Autor Thema: Hilfe Gestaltung (Spruch?) Trauerkarte für/ über Kind gesucht  (Gelesen 25681 mal)

Erna

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1563
Hallo,
ich möchte auf die Umstände nicht näher eingehen. Einfach nur schlimm.
Jedenfalls brauchen wir eine wirklich gute Hilfe für die Gestaltung einer Trauerkarte (8jähriger Junge).

DANKE

Erna
Du kannst Dir nicht immer aussuchen, was im
Leben passiert,
aber du kannst Dir aussuchen, wie du damit umgehst.

Man kann lieben, ohne glücklich zu sein und man kann glücklich sein, ohne zu lieben. Aber lieben und dabei glücklich sein, das wäre ein Wunder.

peter

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 15806
  • ........
Antw:Hilfe Gestaltung (Spruch?) Trauerkarte für/ über Kind gesucht
« Antwort #1 am: 04. Januar 2013, 20:29:58 »
wenns durch krankheit war bzw bei recht alten menschen hab ich schon diesen spruch genommen

in dem moment ,indem man erkennt dass den menschen den man liebt,die kraft zum leben verläßt,
.....wird alles still


oder sonst auch diesne hier:
es gibt nichts,
was die abwesenheit eines geliebten menschen ersetzen kann.
je schöner und voller die erinnerungen desto härter die trennung,aber die dankbarkeit  schenkt in der trauer eine stille freude.
man trägt das vergangene schöne wie ein kostbares geschenk in sich
(d. bonhoeffer)

beide nicht kindtypisch und beide nicht sonderlich "christlich" aber beide von mir sehr "gemocht"


viel kraft


Bomelo

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1450
  • glückliche zweifache Jungs-Mama
Antw:Hilfe Gestaltung (Spruch?) Trauerkarte für/ über Kind gesucht
« Antwort #2 am: 04. Januar 2013, 21:19:21 »
Ich kenne für sowas nur
" Die Sonne ging unter bevor es Abend wurde". Weiß aber nicht, ob das hier so passt.

Viel Kraft  :'(
der beste große Bruder der Welt :-*


2620 Gramm, 47 cm, 100% Wunder :-*

Lori+Annika+Nico

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 7986
  • Wir sind komplett und überglücklich
Antw:Hilfe Gestaltung (Spruch?) Trauerkarte für/ über Kind gesucht
« Antwort #3 am: 04. Januar 2013, 21:29:15 »
Oh mein Gott, wie schlimm - ich hab direkt einen mächtigen Klos im Hals  :'( Das habe ich mal in eine Trauerkarte geschrieben:

Steh nicht an meinem Grab und weine.
Ich bin nicht dort.
Ich schlafe nicht.
Ich bin in den tausend
wehenden Winden.
Ich bin der Diamant,
der im Schnee glitzert.
Ich bin das Sonnenlicht
über dem reifen Korn.
Ich bin der sanfte Herbstregen.
Wenn Du in der morgendlichen Stille erwachst,
bin ich der Vogel,
der sich schnell in die Lüfte erhebt
und zwitschert.
Ich bin der Stern,
der in der Nacht scheint.
Steh nicht an meinem Grab und weine.
Ich bin nicht dort.
Ich bin nicht tot.


Viel Kraft!!  :'(
« Letzte Änderung: 04. Januar 2013, 21:45:00 von Lori+Annika+Nico »
Wir vermissen dich so sehr * 05/09


Trouble2011

  • Gast
Antw:Hilfe Gestaltung (Spruch?) Trauerkarte für/ über Kind gesucht
« Antwort #4 am: 04. Januar 2013, 21:38:59 »
Der Tod ist nichts, ich bin nur in das Zimmer nebenan gegangen.
Ich bin ich, Ihr seid Ihr, das, was ich für Euch war, bin ich immernoch.
Gebt mir den Namen, den Ihr mir gegeben habt.
Sprecht mit mir, wie Ihr es immer getan habt, seid nicht feierlich oder traurig.
Lacht einfach über das, worüber wir gemeinsam gelacht haben.
Betet, lacht, denkt an mich, damit mein Name im Hause ausgesprochen wird,
so wie es immer war, ohne irgendeine besondere Betonung, ohne die Spur eines Schattens.
Das Leben bedeutet das, was es immer war. Der Faden ist nicht durchgeschnitten.
Warum soll ich nicht mehr in Euren Gedanken sein, nur weil ich nicht mehr in Eurem Blickfeld bin?
Ich bin nicht weit weg- nur auf der anderen Seite des Weges.


Viel Kraft. :-[

Milka

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5369
    • Allegra und Serafina
Antw:Hilfe Gestaltung (Spruch?) Trauerkarte für/ über Kind gesucht
« Antwort #5 am: 04. Januar 2013, 22:48:39 »
Wir hatten Ende des Jahres auch einen solchen Fall in unserem näheren Bekanntenkreis  :'(

Still, still – seid leise
es waren Engel auf der Reise.
Sie wollten ganz kurz bei euch sein,
warum sie gingen, weiß Gott allein.
Sie kamen von Gott, dort sind sie wieder.
Wollten nicht auf unsere Erde nieder.
Ein Hauch nur bleibt von ihnen zurück,
in eurem Herzen ein großes Stück.
Sie werden jetzt immer bei euch sein,
vergesst sie nicht, sie waren so klein.
Geht nun ein Wind, an mildem Tag,
so denkt, es war ihr Flügelschlag.
Und ihr fragt, wo mögen sie sein?
Ein kleiner Engel ist niemals allein.
Sie können jetzt alle Farben sehn,
und barfuß durch die Wolken gehn.
Und wenn ihr sie auch so sehr vermisst,
und weint, weil sie nicht bei euch sind,
so denkt, im Himmel, wo es sie nun gibt,
erzählen sie stolz: „Wir werden geliebt!“

 :'(
principessa numero uno 08/2006 ♥
numero due principessa 03/2010 ♥


„Am Ende wird alles gut.
Wenn es nicht gut wird,
ist es noch nicht das Ende.“

Bettina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 31522
  • Bullerbü :)
Antw:Hilfe Gestaltung (Spruch?) Trauerkarte für/ über Kind gesucht
« Antwort #6 am: 04. Januar 2013, 23:05:28 »
Wie schrecklich ....

Ich bin ja eher ein Freund von ehrlichen persönlichen Worten. Trauer, Fassunglosigkeit ..... vielleicht auch Wortlosigkeit.

 s-druecken
4+1 x Glück: 02/1998; 09/1998; 07/2006; 09/2008; 08/2011

Ann Kathrin Klaasen:"Ich hatte schon Freunde, da gab´s noch gar kein Facebook." Wolf:Ostfriesen-Feuer

Conny

  • Twen
  • ****
  • Beiträge: 918
  • What comes around goes around...
Antw:Hilfe Gestaltung (Spruch?) Trauerkarte für/ über Kind gesucht
« Antwort #7 am: 05. Januar 2013, 00:04:27 »
Frag nicht warum, frag nicht wozu,
dann kommt dein Herz niemals zur Ruh'.
Auf dein Wozu, auf dein Warum,
bleibt doch des Schicksals Mund nur stumm.
Gott weiß warum, Gott weiß wozu,
dies Wissen gibt dem Herzen Ruh'.

 :-[

Janny

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 11279
  • Frei&Wild
Antw:Hilfe Gestaltung (Spruch?) Trauerkarte für/ über Kind gesucht
« Antwort #8 am: 05. Januar 2013, 00:42:53 »
In diesen schweren Stunden
besteht unser Trost oft nur darin,
liebevoll zu schweigen und
schweigend mitzuleiden.
Ich bin mir sicher wie noch nie , ich hab den Weg verstanden !

by P.B.

zuz

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4392
  • '07 und '10
Antw:Hilfe Gestaltung (Spruch?) Trauerkarte für/ über Kind gesucht
« Antwort #9 am: 05. Januar 2013, 01:04:02 »
Wie schrecklich  :-[

Seid mir nicht böse, aber...
abgesehen von dem ersten Spruch (der aber nur geht, wenn das Kind länger sehr schwer krank war) finde ich die alle unpassend  :-[
Die passen alle auf alte Menschen, wo man akzeptieren kann, dass sie gestorben sind. Aber für ein Kind gehen die irgendwie gar nicht.
Z.B. finde ich von "Freude" zu sprechen absolut unverschämt, ich glaube, ich würde denjenigen erwürgen, der versuchen würde, mir das irgendwie schönreden zu wollen.
Ähnlich ist es auch mit den anderen. Welche Eltern könnten in dem Moment glauben, ein Schneeglitzern sei irgendwas Positives?
"Steht nicht an meinem Grab und weint" - aber das WERDEN sie.
"denn ich bin nicht dort" - das nimmt ja noch mehr Trost. Viele gehen hinterher zum Grab, weil es die einzige Stätte ist, wo das Kind eben noch "ist".
Auch die liebevolle Erinnerung...
Wie gesagt, alles schön und passend, aber nur für ältere Menschen.

Ich sehe es wie Bettina. In einem solchen Fall gibt es meiner Meinung nach keine Worte und das darf man auch schreiben. So in die Richtung, dass man in Gedanken bei ihnen ist und es einem unendlich Leid tut.

Milka

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5369
    • Allegra und Serafina
Antw:Hilfe Gestaltung (Spruch?) Trauerkarte für/ über Kind gesucht
« Antwort #10 am: 05. Januar 2013, 08:22:41 »
Zuz, ich finde dein Posting sehr herablassend  :(

Die TE hat um Hilfe gebeten, ohne weitere Andeutungen zu den Umständen zu machen. Von daher ist es natürlich schwer, einen passenden Spruch zu finden.

Mehrere User machen sich Gedanken und schreiben es nieder und allein die TE kann für sich dann das Passenste raussuchen.

Jeder geht anders mit Trauer um und jeder will anders getröstet werden.

Den Spruch welchen ich aufgeschrieben hatte z.B., kam bei unserer Bekannten, welche ihr Kind Ende des Jahres gehen lassen musste, sehr gut an und wurde sogar in die Trauerrede eingearbeitet und ich finde ihn sehr wohl passend für ein Kind und nicht für ne alte Oma z.B.
principessa numero uno 08/2006 ♥
numero due principessa 03/2010 ♥


„Am Ende wird alles gut.
Wenn es nicht gut wird,
ist es noch nicht das Ende.“

dragoness

  • Gast
Antw:Hilfe Gestaltung (Spruch?) Trauerkarte für/ über Kind gesucht
« Antwort #11 am: 05. Januar 2013, 10:48:31 »
*
« Letzte Änderung: 30. Oktober 2014, 17:39:16 von dragoness »

peter

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 15806
  • ........
Antw:Hilfe Gestaltung (Spruch?) Trauerkarte für/ über Kind gesucht
« Antwort #12 am: 05. Januar 2013, 11:24:47 »
Es geht jeder anderst mit trauer um ....
Mir stellen sich die haare bei so " gott ist bei euch" gedöhns :/(

Aber ich bin sicher das jeder versucht eine angemessen karte die von herzen kommt zu gestalten.

Bettina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 31522
  • Bullerbü :)
Antw:Hilfe Gestaltung (Spruch?) Trauerkarte für/ über Kind gesucht
« Antwort #13 am: 05. Januar 2013, 11:32:14 »
Ich würde wohl jeden, der hier genannten Sprüche nehmen, bzw. als möglich und zumindest nicht unpassend empfinden, wenn er auf einer Karte als Spruch aufgedruckt wäre.

Selbst hinein schreiben würde ich halt keinen, sondern nur persönliche Worte.

Eine Beileidskarte drückt meiner Meinung nach die Anteilnahme und Gefühle der Menschen aus, die sie schicken. Da habe ich, als meine Mutter gestorben ist, keinen einzigen gedruckten Spruch als unpassend empfunden, genauso wenig wie persönliche Worte der Personen, die sie geschrieben haben. Selbst wenn ich einiges davon vielleicht anders gesehen oder empfunden habe.

Ist man betroffen, kann man das schreiben. Ist man traurig kann man das schreiben. Hat man keine Worte kann man auch das schreiben. Nichts davon ist unpassend oder falsch.

Hinein geschriebene Sprüche kamen mir immer distanziert vor. Aber das ist allein persönliches Empfinden.

Ich hatte nie den Anspruch an von mir geschriebene Beileidskarten, dass sie trösten sollen. Wenn die Anteilnahme, die ich darin ausdrücke tröstet gut, wenn nicht auch gut. Denn sie drückt meine Anteilnahme aus, meine Betroffenheit und das kann als gar nichts empfunden werden oder als sehr viel. Es kann sogar trösten. Aber das liegt nicht in meiner Macht.
« Letzte Änderung: 05. Januar 2013, 11:35:00 von Bettina »
4+1 x Glück: 02/1998; 09/1998; 07/2006; 09/2008; 08/2011

Ann Kathrin Klaasen:"Ich hatte schon Freunde, da gab´s noch gar kein Facebook." Wolf:Ostfriesen-Feuer

Erna

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 1563
Antw:Hilfe Gestaltung (Spruch?) Trauerkarte für/ über Kind gesucht
« Antwort #14 am: 05. Januar 2013, 11:58:20 »
Ich nehme bewusst KEINE Trauerkarte. Ich habe eine gewählt, wo ein Regenbogen zu sehen ist.

Und bitte: "streitet" nicht, sondern nehmt in dieser Zeit lieber Euer Kind/ Eure Kinder in den Arm!


Danke ALL denen, die mir helfen wollten!
Ich werde mich für ein Mix entscheiden.

Erna
Du kannst Dir nicht immer aussuchen, was im
Leben passiert,
aber du kannst Dir aussuchen, wie du damit umgehst.

Man kann lieben, ohne glücklich zu sein und man kann glücklich sein, ohne zu lieben. Aber lieben und dabei glücklich sein, das wäre ein Wunder.

zuz

  • Mama
  • *****
  • Beiträge: 4392
  • '07 und '10
Antw:Hilfe Gestaltung (Spruch?) Trauerkarte für/ über Kind gesucht
« Antwort #15 am: 05. Januar 2013, 14:51:49 »
Milka, es tut mir Leid, wenn das so rüberkommt. Ich weiß, Ihr habt Euch auch alle Gedanken gemacht. Es ist nur mein Empfinden, bzw. Weiß ich leider, von betroffenen Eltern, wie verletzend z.T. Lieb gemeinte Worte oder Sprüche sein können.  :-[

Milka

  • Oma
  • ******
  • Beiträge: 5369
    • Allegra und Serafina
Antw:Hilfe Gestaltung (Spruch?) Trauerkarte für/ über Kind gesucht
« Antwort #16 am: 05. Januar 2013, 15:01:14 »
Zuz  :-*  :)
principessa numero uno 08/2006 ♥
numero due principessa 03/2010 ♥


„Am Ende wird alles gut.
Wenn es nicht gut wird,
ist es noch nicht das Ende.“

Bettina

  • Dino
  • *******
  • Beiträge: 31522
  • Bullerbü :)
Antw:Hilfe Gestaltung (Spruch?) Trauerkarte für/ über Kind gesucht
« Antwort #17 am: 05. Januar 2013, 16:57:52 »
Mir geht es da wie zuz. Die Sprüche und Gedichte an sich finde ich dennoch alle sehr schön.

Erna, ich finde das schön mit dem Regenbogen. Und du wirst sicherlich die passenden Worte finden. Es ist halt, wenn auch tragisch, oft einfacher, wenn man Sachverhalt und Familie kennt. Nur dann kann man beurteilen, was passt und nicht passt.

4+1 x Glück: 02/1998; 09/1998; 07/2006; 09/2008; 08/2011

Ann Kathrin Klaasen:"Ich hatte schon Freunde, da gab´s noch gar kein Facebook." Wolf:Ostfriesen-Feuer

 

NACH OBEN
Kontakt Impressum Datenschutzerklärung