Autor Thema: Hilfe zu Teutonia Mistral S  (Gelesen 6174 mal)

JoJo0508

  • Gast
Hilfe zu Teutonia Mistral S
« am: 14. Juni 2012, 20:45:31 »
Hallo,

wir haben den Mistral S mit der Feststellbremse.

Die hat nicht mehr funktioniert, also hat mein Mann sie eben fester gezogen, nun rastet sie ein, aber nur einseitig. Ist das normal? Muss das nicht beidseitig auf beiden Hinterrädern einrasten??? Da schiebt sich ja ein Stab in die Räder...
Wie ist das bei euch?

Danke

Sonina

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 3365
    • Mail
Antw:Hilfe zu Teutonia Mistral S
« Antwort #1 am: 14. Juni 2012, 23:39:33 »
das Problem hatte ich mit meinem auch... keine Ahnung worans liegt. Wenn ich aber die Bremse angezogen hab und dann kurz die Hinterreifen angehoben hatte (also einfach an der Schiebestange mal kurz anheben), hat sie beide Räder eingebremst...  s-:)

Man muss sich schon wundern, warum wir an unseren Erwartungen festhalten.
Das Erwartete ist das, was uns in der Balance hält... aufrecht... ruhig.
Was wir erwarten, ist nur der Anfang.
Das, was wir nicht erwarten ist das, was unser Leben verändert.


JoJo0508

  • Gast
Antw:Hilfe zu Teutonia Mistral S
« Antwort #2 am: 15. Juni 2012, 08:35:46 »
Ja, das mit dem einrasten, dass ist, weil im Rad mehrer Löcher sind.

Aber bei uns geht auf der einen seite der Bolzen raus, aber auf der anderen seite geht er erst gar nicht raus richtung rad  :-\


Also bei deiner Feststellbremse werden beide Hinterräder blockiert, ja?

Januar2012

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1181
  • erziehung-online
Antw:Hilfe zu Teutonia Mistral S
« Antwort #3 am: 15. Juni 2012, 15:59:58 »
Hab grad extra nochmal nachgesehen, es blockieren beide Hinterräder.

Ruf mal deren Hotline an, die helfen genial weiter, wenn da was zu retten ist.



 

NACH OBEN
amicella
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung