Autor Thema: Hilfe ich "muss" Geld ausgeben  (Gelesen 7895 mal)

M-e-l

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2834
Hilfe ich "muss" Geld ausgeben
« am: 20. Juni 2012, 12:00:49 »
Hallo ihr Lieben!

Ich arbeite ja als Tagesmutter und habe nun, ca. ein Jahr nach meinem Antrag, endlich die Investionskostenförderung des Landes NRW auf meinem Konto. Einen Teil davon habe ich vorab schon ausgegeben, einfach für Dinge die ich brauchte (Betten, Hochstühle, vom Jugendamt verlangte Schutzgitter, etc.).
Nun habe ich noch über 500 € über, für die ich Spielsachen, etc. kaufen "muss"  ;D (ja, find ich auch ganz furchtbar  ;D) aber ich weiß nicht so richtig was. Vieles haben meine eigenen Kinder halt schon, damit spielen natürlich auch die Tageskinder, draußen ist einiges vorhanden (Trampolin, Sandkasten, Kletterstange...)

Ich muss belegen, was ich von dem Geld gekauft habe und da dieses Geld für die Schaffung von U3-Plätzen zur Verfügung steht, muss ich auch Spielsachen für Kinder von 0-einschl. 3 Kaufen, zumindest sollte es so ungefähr passen. Wenn jetzt irgendwo "ab 4" drauf steht, aber begründet benutzt werden kann, ist das natürlich auch ok.
Habt ihr tolle, hochwertige Ideen, mit denen eure Kinder wirklich gerne und viel Spielen?
Welche Anschaffungen haben sich bei euch in dem Alter am meisten gelohnt, evtl. auch längerfristig?
Welche Fahrzeuge für draußen könnt ihr für ganz Kleine empfehlen. Ich liebäugle mit nem Puky Wutsch z.B. hatten wir aber bisher noch nie, ist das wirklich gut? Was sonst?
Was für Spiele mochten eure Kinder vor Kindergarteneintritt schon?

Ich würde heute Nachmittag gern mal Toys r us beglücken und wäre vorher um ein paar Ideen und Erfahrungsberichte sehr dankbar, denn das Geld für Ramsch rauszuhauen, wo sich dann hinterher rausstellt das ist doch nix, ist natürlich auch doof. Gerne also vorallem Dinge, die auch ein paar Kinder überstehen.

Tinka&Mia

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1548
Antw:Hilfe ich "muss" Geld ausgeben
« Antwort #1 am: 20. Juni 2012, 12:14:35 »
Puky wutsch oder puky lino sind absolut empfehlenswert! die Qualität ist wirklich überzeugend. Ein laufrad von puky vielleicht? Unbedingt Helme dazu. Einen guten Puppenwagen (wir haben einen von brio der ist klasse, hat 60 Euro gekostet). Eine Spielküche, ikea? Bücher in allen Varianten.


M-e-l

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2834
Antw:Hilfe ich "muss" Geld ausgeben
« Antwort #2 am: 20. Juni 2012, 12:18:14 »
Danke dir schonmal.
Ich hab aber richtig verstanden, dass es außer der Größe zwischem dem Puky Wutsch und Pukylino keinen Unterschied gibt, oder? Oder ist da noch was anders?
Meine 3 Kleinen sind alle 1 1/2 dann würde ja wahrscheinlich eher schon das größere Sinn machen, oder?
Puppenwagen ist gut, hier ist doch durch meinen Sohn alles sehr "Jungslastig". Die Sachen der großen sind in ihrem Zimmer und da gehen die Tagskindern nicht rein. Dafür ist auch der Altersunterschied schon zu groß ;)

Peperlchen

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5769
  • Wenn Träume wahr werden & Wunder geschehen.
Antw:Hilfe ich "muss" Geld ausgeben
« Antwort #3 am: 20. Juni 2012, 12:21:21 »
Hallo,

das Puky Wutsch ist toll, ich hatte bei beide nKindenr und sie haben es geliebt.  :D Laufrad habt ihr schon?
Ich würde das Puky Wutsch nehmen, das Pukylino ist kleiner, das Wutsch länger fahrbar.

An Gesellschaftsspiele waren/ sind hier bis 3J. beliebt: Aus der Haba meine ersten Spiele Reihe - Memorie, Obstgarten, Farben & Formen. Das Bobbycar-Spiel, Tempo Schnecke.
Hammerspiel liebt der Kleine auch.  :D

Puzzle natürlich auch.
Bastel- und Malsachen - Wachsmalkreiden, Fingerfarbe, Wasserfarbe etc...

Autos & Co, Bausteine (Duplo und Holz) etc werden vom Kleinen vorhanden sein?
Puppenwagen, Weichpuppen, Anziehklamotten.
Kinderküche...
Bällebad...

ottili

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 8592
  • Ich liebe meine M&Ms.
Antw:Hilfe ich "muss" Geld ausgeben
« Antwort #4 am: 20. Juni 2012, 12:22:31 »
Spontane Ideen :)

für draussen:
Netzschaukel oder Kleinkinderschaukel(n)
Gartenspielhäuschen
Rutsche

für drinnen:
eine große Murmelbahn
Keiner verlangt, dass du zaubern kannst, nur dass du es probierst.



http://juliaskitchenlove.wordpress.com

zuz

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4392
  • '07 und '10
Antw:Hilfe ich "muss" Geld ausgeben
« Antwort #5 am: 20. Juni 2012, 12:23:47 »
Also meiner hat jetzt schon ein Laufrad. Meine Große, motorisch "nur" normal begabt, hatte mit 2 eins. Weiß nicht, ob sich da ein Puky Wutsch noch lohnt?
Ansonsten: Dieses Hüpfpferd, die "Mane" von I*ea oder gute Sportmatratzen (die sind aber richtig teuer) zum Draufspringen.

M-e-l

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2834
Antw:Hilfe ich "muss" Geld ausgeben
« Antwort #6 am: 20. Juni 2012, 12:29:19 »
Mal-Bastelsachen, Musikinstrumente, Bausteine.......... all so Standartdinge haben wir natürlich hier, was hätte ich denn sonst das letzte Jahr mit den Kinder machen sollen  ;D
Laufrad haben wir auch, ist aber für die 3kleinsten noch nix, für den 2jährigen den ich habe, geht das sehr wohl schon.
Auch diese "Standartspiele" (erste Spiele, Ratz Fatz, etc... ist da)
Die Quadrilla-Murmelbahn haben wir auch, ist aber noch nix für die Kleine, vielleicth wäre da ne andere was :)

Murmelbahn (könnt ihr da bestimmte empfehlen?),
Puppenwagen,
Hüpfpferd,
Puky Wutsch,
Rutsche..... wir haben ne große vom Stelzenhaus, die ist aber alleine auch noch nix, aber so ne kleinere zum aufstellen vielleicht *überleg*

sind also schonmal super Ideen, weiter so :D

July

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1345
Antw:Hilfe ich "muss" Geld ausgeben
« Antwort #7 am: 20. Juni 2012, 12:43:24 »
.
« Letzte Änderung: 08. November 2013, 22:01:20 von July »

Jofina

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1945
Antw:Hilfe ich "muss" Geld ausgeben
« Antwort #8 am: 20. Juni 2012, 12:48:45 »
Habe jetzt noch nichts nachgelesen, was mir aber spontan einfällt:

* Puky Wutsch => hatten wir bei Finnja, war super beliebt, find ich auch klasse! Dann gibts da ja auch noch das kleinere: Pukylino; war bei einem Nachbarskind beliebt, ist man aber schneller rausgewachsen als das Wutsch

* HipHop-Zebra => pädagogisch wohl nicht sehr sinnvoll, aber der Kleine meiner Freundin hat draufgestanden

* "Kugelbahn" für die Kleinen, ich hatte da so einen Elefanten. Oben war ein Trichter, da hat man die Bälle reingeworfen, dann wurde Musik gespielt und Lichter gingen an ( ;D ;) ) und unten kamen die Bälle raus. Ausserdem waren um den Hals so Stoffringe, die konnte man dann der größe nach ordnen! Die war auch sehr belibt

Edit:
Bild gefunden!    
Tiny Love Großer Stapel- & Ballspiel-Elefant mit Musik 
So sah er aus:


* eine Schaukelwippe, sowas:

* Rody Hüpfpferd! War auch sehr beliebt!

* suchst du auch nach Gesellschaftsspielen? Der Mini Obstgarten. Oder das Mäuse Suchspiel - da hatte Finnja mit 2 viel Spaß mit! (bzw. hat sie heute noch ;) )

* Bällebad

Hmmm, ich überleg mal weiter!
« Letzte Änderung: 20. Juni 2012, 12:56:06 von Jofina »
   

Bettina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 31522
  • Bullerbü :)
Antw:Hilfe ich "muss" Geld ausgeben
« Antwort #9 am: 20. Juni 2012, 12:48:50 »
Wir haben eine Kugelbahn aus Holz von Nic. Da gibt es unterschiedliche Lauffiguren für. Also Auto, Kugeln, Purzelmännchen....
s-yes

Und mindestens zwei Kisten Baukid-Bausteine. Die sind für alle Altersgruppen was und gut kompatibel. Egal ob für Autos oder Puppen oder Lego Duplo oder Playmobil, Stofftiere und Co.

Naturholz-Bausteine sind auch eine tolle Sache. Also mit Rinde dran und total asymmetrisch.

Bobby-Cars und Bobby-Bikes würde ich wohl holen und vor allem 3-4 Fahrradhelme  :).

Trampolin gäbe es bei mir nicht. Aber ich finde als Alternative diese Hüpf-Matten von Jako-o so toll  :).

Große Schaumstoff-Quadrate (höhe 10-15cm, in den Maßen 0,80cmx0,80cm) mit Bezügen. Das kann man schön zum Kindersofa zusammenstellen. Man hat eine große Fläche zum drauf Schlafen zum Beispiel und kann tolle Höhlen draus bauen.

« Letzte Änderung: 20. Juni 2012, 12:51:53 von Bettina »
4+1 x Glück: 02/1998; 09/1998; 07/2006; 09/2008; 08/2011

Ann Kathrin Klaasen:"Ich hatte schon Freunde, da gab´s noch gar kein Facebook." Wolf:Ostfriesen-Feuer

fauchu

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 541
Antw:Hilfe ich "muss" Geld ausgeben
« Antwort #10 am: 20. Juni 2012, 12:51:58 »
hallo!

Schau doch mal bei Jako-o oder Wehrfritz... da findest du gutes langlebiges (leider auch etwas teures  :P ) Spielzeug....

Wehrfritz ist z.B. der klassische Kitaausstatter...

LG fauchu

... ansonsten könnte ich mir auch ein größeres Bällebad gut vorstellen!

LG fauchu


*11/09


Peperlchen

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5769
  • Wenn Träume wahr werden & Wunder geschehen.
Antw:Hilfe ich "muss" Geld ausgeben
« Antwort #11 am: 20. Juni 2012, 12:53:16 »
Eine Verkleidungskiste?

Krabbeltunnel, Zelt.
In unserem KiGa gibt es eine Spielwand, wo man so Sachen Drehen kann usw... Weist du was ich mein?

Was ist denn im Garten vorhanden?
So eine Spritzblume, kleiner Pool, Sandkasten... ?

M-e-l

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2834
Antw:Hilfe ich "muss" Geld ausgeben
« Antwort #12 am: 20. Juni 2012, 13:05:21 »
Ihr seid super! :)

Die Kugelbahn gucke ich mir jetzt gleich mal an, ebenso wie die Bausteine.
Wir haben zwar massig Holzbausteine, aber vielleicht ist das ja was anderes :)

Bitte nix mit Musik! Meine Nerven!  ;D
Nein, wir singen sehr wohl, aber Klimperspielzeug brauch ich irgendwie wirklich nicht. Mein Sohn hat nen sprechenden Staubsauger geschenkt bekommen, das sollte mal das einzige Nervspielzeug bleiben..... ich find so Bau- und Bewegungsgeschichten besser.

Verkleidungskiste haben wir, seit Karneval, da hat nämlich Aldi alle Kinderkostüme für 99Cent rausgeschmissen, da habe ich jedes einmal gekauft. Ist nun von Engel, über Pirat, Cobwoy, Maus, Indianer, Polizist, .... alles vorhanden, wird aber von den ganz Kleinen vergleichsweise wenig bis gar nicht genutzt, eher von den Größeren.

Die Spielwände kenne ich, ja....... die sind super. Aber wenn ich da eine kaufe, dann kaufe ich wirklich nur ein Teil von dem Geld, das seh ich dann irgendwie auch nicht ein. Hochwertig ist schön und gut, aber das geht auch günstiger als bei Wehrfritz (den Katalog hab ich hier, find ich aber alles sauteuer).

@Nadine:
Ist das Mini-Obstgarten anders als das normale?

Sandkasten und Pool sind natürlich da, ja.

Super, ein paar Ideen hab ich ja jetzt schonmal rausgeschrieben, damit mach ich mich nachher mal auf den Weg.
Wo bekomme ich denn diese Kugelbahn, hat Toys r us sowas, oder ist das eher was, was ich bestellen muss?

think

  • Schulkind
  • *****
  • Beiträge: 126
  • erziehung-online
Antw:Hilfe ich "muss" Geld ausgeben
« Antwort #13 am: 20. Juni 2012, 13:07:29 »
für jungs fällt mir spontan diese holzeisenbahn ein, mit den schienen. ich weiß leider nicht wie sie heißt, aber bei uns gibt es die oft beim arzt, sind dann meist fest auf einem großen tisch montiert.
Quid est Veritas?


Nachtvogel

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 22535
Antw:Hilfe ich "muss" Geld ausgeben
« Antwort #14 am: 20. Juni 2012, 13:15:28 »
eine Wippe? Gibt so ne Teile wo 3 Kids gleichzeitig drauf können...Geht drinnen und draussen

ne Küche+ Zubehör wird bei meiner Mutter von den Kids sehr viel bespielt (die Ikea ist wahnsinnig robust)

Hipp Hopp Zebra ist bei uns total beliebt

Zelt+Tunnel

Laufwagen/Puppenwagen
36+3 -> 2940g / 37+4 -> 3320g / 38+5 -> 3660g

Jofina

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1945
Antw:Hilfe ich "muss" Geld ausgeben
« Antwort #15 am: 20. Juni 2012, 13:18:15 »
Mel,
beim normalen Obstagarten puzzelst du ja den Raben. Beim Kleinen ist das eine Straße aus 4 oder 5 Blättchen. Die wandert der Rabe entlang.

Hm. Sind die Bäume beim großen auf dem Spielplan, fest? Beim Kleinen sind die Bäume auch extra. Und ich glaube die Früchte sind größer - und ich glaube es sind weniger? ??? Wir hatten uns den großen mal ausgeliehen aus der Bücherei. Haben immer noch den Kleinen hier. So sehr viel Unterschied ist es aber nicht. Das Prinzip ist ja gleich ;)



Da fallen mir noch Spiele ein:
* Ab ins Bett, Nils  -> das ist von Haba. Spielt Finnja sehr gerne. Ich weiß aber nicht ab welchem Alter es ist. Es ist aber ein sehr einfaches Spiel.

* Affenbande von (ich glaube) Ravensburger (?): Das sind 4 farbige Blättchen mit 6 (?) Felder. Es gibt 7 Affen in jeweils den 4 Farben, diese sind in einer Tüte drin. Die Kinder ziehen reihum einen Affen aus der Tüte. Ist es die eigene Farbe stellt man sie auf seine Platte, ist es eine andere, gibt man den Affen dem jeweiligen Kind.

*dieses Wurmspiel vom letzten Jahr, für die Kleinen dann ohne Schätzung wer als erstes am Blumen/Erdebeerbeet ist.



@Musik:
Joa, das ist ein ganz großer Nachteil an dem Elefanten, ansonsten fand ich den richtig süß s-:)
   

Bettina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 31522
  • Bullerbü :)
Antw:Hilfe ich "muss" Geld ausgeben
« Antwort #16 am: 20. Juni 2012, 13:19:33 »
@Kugelbahn: Wir hatten die von Beluga. Die war damals von ToysRus.
4+1 x Glück: 02/1998; 09/1998; 07/2006; 09/2008; 08/2011

Ann Kathrin Klaasen:"Ich hatte schon Freunde, da gab´s noch gar kein Facebook." Wolf:Ostfriesen-Feuer

Naddel20.10

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2715
  • 3 (B)Engel für Mami!
Antw:Hilfe ich "muss" Geld ausgeben
« Antwort #17 am: 20. Juni 2012, 14:12:40 »
eine Mehrkindschaukel, meine Kinder lieben das Teil! Schau mal bei    die schaukel.de

LG
Unsere Mäuse:

 

Meph

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 13875
Antw:Hilfe ich "muss" Geld ausgeben
« Antwort #18 am: 20. Juni 2012, 15:07:46 »
Ich warte noch auf das Geld  ;D ;D ;D

kennst du happy-kidz?

Da bestelle ich dann ein Bällebad und Motorikbausteine, das sind diese großen Softwürfel, die es auch in Indoorspielplätzen gibt.
Da gibt es noch einiges was einen von anderen Tagesmüttern abhebt, man nicht alltäglich bekommt, sinnvoll ist und Spass macht




Für Dezentralität und Eigenverantwortung! http://www.tivi.de/fernsehen/logo/artikel/41994/index2.html   
1DfyhRV3c7nRGPQuF4PdMkhJYtqE3BmSzW

mareka

  • Teenie
  • ***
  • Beiträge: 297
  • erziehung-online
Antw:Hilfe ich "muss" Geld ausgeben
« Antwort #19 am: 20. Juni 2012, 15:10:06 »
Da die Frage nach einer kleinen Rutsche aufkam: Für kleinere Kinder finde ich diese kleinen Plastikrutschen toll. Im Sommer für den Garten, im Winter kann man sie, falls man genügend Platz hat, drinnen nutzen. Unsere wird sehr viel genutzt, auch von größeren Kindern.
Sohn 06/2005
Tochter 08/2008

Bettina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 31522
  • Bullerbü :)
Antw:Hilfe ich "muss" Geld ausgeben
« Antwort #20 am: 20. Juni 2012, 15:16:30 »
Oder ein Set von Quadro, bzw. Move and Stick  :D. Es ist flexibel und erweiterbar und für innen wie außen gleichermaßen geeignet  ;)
4+1 x Glück: 02/1998; 09/1998; 07/2006; 09/2008; 08/2011

Ann Kathrin Klaasen:"Ich hatte schon Freunde, da gab´s noch gar kein Facebook." Wolf:Ostfriesen-Feuer

MammaMuh

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2914
  • 2234 Tage gestillt!
Antw:Hilfe ich "muss" Geld ausgeben
« Antwort #21 am: 20. Juni 2012, 15:19:29 »
Ich würd auch bei Wehrfritz schauen, die haben so tolle Sachen.
nasfried 01/07 und hornfried 03/10

frau hö näht

Meph

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 13875
Antw:Hilfe ich "muss" Geld ausgeben
« Antwort #22 am: 20. Juni 2012, 15:41:58 »
wehrfritz ist halt ne apotheke, HappyKidz ist ebenfalls krippen- und kindergartenausstattung in bezahlbar und sehr guter Qualität




Für Dezentralität und Eigenverantwortung! http://www.tivi.de/fernsehen/logo/artikel/41994/index2.html   
1DfyhRV3c7nRGPQuF4PdMkhJYtqE3BmSzW

Landei

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 2696
    • Mein Gartenhäuschen
Antw:Hilfe ich "muss" Geld ausgeben
« Antwort #23 am: 20. Juni 2012, 16:12:42 »
Meine Kinder sind immer sehr begeistert von den riesigen "Lego"steinen. Sowas wie das hier:


45 Stück kosten da auch schon 52 (Amazon, glaub da hab ich auch das Foto her) - 65 (Neckermann) €.
« Letzte Änderung: 21. Juni 2012, 05:07:32 von Landei »






Ich bin nur für das verantwortlich, was ich sage (schreibe) und tue, nicht für das, was Ihr versteht (lest) und daraus macht!!!

wiwi76

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1995
Antw:Hilfe ich "muss" Geld ausgeben
« Antwort #24 am: 20. Juni 2012, 19:51:08 »
Also ein Wutsch muss bei uns auch wieder her...das hat MAx soo lange genutzt

LG Wiebke

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung