiter zu arbeiten - dann aber natürlich nicht Vollzeit plus Überstunden. Ggf auch nicht mit festen Wochentagen sondern eher im Pool und dann als Springerin.
Ich bin drei Wochen nicht da und arbeite nicht ... who cares!? Und Geld gibt es diesen Monat auch nicht von denen ... ja und?

Doch, kann ich mir selbst gut vorstellen.

Im Übrigen hätte ich keine erhöhten Bedenken bzgl. unserer Sicherheit, dafür erscheinen mir dann 50,000,000.00€ doch irgendwie noch zu gering bzw. wird es ja nicht am Wochenmarkt auf dem schwarzen Brett verkündet.


Tini

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 12013
Antw:Ihr gewinnt morgen im Lotto...
« Antwort #45 am: 29. April 2016, 12:37:24 »
Ich würde meinen jetzigen Job aufgeben und etwas machen, das mich mehr ausfüllt, wo ich allerdings auch nach Bedarf frei machen könnte um zu reisen. Nicht lange, aber immer mal ein verlängertes Wochenende oder ein bis zwei Wochen.
She *7/2006
He   *7/2014

Theolina

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 534
  • erziehung-online
Antw:Ihr gewinnt morgen im Lotto...
« Antwort #46 am: 29. April 2016, 13:29:10 »
Ich würde sofort aufhören zu arbeiten und einfach Zeit für mich und Mann und Kind und Hund und Hobbys haben...  s-:) ehrenamtliche Tätigkeiten wären toll, was sinnvolles tun, das ist super und man bekommt so viel zurück...

nika80

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 639
  • Glück kann man nicht kaufen. Es wird geboren.
    • Mail
Antw:Ihr gewinnt morgen im Lotto...
« Antwort #47 am: 29. April 2016, 13:57:28 »
50 Millionen Euro liegen eindeutig außerhalb meiner Vorstellungskraft und von daher fallen meine Ideen, was ich damit anstellen würde, eher bescheiden aus:

1. Ich würde als erstes mein Einkaufsverhalten ändern. Nicht mehr alles beim discounter holen, sondern Brot beim Bäcker,  Fleisch beim Metzger, Obst und Gemüse vom Markt, ... jedes Wochenende Brötchen und jeden Sonntag Räucherlachs zum Frühstück :)
Und klamotteneinkaufstechnisch würde ich ausprobieren, ob sich meine no-name-basicKlamotten mit ein paar desigualteilen kombinieren lassen s-:)

2. Meinem Mann den Bürojob kündigen und ihm eine Stelle als Tennislehrer und/oder Stadionsprecher besorgen! Aber erst nachdem er einige Monate Zuhause verbracht hat, in dieser Zeit würden wir erstmal

3. URLAUB machen. Und zwar so richtig. Ohne Flug,  irgendwo in Autonähe,  aber keine Ferienwohnung,  sondern ein richtig tolles hotel. Mit Schwimmend und Wellness und Kinderaction und tollem Essen und und und....

4. Wenn mein Mann dann noch Zuhause ist, würde ich meinen frisch operierten Knien zuliebe eine Reha machen, damit ich schneller wieder auf die Beine komme.

5. Unser Reihenhäuschen abbezahlen, aber behalten und hier wohnen bleiben. Vielleicht etwas aufpimpen.

6. Ich würde mir wieder meine Traumauto kaufen: einen Smart :D meinen hab ich vor einigen Jahren abgegeben, weil wir eigentlich nur ein Auto brauchen....

So, fertig.
Mist, da sind ja noch über 49 Millionen übrig ;D
Ja klar würde ich noch Geld für unseren Sohn anlegen. Und dann würde ich es so machen wie dieser eine Typ vor einigen Jahren,  der immer 10.000 (?) € in Briefumschläge gepackt und es heimlich an Personen und Vereine,  Institutionen verteilt hat. Das würde mir Spaß machen :D zu schauen, wer braucht Geld und es dann denjenigen einfach in den Briefkasten schmeissen zu können. (Und da mir eure Beiträge in diesem thread alle so gut gefallen,  dürft ihr mir gerne schon mal per pn eure Adressen zukommen lassen ;D )

Hab jetzt leider wie so viele auch das Problem,  dass wir kein Lotto spielen. Daher hoffe ich jetzt einfach mal darauf, dass dieser Thread von einem Multimilliadär entdeckt wird, der sich dann denkt: "Ach komm Mädel, des passt, hier haste 50 Millionen!"  ;D

(5 wären auch vollkommen okay)


edit: ich würde weiter als Tagesmutter arbeiten, aber nur noch 3 Tage die Woche und nicht mehr 6. An einem Vormittag würde ich Tanz- und Spanisch- und Kochkurse belegen und einen Vormittag in der Woche fest für Wellness, Sauna, Massagen etc einplanen. Und ein Thermomix fällt mir gerade noch ein :D
« Letzte Änderung: 29. April 2016, 14:03:15 von nika80 »

lotte81

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 18810
Antw:Ihr gewinnt morgen im Lotto...
« Antwort #48 am: 29. April 2016, 14:09:35 »
Zum Thema arbeiten: Mein erster Gedanke war: Mit wem redest du denn sonst den ganzen Tag? Meine Freunde und Familie sind alle arbeiten, wie eben acuh fast alle anderen Menschen. Nur an der Uni irgendwas studieren, da ist man dann den ganzen Tag unter 18jährigen, das fand ich schon mit 30 ätzend und unbefriedigenden von den Sozialkontakten her......
Also blieben nur die neuen Freunde im Golfclub, die ich vielleicht aber gar nicht mag  ;D ;D ;D Mein Mann würde definitiv niemals aufhören zu arbeiten.
Ich glaube, ich würde aber meinen derzeitigen Job nicht unbedingt so weiter machen,sondern mir was richtig cooles suchen und das zur Not auch ehrenamtlich.. Muss ja nicht mal fürs GEld sein... Aber mehr als Halbtags würde ich mit 50Mio in der Hinterhand wohl nie arbeiten.... vielleicht so 5-6 Stunden am Tag und dann den Rest des Tages vor mich hinbummeln...evtl. würde ich mir meinen eigenen Arbeitsplatz "erschaffen"  ;D ;D ;D Also selbstständig....mmmhhh....wenn mdas geld keine Rolle spielt, geht ja alles...
Aber nur Hobbys frönen , dafür fühle ich mich noch zu jung...wäre ich 60, dann ja...dann sind ja auch viele Freunde schon in Rente und mit denen könnte man dann reisen...Morgens mal spontan in den Privatjet und los  S:D



Nachtvogel

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 23391
Antw:Ihr gewinnt morgen im Lotto...
« Antwort #49 am: 29. April 2016, 15:01:56 »
oh da würd mir SO vieles einfallen ;D

erstmal die Kinder aussorgen durch Anlagen usw

dann ein Appartementgebäude errichten als Geldanlage.

Unser Haus fertigstellen und anbauen. Das Feld hinter uns kaufen.

Ferienhäuser kaufen sodass meine Mutter in den Süden kann sooft sie will (tut ihr krankheitsbedingt gut).

Wo genau würd ich mir dann noch überlegen ;D

und dann: reisen reisen reisen...

eine Nanny und eine Haushälterin/Köchin. Keinen Finger würd ich noch krümmen ;D

ich würde aufhören zu arbeiten (aber hallo! Es gibt doch sooo viele coole interessante Dinge die man mit Zeit UND Geld machen kann ;))

ich hätte auf jeden Fall keine Langeweile: spontane Citytrips, Hobbys, interessante Kurse, evtl was ehrenamtliches, Wellness, essen gehen......

ja doch. ich wär die perfekte Reiche ;D
36+3 -> 2940g / 37+4 -> 3320g / 38+5 -> 3660g

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung