Autor Thema: Hundeversicherung - wo ? Online abschliessen ?  (Gelesen 4317 mal)

Janny

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 11203
  • Frei&Wild
Hundeversicherung - wo ? Online abschliessen ?
« am: 25. August 2012, 14:41:27 »
Wir müssen die Versicherung wechseln . Nun bin ich auf der Suche nach einer guten Tierhalterhaftpflicht :) Habt ihr schon mal Versicherungen online abgeschlossen ?
Ich bin mir sicher wie noch nie , ich hab den Weg verstanden !

by P.B.

schwalbe

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2970
Antw:Hundeversicherung - wo ? Online abschliessen ?
« Antwort #1 am: 25. August 2012, 15:09:19 »
frag mal bei deiner Familienhaftpflicht nach, bei vielen kann man den Familienhund einfach "dazubuchen".
LG, Schwalbe
zwei Dinge sollen Kinder von ihren Eltern bekommen, Wurzeln und Flügel (Goethe)


Janny

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 11203
  • Frei&Wild
Antw:Hundeversicherung - wo ? Online abschliessen ?
« Antwort #2 am: 25. August 2012, 15:14:07 »
Das geht nicht - hab ich damals schon versucht und ehrlich wollen wir von der Versicherung irgendwann ganz weg - deswegen suche ich auch nen  Neuen Anbieter
Ich bin mir sicher wie noch nie , ich hab den Weg verstanden !

by P.B.

Flower Eight Revival

  • Gast
Antw:Hundeversicherung - wo ? Online abschliessen ?
« Antwort #3 am: 25. August 2012, 18:28:26 »
HDI. Ob das preiswert ist, weiß ich nicht. Für uns ist es ok.
Familienhaftpflicht greift nur bei Katzen ein, für Hunde gilt sie nicht.  :)

schwalbe

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2970
Antw:Hundeversicherung - wo ? Online abschliessen ?
« Antwort #4 am: 25. August 2012, 19:49:30 »
Zitat
Familienhaftpflicht greift nur bei Katzen ein, für Hunde gilt sie nicht.  :)
bei unserer schon, aber man muss den Hund eben mit angeben, während Katzen automatisch drin wären.

Vorher hatte ich meine Hundhaftpflicht bei der Haftpflichtkasse Darmstadt. War günstig und die zwei Haftpflichtfälle die ich hatte wurden völlig problemlos abgewickelt.



LG, Schwalbe
zwei Dinge sollen Kinder von ihren Eltern bekommen, Wurzeln und Flügel (Goethe)

Janny

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 11203
  • Frei&Wild
Antw:Hundeversicherung - wo ? Online abschliessen ?
« Antwort #5 am: 25. August 2012, 19:54:17 »
Muss man einen Vertreter vorort haben ? Oder kann ich einfach irgendwo was abschliessen ?
Ich bin mir sicher wie noch nie , ich hab den Weg verstanden !

by P.B.

Flower Eight Revival

  • Gast
Antw:Hundeversicherung - wo ? Online abschliessen ?
« Antwort #6 am: 25. August 2012, 19:56:59 »
Nein Janny. Es muss nur klar sein, dass bei Fragen und Probleme unterschiedliche Vorgehnsweisen gibt. Hat man vor Ort eine Versicherung abgeschlossen so hat man natürlich ein direkter Ansprechpartner. Bei Onlineversicherungen eben nicht, da läuft es hauptsächlich über das Telefon. je nachdem was dir/euch wichtig ist müsst ihr eben auch wählen. Deshalb sidn Onlineversicherungen "Billiger": sie haben keine oder sehr wenige Büros, sparen somit Personal- udn Raumkosten.

Fliegenpilz

  • Globaler Moderator
  • *****
  • Beiträge: 40816
  • Von damals bis zur Unendlichkeit!
Antw:Hundeversicherung - wo ? Online abschliessen ?
« Antwort #7 am: 25. August 2012, 20:06:29 »
Interessant wäre halt wieso ihr wechseln wollt / müsst, was ihr von der Versicherung erwartet und was ihr bereit seid zu zahlen.

Generell bin ich allerdings eher für den Vertragsabschluss Face2Face, damit auch wirklich alle offenen Fragen beantwortet werden können und man immer einen festen Ansprechpartner hat :)


LILA

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6248
Antw:Hundeversicherung - wo ? Online abschliessen ?
« Antwort #8 am: 26. August 2012, 13:09:47 »
Ich arbeite bei einer Maklerin und wir machen viele Hundehaftpflichten über AXA.
Ich selbst habe eine integrierte weil wir eine landwirtschaftliche Betriebsversicherung haben (da ist ein Hund gratis mitversichert).
Preis kann ich morgen mal schauen.

Ich schließe mich den anderen an. Wenn man bereit ist sich im Schadensfall selbst mit allem rumzuschlagen, dann kann man auch online abschließen. Aber ich persönlich würde für Service lieber etwas mehr zahlen. Bei so ner Haftpflicht um 50,-€ im Jahr sollte da ja nicht allzuviel Einsparpotenzial da sein.  ;)



Brülläffchen

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1031
  • glücklich komplett??? Komplett glücklich!!!
.
« Antwort #9 am: 26. August 2012, 20:12:31 »
.
« Letzte Änderung: 03. September 2012, 21:07:40 von Brülläffchen »

LILA

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6248
Antw:Hundeversicherung - wo ? Online abschliessen ?
« Antwort #10 am: 26. August 2012, 21:52:50 »
Wenn man online abschließt, dann muss man sich halt wirklich auskennen. Das gilt in jeder Sparte. Man muss wissen welche Deckungssummen man braucht und welche Dinge zwangsläufig dabei sein sollten. Gerade im KfZ Bereich gibts da große Unterschiede.
Aber klar, wenn man sich auskennt ist das kein Problem.  :)



Janny

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 11203
  • Frei&Wild
Antw:Hundeversicherung - wo ? Online abschliessen ?
« Antwort #11 am: 26. August 2012, 21:56:56 »
Naja wichtig ist hier in NS nur das er mit 3 Mio versichert sein muss , Der Rest ist doch hupe . Welpenmitversicherung brauch ich nicht , hab nen Rüden , SB will ich nicht , da zahl ich lieber nen Euro mehr .
Ich bin mir sicher wie noch nie , ich hab den Weg verstanden !

by P.B.

LILA

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 6248
Antw:Hundeversicherung - wo ? Online abschliessen ?
« Antwort #12 am: 26. August 2012, 22:03:19 »
Schau mal das hier hab ich gefunden. Ich finde da steht alles wichtige drin.  ;)

Quelle: http://www.der-tierversicherer.de/hundehaftpflicht.html

Zitat
Hundehaftpflicht - die Auswahl der richtigen Hundehaftpflicht

Die Hundehaftpflicht ist die wichtigste Hundeversicherung überhaupt. Die Haftungsgrundlage ist im BGB verankert, denn § 833 sagt folgendes aus:

"Wird durch ein Tier ein Mensch getötet oder der Körper oder die Gesundheit eines Menschen verletzt oder eine Sache beschädigt, so ist derjenige, welcher das Tier hält, verpflichtet, dem Verletzten den daraus entstehenden Schaden zu ersetzen. Die Ersatzpflicht tritt nicht ein, wenn der Schaden durch ein Haustier verursacht wird, das dem Beruf, der Erwerbstätigkeit oder dem Unterhalt des Tierhalters zu dienen bestimmt ist, und entweder der Tierhalter bei der Beaufsichtigung des Tieres die im Verkehr erforderliche Sorgfalt beobachtet oder der Schaden auch bei Anwendung dieser Sorgfalt entstanden sein würde."

Aus diesem Grund ist eine Hundehaftpflicht in vielen Bundesländern auch schon eine Pflichtversicherung geworden. Während wenige Versicherungen eine Hunde OP Versicherung oder eine Hundekrankenversicherung anbieten so gehört die Hundehaftpflicht doch zur Angebotspalette von nahezu jedem Versicherer. Doch worauf muss ich achten? Welche Leistungen sollte in einer Hundehaftpflicht enthalten sein? Da wir diese Frage sehr häufig gestellt bekommen hier eine kleine Checkliste:

Folgende Leistungen sollten versichert sein:

    Deckungssumme für Personen- und Sachschäden mindestens € 3.000.000,--, bestens noch höher!
    Führen ohne Leine!
    Hüten durch dritte Personen!
    voller Versicherungsschutz auch in der Hundeschule!
    Teilnahme an Veranstaltungen, wie z.B. einer Hundeschau!
    Durchführung von Agility!
    Übernahme von berechtigten Forderungen bis zur Versicherungssumme!
    Abwehr unberechtigter Ansprüche (passive Rechtsschutzfunktion)!
    weltweite Auslandsaufenthalte mindestens bis zu 6 Monatent!
    Welpen der versicherten Hündin bis zum Alter von 6 Monaten!
    Teilnahme an Hundeschlittenrennen sowie dem dazugehörigen Training (sofern Ihr Hund an diesen teilnimmt)!
    ungewollter Deckakt!
    Mietsachschäden an Gebäuden!

Beachten Sie jedoch, daß für gewisse Hunderassen nicht alle Tarife der Hundehaftpflicht möglich sind. Jede Versicherungsgesellschaft hat ihre eigene Liste von Hunderassen die nicht versicherbar sind. Diese Liste ist in jedem Fall zu beachten, denn verstößt man gegen diese Liste und gibt als Rasse nur "Mischling" im Antrag an, kann der Versicherer im Schadensfall die Leistung verweigern. Sind Sie sich nicht sicher, welche Hunderasse Ihr Hund ist, sollte man eine Hundehaftpflicht wählen, die für alle Hunderassen zugänglich ist oder Sie sehen sich die Hunderassen, die nicht versichert werden können genau an und können ausschließen, daß einer dieser Hunderassen auf Ihren Hund zutrifft.

Noch ein Tipp: Es gibt auf dem deutschen Versicherungsmarkt auch Tarife, die nur für Hundehalter ab einem bestimmten Alter zugänglich sind. Die Ideal Versicherung bietet z.B. einen Tarif der Hundehaftpflicht nur für Hundehalter ab 40 Jahren an. Hier ist nur das Eintrittsalter des Hundehalters entscheidend. Es besteht selbstverständlich auch Versicherungsschutz wenn ein jüngerer Ehepartner/Lebenspartner bzw. Kind mit dem Hund "Gassi geht". Hier finden Sie weitere Informationen zur Hundehaftpflicht für Hundehalter ab 40 Jahren.



 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung